DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Meine ersten Dias sind HiFo-tauglich: Hohenwulsch - Kalbe heute vor 10 Jahren (5 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 12.02.10 00:06

Obwohl ich eigentlich nur ungerne Fotos ins HiFo einstelle, die erst 10 Jahre alt sind, so mache ich doch heute eine Ausnahme. Im Laufe des Jahres 1999 fiel mein Entschluss, mit der Negativ-Knipserei zum Jahresende aufzuhören, nachdem ich die letzten mir "fehlenden" Loks vor die Linse meiner Canon AE 1 Program bekommen hatte. Ab 01.01.00 meinte ich sodann, nur noch "schöne" Fotos machen zu wollen, und zwar im doppelt positiven Sinne, nämlich mit Diafilmen.

Dabei sollte dann nicht mehr die Lok im Mittelpunkt stehen, sondern auch und vornehmlich ein Motiv. Erstmals seit Jahren kamen dadurch auch wieder die ungeliebten Streckenaufnahmen zustande. Lange hielt ich das aber nicht durch. Bereits in den ersten beiden Dia-Jahren schlich sich das eine oder andere Lokportrait ein; dennoch konnte ich im Rahmen eines der ersten DSO-Chattertreffen (sowas gab's tatsächlich mal) Mitte Juli 2001 während des abschließenden Benderbesuches innehalten, obwohl dort die verunfallte verkehrsrote 140 367 vor dem Tor stand.

Allerdings reichte mir die Ausbeute nicht, und so kamen ab 01.01.02 gerade im Hinblick auf meine Homepage wieder Standard-Lokfotos mit einer Digitalkamera hinzu, aber das ist eine andere Geschichte. Im Laufe des Jahres 2006 trudelte dann fast zwangsläufig die Dia-Episode klanglos aus. Etwa zeitgleich verabschiedete sich allerdings auch meine Spiegelreflex so langsam, was das Aufhören einfacher gestaltete. Die Batterie war auch leer...

Daran dachte ich natürlich heute vor 10 Jahren, am 12.02.00, noch nicht, als ich mit Frank Glaubitz gleichzeitig das erste Wochenendticket des Jahres 2000 absolvierte. Mehr oder weniger einziges Ziel und gerade eben von Köln aus als Tagestour erreichbar, war die möglicherweise damals akut stilllegungsbedrohte Nebenstrecke von Hohenwulsch nach Kalbe (Milde). Jedenfalls sind nicht mehr als die hier gezeigten Fotos dabei herausgekommen.

Im teilweise schon modernisierten Bahnhof Stendal stand 670 006, einer der 7 Doppelstockschienenbusse als RB 37357 nach Tangermünde bereit. Warum er als "Sonderfahrt" deklariert war, ist mir nicht bekannt:
http://www.lokfotos.de/fotos/2000/0212/50100.jpg

In Hohenwulsch blieb wohl beim Umsteigen keine Zeit für ein Foto, sodass das nächste Foto im seinerzeitigen Endbahnhof entstand. Leider war das Licht schon sehr flach und 772 174 kam ausgerechnet im Schlagschatten des Bahnhofsgebäudes zum Stehen. Links im Lokschuppen standen übrigens 100 872 ("Paulchen") und LKM 261480/65 (V 15), die einem Privatmann gehören:
http://www.lokfotos.de/fotos/2000/0212/50102.jpg

Zurück in Hohenwulsch konnte der knappe Übergang zu ein paar Fotos genutzt werden. 772 174 hält auf der Kleinbahnseite des Keilbahnhofs. Rechts neben dem verlassenen Bahnhofsgebäude kann man eine Signalbrücke der Hauptstrecke Stendal - Salzwedel ausmachen:
http://www.lokfotos.de/fotos/2000/0212/50103.jpg

Viel Platz zum Fotografieren gab es nicht und das Bahnhofsgebäude ließ sich komplett mit der Eiterbeule auch nur von der Seite auf's Bild bannen:
http://www.lokfotos.de/fotos/2000/0212/50104.jpg

Viel Zeit blieb auch wieder nicht und so "gelang" nur ein paar Meter Richtung Kalbe noch ein Foto der Ausfahrt des 772 174 als RB 37391 zurück nach Kalbe:
http://www.lokfotos.de/fotos/2000/0212/50105.jpg


Fahrttabelle:
km	KBS	Zug	        Zielort
 148	415	RE 10005	Hamm
  67	400	RE 10005	Bielefeld Hbf
  30	370	RE 73623	Bad Oeynhausen
  80	370	RE 24005	Hannover Hbf
  16	300	SE 94312	Lehrte
  59	300	RE 24559	Wolfsburg
  13	300	RB 36411	Oebisfelde
  62	300	RB 36969	Stendal
  21	304	RB 37060	Hohenwulsch
  16	307	RB 37389	Kalbe
  16	307	RB 37390	Hohenwulsch
  37	304	RB 37062	Salzwedel
  51	114	RB 37062	Uelzen
  93	110	RE 24317	Hannover Hbf
  65	370	SE 94156	Minden
  45	370	RE 24214	Bielefeld Hbf
  67	400	RE 10038	Hamm
 148	415	RE 10038	Köln Hbf
1034	Ges.	12.02.00	ab Köln Hbf





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:01:23:22:12:18.

Re: Meine ersten Dias sind HiFo-tauglich: Hohenwulsch - Kalbe heute vor 10 Jahren (5 B.)

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 12.02.10 06:49

Hallo Nobbi,
danke für die schönen Bilder!
War der 670 006 eventuell nicht mit dem passenden Zielband bestückt? Ich kenne von dieser Strecke den 670 002 mit "Alma"-Werbung. Der 670 006 hat DWA-Werbung (Vorführwagen?).
Viele Grüße
Stefan

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/6638303363633862.jpg http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/3338386331616233.jpg

Re: Meine ersten Dias sind HiFo-tauglich: Hohenwulsch - Kalbe heute vor 10 Jahren (5 B.)

geschrieben von: martin welzel

Datum: 12.02.10 07:17

Hallo Nobbi,

auch ich war mal in Stendal für den 670! Damals, auf der Rückreise von der Innotrans 2002 (am 26.9.02) hatte unser ICE in Stendal mehr als 10 Minuten Planhalt, die ich nutzte, um den 670 002 "Alma" als RB37387 nach Tangermünde aufzunehmen!

Schöne Erinnerungen - vielen Dank fürs Einstellen,

Martin

HiFo-tauglich: Heute vor 10 Jahren

geschrieben von: Ossi

Datum: 12.02.10 09:10

Moin!

Bitte mache so weiter - auch ohne Portraitbilder sehenswert, unbedingt.
Aber dass das schon 10 Jahre her ist, Mannohmann...

Grüße aus Ostfriesland
Helmut

670 006

geschrieben von: Malte Werning

Datum: 12.02.10 09:24

Laut LDB sollte der 670 006 bereits seit Dezember 1997 zum Eigentum (?) der Westmecklenburgischen Verkehrs-AG in Schwerin gehört haben, also gar kein DB-Fahrzeug mehr gewesen sein. An den Fahrzeuganschriften scheint das nicht erkennbar zu sein, aber es könnte darauf hindeuten, dass der Wagen tatsächlich als Sonderfahrt nach Stendal kam und gar nicht als Tangermünde-Pendel im Einsatz stand.

Danke für die Bilder, Nobbi!

Edit: Wie ich gerade festgestellt habe, wurde der 670 006 in dem Zeitabschnitt wohl aber auch gelegentlich als Ersatzwagen für 670 002 verwendet - vielleicht also doch der Tangermünde-Pendel? Wer weiß denn Genaueres über die Eigentumsverhältnisse des Wagens zu diesem Zeitpunkt?

http://malte-werning.de/sign/mwd.jpg http://malte-werning.de/sign/ldb.jpghttp://malte-werning.de/sign/lt.jpg http://malte-werning.de/sign/inselbahn.jpg http://malte-werning.de/sign/lak.jpg http://malte-werning.de/sign/dla.jpg http://malte-werning.de/sign/nfz.jpg http://malte-werning.de/sign/dk.jpghttp://malte-werning.de/gc/wifowaechter.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:02:12:10:19:47.

Re: Meine ersten Dias sind HiFo-tauglich: Hohenwulsch - Kalbe heute vor 10 Jahren (5 B.)

geschrieben von: ingo st.

Datum: 12.02.10 12:00

Nobbi schrieb:
-------------------------------------------------------
Warum er als "Sonderfahrt"


War nicht jede Fahrt der Dostos eine Sonderfahrt?

Schöne Bilder im übrigen, die Qualität der Scans gegenüber mancher auf Negativ ist ja frappierend.
Könnte da ein neuer Scanner im Spiel sein?

Gruß

Ingo

Re: Meine ersten Dias sind HiFo-tauglich: Hohenwulsch - Kalbe heute vor 10 Jahren (5 B.)

geschrieben von: bbf

Datum: 12.02.10 13:58

Viele Dank für die Bilder!

Mir fällt da gerade noch etwas ein, wo ich den 670er so sehe: Kam die Baureihe eigentlich auch mal (als 772-Ersatz) auf die Strecke Hohenwulsch - Kalbe?

Gruß,
bbf

Re: Hohenwulsch - Kalbe heute vor 10 Jahren - Viel Text, keine Bilder

geschrieben von: Frank Glaubitz

Datum: 12.02.10 15:26

Hallo Nobbi,
da werden ja Erinnerungen an unsere "WE-Ticket-Nebenbahnabfahrphase" wach. Ich habe mal in meinen Fahrtenaufzeichnungen (die ich seit 1993 in dieser Form betreibe) nachgesehen und einen weiteren Beweggrund für diese Fahrt gefunden. Ach, machen wir uns es einfach und lest selber und viel Spaß dabei:

Fahrtenprotokoll Frank Glaubitz, 12.02.2000

Spaß-Ticket

(NS, fg 12.02.00) Saisoneröffnung mit folgender Tour: Köln – Dortmund – Bielefeld – Hannover – Lehrte – Wolfsburg – Stendal – Hohenwulsch – Kalbe – Hohenwulsch – Salzwedel – Uelzen – Hannover – Bielefeld – Dortmund – Köln.

Die Tour sollte zur Befahrung der erst im Dezember (1999) wiedereröffneten Verbindung Salzwedel – Uelzen dienen, mit eingebaut haben wir noch die Nebenbahn Hohenwulsch – Kalbe. Die Tour begann mit der üblichen Anfahrt, natürlich gab’s auch gleich wieder Verspätungen, ausreichende Übergänge verhinderten das Schlimmste, nur in Lehrte wäre es fast wieder knapp geworden. Auf der Rückfahrt fuhren wir mit einer leeren RB von Hannover bis Minden voraus, um dort den bis dahin etwas geleerten RE zu entern. Die DB schaffte es mal wieder, diesen sich verspäten zu lassen. Am Schluß waren es dann in Bielefeld fast 30 min +, sodaß aus 30 min Übergang dann keine 5 min Umsteigezeit wurden. Wirklich Klasse mal wieder, mich hat das das geplante Essenfassen in Bielefeld gekostet. Auch der RE nach Köln erlaubte sich eine Verspätung, es macht wirklich Spaß, wenn man dadurch auf eine Straßenbahn, die man sonst bequem gekriegt hätte, wieder rennen darf. Ganz abgesehen davon, daß einige Züge mal wieder wie ein Saustall aussahen. Mehr als 35 DM als Pauschale ist der DB-Nahverkehr auch nicht wert....
Was gab es unterwegs zu sehen?
In Wunstorf steht KHD 47065 immer noch unter einer Plane bei Pflüger. In Lehrte tummelten sich mehrere Bauloks der MWB. Zwei blau lackierte Köf III, eine blau lackierte V100.4, eine blaue V60 und eine rot/weiß lackierte Köf II. Leider war keine der Nummern zu erkennen, da derzeit die Strecke von Lehrte nach Hildesheim wegen Bauarbeiten gesperrt ist, dürfte dort das Einsatzgebiet liegen. Bei Hannover war eine orange V60 mit der Nr. 20 als Baulok unterwegs. VW in Wolfsburg hat einen 2achsigen Windhof-Teletrac, vermlt. Typ RW60DH, orange lackiert. Er ließ sich vom Bahnsteig aus ablichten und stand am Kraftwerk. In Stendal trafen wir neben Jan Luckner auch noch 670 006 an.

Betrieb Ost

Strecke Hohenwulsch – Kalbe

(NS, fg 12.02.00) Dieser Rest eines einst umfangreichen Kleinbahnnetzes wird mit einem Solo-772 (heuer 772 174) befahren. Die Strecke beginnt am ehem. Kleinbahnbahnhof, ca. 100 m vom Bf Hohenwulsch entfernt, schwenkt westlich ab und verläuft meist ziemlich gerade mit wenigen leichten Kurven ins Hinterland. Bahnhöfe sind in Bismark (im Ort, Reste von ehem. Gleisanschluß zum Landhandel vorhanden), Berkau (ca. 1 km vom Ort entfernt, Bedarfshalt) Neuendorf-Karritz (Bf am Ortsrand) und Kalbe. Alle haben Bf-Gebäude, keines ist mehr besetzt, die meisten auch verlassen. Mit etwas Verbundpflaster und neuen Schildern wurde Kosmetik betrieben, in Neuendorf-Karritz hat man die Richtungsschilder (Richtung Kalbe/Richtung Hohenwulsch) genau verkehrt herum aufgehängt, also „Richtung Kalbe“ zeigt nach Hohenwulsch usw. Man hat’s wohl auch schon gemerkt, aber der Wind hatte die Versteck-Plasteplane wieder weggeweht. In Bismark und Neuendorf-Karritz muß die Schaffnixe, eine gemütliche ältere Dame, noch aus dem VT aussteigen und mit Warnweste bekleidet und Fähnchen schwingend die Schranke ersetzen. Damit hat sich’s motivlich im Grunde auch schon, denn ansonsten verläuft die Strecke durch flaches, rein landwirtschaftlich genutztes Gebiet, je nach Sonnenstand bieten die alten Bf-Gebäude noch ein Motiv. Hier und da wird ein Wäldchen durchquert oder ein kleiner Kanal überquert. Der Streckenzustand ist erbärmlich, die Geschwindigkeiten schwanken zwischen 10 und 20 km/h. Die beiden Fuhren, die wir beobachten konnten, waren von Hohenwulsch aus aber mit mindestens jeweils einem halben Dutzend Fahrgästen besetzt. Von Kalbe fuhr aber keiner mit zurück. In Hohenwulsch steht ein 1ständiger kleiner, aber leerer Lokschuppen, in Kalbe beherbergt ein 2ständiger Schuppen eine Privatsammlung, die neben einigen 2achsigen Personenwagen aus zwei Loks besteht. Die Strecke ging einst weiter bis Beetzendorf an der Strecke Oebisfelde – Salzwedel. In Badel zweigte eine Strecke nach Salzwedel ab. Die Bahn ist der letzte Rest der Altmärkischen Kleinbahn AG, bzw deren Fusionsvorgänger Kleinbahn AG Bismark – Gardelegen – Wittlingen und Altmärkische Kleinbahn GmbH.
Die AMK betrieb die Strecken Bismark – Kalbe – Beetzendorf – Diesdorf – Wittingen, Gardelegen (hier sieht man noch den Kleinbahnbahnhof) – Kalbe/Milde, Beetzendorf Rohrberg – Zasenbeck, Klötze – Wernstedt – Kalbe. Die Strecke Badel – Salzwedel stammte von der Salzwedeler Kleinbahnen GmbH, die auch die Strecke Salzwedel – Diesdorf über Dülseberg betrieb.

Sammlung

Lokschuppen Kalbe/Milde

(NS, fg 12.02.00) Hier hat ein Privatmann einige 2achsige Personenwagen hinterstellt, sowie zwei Loks. Man kann diese durch die Seitenfenster ablichten, die merkwürdigerweise an den „richtigen“ Stellen eingeschlagen sind. Der LS stammt noch aus der Kleinbahnzeit.

Herst.-Nr. Bauj Art Typ Bem
KHD 46554 1943 Bd A6M517 R a)
LKM 261480 1965 B-dm V15 b)
a) neu: DRG Köf 5072 -> DR 100 872-1 -> 19xx Bäuerliche Handelsgenossenschaft, Gardelegen => Raiffeisen Gardelegen -> Privatsammlung, Lokschuppen Kalbe/Milde. „Paulinchen“, 10/99, 02/00 vh
b) neu: Dauermilchwerk Stendal, Nr. 2 (1982 Umbau in V23 -> 198x Milchwerke Mittelelbe GmbH, Stendal, Nr. 2, 1992 iE -> 199x Privat, Lokschuppen Kalbe/Milde, 10/99, 02/00

Die anschließend befahrene Strecke Salzwedel – Uelzen entpuppte sich als seelenlose Wiederaufbaustrecke, die 1gleisig und elektrifiziert ist. In Uelzen steht noch immer die orange V100 von Bothe.

Edith hat das EVU-Kürzel korrigiert.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:02:13:11:38:43.

Re: Meine ersten Dias sind HiFo-tauglich: Hohenwulsch - Kalbe heute vor 10 Jahren (5 B.)

geschrieben von: DiH

Datum: 12.02.10 17:25

Fahrttabelle:..

Hallo Nobbi,

zunächst vielen Dank für die schönen Bilder!

Deine Fahrttabelle erinnert mich daran, dass ich damals (seit Mitte der 1990er Jahre) ebenso fast jedes Wochenende solche Touren gemacht habe und von Hamburg aus mit dem SWT sehr intensiv die erreichbaren Nebenbahnen abgeklappert habe.....


Gruss
Dirk

Re: Hohenwulsch - Kalbe heute vor 10 Jahren - Viel Text, keine Bilder

geschrieben von: Ossi

Datum: 12.02.10 18:32

Moin!

So eine Phase haben mein Kumpel und ich auch in jenen Zeiten gehabt.
Kommt mir alles sehr bekannt vor; beim Lesen fühlt man die Trostlosogkeit der DR Strecken im Auslaufbetrieb - kann aber wohl nur der nachempfinden, der es auch gemacht hat.

Danke fürs Abtippen.
NWB streichen = MWB setzen...

Bis näxten Sammstach

Grüße aus Ostfriesland
Helmut

Re: Meine ersten Dias sind HiFo-tauglich: Hohenwulsch - Kalbe heute vor 10 Jahren (5 B.)

geschrieben von: UvW

Datum: 13.02.10 12:37

Vielen Dank für die Bilder. Vor einem knappen Jahr war ich erstmals in dieser Gegend um den Umleiterverkehr Hamburg - Berlin über Stendal - Uelzen zu fotografieren.
An der Abfahrtsstelle in Hohenwulsch sieht es etwa so aus:



DSC00615.JPG


Das Gebäude existiert noch, ließ sich aber nicht sinnvoll fotografieren. Auf der Hautbahnseite sah es im März 2009 wie folgt aus:



DSC00613.JPG



Haben Sie noch Bilder von der Hauptbahn?

Gruß
UvW

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de