AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 in [eckigen Klammern] verwenden!
Moderatoren: Heiko Focken - Jan vdBk - Nil - Sören Heise

Gehe zum Thema :

Navigation :

Seiten: vorherige Seite 1 2 3 4 5 All nächste Seite

Aktuelle Seite: 3 von 5    Angemeldet: Niemand

Re: aktueller Stand

geschrieben von: Martin Kop.

Datum: 06.02.12 11:14

Öfter mal was Neues, heute kam (nach einer Nachfrage meinerseits) folgende Mail aus der TCDD-Plüschetage:

"Bei uns geplannt ab 15.03
.2012 bis Ende dieses Jahr einen Verkehrssperre auf der Strecke
Cerkezköy-Halkalı. Die Strecke Kapıkule Gr.-Cerkezköy können wir alle
Leistungen durchführen. Wegen der genannten Bauarbeiten wurde den Verkehr
auf der Strecke Cerkezköy-Istanbul 4 Tage (Montag,Dienstag,Mitwoch und
Donnerstag) geschlossen und Freitag,Samstag und Sonntag offen gelassen.

In offenen Tagen kann man Sonderzüge bis nach Istanbul durchführen.

Normalerweise können wir den Autoreisezüge bis Cerkezköy betrieben. Weil
in Cerkezköy entsprechende Rampe gibt.

Am Ende möchte ich Ihnen informieren, dass Sie in offenen Tagen bis
Istanbul and jeder Zeit nach Cerkezköy Autoreisezug betrieben können."

Wahrscheinlich hat man mich für jemand anders gehalten, aber trotzdem sind diese Informationen ja schonmal hilfreich.
Ich habe jetzt noch einmal rückgefragt, was das für den "Bosfor" bedeutet...

MfG
Martin

-----------------------------------
Fahrscheine, Reiseberatung, Kursbücher international:

[www.bahnagentur-schoeneberg.de]
Crellestraße 7
10827 Berlin
[DB-,ÖBB-,SNCF-,Trenitalia-,RZD-Agentur und noch Einiges mehr]
[Kursbücher 2015 CD, ZSSK, MAV, CFR, HZ, ab 20.12. erhältlich, ZS[Serbien] ab Mitte Januar !
-----------------------------------
Optionen:

Re: aktueller Stand / ? innertürkischer Verkehr (europäische Seite)

geschrieben von: austrobelge

Datum: 06.02.12 21:44

wiewohl nicht exakt die Abschiedsfahrt betreffend - aber doch im Zusammenhang mit dem Verkehr zwischen Kapikule und Istanbul stehend, möchte ich eine Frage nach dem (derzeitigen) Inlandsverkehr zwischen Kapikule und Istanbul stellen: nach der Fahrplanseite [www.tcdd.gov.tr] auf der TCDD-Homepage verkehrt eine ganze Reihe von (Tages-)Zügen im Bereich zwischen Kapikule (bzw Uzunköprü) und Istanbul (bzw auf Teilstrecken davon):
Es gibt demnach

- das Zugpaar 81742/1 Istanbul Sirkeci (07:30) Uzunköprü (12:39/16:40) Istanbul (21:42)
- das Zugpaar 81721/2 Kapikule (07:00) Istanbul (13:02/15:20) Kapikule (21:15)
- dann auf dem "Westabschnitt" das Zugpaar 81731/2 Alpullu (11:50) Kapikule (13:32/15:30) Alpullu (17:12)
alle drei Züge lt. diesem Fahrplan HERGÜN (was mir eine Übersetzungssoftware als "täglich" auswirft)
- und auf dem "Ostabschnitt" das Zugpaar 81601/2 Cerkezköy (07:00) Istanbul (09:25/18:00) Cerkezköy (20:20) - der Zug ist ein BÖLGESEL EKSPRES, also offenbar ein RE.

Das die auf diesem Fahrplanauszug ebenfalls gelisteten Züge zwischen Tekirdag und Muratli seit dem 22.12.2011 nicht mehr verkehren, erfährt man auf der Seite [www.tcdd.gov.tr] , die einen unter 1. Bölge (erste Region) auf diesen Fahrplanauszug verweist. Es entsteht also der Eindruck: der Fahrplanauszug hinter dem eingangs geposteten Link dürfte einigermassen aktuell sein.

Meine Frage insbesondere an die Forumskollegen vor Ort: könnt Ihr bestätigen, dass diese Züge (aktuell) tatsächlich fahren? Falls ja, liesse sich da ja allenfalls (insb angesichts der offenbar entstandenen "Schonfrist" bis Mitte März, die mich neugierig gemacht hatte, nachdem Mitte Februar für mich nicht machbar war) eine Kombination zwischen Bosfor (verkehrt bei Dunkelheit) und einer Fahrt mit dem einen oder anderen der genannten (Tages-)Züge auf einer Teilstrecke einrichten ... .

Und noch eine Frage an die Ortskundigen: die Einfahrt nach Sirkeci durch die Stadtmauer mag wohl unschlagbar sein. Dennoch: ist die Landschaft weiter westlich auch reizvoll, sodass sich ein zusätzliches Abfahren bei Tag auch lohnen würde? Falls ja: welches Segment zwischen Istanbul und Kapikule wäre besonders reizvoll?

Und schliesslich: fährt auch der letztgenannte RE (Cerkezköy - Istanbul) mit TVS2000 Material?

Vielen Dank!
Optionen:

Re: aktueller Stand / ? innertürkischer Verkehr (europäische Seite)

geschrieben von: Mistral

Datum: 07.02.12 07:17

Hallo austrobelge,

die von Dir genannten Züge fahren und alle führen TVS 2000 Wagen. Derzeit ist es offensichtlich noch nicht sicher - bis auf den Bosfor, wie ab Mitte März der Personenverkehr von und nach Trakien durchgeführt wird. Landschaftlich hat die Strecke Kapikule - Halkali aus meiner Sicht wenig zu bieten, bei Tag muss man die nicht gefahren sein. Wennn man schon etwas herausheben soll, dann vielleicht den Abschnitt Cerkezköy - Ispartakule.

Gruß Mistral
Optionen:

Hochwasser Bulgarien

geschrieben von: mihai

Datum: 07.02.12 09:47

So wie hier schon erwähnt und gefürchtet, wegen dem Hochwasser in Bulgarien ist die Wagengruppe Bukarest-Istanbul (und zurück) ab heute gestrichen:

[cfrcalatori.ro]

Bleiben wir aber optimistisch: es liegen noch 2 Wochen vor uns, und hoffentlich wird unser Zug wieder verkehren.
Optionen:

Frieren an der Grenze?

geschrieben von: Ulf Kutzner

Datum: 07.02.12 09:49

Moin,

Baron schrieb:

> 2. Ihr werdet stattdessen zu den Pionieren des
> neuen SEV-Betriebs. Das wäre ärgerlich und würde
> Euch obendrein den wohlverdienten Schlaf nach dem
> Schlangestehen in Kapikule rauben.

Ist es derzeit in Kapikule auch so extrem frisch?

Gruß, ULF
Optionen:

Re: Frieren an der Grenze?

geschrieben von: Mistral

Datum: 07.02.12 12:19

Ulf Kutzner schrieb:
-------------------------------------------------------

> Ist es derzeit in Kapikule auch so extrem frisch?
>
Ja, derzeit, d.h. diese Woche deutlich im Minusbereich (natürlich kein Vergleich mit Deutsch Sibirien). Ab nächste Woche soll`s dann wieder wärmer werden (so 6 - 8 Grad Plus!!!)

Gruß Mistral
Optionen:

Re: Hochwasser Bulgarien

geschrieben von: D299

Datum: 07.02.12 13:17

Hallo,
heisst das jetzt dass der 461 am Donnerstag, 10.02. von Bukarest nach Istanbul verkehren wird?
Danke für schnelle Präzisierung
D299

D299 - Bruxelles 19.13 - Milano 07.10
Optionen:

Re: Hochwasser Bulgarien

geschrieben von: mihai

Datum: 07.02.12 13:27

Die CFR Meldung spricht von eine VORUBERGEHENDE Einstellung: "AB dem 7. Februar" entfallen die Wagen Bukarest - Istanbul und "AB dem 9." die Wagen Istanbul - Bukarest.

Ich verstehe dass so: heute fährt nichts ab Bukarest weg, aber die Wagen die gestern und vorgestern in Richtung Bukarest-Istanbul gefahren sind, kommen heute/morgen irgendwie zurück (vielleicht nur ab Simeonovgrad?), daher also einstellung der Wagen Istanbul -> Bukarest nur ab dem 9. Februar

Also, nach der aktuellen Meldung - und wahrscheinlich bis auf eine Gegenmeldung - kann man jetzt behaupten dass am 10. nichts fahren wird. Ich verfolge die CFR Seite regelmässig - wenn etwas neues kommt dann schreibe ich hier wieder.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:02:07:13:28:23.
Optionen:

Re: [TR] DSO-Auslandsforumstour Vol. 1.1 / Verabschiedung Istanbul Sirkeci

geschrieben von: Timodore

Datum: 07.02.12 14:12

mihai schrieb:
-------------------------------------------------------

> Laut dem Online-Verkauf System der CFR, gäbe es am
> Sonntag 19. Februar einen direkten Schlafwagen
> Resita - Bucuresti: Abfahrt um 22:17 als RE 9170 -
> die Kurswagen fahren dann ab Caransebes mit dem
> IR1696 - Ankunft 7:20


Wie bucht man den denn? Die Online-Buchung bietet den WL an für Resita - Caransebes und dann im Trägerzug noch mal für Caransebes - Bucuresti. Muss man beide Strecken als WL auswählen? Falls dem so ist, scheitert die Buchung. Möglicherweise ist der Bedarf recht groß und der Wagen ist bereits ausgebucht. (Kann sein, dass die Reisegruppe Anina hier bereits 2 - 3 Abteile belegt hat und sonst ein Bedarf für Wochenendpendler Resita - Bucuresti besteht.) Hast du sonst einen Tipp, wie man den WL Resita - Bucuresti buchen kann?


> In Rumänien kann man theoretisch den WL Beograd -
> Istanbul im IR361 für Binnenverkehr nicht
> reservieren. Wenn auch auf irgendwelcher Art
> reservierbar, beträgt der Aufpreis 33 euro im
> Double (CFR WL),


Das geht vom Ausland aus schon. Die Frage ist nur, ob der WL-Betreuer in Beograd eine Reservierungsliste bekommt und so damit rechnen muss, dass in Carnasebes noch jemand zusteigt. Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass freie bzw. vermeintlich freie Plätze in Timisoara kurzfristig weiterverkauft werden.


> während im IR 1696 auf die
> Strecke Carnasebes - Bucuresti die
> Klassendifferenz und der Aufpreis "Double" nur 28
> euro betragen. Man kann also auch mit einem 2.
> Klasse Fahrschein im WL fahren, man muss halt nur
> auch die Entfernungsabhängige Klassendiferenz
> neben der Bettkarte bezahlen.


Ah, danke.



> Im 361 müsste ein ex-DB unterwegs sein, während im
> 1696, neuere Wagen (so z.B. der AVA 70-91)
> mitfahren könnten - vor allem in die Wagengruppe
> Timisoara - Bucuresti.


MU und T2s sind nirgendwo mehr im Einsatz, oder?
Die AVA-Wagen haben doch auch DeLuxe-Abteile. Sind die Online-Buchbar oder werden die zufällig vergeben?


Danke und Gruß
Thomas
Optionen:

Re: Hochwasser Bulgarien

geschrieben von: Baron

Datum: 07.02.12 15:09

mihai schrieb:
-------------------------------------------------------
> So wie hier schon erwähnt und gefürchtet, wegen
> dem Hochwasser in Bulgarien ist die Wagengruppe
> Bukarest-Istanbul (und zurück) ab heute
> gestrichen:
>
> [cfrcalatori.ro]
>
> Bleiben wir aber optimistisch: es liegen noch 2
> Wochen vor uns, und hoffentlich wird unser Zug
> wieder verkehren.

Hochwasser indirekt. Lawine, Entgleisung....

Re: [RU][UA][BY][PL][RO][BG][RS][SK][HU] Witterungsbedingte Änderungen im Eisenbahnverkehr

geschrieben von: Baron

Datum: Heute, 10:46:21
Nochmal zu BG: Die Nachrichten melden, dass heute oder gestern (?) früh der Balkan Express bei Simeonovgrad auf einen Fels, der durch einen Erdrutsch auf die Bahn gekommen war, aufgefahren und entlgeist ist. Der Unfall war leicht, es gab keine Verletzten und die 12 (!) Passagiere versammelten sich in einem Wagon, in dem noch die Heizung funktionierte.

Andererseits hieß es, dass der Straßengrenzübergang Kaptan Andreevo (-Kapikule) geschlossen war wegen Hochwasser auf der Fahrbahn.
Optionen:

Re: [TR] DSO-Auslandsforumstour Vol. 1.1 / Verabschiedung Istanbul Sirkeci

geschrieben von: mihai

Datum: 07.02.12 15:11

an Timodore:

Dies mit den "RE" als Flügelzüge ist seit dieses Jahr neu, ich habe so noch nie gebucht. Obwohl da zwei Zugnummern stehen, ist es ganz bestimmt ein Kurswagen, also die Verbindung müsste als direkt angezeigt werden. Ich würde auch in beiden Zügen den WL auswählen, aber wenn es dann nicht klappt kenne ich keine andere Lösung...

Bei mir klappt es, wenn ich 2 mal de WL auswähle: es beträgt 180.41 RON (also WL Aufpreis nur einmal berechnet, obwohl in "beide" Züge gewählt), und ich kann bis zum letzten Schritt zur Zahlung ankommen. Hastu du das Geschlecht in beiden ausgewählt und deinen Namen eingetragen?


Wenn du eine Buchung im IR361 im WL hast, müsste der Schaffner darüber informiert sein. Doch, in Rumänien ist es so, dass Binnenschalter von Internationalen Schalter unterschiedlich sind, daher bekommt man für eine Binnenfahrt (mit einer Binnefahrkarte) keine Reservierung im WL/Bc in internationale Züge - auch wenn man bereit ist, den "internationalen" Aufpreis zu bezahlen. Ausserdem, kann man in Rumänien nicht Reservierung ohne Fahkarte kaufen (also nur die Bettkarte im IR361). Aber, mit internationaler Fahrkarte, und Reservierung Caransebes - Bukarest (gekauft anderswo als bei CFR) dürfte es klappen - obwohl der Schaffner bestimmt das merkwürdig finden wird - ich übernehme aber keine Haftung dafür...

Ohne genaue Daten zu besitzen, würde ich darauf raten dass MUs nicht mehr fahren, und T2S nur einzeln. Die AVA Wagen haben tatsächlich Deluxe- Abteile, diese sind aber online oder am Schalter nicht buchbar - es ist eine ähnliche Situation wie im Metropol. Also, ausser dem Wagen 001 - der ein bisschen anders ist, sind im Prinzip die "glücklichen" Nummern: 21/25, 31/35, 41/45 und 51/55



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:02:07:15:16:58.
Optionen:

Re: Hochwasser Bulgarien

geschrieben von: Martin Kop.

Datum: 07.02.12 15:19

Baron schrieb:
-------------------------------------------------------
> mihai schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > So wie hier schon erwähnt und gefürchtet, wegen
> > dem Hochwasser in Bulgarien ist die Wagengruppe
> > Bukarest-Istanbul (und zurück) ab heute
> > gestrichen:
> >
> > [cfrcalatori.ro]
> >
> > Bleiben wir aber optimistisch: es liegen noch 2
> > Wochen vor uns, und hoffentlich wird unser Zug
> > wieder verkehren.
>
> Hochwasser indirekt. Lawine, Entgleisung....

Nein. Neben der o.g. Entgleisung gibt es auch noch eine Überflutung der Gleise zwischen Ljubimec und Svilengrad, und diesbezüglich hat sich die Situation auch heute laut bulgarischen Online-News eher zugespitzt. Biser (zwischen Haskovo und Ljubimec) sowie Teile von Svilengrad haben heute Nacht ziemlich feuchte Füsse bekommen. Ich kenne den Streckenverlauf dort nicht so genau, um abschätzen zu können, welche Folgen dies für die Strecke haben könnte. Auf jeden Fall haben die Ostrhodopen in den letzten Tagen viel Neuschnee bekommen, das Wetter soll aber eher kalt bleiben.

MfG
Martin

-----------------------------------
Fahrscheine, Reiseberatung, Kursbücher international:

[www.bahnagentur-schoeneberg.de]
Crellestraße 7
10827 Berlin
[DB-,ÖBB-,SNCF-,Trenitalia-,RZD-Agentur und noch Einiges mehr]
[Kursbücher 2015 CD, ZSSK, MAV, CFR, HZ, ab 20.12. erhältlich, ZS[Serbien] ab Mitte Januar !
-----------------------------------
Optionen:

Re: Hochwasser Bulgarien

geschrieben von: Martin Kop.

Datum: 07.02.12 18:38

Es sieht wieder etwas besser aus:
[bdz.bg]

"Der Zugverkehr wurde auf dem Streckenabschnitt zwischen den Bahnhöfen Dimitrovgrad und Svilengrad auf dem Abschnitt von Dimitrovgrad bis Harmanli wieder aufgenommen. Es wird immer noch an der Wiederaufnahme des Verkehrs auf dem Streckenabschnitt zwischen Harmanli und Svilengrad gearbeitet".

MfG
Martin

-----------------------------------
Fahrscheine, Reiseberatung, Kursbücher international:

[www.bahnagentur-schoeneberg.de]
Crellestraße 7
10827 Berlin
[DB-,ÖBB-,SNCF-,Trenitalia-,RZD-Agentur und noch Einiges mehr]
[Kursbücher 2015 CD, ZSSK, MAV, CFR, HZ, ab 20.12. erhältlich, ZS[Serbien] ab Mitte Januar !
-----------------------------------
Optionen:

Re: [TR] DSO-Auslandsforumstour Vol. 1.1 / Verabschiedung Istanbul Sirkeci

geschrieben von: Timodore

Datum: 08.02.12 00:05

mihai schrieb:
-----------------------------------

>
> Bei mir klappt es, wenn ich 2 mal de WL auswähle:
> es beträgt 180.41 RON (also WL Aufpreis nur einmal
> berechnet, obwohl in "beide" Züge gewählt), und
> ich kann bis zum letzten Schritt zur Zahlung
> ankommen. Hastu du das Geschlecht in beiden
> ausgewählt und deinen Namen eingetragen?


Danke mihai,

es hat geklappt. Formal sind es tatsächlich zwei Reservierungen, glücklicherweise die selben Plätze im selben Wagen. ;-)


Viele Grüße
Thomas
Optionen:

Re: Hochwasser Bulgarien

geschrieben von: D299

Datum: 08.02.12 10:20

hallo zusammen,
die BDZ informieren sooeben (mit google übersetzt):

"Aufgrund des strengen Winters sind vier Züge in verschiedenen Teilen des Landes abgesagt. Diese sind:

Der Schnellzug von 9636 bis Kaspichan Silistra, die normalerweise fährt von Kaspichan am 18.27, wurde im Abschnitt von Samuel zu Silistra abgesagt.

Der Schnellzug von Sofia bis 6621 Kyustendil, die in der Regel geht von Sofia Hauptbahnhof um 8:05 Uhr, wurde in dem Abschnitt von Sofia nach Burgas abgesagt.

Personenzug von 20 200 Mezdra nach Sofia, die sich von üblichen Mezdra am 05.00 Uhr abfährt, wurde in dem Abschnitt von Station zu Sofia Zverino abgesagt.

20203 Personenzug von Sofia nach Mezdra, die in der Regel geht von Sofia Hauptbahnhof um 7:45 Uhr, wird sich nicht bewegen.

Der Schnellzug 9621 von Ruse nach Varna, stand in einem Bahnhof von 6.51 Jastrebowo durch Schneeverwehungen und die kumulierten Schlaf auf dem richtigen Weg verläuft nun 140 Minuten Verspätung.

Die Bewegung von allen anderen Zügen im Land ist mit einigen Verzögerungen, die innerhalb von 30 bis 150 Minuten fertig sind."

Weiss jemand, ob das nun bedeutet, dass die unterbrochnenen Verbindungen wiederhergestellt sind? Der Zug 461 in Richtung Istanbul nun wieder verkehren kann? Insbesondere der letzte Satz nährt meine Hoffnung. Ich bin dankbar für jede Info da ich immer noch hoffe, mein Ticket für den 10.02. einsetzen zu können...

grüsse
D299

D299 - Bruxelles 19.13 - Milano 07.10
Optionen:

Re: Hochwasser Bulgarien

geschrieben von: Baron

Datum: 08.02.12 10:54

Die Nachricht ließt sich so, aber die Situation in der Gegend ist noch nicht bereinigt. Die Flutmassen aus Tundscha, Maritsa und einem teil eingestürten Stausee entladen sich nach wie vor. Der Grenzübergang für Autos ist nach wie vor geschlossen, Edirne erwartet jetzt das Hochwasser.
Du wirst also vermutlich erst vor Ort erfahren, ob die Fahrt wieder aufgenommen ist. Falls Du per Straße weiter musst, es gäbe dann entweder den kleinen aber lästigen Umweg über Griechenland, oder Du änderst Deine Route und nimmst einen Bus ab Burgas. Die Busfirmen Niksic und Metro, beide Büros an der Straße vor dem Bahnhof etwa 500 bis 1000 m stadteinwärts, haben mehrere Fahrten täglich.
Optionen:

Du hast aber Mut!

geschrieben von: D 2027

Datum: 08.02.12 11:41

Hallo Thomas,

hoffen wir, dass sich diese Buchung nicht als verloren herausstellt. Was machen wir eigentlich, wenn sich die Fahrt als undurchführbar herausstellt? Nachtzüge innerhalb der Türkei Richtung Istanbul gibt's ja auch nicht mehr.... ich habe jetzt nur für's erste mal den Erwerb eines Europa-Spezial o.ä. zurückgestellt, Turkish Airlines hat mein Geld jedoch schon.

Leicht pessimistischen Gruss
Erik

By the way: wer von Euch hat eigentlich noch das Rückflugticket ab Istanbul schon gebucht?
Optionen:

Re: Hochwasser Bulgarien

geschrieben von: D299

Datum: 08.02.12 12:09

Neuheiten von den BDZ (via google übersetzt):

"Aktuelle Informationen über die Bewegung der Züge um 12:00
08.02.2012 12:45

Aufgrund des strengen Winters sind vier Züge in verschiedenen Teilen des Landes abgesagt. Diese sind:

Der Personenzug von Plovdiv nach 18204-Höhle, die in der Regel fährt von Sofia um 10:30 Uhr

Personenzug 18 205 aus der Höhle von Plovdiv, die in der Regel beginnt bei der Station um 12:05 Uhr Cave

Personenzug 91 102 von Samuel für Silistra, die normalerweise fährt vom Bahnhof Samuel 09.50

Personenzug 91 103 aus Silistra an Samuel, der beginnt in der Regel aus Silistra um 15:00 Uhr

Die Bewegung der Züge auf der Strecke zwischen den Bahnhöfen Alfatar und Silistra wird auf unbestimmte Zeit wegen Schneeverwehungen ausgesetzt und die kumulierten Drifts auf der Strecke. Erwartete Bewegung in diesem Bereich sollten am späten Nachmittag nach dem Reinigen der Strecke von Notfall-Teams der nationalen Eisenbahninfrastruktur Unternehmen wiederhergestellt werden.

Die Bewegung von allen anderen Zügen im Land ist mit einigen Verzögerungen, die innerhalb von 30 bis 150 Minuten fertig sind."

Auch hier wieder die Frage an die Kenner der Region - könnte dies ein Lichtblick sein im Hiblick auf eine Wiederaufnahme der verbindungen RO - TR am Freitag?

Grüsse
D299

D299 - Bruxelles 19.13 - Milano 07.10
Optionen:

Re: Du hast aber Mut!

geschrieben von: Daffy Duck

Datum: 08.02.12 12:18

D 2027 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Thomas,
>
> hoffen wir, dass sich diese Buchung nicht als
> verloren herausstellt. Was machen wir eigentlich,
> wenn sich die Fahrt als undurchführbar
> herausstellt? Nachtzüge innerhalb der Türkei
> Richtung Istanbul gibt's ja auch nicht mehr....
> ich habe jetzt nur für's erste mal den Erwerb
> eines Europa-Spezial o.ä. zurückgestellt, Turkish
> Airlines hat mein Geld jedoch schon.
>
> Leicht pessimistischen Gruss
> Erik
>
> By the way: wer von Euch hat eigentlich noch das
> Rückflugticket ab Istanbul schon gebucht?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:02:08:12:31:05.
Optionen:

Re: Du hast aber Mut!

geschrieben von: mihai

Datum: 08.02.12 12:41

D 2027 schrieb:
-------------------------------------------------------
> By the way: wer von Euch hat eigentlich noch das
> Rückflugticket ab Istanbul schon gebucht?

Ich habe schon nicht stornierbare/nicht umtauschbare Tickets nach Bukarest und dann ab Istanbul :)
Optionen:

Seiten: vorherige Seite 1 2 3 4 5 All nächste Seite

Aktuelle Seite: 3 von 5    Angemeldet: Niemand

Gehe zum Thema :

Navigation :

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de