DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Tag der offenen Tür bei der WHE 1991 (14 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 08.09.06 22:25

Wie jedes Jahr am ersten oder zweiten Sonntag im September veranstaltete die Wanne-Herner-Eisenbahn (WHE) einen Tag der offenen Tür im Westhafen von Wanne, gelegen in der Gemarkung Herne-Crange. 1982 waren Mitglieder des Pfiff-Klubs "Dompfeil" erstmals auf der Veranstaltung zugegen. Leider hatte ich in dem Jahr keine funktionstüchtige Kamera. In den Folgejahren war die DREHSCHEIBE stets mit einem Verkaufsstand vertreten.

Heute vor 15 Jahren war die TOT-Zeit bei der WHE noch in Ordnung. M. W. war daran vor allem der Eisenbahnbetriebsleiter der WHE "schuld". Als der in Rente ging, war es auch bald mit dem TOT vorbei. Später wurde dann auch noch der Westhafen großzügig ausgebaut. Ich war zwar seitdem nicht mehr dort, kann mir aber vorstellen, dass man das Gelände nicht mehr wiedererkennt.

1991 waren die Produktfarben noch ganz aktuell, und seitens der DB zeigte man natürlich überwiegend Fahrzeuge in diesem Design. Frisch lackiert sahen die Loks gar nicht schlecht aus, weswegen ich mal einige der ausgestellten Rötlinge ausgewählt habe und der Rest auch nur eine Fahrzeugparade darstellt.

Beginnen wir aber mit einer WHE-Lok, der hier in der Werkstatt gefangen gehaltenen V 12 (KHD 55334/52). Interessant ist die Gestaltung des dritten Spitzenlichtes, welches in einer Lampe integriert beidseitig abstrahlen kann:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0908/13726.jpg

Auch die City-Bahn nach Gummersbach war 7 Jahre nach Einführung noch vertreten, hier durch 218 143:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0908/13727.jpg

Ich würde sagen, der Bereisungswagen der RAG (50 80 09-29 700-5) war mal ein DB-Bye 655:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0908/13731.jpg

Ausgestellt war die inzwischen verschrottete 752 002:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0908/13733.jpg

Mit der V 24 der WHE (MaK 1000778/78) wurden Führerstandsmitfahrten durchgeführt. Im Hintergrund sieht man den Windhoff-Teletrac RW 150 EM (Windhoff 130618/80) der WHE an der Kohleentladung:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0908/13734.jpg

Bereits seit Herbst 1990 konnte man im Ruhrgebiet die Baureihe 143 antreffen, ein gutes Jahr bevor auch in deren Stammland die Umzeichnungen aus der Baureihe 243 einsetzten, hier die 143 944:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0908/13736.jpg

Zwar noch im S-Bahn-Originallack, aber schon mit neurotem DB-Keks, präsentierte sich die 1980 gebaute 111 169:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0908/13738.jpg

Ganz frisch neulackiert war 215 092 (B 3 NNX 20.08.91):
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0908/13739.jpg

Nicht viel älter war der Lack von 150 049 (E 3 MFX 23.01.91):
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0908/13748.jpg

Offenbar mit einer B0, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht lange her sein kann (wer weiß welches Jahr?) errötete 218 136 außerplanmäßig, denn zwischen den beiden B2 von 1984 und 1994 sind außer einer B1 von 1992 keine weiteren Untersuchungen verzeichnet:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0908/13750.jpg

Als eine der ersten Bügelfalten wurde 110 508 bereits 1987 orientrot. Dass der Lack bereits 1991 angeschlagen war, sieht man an dem Lackflicken, den sie wahrscheinlich anlässlich der E2 vom 24.07.91 erhielt:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0908/13752.jpg

"Historische" Lackierungen waren natürlich auch anzutreffen. Zu Pendelfahrten (ich nehme an nach Wanne-Eickel Hbf) wurden 624 674+924 439+411+624 680 eingesetzt:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0908/13753.jpg

Als Demonstrationsobjekt am Schienenkran wurde 212 298 (B3 HBX 08.11.88) missbraucht:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0908/13760.jpg

Weitere ausgestellte Objekte waren 012 100 (als 01 1100), 042 241 (als 41 241), 140 819, 150 109, 151 109, 216 014, 290 280, 360 293, 485 007 (als ET 85 07), BDyl 028.3 (50 80 82-13 964-5), RAG 006 (Henschel 32095/76), RAG D 760 (Krupp 3435/61), WHE V 18 (MaK 800162/68), V 20 (MaK 800186/73), V 22 (MaK 1000776/78), V 23 (MaK 1000777/78), V 25 (MaK 1000783/79), V 26 (MaK 1000517/72), V 29 (MaK 700078/84), V 30 (MaK 700079/85). Die WHE-Loks standen leider wie so oft in einer Reihe Puffer an Puffer.

Nicht vergessen werden darf natürlich ein Foto des diesjährigen DREHSCHEIBE-Verkaufsstandes. Wie an der Plane auf dem geilen Auto im Hintergrund zu sehen ist, war das Wetter eher unbeständig:
http://www.lokfotos.de/fotos/1991/0908/13763.jpg

Der Verkaufsstand hielt uns natürlich auch vor ausgiebigeren Fotoexkursionen während der Veranstaltung ab, so dass ich hier wie erwähnt nur eine reine Fahrzeugparade präsentieren kann. Letztmalig waren wir 1997 dort.





5-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:12:30:02:50:10.

Danke und eine Frage (off topic) @ Nobbi

geschrieben von: Frank Stephani

Datum: 09.09.06 04:03

Hallo Nobbi,

war das damals das selbe Auto in Krefeld, in dem Du mich damals mitgenommen hast?

Beste Grüsse aus Freising und ein schönes Wochenende.

Frank Stephani

ich hoffe, daß der freundliche Herr..

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 09.09.06 09:00

den wir an dem Verkaufsstand abgebildet sehen (*kicher*), Bilder von denjenigen Loks gemacht hat, die Du nur am Rande erwähnt hast, Nobbi ;))


Spaß beiseite: ja, das waren noch tolle Veranstaltungen, die ein absolutes Muß für den Ruhrpott-Fuzzy waren, aber auch seitens des normalen Publikums hochgeschätzt waren - da war immer soviel los wie auf der Cranger Kirmes! Ich bin auch immer gerne und oft dahingefahren. Du vermutest schon richtig: durch das Ausscheiden in den Ruhestand von Herrn L. und mangelndem Interesse sowohl der WBHE und der DB schlief diese tolle Veranstaltung schnell ein - zum Schluß war sie - wie mir Kollegen sagten - nur noch ein Schatten ihrer selbst :(

Re: Tag der offenen Tür bei der WHE 1991 (14 B., 720 KB)

geschrieben von: bigboy

Datum: 09.09.06 13:05

In der Aufzählung hast Du die Lollo (V160 003)vergessen, die im Hintergrund der Aufnahme von 150 049 zu sehen ist.

Gruß aus Lübeck
Andreas

http://s14.directupload.net/images/120117/x26rem3u.png

Sammelantwort

geschrieben von: Nobbi

Datum: 09.09.06 16:31

@Frank: Nein, das war ein anderer (EZ 07.01.77, gefahren von 10/84-06/88). Der hier gezeigte ist ein MK II (EZ 18.10.84, gefahren von 06/88-09/99).

@Joachim: Natürlich habe ich noch ein paar mehr Fotos gemacht, aber die WHE standen alle ziemlich sch... Aber aus früheren Jahren habe ich da noch Material in der Hinterhand. Außerdem habe ich die meisten Loks aus den Vorjahren nicht mehr erneut geknipst. Der freundliche Herr am Verkaufsstand mag da etwas intensiver vorgegangen sein, was die "Privaten" anbelangt; müssen wir ihn für den nächsten NRW-Stammtisch mal anfixen.

@bigboy: Das ist richtig, da werden auch noch andere Fahrzeuge nicht genannt worden sein, da ich nur die von meinen Fotos gelistet habe. Die Befragung meines '91er-Notizbuchs hat auch keine weiteren Erkenntnisse hervorgebracht. Daraufhin habe ich DREHSCHEIBE 75 hervorgekramt und siehe da, die Fahrzeugliste (nur ergänzt zu obiger):
103 228, 141 152, 216 003 (als V 160 003), WHE V 27 sowie Hespertalbahn 5 mit Sonderzug (und RAG D 760).

Zur 110 508

geschrieben von: 218 447-1

Datum: 10.09.06 08:14

Zuerst einmal: Geile Bilder aus "meiner Zeit".

110 508 war nicht nur "eine der ersten Bügelfalten" in orientrot, sondern sogar die erste überhaupt.

Gruß
Christian
---
Meine Beiträge im Historischen Forum: [www.drehscheibe-online.de]
-----
Wie wir damals das Hobby ausübten: [www.drehscheibe-online.de]

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de