DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Pressevorstellung des "EuroSprinter" heute vor 15 Jahren (18 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 04.03.08 23:26

Am 04.03.93 fand eine Sonderfahrt mit dem Urmodell der Eurosprinter-Reihe ES von Siemens/Krauss-Maffei statt, als 127 001 von der DB bis Ende 1999 angemietet. Ob es die erste Pressevorstellung dieser Lok war, weiß ich nicht, wage es aber zu bezweifeln, da die Lok bereits ein halbes Jahr zuvor abgenommen wurde.

Jedenfalls war einige Prominenz von Siemens/KM mit von der Partie. Zwei Vertreter der DREHSCHEIBE kamen ebenfalls in den Genuss von Freifahrtscheinen. Die Fahrt ging morgens in Bonn Hbf los, hier steht die 127 001 noch im Gegenlicht eines glänzend beginnenden Tages vor ihrem Sonderzug aus drei Wagen gebildet. Trotz der schwierigen Lichtverhältnisse möchte ich dieses Bild einstellen. Am Bahnsteig wurde für die Presse noch künstlich aufgehellt:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0304/18053.jpg

In ein paar Unterwegsbahnhöfen wurde ein Halt eingelegt, der auch zum Fotografieren genutzt werden konnte. In Köln Hbf gab es die vielleicht einzige Begegnung dieser Lok mit dem Lufthansa-Airport-Express in Form von 403 005, der nur noch bis zum Fahrplanwechsel im Mai zwischen Düsseldorf und Frankfurt verkehren sollte:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0304/18055.jpg

Wenig später war der LH-Express weg und die 127 ein paar Wagenlängen nach vorne gezogen, um sich erneut ablichten zu lassen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0304/18057.jpg

Dann ging es weiter über die rechte Rheinstrecke. Erster Zwischenhalt war in Bonn-Beuel, wo sich die Prominenz vor der Lok zu einem Foto versammelte. Ich glaube, es war auch Heinrich von Pierer dabei, seit 1992 Vorstandsvorsitzender von Siemens. Vielleicht kann ja jemand noch weitere VIPs identifizieren (ich bin jedenfalls nicht mit drauf):
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0304/18058.jpg

Es blieb auch noch Zeit, die Lok von der anderen Seite aufzunehmen. Der erste Wagen scheint ein stinknormaler Apmz zu sein. Dann folgte evtl. ein beige-türkiser Bm oder WGm und der dritte Wagen war wohl gleichen Typs, allerdings orientrot:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0304/18059.jpg

Beim nächsten Halt in Rheinbrohl gab es erneut Turnübungen am Führerstand zu sehen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0304/18061.jpg

Doch dann verschlechterte sich das Wetter. Hochnebel hatte sich beim Halt in Koblenz-Ehrenbreitstein mit der gleichnamigen Feste auf dem Berg im Hintergrund breitgemacht:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0304/18064.jpg

Weiter ging es wohl über die Horchheimer Brücke und Koblenz Hbf, bevor wieder der Start- und Endbahnhof Bonn Hbf erreicht wurde. Auf dem Gleis nebenan ist als Schlussläufer in einem Zug der Orient-Express-Wagen No 4161 eingestellt. Ich glaube, das war Zufall, dass sich diese beiden Fahrzeuge begegnet sind. Als Zugnummer habe ich den N 7347 notiert. Das kann aber eigentlich nicht sein, da ich den später in Köln geknipst habe. Ein Blick ins Kursbuch und Zeitenvergleich legt eher den E 3537 nahe:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0304/18066.jpg

Das war's dann auch schon von der Sonderfahrt. Das Wetter wurde leider noch schlechter, die Sonne kam gar nicht mehr heraus. Das hielt uns jedenfalls nicht davon ab, an der Hohenzollernbrücke noch ein bisschen Bahnalltag des letzten Vor-DBAG-Jahres festzuhalten. Evtl. warteten wir auch auf die 127 001, weil wir dachten, die Rückführung würde über Köln erfolgen, was dann aber nicht der Fall war.

Tja, und sowas gab's auch mal. Wer erinnert sich noch an die bunten Garnituren der "S 12" über die Siegstrecke? Hier fährt 111 195 mit der S 6570 aus Siegen in Köln Hbf ein. Ich meine, als letzten Wagen einen mintgrünen BDnrzf zu erkennen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0304/18067.jpg

War die 127 001 nicht schon Hochlicht genug, schaukelte ausgerechnet die designierte Museumslok 110 348 solo über die Hohenzollernbrücke. Statt der sichergestellten Gussschilder zeigt sie sich hier mit aufgeklebten DB-Keksen. Die Vervollständigung der Vollverkleidung ließ auch noch auf sich warten und der Museumslack von 1985 war schon ein wenig ausgeblichen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0304/18068.jpg

Dagegen war 110 314, die hier mit dem N 7347 linksrheinisch nach Koblenz unterwegs ist und dafür fast 2 Stunden benötigt, bereits den aktuellen Produktfarben zum Opfer gefallen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0304/18070.jpg

215 038 begibt sich mit dem N 7641 auf die Eifelstrecke nach Kall. Angeführt wird die Garnitur von einem wahrscheinlich nicht mehr in seiner Funktion benutzten "Hasenkasten":
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0304/18072.jpg

Mit dem geradezu luxuriösen N 8052 hat sich die zwar noch blaue, aber entfeinerte und mit langen Klattegittern versehene 110 323 (edit) auf den Weg nach Düren gemacht:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0304/18073.jpg

Grundsätzlich waren beige-türkise 111 in Köln immer recht selten, insbesondere die Münchener Loks. Da drückt man bei 111 042 schon mal gerne auf den Auslöser:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0304/18076.jpg

Wohl zu spät bemerkt habe ich die letzte bordeauxrote 143 in S-Bahndiensten, die 143 652. Hier hat sie eine produktfarbene x-Garnitur am Haken. Die Gebäude im Hintergrund links existieren auch nicht mehr:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0304/18077.jpg

Federn gelassen hatte auch die immer noch blaue 110 150, die den E 3545 von Wuppertal-Oberbarmen bis Koblenz führt:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0304/18078.jpg

Das selbe Wagenmaterial wie beim N 8052? Jedenfalls erlaubt die 103 111 vor dem FD 1902 aus Konstanz sicherlich eine etwas höhere Reisegeschwindigkeit:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0304/18079.jpg

Nach 110 348 kam dann noch eine weitere "Museumslok" mit dem N 7346 aus Boppard des Weges. Leider erinnerte man sich ihrer Paraderolle z. B. 1985 in Bochum-Dahlhausen nicht mehr, so dass 141 072 im August 2000 bei Bender einen unrühmlichen Abgang erlebte:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0304/18081.jpg





5-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:01:04:02:15:12.

127 001 ...

geschrieben von: Rolf Schulze

Datum: 05.03.08 00:50

... ist für mich bis heute die schönste aller Neubauloks - sowohl von der Gestaltung als auch von der Farbgebung.
Danke für die Bilder!

Gruß Rolf

Re: 127 001 ...

geschrieben von: eurosprinter

Datum: 05.03.08 01:48

>>...ist für mich bis heute die schönste aller Neubauloks - sowohl von der Gestaltung als auch von der Farbgebung <<

Jo, dem ist nichts hinzuzufügen ;-)
Magenta in Verbindung mit Silber sah immer edel aus!
Nur schade, dass er mittlerweile in den Farbtopf gefallen ist.

Nicht umsonst habe ich diesen Nicknamen - jetzt sollte ich doch glatt meinen Lima-Sprinter mal wieder ein paar Runden drehen lassen...



Grüße vom 'EuroSprinter'
hans-jörg


Danke auch an Nobbi für die Bilder!

141 072 in Köln?!

geschrieben von: 218 447-1

Datum: 05.03.08 07:15

Moin Nobbi,

wie geil ist das denn?! Da hat es unser Seelzer Schmuckstück aber weit weg verschlagen! Na ja, 141 248 konnte auch gelegentlich in Seelzer Plänen angetroffen werden. Scheinbar hat man die "Besonderen" gerne mal herumgereicht. Okay, bei denen ist es immer gleich aufgefallen, wenn man seinerzeit eine stinknormale grüne oder o/b 141 verliehen hat, war das für den geneigten Eisenbahnfreund ja nur an der ungewohnten Nummer zu erkennen. Ich hab auch immer gestaunt, wenn ich eine solche in Hannover gesehen habe ("seine" Seelzer Loks "kannte" man ja alle), und dann "Bw Frankfurt 1" oder "Bw Hagen 1" an der Lok stand.

Gruß
Christian
---
Meine Beiträge im Historischen Forum: [www.drehscheibe-online.de]
-----
Wie wir damals das Hobby ausübten: [www.drehscheibe-online.de]

Das Prominentenfoto

geschrieben von: martin welzel

Datum: 05.03.08 07:36

Einen kenne ich persönlich, den Herrn ganz links in der Fünferreihe: Das ist Dipl.-Ing. Werner Görlitz, mein damaliger technischer Leiter bei Krupp, als ich 1980 dort anfing, und der dann 1983 als technischer Geschäftsführer zu Krauss Maffei wechselte.

Schöne Bilder und schönes Kaleidoskop, Nobbi!

Danke fürs Zeigen,

Martin

Einige Anmerkungen

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 05.03.08 09:41

@Norbert

Na, da hast Du aber Glück gehabt, zu dieser Veranstaltung eingeladen gewesen zu sein. Ich wäre damals auch gerne mitgefahren, aber zu der Zeit waren die Beziehungen zwischen Krauss-Maffei und Krupp gerade ziemlich frostig. Schön, hier mal einige Bilder von dieser Fahrt zu sehen. Danke für's Einstellen.

Von den Promies auf Bild 4 erkenne ich auch nur meinen ehemaligen Chef W. Görlitz wieder (siehe Kommentar von Martin W.). Mein späterer Ober-Ober-Kommandierender H.v.Pierer ist m.E. auf dem Bild nicht dabei. Wenn doch, dann könnte sich allenfalls um den Herrn ganz rechts handeln, der leider nur im Profil zu sehen ist.

Noch eine kleine Bemerkung zum Beiprogramm: Ist es nicht phänomenal, in welch kurzer Zeit 110 314 ihre Farbe gewechselt hat? Und noch dazu von orientrot (Bild 11) auf blau (Bild 13)? ;-))
Oder sollte die blaue 110 doch 110 323 sein?


@Rolf
Deine Begeisterung für die Optik der Lok teile ich, was die Farbgebung angeht. Silber/pink - das hatte schon was und war auf jeden Fall sehr exklusiv.

Aber die Form, speziell die Frontfenster, gefallen mir persönlich überhaupt nicht (klar, das ist natürlich Geschmackssache). Die abgeschrägten oberen Ecken verleihen der Lok (wie auch den gleichartigen RENFE-Maschinen) in meinen Augen ein "trauriges" Aussehen, das auch von der tollen Farbgebung nicht wett gemacht wird.


@Martin,
jetzt bin ich aber doch etwas überrascht über Deine Titulierung unseres guten "Gö": Vor seinem Wechsel zu KM war er immerhin Leiter der Sparte Verkehrstechnik innerhalb von Krupp Industrie & Stahlbau (oder wie immer sich der Laden gerade schimpfte). Leiter Technik in der Ebene darunter war unser geschätzter Old Henry - na, Du weißt schon. Und jetzt noch über die Haltbarkeit von Hemdenknöpfen zu philosophieren, würde sicher zu tief ins Detail gehen .... ;-))

Schönen Tag noch,

Ulrich B.





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2008:03:05:09:54:08.

Re: 127 001 ...

geschrieben von: mavo

Datum: 05.03.08 10:52

Wer hätte damals gedacht, wie sich die Baureihe noch weiterentwickelt?
So, gefällt mir die ES64 jedenfalls viel besser als ihre Varianten, speziell die der "U" Serie ("Taurus")

S12

geschrieben von: 3209

Datum: 05.03.08 11:49

Hallo,

achja, die CityBahn Wagen und die 111 auf der S12, damit fing es für mich Eisenbahntechnisch an :-) So sah für mich damals eine S-Bahn aus. Kann man sich heute kaum vorstellen ...

Gruß Sebastian

Pressevorstellung des "EuroSprinter" heute vor 15 Jahren

geschrieben von: KLV11

Datum: 05.03.08 13:01

Hallo!

Schöne Bilder! Bin im Moment auf der Arbeit, deswegen kann ich nur wage Ergänzungen machen, aber folgendes habe ich noch behalten:

Die Fahrtroute wurde 2 Tage vor der eigentlichen Pressevorstellung bereits einmal zu Testzwecken absolviert. Den Tag vor der Pressevorstellung war sie im Bonner Gbf abgestellt. Fotos hiervon habe ich nicht sofort greifbar (da auf der Arbeit) könnte ich aber ggf. nachreichen.

Von der eigentlichen Fahrt konnte ich leider keine Fotos machen, da ich in der Schule "festsaß", obwohl wir nur eine Vertretungsstunde im Computerraum hatten. Das einzig tröstliche war der Ausblick auf die linke Rheinstrecke. So konnte ich den Sonderzug dann pünktlich vorbeirauschen sehen *grummel*

Grüße,
Jens

Re: Pressevorstellung des "EuroSprinter" heute vor 15 Jahren

geschrieben von: 120 001

Datum: 05.03.08 17:39

Tach auch...

gugg ma genau hin welchen x Wagen der Trabbi da am Haken hat...

naaa??


dat isse ne Prototyp!... Erkennbar daran das alle Fenster Klappfenster sind....bei den Serienwagen sind dann abwechslelnd eins fest und eins zum klappen.....

120 001

Drehstrom.
Alles Andere ist nur Saft!

JE SUIS FRANÇAIS

Kleine Ergänzung (mit 1 Bild)

geschrieben von: Malte Werning

Datum: 05.03.08 18:14

Nobbi, tolle Bilderserie!

Ich hatte damals das große Glück, ebenfalls an dieser Fahrt teilnehmen zu dürfen, wobein ich auch die beiden DS-Vertreter traf :-) . Als Zugnummer habe ich übrigens Dst 81311 notiert. Bei dieser Fahrt wurde die Lok von Peter von Siemens, dem Urenkel des Firmengründers, auf den Namen "Werner von Siemens" getauft - hört die Lok eigentlich heute noch auf den Namen?

Ein kleines Schmankerl aus dem Bahnhof Bonn-Beuel habe ich noch angehängt - nicht etwa, weil ich das damals frisch erworbene Weitwinkelobjektiv so toll finde, sondern etwas in der Hoffnung, dass der Herr aus Köln links im Bild sich vielleicht wiedererkennt :-)

Viele Grüße
Malte

http://www.malte-werning.de/fotos/127001.jpg

http://malte-werning.de/sign/mwd.jpg http://malte-werning.de/sign/ldb.jpghttp://malte-werning.de/sign/lt.jpg http://malte-werning.de/sign/inselbahn.jpg http://malte-werning.de/sign/lak.jpg http://malte-werning.de/sign/dla.jpg http://malte-werning.de/sign/nfz.jpg http://malte-werning.de/sign/dk.jpghttp://malte-werning.de/gc/wifowaechter.jpg

Re: Kleine Ergänzung

geschrieben von: Nobbi

Datum: 05.03.08 22:05

Malte Werning schrieb:
-------------------------------------------------------
> Herr aus Köln links im Bild

Hm, mag sein, dass der auch aus Köln war, aber das ist weder Frank Glaubitz noch ich.

Und ulrich budde hatte natürlich sofort am Aussehen der Lok erkannt, dass es sich nur um 110 323 handeln kann!

Re: Pressevorstellung des "EuroSprinter" heute vor 15 Jahren (18 B., 1 MB)

geschrieben von: br181

Datum: 05.03.08 22:07

Hi Nobbi !

Großes Kino, Nobbi ! Echt eine interessante Lok, der Pink Panther !
Und besonders klasse ist die Begegnung mit dem Orient Express Waggon !

Hast Du noch mehr Informationen zu dem Zug E 3537 ?

Laufweg ?

Fuhr der Orient Express Waggon regelmäßig mit ?

Wagenreihung im Zug ?

Bespannung ?

Re: eher 1012 ...

geschrieben von: Roni

Datum: 07.03.08 15:07

Hallo!

Danke für die Bilder, Nobbi! :-)

Ich bin eher für ÖBB 1012, danach 1014! ;-)

lg, Roni
[raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen: [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

Re: 127 001 ...

geschrieben von: Albert Hitfield

Datum: 16.03.08 10:23

Rolf Schulze schrieb:
-------------------------------------------------------
> ... ist für mich bis heute die schönste aller
> Neubauloks - sowohl von der Gestaltung als auch
> von der Farbgebung.
> Danke für die Bilder!
>
> Gruß Rolf

Ich sehe, wir sind mal wieder einer Meinung, Rolf! :)

Zudem war das fahren dieser Maschine einfach nur klasse. Einmal hatte ich das Glück und muss sagen: Jederzeit wieder. Tolle Lok.

Grüße

Re: 127 001 ...

geschrieben von: Eumelhausen

Datum: 28.09.10 20:54

Sehr schöner Beitrag

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de