DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Eine Woche mittleres Mitteldeutschland vor 20 Jahren (24.04.90, 23 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 24.04.10 18:07

25.04.90|26.04.90|27.04.90|28.04.90|29.04.90|30.04.90

Am 24.04.90 - heute vor 20 Jahren - brachen Frank Glaubitz und ich auf zu einem einwöchigen Ausflug in die DDR. Die ersten freien Wahlen waren dort am 18. März gelaufen und bei Bekannten in Potsdam erhielten wir Unterschlupf. Die Versorgungslage schien also gesichert. Benzin gab es für meinen Granada zum Kurs von 1 zu 3. Es war für mich neben einem Kurzbesuch in Ost-Berlin im September 1988 der erste DDR-Besuch nach der Wende (im April 1988 war ich in Halle, siehe Bericht).

Die erste Station war jedoch noch im Westen, in Kassel. Das Wetter zeigte sich in ausgeprägter April-Wetterlage.

Doch zuvor auch von mir eins der z. Z. beliebten "Bonusbilder" (ich weiß sonst nicht, wo ich's unterbringen soll...). Es zeigt 110 242 mit dem E 3266 auf der KBS 400 bei Hochdahl:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0407/10071.jpg

Straßenbahnen knipste ich eigentlich nie planmäßig. Auch in Kassel blieb es eine Ausnahme, zustandegekommen nur durch eine besondere betriebliche Situation vor dem "Palast der Winde". Am neugebauten Bahnhof Wilhelmshöhe gab es Gleiserneuerungen und deswegen musste die Strabse dort über eine sog. Kletterweiche rumpeln, hier KVG 303 auf der Linie 4:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10072.jpg

Ihm folgt KVG 364 auf der Linie 1:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10073.jpg

Im Sichtabstand schleicht noch KVG 311 auf der Linie 6 hinterher:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10074.jpg

Aus der Gegenrichtung schließlich erwarten wir KVG 404 auf der Linie 3:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10076.jpg

Ein Teil der Fahrzeuge des "Hessencourrier" war seinerzeit noch im Bahnhof der Kleinbahn Kassel - Naumburg (KN) versammelt, so auch 52 3544:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10077.jpg

Zum Bestand gehören zwei Köf II, wenn man so will eine "echte", nämlich ex 323 227:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10078.jpg

Und eine "falsche", KHD 46391/48, die in Anlehnung an das Nummernschema als "Köf 5161" beschriftet wurde, hier mit dem "Hilfszug":
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10084.jpg

Die Wagenreihen fotografierte ich auch, hier als Beispiel HC 05 01 005 (Buffet, Pr 23) + Ks 55024 Gh + Gm + 05 01 010 (KN 47) + 05 01 009 (KN 43) + 05 01 092 (DR 44) + 05 01 013 (Pr 94)
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10081.jpg

Vor dem Verwaltungsgebäude von Thyssen-Henschel stand 44 481. Die Lok steht ja wohl noch immer dort:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10090.jpg

Über die Staatsgrenze BRD - DDR, die gut 5 Monate später zur Landesgrenze Hessen - Thüringen degradiert werden sollte, ging es bei Hohengandern. Der DDR-Grenzer in der provisorischen Wellblechhütte wollte keinerlei Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Dagegen waren Geschwindigkeitswächter kurz vor Nordhausen scharf auf 20 West-Mark.

In Leinefelde bemühten wir uns erstmals darum, den Flair eines Reichsbahnbahnhofes einzufangen. 112 253 steht mit dem P 18577 nach Dingelstädt abfahrbereit, während rechts kaum zu sehen 114 513 mit ihrem Zug möglicherweise auf der Strecke nach Teistungen eingesetzt wurde:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10091.jpg

Die Besonderheit im Bahnhof Leinefelde erkannten wir natürlich sofort, eine Bahnsteigdrehscheibe, die uns aus Düren bekannt war, mit ihrem Signalensemlbe inkl. Schachbretttafel:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10092.jpg

Durch Bleicherode Ost fuhr 132 576 mit ihrem Gipszug (?) Richtung Leinefelde:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10093.jpg

Trotz der trüben Stimmung möchte ich dieses Bild von 112 317 mit der unelektrisierten Ausfahrt Richtung Westen nebst Signalausleger zeigen. Rechts stehen m. E. bereits zwei DB-Wagen, die über Walkenried - Ellrich kamen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10094.jpg

Zum Schluss des Tages gibt's noch einige Strapazenbahnbilder aus Nordhausen zu sehen. Vor dem Normalspur-Bahnhof biegt Triebwagen 59 der Bauart mit schwebendem Mittelteil Richtung Innenstadt ein:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10095.jpg

In der Wendeschleife vor dem Bahnhof hat Triebwagen 55 einen Knick in der Optik:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10096.jpg

Dann tat sich was im Schmalspur-Bahnhof (damals gehörten beide Bahnhöfe noch zur DR). 99 7242 kam mit dem P 14415 (aufgeschrieben habe ich mir aber 14447) aus Hasselfelde in Nordhausen Nord an:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10097.jpg

Die Fahrgäste hatten sich entladen und die Lok umkurvte die Garnitur zur Rückfahrt:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10099.jpg

Weiter geht's mit Strabse. Tw 55 wurde mittlerweile vom Tw 63 abgelöst:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10102.jpg

In der Stadt - da war glaube ich sogar ein Gleisdreieck - begegneten wir Tw 45:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10103.jpg

Nochmal Tw 45, ein 2-Achser Gothaer:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10104.jpg

In Nordhausen-Altentor stand die Abstellanlage voll mit "Schüttelrutschen", links die Nordhäuser Tw 58 und 56, gefolgt von dem Erfurter 177, auf dem rechten Gleis Erfurt 180:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10108.jpg

Aus der anderen Richtung führt Erfurt 177, des Weiteren waren noch Erfurt 174 und 187 sowie Nordhausen 52 vorhanden:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0424/10109.jpg

Die Weiterfahrt gestaltete sich quer durch den Harz über Hasselfelde und Halberstadt - Magdeburg zur Autobahn, um abends in Potsdam aufzuschlagen (leider wohl wegen Wetter und Zeit ohne weitere Bilder). Weiter geht's morgen mit den Bildern des 25.04.90.





5-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:01:02:21:34:19.

Re: Eine Woche mittleres Mitteldeutschland vor 20 Jahren (24.04.90, 23 B.)

geschrieben von: Führerbremsventil

Datum: 24.04.10 20:59

Vielen Dank, daß Du auch Straßenbahnbilder gemacht hast.
Als ich das erste Mal nach Nordhausen kam, war der 59 schon abgestellt und die ex-Stuttgarter beherrschten das Straßenbild - leider.
Die Abstellanlage war voll mit Gotha-Wagen.

Re: Eine Woche mittleres Mitteldeutschland vor 20 Jahren (24.04.90, 23 B.)

geschrieben von: 1418

Datum: 26.04.10 00:12

Hallo,
sehr interessanter Bilderbogen.
In der Stadt (Nordhausen) gab und gibt es ein Gleisdreieck, auch wenn zwischenzeitlich Gleis- und Straßenführung leicht verändert sind. Seinerzeit war dort die Endstelle der mit einzeln fahrenden Gotha-Tw bedienten Linie 2 nach Altentor.
Nach Sichtung zuerst des 2. und nun des 1.Teils dieser Serie freue ich mich schon auf die Fortsetzungen.
MfG 1418

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de