DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Velaro und Vectron unterwegs nach Türkei

geschrieben von: ziemon

Datum: 21.09.13 22:51

Gestern wurde mit ein Velaro in Wegberg-Wildenrath die lange Reise uber die Bosporus angefangen. Heute Morgen arrivierte das Transport in Munchen und wurde ein Vectron eingereiht (die ganz neue 193 821). Jetzt geht alles weiter nach Türkei. Bin gespannt was da alles stattfinden soll mit die Lok!

Mehr:
[www.railcolor.net]

mfG ziemon / Simon Wijnakker

Webmaster [www.railcolor.net]

http://www.railcolor.net/imgs/van.gif

Re: Velaro und Vectron unterwegs nach Türkei

geschrieben von: Murrtalbahner

Datum: 21.09.13 22:53

Vielleict plant die Bahn die Wiedereinführung der Direktzüge München - Istanbul :)

Zitat Facebook Deutsche Bahn Konzern vom 18.3.15: "Der geplante Ausbau des Fernverkehrs, der heute vorgestellt wurde, wird in jedem Fall auch ohne Unterstützung der Länder umgesetzt und ist eigenwirtschaftlich geplant. Es wird also keinen bestellten Fernverkehr geben."

Re: Velaro und Vectron unterwegs nach Türkei

geschrieben von: Werk Ludwigshafen

Datum: 21.09.13 23:07

Glaube eher weniger...

Re: Velaro und Vectron unterwegs nach Türkei

geschrieben von: ICE-T-Fan1

Datum: 22.09.13 00:01

Siemens liefert insgesamt 7 Velaro in die Türkei für den dortigen HGV.

Der erste Triebzug (soll wohl Tz 701 sein), wird dort zu Testzwecken hin gebracht, bevor die 6 Serienzüge geliefert werden.

ICE-T-Fan
------------------------------
Stammstrecken:
KBS 575 Bad Salzungen(USZ)-Eisenach(UEI)
KBS 605/580 Eisenach(UEI)-Erfurt(UE)-Weimar(UWM)
KBS 565 Weimar(UWM)-Jena(UJW)-Gera(UG)-Ronneburg(DRON)

Der ehemals 17. für die Grubenbahn, jetzt der 1. für die TCDD?

geschrieben von: heineken

Datum: 22.09.13 10:17

Weshalb nimmt die DB den Siemens zuvor abgepressten Velaro, war ja so eine Art nachträglicher Naturalrabatt wenn ich nicht irre, nun doch nicht?
Hat man soviel Vertrauen in deren Technik, daß man es für sinnvoller erachtet, statt einer (irgendwann vlt. einmal) zugelassenen 17. Einheit lieber den schnöden Mammon zu bevorzugen?
Und - wenn es so ist - um was damit zu tun? Mehr Unsinniges im Ausland zu kaufen (vgl. Bax Global)? Mehr Talent II (*hüstel*) oder eine zusätzliche Sardinenbüchse (ICx)?
Oder ihn doch nur für mehr politische Einflußnahme zu verwenden?

Edit: Rechtschreibung





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:09:22:11:20:02.

Re: Der ehemals 17. für die Grubenbahn, jetzt der 1. für die TCDD?

geschrieben von: Rheinmain

Datum: 22.09.13 10:47

heineken schrieb:
-------------------------------------------------------
> Weshalb nimmt die DB den Siemens zuvor
> abgepressten Velaro, war ja so eine Art
> nachträglicher Naturalrabatt wenn ich nicht irre,
> nun doch nicht?

Wieso abgepresst? Hat Siemens nicht freiwillig den Vertrag mit Liefertermin unterschrieben und dann z.B. die Weichware nicht auf die Reihe bekommen?
Vielleicht will die DB ja auch keinen Bastelzug, bei dem sich die Lehrlinge von Deutschlands größter Bank mit angeschlossener Elektroabteilung am Bau von Zügen versucht haben.

Re: Der ehemals 17. für die Grubenbahn, jetzt der 1. für die TCDD?

geschrieben von: littleJoe

Datum: 22.09.13 11:33

Der 01 war der Testzug und soll in der TCDD erworben werden für Inspektionsfahrten auf dem neuen HG-Netz.Der Vectron dient wohl zur Erprobung und dann hoffentlich- auch für eine Bestellung von neuen Loks - für die TCDD.

Re: Der ehemals 17. für die Grubenbahn, jetzt der 1. für die TCDD?

geschrieben von: schmpa

Datum: 22.09.13 12:21

Man will lieber Geld und der 01 hat inzwischen wohl auch einen beachtlichen Kilometerstand....

Re: Der ehemals 17. für die Grubenbahn, jetzt der 1. für die TCDD?

geschrieben von: Murrtalbahner

Datum: 22.09.13 13:18

schmpa schrieb:
-------------------------------------------------------
> Man will lieber Geld und der 01 hat inzwischen
> wohl auch einen beachtlichen Kilometerstand....

Logisch, bessert die Bilanzen auf und gibt mehr Boni. Ein weitere Zug bringt ja nur den Kunden was.

Zitat Facebook Deutsche Bahn Konzern vom 18.3.15: "Der geplante Ausbau des Fernverkehrs, der heute vorgestellt wurde, wird in jedem Fall auch ohne Unterstützung der Länder umgesetzt und ist eigenwirtschaftlich geplant. Es wird also keinen bestellten Fernverkehr geben."

Re: Der ehemals 17. für die Grubenbahn, jetzt der 1. für die TCDD?

geschrieben von: nikola

Datum: 22.09.13 14:08

littleJoe schrieb:
-------------------------------------------------------
> Der 01 war der Testzug und soll in der TCDD
> erworben werden für Inspektionsfahrten auf dem
> neuen HG-Netz.Der Vectron dient wohl zur Erprobung
> und dann hoffentlich- auch für eine Bestellung von
> neuen Loks - für die TCDD.

80 neue Elektoloks TCDD E68000 sind von Hyundai-Rotem/Skoda bereits gekauft.
[modeltrenciler.com]

Re: Der ehemals 17. für die Grubenbahn, jetzt der 1. für die TCDD?

geschrieben von: Stefan Gigl

Datum: 22.09.13 14:33

So sah das dann aus bis MFL:

http://s7.directupload.net/images/130921/geagzjhg.jpg

Quelle?

geschrieben von: Rheinmain

Datum: 22.09.13 14:36

schmpa schrieb:
-------------------------------------------------------
> Man will lieber Geld

Quelle oder nur Vermutung?

Warum könnte die DB sich nicht mit Siemens auf einen neuen Zug als Kompensationsmaßnahme geeinigt haben?

Re: Der ehemals 17. für die Grubenbahn, jetzt der 1. für die TCDD?

geschrieben von: Werk Ludwigshafen

Datum: 22.09.13 14:45

Murrtalbahner schrieb:
-------------------------------------------------------
> schmpa schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Man will lieber Geld und der 01 hat inzwischen
> > wohl auch einen beachtlichen Kilometerstand....
>
> Logisch, bessert die Bilanzen auf und gibt mehr
> Boni. Ein weitere Zug bringt ja nur den Kunden
> was.


Und woher will man das wissen? Letzte Information war eben, dass die DB ein Zug mehr bekommt! Und so lange nichts anderes offiziell bekannt wird, ist es eben nur ein DSO Gerücht!

Re: Quelle?

geschrieben von: numi

Datum: 22.09.13 14:52

Rheinmain
Warum könnte die DB sich nicht mit Siemens auf einen neuen Zug als Kompensationsmaßnahme geeinigt haben?
Vermutung: Der Zug ist ja ursprünglich als Testplattform gebaut worden und hat wohl einige Unterschiede zu den anderen 16 Zügen, die die DB bestellt hat. Hervorgehoben wurden oftmals die Synchronmotoren anstelle der Asynchronmotoren.
Die DB müsste also nur für diesen einen Zug spezielle Ersatzteile einlagern und Personal ausbilden, was natürlich sehr teuer ist.
Da die Züge für die Türkei meines Wissens nach allerdings weitestgehend diesem Testzug entsprechen, würden hier diese zusätzlichen Kosten nicht anfallen. Der Zug hat dort also sozusagen mehr Wert als für die DB, da er mit geringeren Kosten verbunden ist. Deshalb wird Siemens wahrscheinlich in der Türkei mehr Geld für den Zug bekommen als in Deutschland. Daher wird es wohl wirtschaftlicher sein, ihn in die Türkei zu verkaufen und die DB dann eben in Euro auszuzahlen.

Re: Quelle?

geschrieben von: Henrik

Datum: 22.09.13 15:36

numi schrieb:
------------------------------------------------
> Warum könnte die DB sich nicht mit Siemens auf
> einen neuen Zug als Kompensationsmaßnahme geeinigt
> haben?
>
> Vermutung: Der Zug ist ja ursprünglich als
> Testplattform gebaut worden und hat wohl einige
> Unterschiede zu den anderen 16 Zügen, die die DB
> bestellt hat. Hervorgehoben wurden oftmals die
> Synchronmotoren anstelle der Asynchronmotoren.
> Die DB müsste also nur für diesen einen Zug
> spezielle Ersatzteile einlagern und Personal
> ausbilden, was natürlich sehr teuer ist.
> Da die Züge für die Türkei meines Wissens nach
> allerdings weitestgehend diesem Testzug
> entsprechen, würden hier diese zusätzlichen Kosten
> nicht anfallen. Der Zug hat dort also sozusagen
> mehr Wert als für die DB, da er mit geringeren
> Kosten verbunden ist. Deshalb wird Siemens
> wahrscheinlich in der Türkei mehr Geld für den Zug
> bekommen als in Deutschland. Daher wird es wohl
> wirtschaftlicher sein, ihn in die Türkei zu
> verkaufen und die DB dann eben in Euro
> auszuzahlen.

Es wird nicht dieser Test-Velaro Nr. 17 in die Türkei geschickt - der verbleibt hier, bei der DB als neue Nr. 001
in die Türkei kommt der einstige erste Velaro D Triebzug Nr. 001

17. Zug für die DB war offiziel?

geschrieben von: BR146

Datum: 22.09.13 20:00

Werk Ludwigshafen schrieb:
-------------------------------------------------------
> Letzte Information
> war eben, dass die DB ein Zug mehr bekommt! Und so
> lange nichts anderes offiziell bekannt wird, ist
> es eben nur ein DSO Gerücht!

Wo wurde denn ofiziel bekanntgegeben, dass Siemens und die DB sich auf einen 17. Zug geeinigt haben?

Re: Quelle?

geschrieben von: schmpa

Datum: 22.09.13 20:24

Quelle bekannt. TZ 001 geht auf Reisen, TZ017 geht an die DB, welche dann in Summe 16 erhält wie bestellt.

Re: Quelle?

geschrieben von: numi

Datum: 23.09.13 02:11

Henrik
Es wird nicht dieser Test-Velaro Nr. 17 in die Türkei geschickt - der verbleibt hier, bei der DB als neue Nr. 001
in die Türkei kommt der einstige erste Velaro D Triebzug Nr. 001
Oh, da habe ich ja was total verwechselt. Dann macht die Vermutung natürlich keinen Sinn.

Re: Velaro und Vectron unterwegs nach Türkei

geschrieben von: tbk

Datum: 26.09.13 20:20

Bilder:
[www.railfaneurope.net]

Bleibt der zug nun Siemens-eigentum oder übernimmt ihn die TCDD?

Re: Velaro und Vectron unterwegs nach Türkei

geschrieben von: Henrik

Datum: 03.10.13 13:48

tbk schrieb:
-------------------------------------------------------
> Bilder:
> [www.railfaneurope.net]
>
> Bleibt der zug nun Siemens-eigentum

wieso sollte er?

> oder übernimmt ihn die TCDD?

davon ist auszugehen - sie haben 7 Einheiten bestellt und man sollte dann auch davon ausgehen können, dass sie diese 7 auch übernehmen.

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de