DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Österreich-Rundreise 1989, Tag 11 - Zell am See (11.07., 13 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 11.07.11 23:23

Tag 1 | Tag 2 | Tag 3 | Tag 4 | Tag 5 | Tag 6 | Tag 7 | Tag 8 | Tag 9 | Tag 10 | Tag 11 | Tag 12 | Tag 13 | Tag 14

Alle Fotos in Nobbicolor™.

Nach einer Übernachtung im Erbstollen äh in der Jugendherberge Bad Aussee wurde der Stollenmund des Salzbergwerks Altaussee mit 500-mm-Gleisen fotografiert:
http://www.lokfotos.de/fotos/1989/0711/09697.jpg

Neben dem Erbstollen gibt es in Bad Ischl auch noch einen Hauptstollen, ebenfalls Salzbergwerk. Dort hinein fahren konnte man mit der Jenbacher-Lok 3.273.03/82 (DH 406):
http://www.lokfotos.de/fotos/1989/0711/09700.jpg

Für zwei Züge gibt es außerhalb des Stollens eine regengeschützte Abstellmöglichkeit:
http://www.lokfotos.de/fotos/1989/0711/09701.jpg

Ähnlich wie in Mürzzuschlag (Tag 5) stand im Bahnhof von Bad Ischl die elektrische Anlage 01.108, welche die ehemalige 1280.17 war:
http://www.lokfotos.de/fotos/1989/0711/09698.jpg

Die Gmundener Straßenbahn kann nur mit diesem Typenbild des Tw 8 gezeigt werden:
http://www.lokfotos.de/fotos/1989/0711/09702.jpg

Weil so wenig ÖBB in der Serie vertreten ist, gibt es ein Bild von 1041 013 in Gmunden:
http://www.lokfotos.de/fotos/1989/0711/09703.jpg

Zerbrochene Leuchtstoffröhren nicht berühren! In den Katakomben der Papierfabrik Steyrermühl dürfte das nicht die einzige versteckte Gefahr gewesen sein. So z. B. auch der Werksverkehr mit den Lokomotiven Schöma 2865/65 und (hier zu sehen) O&K 25721/57:
http://www.lokfotos.de/fotos/1989/0711/09705.jpg

Die bei einem Frontalzusammenstoß am 02.07.05 bei Bramberg schwer beschädigte 2095 002 wurde ebenso wie die zweite Lok, 2095 003, verschrottet. Hier bespannt sie den N 5092 in Zell am See auf der Pinzgauer Lokalbahn:
http://www.lokfotos.de/fotos/1989/0711/09706.jpg

Dort im Bw wurde auch dieser ÖBB Schneepflug 98 550-2 geknipst. Das Fahrgestell stammt offenbar von einer Dampflok:
http://www.lokfotos.de/fotos/1989/0711/09707.jpg

In den aktuellen Farben präsentiert sich die ehemalige Gepäcklok 2091 002:
http://www.lokfotos.de/fotos/1989/0711/09708.jpg

Auch der Urahn 2095 001 war vor dem Lokschuppen in Zell am See vertreten:
http://www.lokfotos.de/fotos/1989/0711/09709.jpg

Im Einsatz befand sich ÖBB 399.01 (Krauss Linz 5431/06) mit einem Sonderzug auf der Pinzgaubahn bei Uttendorf:
http://www.lokfotos.de/fotos/1989/0711/09710.jpg

Mit den erst wenige Jahre alten Triebwagen der Baureihe 5090 wurde versucht, den Personenverkehr auf der Krimmler Bahn rationeller zu gestalten, hier 5090 002 im Bahnhof Uttendorf-Stubachtal. Vor der Überfahrt über den Gerlos-Pass übernachteten wir unweit in Wald im Pinzgau:
http://www.lokfotos.de/fotos/1989/0711/09712.jpg

Weiter geht's morgen!





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:12:28:23:08:23.

Re: Österreich-Rundreise 1989, Tag 11 - Zell am See (11.07., 13 B.)

geschrieben von: DirkSaDiablo

Datum: 14.07.11 21:24

Hallo!

Tolle Serie und schöner Bilderbogen von den Schmalspurbahnen!

Grüße aus den Leinetal,

Dirk!

Schöne Serie...

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 17.07.11 13:37

wobei mich die ÖBB natürlich am meisten interessiert. Aber z.B. auch die Stollenbahnen wecken Interesse. Gibt es diese in Bad Ischl noch?



Bis neulich

Rolf Köstner

"Die Presse muss die Freiheit haben, alles zu sagen, damit gewissen Leuten die Freiheit genommen wird, alles zu tun." (Louis Terrenoire, französischer Journalist und Politiker; 1908 - 1992)

Free Deniz Yücel

Re: Schöne Serie...

geschrieben von: ludger K

Datum: 17.07.11 17:38

Hallo Rolf!

Die "Fremdenbefahrung" in Bad Ischl ruht seit 1999. Wer weiß, wie lange noch..., vielleicht für immer? Das Altausseer Schaubergwerk ist weiterhin zugänglich, und hier wird sogar noch Salz gewonnen.

Gruß
Ludger

Re: Schöne Serie...

geschrieben von: seidolfius

Datum: 29.07.11 00:28

So hat es 2009 in Ischl ausgesehen:
[feldbahn.forumieren.com]

Die Grubenbahn in Aussee (Bild vom Erbstollen) ist noch rege in Betrieb, allerdings nicht für Fremdenbefahrungen. Auch in Hallstatt gibt es ein umfangreiches untertägiges Netz (600mm wenn ich mich nicht täusche, jedenfalls mehr als in Aussee) mit täglichem Betrieb. Das Schaubergwerk befindet sich dort im Bereich stillgelegter Abbaue, die Ausfahrt erfolgt mit der Grubenbahn. Im Schaubergwerk Hallein erfolgen Ein- und Ausfahrt mit der Bahn, im unterschied zu Aussee und Hallstatt wird in Hallein kein Salz mehr gewonnen.

Danke euch beiden für die Infos! (o.w.T)

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 01.08.11 14:23

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
"Die Presse muss die Freiheit haben, alles zu sagen, damit gewissen Leuten die Freiheit genommen wird, alles zu tun." (Louis Terrenoire, französischer Journalist und Politiker; 1908 - 1992)

Free Deniz Yücel

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de