DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Straßenbahnen in Potsdam 1988 (6 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 20.08.05 17:44

Dritte Station 1988 war Potsdam. Hier war die Fahrzeugvielfalt um Einiges höher als in Halle und Halberstadt. Bei der Ankunft in Potsdam Hbf (heute Pirschheide) stand schon Tw 170 mit schwebendem Mittelteil und Bw 235 bereit:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0415/08257.jpg

Am nächsten Tag machte ich ein paar Fotos am Platz der Nation. Die Gelenk-Tatras 040 und 023 biegen in die Lenin-Allee ein:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0416/08258.jpg

In die Gegenrichtung fährt wieder ein Gothaer mit schwebendem Mittelteil, Tw 179 und Bw 217:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0416/08259.jpg

Eine Dreier-Garnitur biegt in die Lenin-Allee ein, bestehend aus Tw 118 und den Bw 221 und 222:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0416/08260.jpg

Am Tag der Abreise gelang noch dieses Foto von ATw 878 vor dem Potsdamer Hbf:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0417/08261.jpg

Ein paar Wochen nach den ersten freien Wahlen war ich wieder in Potsdam, machte aber nur dieses eine Foto von den Tatras 063 und 004:
http://www.lokfotos.de/fotos/1990/0425/10110.jpg

Ich habe mir aufgeschrieben, dass einer der beiden ex BVB sei, weiß aber nicht welcher. Zu dem Zeitpunkt war Potsdam ja noch ein Inselbetrieb. So weit ich weiß, gab’s früher und jetzt wieder eine Straßenbahnstrecke über die Glienicker Brücke nach Berlin.

Der nächste Teil wird ganz wenige Fotos aus Rostock und Dessau beeinhalten.





6-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:11:17:14:42:37.

Sehr schön, aber...

geschrieben von: gasbahn

Datum: 20.08.05 17:58

eine Strab-Verbindung zwischen Potsdam und Berlin hat es nie gegeben. Da bist Du irgendwie einem Irrtum aufgesessen. Nur die Straßenverbindung über die Glienicker Brücke stand mit der Grenzöffnung wieder zur Verfügung.



Viele Grüße

Heinz


Verzeichnis meiner Beiträge





Re: Straßenbahnen in Potsdam 1988 (6 B., 350 KB)

geschrieben von: Linie 112

Datum: 20.08.05 18:33

Auch dieses Mal wieder klasse Bilder.


Auf dem letzten Bild ist der führende KT4D 063 der ex-Berliner 219 526.



Eintrag editiert (20.08.05 18:56)

letztes Bild

geschrieben von: 52 8199

Datum: 20.08.05 18:34

Hallo ,

sehr schöner Bilderquerschnitt der Potsdamer Strabsen .
Beim letzten Bild denke ich mal , daß der Vordere der Ex-Berliner ist , da er ja auch deren Farbgebung hat .
Da Berlin immer neue Busse und Straßenbahnen bekommen hat ( und die Gebrauchten abgeben konnte ) , war die Farbgebung dann Ende der 80er in der DDR verstreut .

Gruß , Karsten "52 8199"



Gruß aus Sachsen, Karsten "52 8199"

Ikarus-Forum: [www.ikarusbus.club]

Re: letztes Bild

geschrieben von: rasc

Datum: 11.02.08 22:39

Bin nur zufällig hier vorbeigekommen. Als ehemaliger Potsdamer kann ich aber bestätigen, dass auf dem letzten Bild der Berliner vorne fährt, dahinter steht der Potsdamer.

Die beiden Fotos mit Blick zum ehemaligen "Platz der Nationen" (jetzt Luisenplatz) zeigen Tatra und Dreier-Garnitur beim Einbiegen in die ehemalige Wilhelm-Pieck-Straße (jetzt Charlottenstraße). Die Züge kommen aus der Leninallee, haben am Platz der Nationen gehalten und fahren weiter in die W-P-Str.

Die Glienicker Brücke war immer Endstation der Bahnen (auch der alten Pferdebahnen ab 1880). Es fuhren nie Straßenbahnen über die Brücke.

Grüße, R.

Re: Straßenbahnen in Potsdam 1988 (6 B., 350 KB)

geschrieben von: Innenring

Datum: 13.02.08 23:58

Hallo!

Kann mich nur anschliessen!
Sehr schöne Bilder aus einer sehr schönen Zeit!

Würde mich über weitere Straba Bilder aus Berlin oder Potsdam freuen!

MFG Tobi

Re: letztes Bild

geschrieben von: pasch

Datum: 15.02.08 00:14

52 8199 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Da Berlin immer neue Busse und Straßenbahnen
> bekommen hat ( und die Gebrauchten abgeben konnte
> ) , war die Farbgebung dann Ende der 80er in der
> DDR verstreut .

Das stimmt so nicht generell bzw. für Straßenbahnen. Potsdam/Berlin war hier ein "Sonderfall". Die Hauptstadt der DDR saß natürlich etwas näher an den Quellen und so soll es wohl so gewesen sein, daß eine nahmhafte Anzahl von KT4D, die eigentlich Potsdam geordert hatte (das lief in der DDR aber immer/für jeden Betrieb über die Ministerien in Berlin!), diese dann aber nach Berlin gingen. Unmittelbar nach der Wende "holte" man sich diese Fahrzeuge dann nach Potsdam.
Ansonten wurden zwar auch KT4D (und andere Straßenbahnen) innerhalb der DDR getauscht bzw. veräußert (Gera hatte auch KT4D aus Berlin), aber wohl nie in derartigen Stückzahlen.

Bei den Bussen war es in der Tat so, wie Du es sagst: Neue Ikarus-Busse (Stadtausführung!) gingen an Berlin und wurden von dort nach einigen wenigen Einsatzjahren an andere Betriebe "durchgereicht". Auf diese Weise war die BVB-Lackierung nach irgendwann in der gesamten DDR präsent...

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de