DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Alle meine Fotos der Baureihe 602 (12 B. mit ?)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 01.10.12 00:02

Ich habe ja schon länger keinen „richtigen“ Beitrag mehr im HiFo gebracht. Keine Bange, das hatte keine besorgniserregenden Gründe. Da ich mit einer grundlegenden Überarbeitung meiner Homepage noch nicht so richtig vorankomme, kann ich diesen Beitrag mal eben geschrieben spontan einlegen.

Meine Begegnungen mit der Baureihe 602 beruhen nicht darauf, dass die vier aus 601 umgebauten Gasturbinentriebköpfe mir über den Weg gefahren wären. Nein, dafür habe ich zu spät mit dem Knipsen anfangen können. Vielmehr habe ich sie nur noch im abgestellten Zustand erwischt, gerade so eben. Hinzu kamen dann noch ein paar Splatter-Fotos aus Penzberg, bei denen mir die Zuordnung noch nicht abschließend gelungen ist.

Der erste 602, den ich zu Gesicht bekam, stand bereits bei Layritz in Penzberg. Der 602 002 (ex 601 003) war wohl erst im Frühjahr 1981 aus dem AW Nürnberg hierher gebracht worden, nach im Februar 1981 noch alle vier Triebköpfe im AW Nürnberg angetroffen werden konnten:
http://www.lokfotos.de/fotos/1981/0730/00621.jpg

http://www.lokfotos.de/fotos/1981/0730/00622.jpg

Am 05.08.81 war die Sommerführung im AW Nürnberg. An diesem Tag konnte ich zwei weitere 602 abhaken. Leider hat dieser Film zweimal seinen Weg durch meine Kamera gefunden. Ursprünglich hatte ich auch die beiden Tfz-Nummern vertauscht, das ließ sich aber vor ein paar Jahren hier im HiFo klären. Ausgerechnet aus diesem Zeitraum (Ende August bis Anfang September 2006) sind einige HiFo-Beiträge verlorengegangen, darunter aus meiner Erinnerung drei Fotobeiträge, die sich mit dem AW Nürnberg 1981 und speziell den 602 befassten.
Ich zeige die beiden Fotos nur aus dem Grund, mir selbst einen Überblick zu verschaffen, ansonsten gehören die in die Tonne. Hier sehen wir den 602 004 (ex 601 007) vor dem 601 002:
http://www.lokfotos.de/fotos/1981/0805/00692.jpg

Der 602 001 (ex 601 010) stand weiter westlich vor (nach meinen Ermittlungen) 913 611, 912 506 und 612 503:
http://www.lokfotos.de/fotos/1981/0805/00700.jpg

Wenig später sind beide Triebköpfe ebenfalls nach Penzberg ausgelagert worden. Dort traf ich nach zwei Jahren auf die Reste zweier Triebköpfe, bei denen ich immer noch nicht eine eindeutige Zuordnung finden konnte. Zunächst aber stolperte ich über diese Kleinteile, die vmtl. auch mal einem 602 gehörten:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0727/02764.jpg

Beide zerstückelte Triebköpfe lagen auf der Seite, wodurch die Betriebsnummern nicht abzulesen waren:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0727/02771.jpg

http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0727/02772.jpg

Bei dem nächsten Foto handelt es sich um ein Fragment des hinteren Teils eines Triebkopfes:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0727/02773.jpg

Hier das gesamte Stillleben:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0727/02774.jpg

Dass es sich links um 602 002 handeln soll, habe ich jetzt schon mehrfach vernommen, aber beim rechten 602 kommen 001 oder 004 infrage, wobei ich mal irgendwo im HiFo aufgeschnappt habe, dass der 001 nicht dabei gewesen sein soll. Im April 1983 muss der 004 aber noch aufrecht dort gestanden haben. Da ich 1983 annahm, der 002 wäre schon verschrottet gewesen und die beiden 001 und 004 wären hier als Nachzügler zu sehen, habe ich auch nichts in Detailaufnahmen oder genauere Recherche investiert.

Noch fraglicher wird es bei dem nächsten Foto, dass die Reste eines 602-Triebkopfes nach der letzten Kehrwoche auf einem Schrottberg bei Layritz ganze 4 Jahre später zeigt:
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07695.jpg

Wer kann hier helfen?

Der letzte dieses Quartetts hatte eine bessere Zukunft vor sich. Der 602 003 (ex 602 012 ex 601 012) wurde als Museumsfahrzeug auserkoren. Noch nicht aufgearbeitet stand er bei der Sommerführung 1983 im AW Nürnberg:
http://www.lokfotos.de/fotos/1983/0804/02924.jpg

Ein Jahr später befand er sich ebendort in Aufarbeitung, danach gelangte er ins Verkehrsmuseum Nürnberg:
http://www.lokfotos.de/fotos/1984/0803/04289.jpg

Das waren auch schon alle meine Bilder dieser Baureihe. Für Ergänzungen gerade zu den geköpften Triebköpfen bei Layritz bin ich sehr dankbar.

Re: Alle meine Fotos der Baureihe 602 (12 B. mit ?)

geschrieben von: Pescher

Datum: 01.10.12 13:57

Hi Nobbi,

Auf deinem 10.Bild sind sowieso zwei Triebköpfe zu sehen, wie mann auf meinem Bild von 4.7.1988 sehen kann. (Grösseres Bild auf [www.flickr.com] )

Ich habe auch schon versucht heraus zu finden um welche Köpfe es sich hier handelt, allerdings ohne Erfolg... Es muss aber mit dem erkennbaren Rostschaden möglich sein die Köpfe irgendwie zu identifizieren.

Grüße,
Chris


http://farm9.staticflickr.com/8169/8043093021_9ea11d4fc0.jpg

Die Aufnahme des umgestürzten Triebkopf 602...

geschrieben von: Knotenpunkt Kreiensen

Datum: 01.10.12 15:45

... gehört für mich zu den - soweit man das bei Maschinen sagen darf - bedrückendsten Fotos alter Loks und rührt mich noch immer mehr als Bilder von zeitgenössischen Verschrottungen.

Danke fürs Zeigen!

-----
"Kraansen, hier ist Kraansen an der Laane"

Re: Alle meine Fotos der Baureihe 602 (12 B. mit ?)

geschrieben von: drapami220

Datum: 01.10.12 16:07

Hallo Nobbi,

ich werde mir dieses Thema nochmal anhand weiterer Bilder zugemüte führen, aber hier schon mal zwei Mutmaßungen:

Der 602 auf Bild 1 (00621.jpg) ist m. E. derselbe wie auf Bild 6 (02771.jpg). Zumindest komme ich nach dem Vergleich der Rostspuren und sonstigen Flecken zu diesem Ergebnis. Da du Bild 1 der Nummer 602 002 zugeordnet hast, deckte sich das dann auch mit dem, "was du schon mal vernommen" hast.
Somit wäre der erste der drei zerstückelten Triebköpfe auf den Fotos vom 27.7.83 identifiziert.

Es ist doch richtig, dass auf den beiden anderen Fotos vom selben Tag nur ein einziger Triebkopf zu sehen ist, oder? Für mich sehen die Schweißbrennerspuren und Abtrennungen so aus, als habe man da einen Triebkopf in drei Teile geteilt, von denen auf deinen Fotos zumindest noch zwei Teile zu sehen sind.

Du schreibst, dass 602 004 im März 1983 noch aufrecht gestanden haben soll. In den Tiefen meiner unähligen Internet-Download-Bilder finde ich aber den gedrittelten Triebkopf auch schon auf Fotos vom 30.3.83: Da war er schon zerschnitten. Leider kann ich dieses Bild hier nicht veröffentlichen, da es nicht von mir stammt. Wenn der 004 1983 noch aufrecht stand, müsste der zerschnittene Triebkopf demnach der 001 sein.

Ein paar größere Vergleichfotos (Rostspurensuche) finden sich bei Peter Wittmann:
[www.railroadpictures.de]
(Dort dann "DB" -> "602")

Da ich diese Thema sehr interessant finde, bleibe ich da mal dran und bin auf eure Thesen gespannt (Muss jetzt leider offline gehen).

Viele Grüße aus Hamburg,
Micha



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:10:01:17:49:10.

Hinweis zu Film

geschrieben von: Harald Dinges

Datum: 03.10.12 01:04

Hallo!

Zunächst einmal vielen Dank an Nobbi für das Zeigen der Bilder.

In dem Film "Der schwarze Bumerang", Folge 1, sieht man jeweils ab Minute 15.40, 37.27 und 43.14 einige Filmszenen, die auf dem Gelände der Fa. Layritz entstanden sind. Dabei ist jeweils kurzzeitig ein abgestellter 602-Triebkopf zu sehen. Hier mal ein Link dazu: [www.youtube.com] .

Gruß

Harald

Alle meine Fotos der Baureihe 602 (1 B. !)

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 03.10.12 12:20

Hallo Nobbi,
zuerst wäre ich beinahe neidisch geworden bei Deiner Überschrift, denn ich habe nur ein einziges halbwegs brauchbares Bild von der Baureihe 602, die ja leider nur sehr kurze Zeit im Einsatz stand. Nachdem ich Deine Schrott-Bilder nun gesehen hatte, hält sich der Neid in Grenzen;-))) Nein, im Ernst: Mir ging es mit mancher Baureihe ähnlich. Zum Dank für Deinen Beitrag hänge ich hier noch mein Bild an.

602 002 am 6.1.1977 auf der Hohenzollernbrücke in Köln:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/383229/6330353933366137.jpg



Viele Grüße
Stefan

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/6638303363633862.jpg http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/3338386331616233.jpg

Fotos der Baureihe 602 (1 B. !)

geschrieben von: martin welzel

Datum: 03.10.12 21:52

Auch ich hänge mich noch dran. Wir sehen 602 001 als ICt140 "Dompfeil" Hannover-Wiesbaden-Frankfurt am 29.3.1977 in Wiesbaden Hbf:

http://www.eisenbahnhobby.de/Aalen-Sueddt/57-28_602001_Wiesbaden_29-3-77_S.JPG


Vielleicht hilfts bei der Nummrnidentifizierung.

Viele Grüße,
Martin

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de