DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Die 5 Bochumer Schönheiten als Teenies (6 B)

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 05.05.07 18:47

Das vergangene Wochenende hat wohl erstmals überhaupt alle 5 DB-Neubaulokbaureihen zur gleichen Zeit am selben Ort zusammengeführt, und das mehr als 33 Jahre nachdem die letzte von ihnen abgestellt wurde. Bilder davon gab’s ja reichlich im Museumsbahnforum. Man kann sicher davon ausgehen, dass die "5 Bochumer Schönheiten" in den drei Tagen zehntausendfach auf Film oder Chip festgehalten wurden; allein ich komme auf knapp 150 Aufnahmen.

Aber wie sieht’s mit Bildern dieser 5 Loks aus ihrer Betriebszeit aus? Es reizte mich irgendwie, hierzu mal einen kurzen Beitrag zusammenzustellen. Was die 10 und die 66 angeht, sieht es bei mir zwar ziemlich mau aus, da ich die Loks nur ganz am Anfang meiner fotografischen Betätigung vor die Linse gekriegt habe, und das auch nur recht ungünstig. Aber sei’s drum.

Beginnen wir mit der 10 001. Am 01.09.66 hatte ich im Verlauf einer Eisenbahnfahrt gut 2 Stunden Aufenthalt in Gießen eingeplant. Die 10 und die 66 hoffte ich dort zu erwischen, genauere Vorinformationen leider keine! Und so kam’s, wie es kommen musste: Keine 10 ließ sich sehen, nur eine "blöde" 01.10 Kohle. Erst als ich schon wieder im Zug saß, fuhr auf dem Nachbargleis der ersehnte schwarze Schwan im Schlepp der 01 1062 als Doppel-Lz Richtung Kassel an uns vorbei. Das reichte nur für einen Notschuss.
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/5Neubauloks/b01-10_001.jpg

10 001 war zu diesem Zeitpunkt erst 8½ im Dienst und damit genau genommen noch nicht einmal ein Teenie. Nur 15 Monate später war ihre kurze Laufbahn aber bereits wieder beendet.

Ganz anders 023 023. Als ich sie am 08.09.73 in ihrem Heimat-Bw Crailsheim ablichtete, war sie schon 20 Jahre und ein paar Monate auf DB-Gleisen unterwegs. Von allen in Bochum zu sehenden Neubauloks kam sie mit rund 23 Jahren auf die längste Dienstzeit.
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/5Neubauloks/b02-023_023.jpg

Als nächste in der Reihe folgt 065 018. Gerade ist sie mit P3625 aus Aschaffenburg in Miltenberg eingetroffen, der 795 im Nebengleis fährt als P3311 nach Amorbach. Mit gut 16 Jahren ist die 65 am 02.08.72 ein echter Teenie.
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/5Neubauloks/b03-065_018.jpg

Bei der Baureihe 66 kann ich leider nicht genau die in Bochum zu sehende 66 002 zeigen, da diese bei meiner einzigen Begegnung mit ihr schadhaft im Schuppen ihres Heimat-Bws stand. Da muss ein Bild der 66 001 herhalten, ebenfalls aufgenommen am 01.09.66. Eine 66 ließ sich damals wenigstens sehen, aber leider völlig falsch mit dem Licht. Was mag das für ein (Expressgut-?) Zug gewesen sein, mit dem sie da am frühen Nachmittag in Gießen Hbf in Richtung Marburg auf Ausfahrt wartet? Übrigens: Gut 10 Jahre alt war 66 001 damals.
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/5Neubauloks/b04-66_001.jpg

Die letzte im Bunde ist 082 008. Zusammen mit Schwesterlok 082 021 vom Bw Koblenz-Mosel wartet sie in der Außenstelle Siershahn auf neue Aufgaben. Am 20.09.69 hat sie es immerhin bereits auf gut 18½ Dienstjahre gebracht
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/5Neubauloks/b05-082_008.jpg

Als ich die Aufnahmen damals machte, hätte ich natürlich im Traum nicht daran gedacht, sie 35 bis 40 Jahre später noch einmal als Museumsloks wieder zu sehen, und schon gar nicht alle auf einmal. Diesem denkwürdigen Zusammentreffen ist das letzte Bild gewidmet, auch wenn es in keinster Weise historisch, sondern ganz aktuell ist.
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/5Neubauloks/b06-5Neubauloks.jpg

Für die, die es interessiert, abschließend noch einmal zusammengefasst ein paar statistische Daten, und zwar Abnahme, Z-Stellung und Ausmusterung:
10 001 Abn. 06.03.58, Z 05.01.68, + 21.06.68
23 023 Abn. 20.12.52, Z 15.12.75, + 30.12.75
65 018 Abn. 07.04.56, Z 28.12.72, + 12.04.73
66 002 Abn. 14.10.55, Z 15.09.67, + 12.03.68
82 008 Abn. 06.01.51, Z 12.11.71, + 18.04.72

Schönen Abend noch,
Ulrich B.





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:05:05:22:10:52.

Re: Die 5 Bochumer Schönheiten als Teenies (6 B)

geschrieben von: HBGO

Datum: 05.05.07 19:08

Auf Bild 3 ganz links noch ein Teenie mit bemerkenswerter Beinlänge bzw. Rückkürze.

Re: Die 5 Bochumer Schönheiten als Teenies (6 B)

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 05.05.07 19:12

HBGO schrieb:
-------------------------------------------------------
> Auf Bild 3 ganz links noch ein Teenie mit bemerkenswerter Beinlänge bzw. Rückkürze.

... es sind "Hotpants" :-)


mfG

Walter

Klasse, Ulrich!

geschrieben von: martin welzel

Datum: 05.05.07 20:05

Tolle Idee, dieser Vergleich!
Und dass Du sogar noch ein Betriebsfoto von der 10 001 (oder wars nicht doch die 002?? ;-)) ) zeigen kannst... Chapeau!

Vielen Dank für diese tolle Zusammenstellung,

schönen Abend noch,

Martin

Re: Herrlicher Vergleich! (o.w.T)

geschrieben von: MrKrid

Datum: 05.05.07 20:20

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Längst vergessene Eisenbahnlinien:
http://www.eisenbahn-en.de/banner/banner234x60.gif ~ http://www.eisenbahn-en.de/banner/blogger_EN.jpg ¯\_(ツ)_/¯ http://www.eisenbahn-en.de/banner/MrKridGC.jpg

10 001: 1 Rauchkammerblitzpfeil | 10 002: derer 2 :-) (o.w.T)

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 05.05.07 20:21

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:05:05:20:22:33.

Ein formschönes Teeny-Quintett

geschrieben von: Marina´s Heizer

Datum: 05.05.07 20:29

..... und führen sie noch, wären es auch heute alles andere als alte Damen !

Gruss vom Heizer

Galeria Technica
- M. Krafft -

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/6x9links10069b4j5gx2c.jpg Lichtbildarchiv für Verkehrsgeschichte http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/6x9rechts100x52uied9tp.jpg

"blöde 01.10 Kohle"

geschrieben von: QJ 7002

Datum: 05.05.07 23:21

"blöde 01.10 Kohle" - herrlich diese Formulierung, und jeder weiß was gemeint ist... Ich erinnere mich an den Sommer 1973, als ich zwischen Tübingen und Horb auf den berühmten Nahgüterzug wartete, der noch mit der letzten T 18 bespannt sein sollte. Aber es kam - Verzeihung - eine "blöde P 8", die hatte ich doch schon morgens in Freudenstadt abgelichtet...

Danke und Gruß

Martin

Sehr schöne Bildstrecke! (o.w.T)

geschrieben von: Juniatha

Datum: 05.05.07 23:28

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Tja...

geschrieben von: H.R.

Datum: 06.05.07 09:21

Diese schöne Beitragsidee ist mir auch schon durch den Kopf gegangen - und wurde ganz fix wieder verworfen. Denn da greifen sie unbarmherzig, der kleine (Alters)Unterschied und die vielbemühte "späte Geburt": drei Fünftel der Versammlung habe ich nicht in Betrieb erlebt.

Deshalb ein dickes Dankeschön an dich für die Zusammenstellung dieser Aufnahmen - für die sogenannten suboptimalen ganz besonders - und für die Betriebsdatenübersicht gleich mit.

Ein weiteres Dankeschön an dieser Stelle nach Bochum für die Zusammenstellung "in echt". Wie groß das Interesse war - in Zeiten, in denen es nicht gerade einfacher wird, dem verwöhnten Publikum noch etwas Neues zu bieten - hat nicht nur der Montag gezeigt.

H.

Re: Die 5 Bochumer Schönheiten als Teenies (6 B)

geschrieben von: VOBA

Datum: 06.05.07 11:33

Hallo Ulli,
hatte gar nicht mehr in Erinnerung, dass Du in früheren Zeiten mal Teenies fotografiert hast. Aber bei den netten Gesichtern und Proportionen ...

Gruss aus dem alten Heckinghausen
HJV

Ist doch wohl ein Mini-Rock - Hot Pants müssten enger sitzen...

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 06.05.07 16:07

Walter, ich glaube da irrst Du Dich. Der wirft nur gerade Falten, so dass man auf eine Armritze schließen könnte.
Wirklich interessant!


War da sonst noch was in diesem Beitrag zu sehen? Ist mir gar nicht aufgefallen... ;-)))



Bis neulich

Rolf Köstner

"Die Presse muss die Freiheit haben, alles zu sagen, damit gewissen Leuten die Freiheit genommen wird, alles zu tun." (Louis Terrenoire, französischer Journalist und Politiker; 1908 - 1992)

Free Deniz Yücel

Schön, nein....

geschrieben von: 44 1093

Datum: 06.05.07 19:05

....sehr schöne Idee und sehr gut umgesetzt. Wer hat eigentlich das Glück eigene Aufnahmen der 5 Loks sein eigen zu nennen ?

Fragt

Ralf

Frage zur 82

geschrieben von: Sven Arved Koch

Datum: 26.06.07 18:04

Ich gebe zu, bei DEM Fahrgestell (3) hätte ich keinen Blick mehr für die 65 gehabt und hätte mein Tele aufgeschraubt ;-)

Aber bei der 82 schüttelt es mich. Wie ist die denn zu ihren Lampen gekommen? Sie hatte doch auch das "Neubau"-Gesicht mit den unter dem Umlauf befestigten Lampen?

Ich hatte angesichts der Jubiläums-Berichterstattung schon geglaubt, daß da sich einer "seine" 82 nach eigenen Vorstellungen bei der Renovierung zurechtgemacht hat.

Aber die historischen Bilder beweisen, sie hat früher schon so ausgesehen. Ablieferungszustand? Wohl kaum.
Warum dann?

Gruß Sven

Re: Frage zur 82

geschrieben von: 03 1008

Datum: 26.06.07 20:23

Im Eisenbahn-Journal II/95, S. 30 heißt es dazu:

"Das dritte Spitzenlicht war erst im Laufe des Jahres 1958 angebaut worden. Fast gleichzeitig erfolgte bei den meisten Maschinen der BD Hamburg die Verlegung der unteren Lampen auf den Pufferträger. Davon betroffen waren die Lokomotiven 82 004, 006 bis 013, 015, 016, 018, 019, 022 und 029 bis 031."

Helmut war schneller und Edit: ein Widerspruch im Heft: Lampenverlegung schon vor ´58

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 26.06.07 20:29

Edit: Bild 55 im EJ soll am 16. Juli 1956 aufgenommen worden sein, es zeigt 82 029 und 010, zwar noch ohne drittes Spitzensignal, aber bereits da mit nach unten verlegten Lampen, ebenso zu sehen auf Bild 64 vom gleichen Tage, das 92 873 zusammen mit 82 013, 016, 029 und 010 zeigt.





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2007:06:26:20:50:31.

065 018-4

geschrieben von: tbk

Datum: 26.06.07 20:48

Bei der 065 018-4 sieht es so aus, als sei die loknummer nicht erneuert, sondern nur nach links und rechts erweitert worden. Gab es das öfters?

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de