DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Entlang der Ruhr-Sieg-Strecke

geschrieben von: Der Hönnetaler

Datum: 17.01.12 16:00

Nach meinen Beiträgen zur Oberen Ruhrtalbahn blicken wir nun auf die zweite große Hauptbahn des Sauerlandes - die Ruhr-Sieg-Strecke von Hagen nach Siegen. Die Strecke fand ich wegen ihres regen Verkehrs und landschaftlichen Reizes immer schon interessant - auch wenn ich bis heute nicht einen Abellio-Zug dort aufgenommen habe.
Daneben war sie lange Teil meiner Reiseplanung. Bis 1989 war das auch kein Problem. Für die Fahrt nach Nürnberg zur Verwandtschaft nutzte ich natürlich die Hönnetalbahn von Lendringsen bis Menden und von dort die Züge über Hemer - Iserlohn nach Letmathe, wo direkter Anschluss zu den Schnellzügen nach Frankfurt bestand.

Vorbei - heute ist die Strecke ja mehr eine Regionalbahn, aber immerhin: Sie hat noch immer ihren Reiz. Wir gehen zurück in die 80-er und 90-er Jahre mit einer kleinen Auswahl aus meinem Archiv.

Fangen wir mal in Hohenlimburg an (leichte Unschärfe - sorry). Im August 1983 (nach Besuch der Hohenlimburger Kleinbahn) nahm ich den Schnellzug nach Hagen auf, der von 112 498 geführt wurde. Die Szenerie sieht heute gaaaanz anders aus!
http://www.bahnbilder.de/bilder/1024/568477.jpg

Weiter gehts nach Letmathe ("...kleine Stadt muss schlafen geh'n" sang einst die Gruppe Zoff über ihre Heimatstadt). Am 21.08.1988 kam 150 052 solo auf dem Weg nach Hagen Vorhalle unter dem damals schon stillgelegten Wärterstellwerk durchgefahren.
http://www.bahnbilder.de/bilder/1024/568476.jpg

Bleiben wir in Letmathe.
Mit einem Schnellzug nach Frankfurt verlässt 114 501 am 01.03.1991 den Bahnhof mit dem mächten Schornstein der Fa. Bakelite im Hintergrund.
http://www.bahnbilder.de/bilder/1024/568474.jpg

Bekanntes Motiv der Ruhr-Sieg-Strecke und des Lennetals überhaupt ist die Burg Altena. Man mag sich angesichts der großen Bahngeschichte der Stadt (Kreis Altenaer Eisenbahn / Iserlohner Kreisbahn) kaum vorstellen, dass diese Station heute nur noch Haltepunkt ist. Am 13.09.1990 war die Welt zumindest noch für den Staatsbahnhof noch in Ordnung - und für 110 304 auch.
http://www.bahnbilder.de/bilder/1024/568317.jpg

Bei Werdohl entstand diese Aufnahme mit 110 411
http://www.bahnbilder.de/bilder/1024/568475.jpg

Weiter gehts nach Plettenberg, wo ich an der dortigen Lennebrücke dieses Pärchen aus 150 und 151 am 13.04.1993 aufnahm.
http://www.bahnbilder.de/bilder/1024/568478.jpg

Ebenfalls bei Plettenberg konnte man 1994 aus dem damals abgeholzten Hang folgende Aufnahme machen:
http://www.bahnbilder.de/bilder/1024/568318.jpg

Kommen wir nun nach Finnentrop. 111 120 hat mit ihrem fast museumsreifen Zug am 26.03.1984 einen kurzen Halt eingelegt.
http://www.bahnbilder.de/bilder/1024/568320.jpg

Noch zwei Aufnahmen vom ungemein reizvollen Abschnitt Altenhundem - Welschen-Ennest.
Zunächst die Ortschaft Benolpe, wo ich 111 121 mit dem D 2615 am 13.03.1991 aufnehmen konnte. 111-er waren vor Schnellzügen auf der Strecke die Ausnahme.
http://www.bahnbilder.de/bilder/1024/568319.jpg

So sahen die Schnellzüge im Normalfall aus. 110 und ein (Am/Bm-Wagenzug von beachtlicher Länge). Die Aufnahme entstand kurz vor Welschen-Ennest am 13.04.1991 (Man sieht, ich war an dem Tag auf Fototour und das alles zu Fuß, da ich mit der Bahn angereist war.)
http://www.bahnbilder.de/bilder/1024/568321.jpg

Soweit dieser kleine Bilderbogen. Bei Gelegenheit zeige ich gerne mehr.

Re: Entlang der Ruhr-Sieg-Strecke

geschrieben von: littera

Datum: 17.01.12 16:11

Hallo,

sehr schöne Bilder aus einer Zeit als der Eisenbahnbetrieb noch interessanter und abwechslungsreicher war als heutzutage.
Dieser Beitrag weckt eine Menge Erinnerungen aus meiner alten Heimat.

Danke für die Fotos.

Gruß,

ein alter Fotokolege

Re: Entlang der Ruhr-Sieg-Strecke

geschrieben von: ingo st.

Datum: 17.01.12 18:00

Hallo Johannes,

schöne Bilder von selbsterlebten Zugkompositionen an bekannten Locations.

Bei den beiden S-Bahn-111er juckt wieder die Frage nach den Orangetönen bzw der Grundierung.

Bei Gelegenheit sehr ich mir auch gerne mehr Bilder an.

Gruß

Ingo

Re: Entlang der Ruhr-Sieg-Strecke

geschrieben von: ulrich

Datum: 17.01.12 18:28

Ja, interessanter war der Betrieb, aber noch nie hatte man so viele Zugfahrten im Nahverkehr (auch bis spät abends und am WE) wie heute seit es die "langweiligen" grauen Triebwagen der Abellio gibt. Ich meine, dass auch mehr Leute in den Zügen sind als früher.

Ulrich

Re: Entlang der Ruhr-Sieg-Strecke

geschrieben von: Silbergräber

Datum: 17.01.12 18:47

Ruhr-Sieg ist immer gut und kommt leider etwas zu kurz - sowohl hier als auch in der Literatur, für meinen Geschmack jedenfalls und Geschmack ist eine Bandbreite. Daher freue ich mich auf mehr Fotos und spare derweil mal auf einen guten Diascanner, um noch das eine oder andere beisteuern zu können ;)

LG

Jörn

Re: Entlang der Ruhr-Sieg-Strecke

geschrieben von: Der Berghofer

Datum: 17.01.12 19:23

Guten Abend,
vielen Dank für das Einstellen der schönen Fotos!!! Freue mich schon auf die Fortsetzung.
Gruß aus Dortmund
Der Berghofer
P.S. Klasse-Hits von "Zoff" waren auch "Sauerland" und "Hundert Mark" ... Unvergessene Party-Songs von einst :-)

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de