DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Meine Monatsnetzkarte 1992: Raw Wittenberge heute vor 15 Jahren (10 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 30.07.07 23:35

Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Teil 5
Teil 6

Vor dem AW-Besuch in Wittenberge schnell ein Foto der 103 142 vor dem IR 2173. Offenbar musste die Lok so schnell wie möglich wieder in den Planeinsatz, so dass keine Zeit mehr für den roten Streifen am Führerstand blieb:
http://www.lokfotos.de/fotos/1992/0730/17275.jpg

Im Raw Wittenberge wurden auch Schmalspurpersonenwagen ausgebessert, hier KB 900-521 (von welcher Bahn?):
http://www.lokfotos.de/fotos/1992/0730/17279.jpg

Offiziell liefen die neuen Wagen für Wangerooge als Umbauten. De fakto waren es aber Neubauten, hier der Han 63 203:
http://www.lokfotos.de/fotos/1992/0730/17280.jpg

Ein "Sputnik"-Wagen DBmu (50 50 25-04 225-8) kurz vor der Rekonstruktion:
http://www.lokfotos.de/fotos/1992/0730/17282.jpg

Ein "zerlegter" Vierteiler, bestehend aus drei Einzelteilen DBv (50 50 26-12 057-4 +058-2 + 059-0):
http://www.lokfotos.de/fotos/1992/0730/17285.jpg

Neben dem Bnrzb 725 (50 80 22-34 383-6) befand sich der NVAG 101 (ex Bylb 422, 50 80 21-11 622-5) mit dem damals neuen "Wittenberger Kopf" (leider wurde das Foto vom anderen Ende unscharf) kurz vor der Fertigstellung:
http://www.lokfotos.de/fotos/1992/0730/17286.jpg

Neben dem Kö-Denkmal am Eingang (heute noch vorhanden) und einem El 16-ASF (LEW 18147/86, blau lackiert) hatte das Raw Wittenberge zu dem Zeitpunkt drei weitere Werkloks. Das war Werklok 5, eine V 22 (LKM 262353/72, ebenfalls blau) sowie eine zweite V 22 mit der internen Bezeichnung 805-80-3 (LKM 262132/68), hier zu sehen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1992/0730/17290.jpg

Beide V 22 hatten außen auch ihre Fabriknummer angeschrieben. Die interessanteste Werklok war jedoch das ASF 03 (LKM 253021/60), welches 1984 im Raw Halle aus der ehemaligen V 15 1020 entstand, leider aber im Frühjahr 1993 verschrottet wurde:
http://www.lokfotos.de/fotos/1992/0730/17294.jpg

924 562:
http://www.lokfotos.de/fotos/1992/0730/17295.jpg

Im Bahnhof Wittenberge stand dieses Gespann aus Eichbeiwagen und Eichfahrzeug (40 50 949-8413-6 + 8412-8):
http://www.lokfotos.de/fotos/1992/0730/17297.jpg





4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:12:30:21:03:05.

Re: Meine Monatsnetzkarte 1992: Raw Wittenberge heute vor 15 Jahren (10 B., 540 KB)

geschrieben von: -kbf-

Datum: 30.07.07 23:41

Nobbi schrieb:
-------------------------------------------------------
> Im Raw Wittenberge wurden auch
> Schmalspurpersonenwagen ausgebessert, hier KB
> 900-521 (von welcher Bahn?):

Harzquerbahn/HSB, ex Spreewald 116 (modernisiert 1983)

? zu 924 562

geschrieben von: Rolf_R

Datum: 31.07.07 00:46

Also:

ich bin jahrelang (mindestens von 1987 bis 1994) mit den BR624 auf der Strecke Dortmund - Coesfeld
(KBS412) zur Arbeit gependelt.
In diesen Zügen war die 1. Klasse immer in den Triebköpfen integriert.
Wieviele von den Zwischenwagen hatten denn ein 1.Klasse-Abteil?
Oder waren die Züge unterschiedlich (vielleicht abhängig von Einsatzgebiet) unterteilt?

Die 624/634 auf der KBS412 kamen übrigens vom BW Osnabrück.

LG

Rolf

Re: ? zu 924 562

geschrieben von: holbi

Datum: 31.07.07 07:47

Hallo,
um diese Triebwagen der BR 624 auch vierteilig einsetzten zu können, wurden in den Jahren 1968/69 zehn 2.Klasse Mittelwagen 924- 441 bis 450 und fünf 1/2kl. Mittelwagen beschafft.
Diese erhielten die Nummern 924-561 bis 565.
Die Wagen der 2.kl wurden dann später z.T. umgebaut/umgezeichnet in die Gattung 934 441-450
In den Jahren 1992/94 wurden die 5 Wagen mit dem 1/2 Klasse Abteil umgebaut, die erste Klasse wurde entfernt, und erhielten die Nummern:

924 561 => 934 453 Ausbau der 1.kl 1993 ab 2006 Polen SA112
924 562 => 934 451 Ausbau der 1.kl 1992 ab 2006 Polen SA112
924 563 => 934 202-3 Gesellschaftswagen ab 1993 mit 1/2kl Abteil
924 564 => 934 454 Ausbau der 1.kl 1994 ab 2006 Polen SA112
924 565 => 934 452 Ausbau der 1.kl 1992 ???



Gruß,
Andreas

Modernisierungsbilder DBmu

geschrieben von: Doppeldecker

Datum: 31.07.07 10:03

Sehr schöne Bilder. Hast du zufällig noch Fotos von den Modernisierungsarbeiten an den Doppelstock-Einzelsitzwagen? Bei deinem gezeigten Sputnik hat ja "gerade" die Zerlegung begonnen. Mir wäre so als hätte ich im Netz mal Fotos von der "heißen" Demontage gesehen sowie den Arbeiten an den Wagenkästen gesehen.

Ende 80er, Anfang 90er Jahre wurden zahlreiche Vierteiler zu Zwei- oder Dreiteilern zusammen geschrumpft. Denke mal dein auseinander gerupfter DBx wird so einer sein. Für ne Verschrottung sieht das nämlich zu sauber aus.

DBv war auch zur Aufarbeitung

geschrieben von: F B L

Datum: 31.07.07 14:46

Hallo Wagenfreunde,
dieser DBv aus Halle blieb weiter im Einsatz. (Wbg 19.08.92)
Und er blieb weiter mit seinen vier Teilen 26-12 057-4, 058-2, 059-0 und 060-8 in Halle beheimatet.
Seine letzte Frist wurde am 24.04.95 erledigt.
Und im Mai 1995 wurde dieser DBv ausgemustert, und stand dann noch bis Anfang 1997 in Wittenberge, bis zur letzten Fahrt nach Steinholz.

Gruß
FBL

Re: DBv war auch zur Aufarbeitung

geschrieben von: Doppeldecker

Datum: 31.07.07 18:58

war das der Vierteiler, den man von der Strecke aus an der Halle stehen gesehen hat? Ich erinnere mich an einen DBv-Vierteiler, der auf dem Werksgelände an der Halle abgestellt war und den man vom Zug aus locker sehen konnte.

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de