AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Moderatoren: Klaus Habermann - Marvin Fries - Railpeter - Rönshausener - Schieberkasten - TCB

Gehe zum Thema :

Navigation :

Immenstadt-Oberstaufen leidet unter Schneeverwehungen

geschrieben von: locomotive breath

Datum: 15.02.12 09:42

Die bereits gestern mittag angekündigten Schneefälle wirken sich nun aus.

Der DB Regio Bayern Streckenagent (teilfinanziert durch die BEG) teilt mit:

(Stand 15.02.2012 09:30 Uhr)

"aufgrund der anhaltenden Schneefälle und Schneeverwehungen kommt es zwischen Immenstadt und Oberstaufen zu erhbelichen Verspätungen. Bitte berücksichtigen Sie dies schon bei Ihrer Reiseplanung. Sobald uns neue Informationen vorliegen werden wir Sie umgehend informieren."

Wurden eigentlich anlässlich der gestrigen Unwetterwarnungen (Vorwarnzeit) entsprechende Vorbereitungen
bei DB Netz getroffen, um den Betrieb möglichst reibungslos am Laufen zu halten
(z.B. Umwandlung von Bereitschaften in angekündigte Dienstzeiten; Vorbereiten von
Schneepflügen und/oder -Schleudern usw.; vorbereitetes Anfordern von extern beauftragten
Weichenkehrern usw.) ?

Mit freundlichem Gruß an alle konstruktiv mitarbeitenden und alle passiv mitlesenden Forumsteilnehmer
locomotive breath ( oder kurz l.b. )
_______________________________________________________
PS: Setzt bitte einen passenden Betreff/Titel über euren Text!

Ein guter Titel über dem Beitrag ist das Tüpfelchen auf dem i für einen wirklich guten Beitrag oder eine wirklich gute Antwort!

Sed in primis ad fontes ipsos properandum! … Vor allem muss man zu den Quellen selbst eilen! (In Abwandlung von Erasmus von Rotterdam (1511))
Optionen:

Immenstadt - Hergatz gerade gesperrt

geschrieben von: Lokjäger

Datum: 15.02.12 12:34

Hallo zusammen,
lt. DB wurde die Strecke für "Züge der DB" gesperrt.
Ich nehme mal an, daß der Alex auch davon betroffen ist.

Servus

Lokjäger

Gegen Rassisten, Extremisten und Menschenverachter!
Optionen:

Immenstadt - Hergatz gerade gesperrt - Update!

geschrieben von: Lokjäger

Datum: 15.02.12 13:36

Hallo,
gerade im Radio gemeldet (sofern wahr?)
Ein Zug fuhr am BÜ in Röthenbach in einem Schneehaufen.
Dadurch verbogen sich die Schienen!

Kann das wirklich sein?

Servus

Lokjäger

Gegen Rassisten, Extremisten und Menschenverachter!
Optionen:

Und ein SEV findet witterungsbedingt auch nicht statt.

geschrieben von: locomotive breath

Datum: 15.02.12 13:37

"Ein Schienenersatzverkehr kann aus witterungsbedingten Gründen nicht eingeführt werden. Bitte berücksichtigen Sie dies schon bei Ihrer Reiseplanung."

so die Meldung mit Stand 15.02.2012 11:45 Uhr

Alex.info informiert leider nicht.

Mit freundlichem Gruß an alle konstruktiv mitarbeitenden und alle passiv mitlesenden Forumsteilnehmer
locomotive breath ( oder kurz l.b. )
_______________________________________________________
PS: Setzt bitte einen passenden Betreff/Titel über euren Text!

Ein guter Titel über dem Beitrag ist das Tüpfelchen auf dem i für einen wirklich guten Beitrag oder eine wirklich gute Antwort!

Sed in primis ad fontes ipsos properandum! … Vor allem muss man zu den Quellen selbst eilen! (In Abwandlung von Erasmus von Rotterdam (1511))
Optionen:

Wenn er entgleist sein sollte, dann ist das möglich - Aber

geschrieben von: locomotive breath

Datum: 15.02.12 14:18

... der von der BEG aus Pönalemitteln (schöne Grüße an ICE 1!) teilfinanzierte Streckenagent meldet mit
Stand von 14 Uhr:

"die Streckensperrung zwischen Hergatz und Immenstadt wird aufgehoben und der Zugverkehr wieder aufgenommen. Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Reiseplanung, dass es aufgrund der Witterungsverhältnisse zu Verspätungen kommen kann und Anschlussverbindungen gegebenenfalls nicht erreicht werden.

Für die Ihnen daraus entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Ihr Verständnis."

Lang hat die Wiedereröffnung aber nicht angehalten:

Mit Stand von 15.02.2012 um 14:40 Uhr musste der Streckenagent die erneute Sperrung melden:

"aufgrund der anhaltenden Schneefälle und Schneeverwehungen ist der Streckenabschnitt Hergatz - Immenstadt erneut gesperrt worden. Ein Schienenersatzverkehr kann aufgrund der schwierigen Witterungsverhältnisse ebenfalls nicht bereitgestellt werden. Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir Sie umgehend informieren."

Mit freundlichem Gruß an alle konstruktiv mitarbeitenden und alle passiv mitlesenden Forumsteilnehmer
locomotive breath ( oder kurz l.b. )
_______________________________________________________
PS: Setzt bitte einen passenden Betreff/Titel über euren Text!

Ein guter Titel über dem Beitrag ist das Tüpfelchen auf dem i für einen wirklich guten Beitrag oder eine wirklich gute Antwort!

Sed in primis ad fontes ipsos properandum! … Vor allem muss man zu den Quellen selbst eilen! (In Abwandlung von Erasmus von Rotterdam (1511))




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:02:15:15:33:30.
Optionen:

Re: Und ein SEV findet witterungsbedingt auch nicht statt.

geschrieben von: allgäubahn

Datum: 15.02.12 14:19

locomotive breath schrieb:
-------------------------------------------------------
> Alex.info informiert leider nicht.

Das ist nichts Neues. Den Twitter-Kanal hätte sich die VBG sparen können...

Wageninfos und Bilder für die Print-Drehscheibe bitte an wagen@drehscheibe-online.de
Optionen:

DB hofft, die Strecke nach 21 Uhr wieder betreiben zu können

geschrieben von: locomotive breath

Datum: 15.02.12 17:46

das meldet der Streckenagent mit Stand 17:40 Uhr

"aufgrund der anhaltenden Schneefälle und Schneeverwehungen ist der Streckenabschnitt Hergatz - Immenstadt gesperrt. Voraussichtlich wird die Sperrung noch bis in die Abendstunden, circa 21:00 Uhr, andauern. Ein Schienenersatzverkehr kann aufgrund der schwierigen Witterungsverhältnisse nicht bereitgestellt werden. Sobald uns hierzu und zur Dauer der Störung neue Informationen vorliegen, werden wir Sie umgehend informieren. "

Und hat dies dann auch so vermeldet.
Strecke mit Stand 20:59 Uhr wieder offen.

Mit freundlichem Gruß an alle konstruktiv mitarbeitenden und alle passiv mitlesenden Forumsteilnehmer
locomotive breath ( oder kurz l.b. )
_______________________________________________________
PS: Setzt bitte einen passenden Betreff/Titel über euren Text!

Ein guter Titel über dem Beitrag ist das Tüpfelchen auf dem i für einen wirklich guten Beitrag oder eine wirklich gute Antwort!

Sed in primis ad fontes ipsos properandum! … Vor allem muss man zu den Quellen selbst eilen! (In Abwandlung von Erasmus von Rotterdam (1511))




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:02:15:22:22:08.
Optionen:

Re: Immenstadt - Hergatz gerade gesperrt - Update!

geschrieben von: PillarOfAutumn

Datum: 15.02.12 17:55

Lokjäger schrieb:
-------------------------------------------------------

> Ein Zug fuhr am BÜ in Röthenbach in einem
> Schneehaufen.
> Dadurch verbogen sich die Schienen!
>
> Kann das wirklich sein?

[www.youtube.com] auch BÜ

[www.youtube.com] Meterhoher Schnee

Dann müssten hier ja die Schienen völlig im Eimer sein, also ich glaube nein. Kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass ein Schneehäufchen eine Schiene verbiegen lässt
Optionen:

Re: Immenstadt - Hergatz gerade gesperrt - Update!

geschrieben von: BR218-Fan

Datum: 15.02.12 18:34

Servus,

durch den Zusammenstoß mit dem Schneehaufen an einem BÜ zwischen Hergatz und Röthenbach hat sich bei der Zuglok (Alex) der Schneeräumer verbogen. Dieser hat in Röthenbach anschließend eine Weiche beschädigt.

Gruß
Christian

PillarOfAutumn schrieb:
-------------------------------------------------------
> Lokjäger schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
>
> > Ein Zug fuhr am BÜ in Röthenbach in einem
> > Schneehaufen.
> > Dadurch verbogen sich die Schienen!
> >
> > Kann das wirklich sein?
>
> [www.youtube.com]
> =related auch BÜ
>
> [www.youtube.com]
> Meterhoher Schnee
>
> Dann müssten hier ja die Schienen völlig im Eimer
> sein, also ich glaube nein. Kann mir beim besten
> willen nicht vorstellen, dass ein Schneehäufchen
> eine Schiene verbiegen lässt
Optionen:

Re: Immenstadt - Hergatz gerade gesperrt - Update!

geschrieben von: truestepper

Datum: 15.02.12 19:18

Soweit ich weiss, wurde im Westallgäu auf vielen Streckenabschnitten Vmax auf 40 km/h herabgesetzt.
Optionen:

Re: Immenstadt - Hergatz gerade gesperrt - Update!

geschrieben von: PillarOfAutumn

Datum: 15.02.12 19:30

BR218-Fan schrieb:
-------------------------------------------------------
> Servus,
>
> durch den Zusammenstoß mit dem Schneehaufen an
> einem BÜ zwischen Hergatz und Röthenbach hat sich
> bei der Zuglok (Alex) der Schneeräumer verbogen.
> Dieser hat in Röthenbach anschließend eine Weiche
> beschädigt.


Da fehlte wohl ein Detail, nämlich das der Schneeräumer im Spiel war :-)

Danke für die Aufklärung
Optionen:

Re: Ja, mein lieber l.b. - die DB hat reagiert.....

geschrieben von: Bauzugfahrer

Datum: 15.02.12 19:58

Moin zusammen,

....und deswegen war ich heute den ganzen Tag mit dem
Schneepflug im Großraum Freilassing unterwegs....

...und Morgen auch wieder...!


Gruß

Bauzugfahrer Andreas
Optionen:

Re: Ja, mein lieber l.b. - die DB hat reagiert.....

geschrieben von: Mw

Datum: 15.02.12 22:33

Bei dem Wetter müsstest Du Dich aber vervielfältigen!

Vielen Dank für Deine Arbeit - harter Job, aber Du weißt wenigstens, was Du abends getan hast.

Gruß
mw

Bei der Fülle des zu verarbeitenden Materials sind einzelne Fehler oder Unrichtigkeiten nicht gänzlich zu vermeiden (Kursbuch Deutsche Bundesbahn)
Optionen:

Gehe zum Thema :

Navigation :

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de