DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Meine erste Monatsnetzkarte 1987, Teil 3 (19 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 29.07.07 23:05

Teil 1
Teil 2

Heute vor 20 Jahren war mal wieder Großkampftag in München angesagt. Ich weiß gar nicht mehr, ob kein AW-Neuaubing-Termin anberaumt war, denn sonst hätte ich mir vor dem Freimann-Nachmittagstermin keinen Besuch des bekannten Lokhändlers Layritz in Penzberg erlauben können. Jedenfalls bin ich wohl zwischen Layritz und Freimann kurz am Gleistor in Neuaubing gewesen.

Apokalyptische Zustände waren in diesem Jahr bei Layritz anzutreffen. Zunächst zwei 798er in einem Schrottberg (Nummern unbekannt):
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07693.jpg

323 300, 766, 848 und 843 warteten neben der ehemaligen Kraftwerkshalle auch auf ihre Verschrottung:
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07694.jpg

Ebenfalls in einem Schrottberg waren noch Reste eines 602 (001, 002 oder 004) auszumachen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07695.jpg

Wenig später sind dort wahrscheinlich auch die aus dem AW Freimann ausgelagerten 144 088 + 144 187 + 118 053 + 144 091 gelandet:
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07696.jpg

118 053 (dahinter 144 091) war die letzte vor dem Krieg gebaute E 18.0:
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07697.jpg

In der ehemaligen Kraftwerkshalle konnte im Stapel 1 nur 798 635 neben weiteren sechs Schienenbussen sowie zwei 220 (hat jemand die Nummern?) identifiziert werden:
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07698.jpg

Unter der Inventarnummer 878455 war KHD 56045/58 (Typ V6M436R) zuvor im Volkswagenwerk in Wolfsburg im Einsatz und ging danach wohl nach Italien:
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07699.jpg

In Stapel 2 waren 798 732 und drei weitere 798, 220 020 + 050 + 061 sowie 220 026 + 079 + 025 + 055 + 043 zu finden:
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07700.jpg

Zu dieser aufgearbeiteten O&K-Diesellok liegen mir leider keine Informationen vor:
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07701.jpg

Ebenso nicht zu dieser kleineren, noch nicht aufgearbeiteten O&K-Lok, die hier neben 220 079, 025, 055 und 043 im Stapel 2 steht:
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07702.jpg

Auf Rangierfahrt im AW München-Neuaubing musste die seinerzeitige Werklok 332 069 auch schon mal das Werksgelände an dem Bahnübergang in der Nähe des Bahnhofs Neuaubing verlassen. Mehr Fotos habe ich dort nicht gemacht, so dass es wohl nur eine Stippvisite war (s. o.):
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07704.jpg

Während im Vorjahr noch waghalsige Turnübungen auf dem Krangerüst des Lokfriedhofes geduldet wurden, war (nach einem Unfall?) der Lokfriedhof diesmal nicht mehr zugänglich (er stand eh kurz vor der Auflösung). Deswegen konnten nur Fotos vor der Halle auf der gegenüberliegenden Seite der Schiebebühne gemacht werden, hier die 23.05.86 bei Wiera ausgebrannte und als erste 150 verschrottete 150 069:
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07706.jpg

Auch die brandgestifteten und aufgrund ihres Aluminium-Wagenkastens teilweise geschmolzenen 421 093 (blau) und 421 194 (orange) standen noch dort:
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07707.jpg

Auf diesem Überblick sind 116 019, 150 069, 421 093-6 + 421 194, 194 179, 194 048 und 151 109 zu sehen:
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07708.jpg

Auf der Südseite der Haupthalle war die angebrannte und als eine der ersten 141 ausgemusterte 141 188 anwesend:
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07717.jpg

Wohl für Abnahmefahrten war die frisch lackierte 141 437 in orange-weiß mit einem Bxf 796 in orange-kieselgrau bestückt:
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07721.jpg

Ob es keine bessere Position gab, um 111 102 zu fotografieren, weiß ich nicht mehr. Jedenfalls kann man auf diesem Seitenportrait erkennen, dass sie mit einem normalen Einholmstromabnehmer (SBS 65/70?) und einem Versuchsstromabnehmer (WBL 79/SBS 81?) ausgestattet war:
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07723.jpg

Verschrottungskandidaten warteten neuerdings nicht nur auf dem Lokfriedhof, sondern auch vor der Haupthalle, wie hier 194 566 vor 194 026 neben 194 156:
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07724.jpg

Einsam steht der 420 072 vor der S-Bahnhalle:
http://www.lokfotos.de/fotos/1987/0729/07729.jpg





4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:12:30:21:09:56.

Re: Meine erste Monatsnetzkarte 1987, Teil 3 (19 B., 1 MB)

geschrieben von: 120 001

Datum: 29.07.07 23:18

Tach auch.....



Zur 111 102: Stromabnehmer waren: SBS 65 (mit externem Senkantrieb) und WBL 79

111 102 bis 105 ? wurden zu diesen Versuchen herrangezogen später fand sich ein WBL 79 auf 410 002 aber nur seeeehr kurz

120 001

Drehstrom.
Alles Andere ist nur Saft!

JE SUIS FRANÇAIS

Re: Meine erste Monatsnetzkarte 1987, Teil 3 (19 B., 1 MB)

geschrieben von: aps

Datum: 30.07.07 08:20

Tja, unglaublich, die Altbaueloks und Layritz. Zustände ... irre. Ob die 118.0 heute noch verschrottet worden wäre? Ok, heute sind es 140, 141, 110 ... aber die Altbauloks hatten doch ihren eigenen Charme.
Beim Betrachten der Bilder kamen die damaligen Ereignisse wieder ...

Gruß aus dem Münsterland
Andreas
Sythen bei Haltern/Westf.

Re: Meine erste Monatsnetzkarte 1987, Teil 3 (19 B., 1 MB)

geschrieben von: Ulli_2006

Datum: 30.07.07 12:55

Wie immer von Dir: sensationelle Aufnahmen!

Vielen Dank.

MfG Ulli.

Daten zu den Industrie-Dieseln

geschrieben von: lok-datenbank.de

Datum: 30.07.07 17:38

Die Daten der Deutz hast Du schon fast vollsändig genannt:

Deutz / 56045 / 1959 / V6M 436 R / C-dh / 1435 mm

20.10.1959 Auslieferung an VW - Volkswagenwerk GmbH, Werk Wolfsburg "878 455"
22.08.1960 => VW - Volkswagenwerk AG, Werk Wolfsburg "878 455"
__.__.1986 an Gehlert, Freiburg [Händler]
__.__.198x an Elisabeth Layritz GmbH, Penzberg [Händler] [29.07.1987 vh]
__.__.198x an Francesco Ventura S.r.L., Paola [I] "T 7181" [09.1989, 06.2000 vh]


Nach Bildvergleich und Literaturstudium kommen ich zu dem Schluß, dass es sich bei der aufgearbeiteten O&K um folgenden Einzelgänger handelt:

O&K / 26626 / 1967 / MC 25 N / C-dh / 1435 mm

__.__.1967 Auslieferung an Hoesch Bergbau AG, Verbundbergwerk Emil-Fritz, Essen-Altenessen "3"
01.01.1970 => RAG - Ruhrkohle AG, Gladbeck "V 354"
01.12.1983 Umzeichnung in "542"
__.04.1986 an Elisabeth Layritz GmbH, Penzberg [29.07.1987 aufgearbeitet vh][über On Rail Gesellschaft für Eisenbahnausrüstung und Zubehör mbH, Mettmann]
__.__.198x an Unbekannt [I]

Hier ist der Verbleib in Italien ungeklärt. Dabei unterscheidet sich die Maschine von den Proportionen (z. B. Anzahl der Motorraumklappen) von allen anderen O&K-Loks, die in Italien sind.

Bei der dritten Maschine handelt es sich wohl um eine O&K MV 6 b. "Leider" ist das der stückzahlenstärkste O&K-Typ, der nach dem Krieg gebaut wurde (77 Stück), so dass eine eindeutige Identifizierung schwierig ist. Recht individuell ist die Platte oberhalb des dritten Spitzenlichtes. Es könnte sich um eine Anbauplatte für eine Funkantenne handeln. Leider habe ich dazu keine passende Maschine "greifbar".

Beste Grüße

PWP

http://malte-werning.de/sign/ldb.jpg mit u. a. http://inselbahn.de/imgs/banner/dk.jpg http://inselbahn.de/imgs/banner/inselbahn.jpg http://inselbahn.de/imgs/banner/lak.jpg http://inselbahn.de/imgs/banner/rangierdiesel.jpg http://malte-werning.de/sign/nfz.jpg http://malte-werning.de/sign/dla.jpg

Re: Daten zu den Industrie-Dieseln

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 30.07.07 18:44

Jo, Pat, zu diesem Schluß bezüglich der gelben OK bin ich auch gekommen.

klugscheiß
Allerdings: auf Emil-Fritz hieß der Hobel "M3", nicht "3" (das war nämlich diese Lok
Emil-Fritz 3 Ct n2 Typ "Hermann" Hoh 3536/19 + vor 1970)

/klugscheiß

Re: Meine erste Monatsnetzkarte 1987, Teil 3 (19 B., 1 MB)

geschrieben von: E 69er

Datum: 30.07.07 19:04

Hall zusammen,

da wurde man 1985 150Jahre alt und 1987 stand in Freimann noch ne 116er rum und man hat sie nicht erhalten. Ich kanns nicht fassen. Na ja, da gibt es ja mehr so Geschichten.

Grüßle



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:07:30:19:04:45.

Klugschiss wird umgehend eingearbeitet - Danke! ;o) (o.w.T)

geschrieben von: lok-datenbank.de

Datum: 30.07.07 20:52

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
http://malte-werning.de/sign/ldb.jpg mit u. a. http://inselbahn.de/imgs/banner/dk.jpg http://inselbahn.de/imgs/banner/inselbahn.jpg http://inselbahn.de/imgs/banner/lak.jpg http://inselbahn.de/imgs/banner/rangierdiesel.jpg http://malte-werning.de/sign/nfz.jpg http://malte-werning.de/sign/dla.jpg

Stapeltchnik

geschrieben von: demag-kran

Datum: 31.07.07 07:54

Moin Nobbi,

bei dem Anblick der gestapelten 220 schauderts mich, als Eisenbahnfreund.
Aber ein Arbeitssicherheitsbeauftragter hätte da wohl seine Lebensaufgabe gefunden........

Beeindruckende Bilddokumente.

Grüße aus Jülich,

Markus



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:07:31:07:54:42.

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de