DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Berlin Ostkreuz vor 35 Jahren (5 B)

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 25.03.05 08:36

Ostern 1970 – Drei Wochen Schulferien waren immer gut für eine größere Eisenbahntour. Vor 35 Jahren hieß das lang ersehnte Ziel Berlin, genauer gesagt Ost-Berlin. Für mich als Wessi ohne Verwandte oder Bekannte in der DDR damals die einzige Möglichkeit, in das Eisenbahn-Eldorado jenseits der unseligen und unüberwindbaren Grenze vorzudringen. Dafür nahm man auch die schikanösen Grenzkontrollen und die im jugendlichen, westlich geprägten Leichtsinn stark unterschätzte Gefahr einer Verhaftung in Kauf.

Dreh- und Angelpunkt meiner Tagestouren nach Ost-Berlin war das Ostkreuz. Hier herrschte ein reger Verkehr mit vielen für mich neuen, interessanten Baureihen. Davon möchte ich hier exemplarisch fünf Aufnahmen zeigen. Mangels DR-Kursbuch sind mir leider die Zugnummern nicht bekannt, so daß ich nur wenige Angaben zu den einzelnen Bildern machen kann.

01 516 vom Bw Berlin Ostbahnhof mit einem Schnellzug (nach Dresden ?) am 04.04.70.
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Ostkreuz/b01-01_516.jpg

Die DB 03.10 knapp verpaßt, da war die Stralsunder 03 1085 mit ihrem Doppelstock-Gliederzug für mich schon ein echtes Highlight. Ostkreuz, 02.04.70.
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Ostkreuz/b02-03_1085.jpg

Die nicht rekonstruierten 52 waren Anfang der Siebziger in Berlin noch allgegenwärtig, sogar im Westteil der Stadt hätte ich sie erwischen können, hätte man nur gewußt, wo und wann – ein DS Sichtungsforum gab’s ja noch nicht :–(.
52 746 ist mit einer Quetschesse ausgerüstet, als sie am 02.04.70 vor einer imposanten Gebäude-Kulisse ihre Üg Richtung Lichtenberg bringt. Wie gut, daß ich damals nicht wußte, welche Behörde in dieser Trutzburg an der Normannenstraße untergebracht war, nämlich die Volkspolizeikreisinspektion Berlin-Friedrichshain.
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Ostkreuz/b03-52_746.jpg

Mindestens ebenso interessant wie die Dampfer waren natürlich auch die SVT des Bw Karlshorst, die noch planmäßig eingesetzt wurden. Hier VT 137 853 am 06.04.70. Man beachte den Schnee im April!
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Ostkreuz/b04-VT137_853.jpg

Und damit hatte ich nun überhaupt nicht gerechnet: Preußische T14 im Einsatz. 93 034 vom Bw Ostbahnhof bringt einen Leerzug zum Ostbahnhof, 08.04.70.
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Ostkreuz/b05-93_034.jpg

Trotz eher mäßigen Wetters war die Reise nach Berlin ein voller Erfolg und fotografisch sehr ergiebig. Was gab es damals nicht noch alles zu sehen: 01.0 mit großen Ohren in allen Varianten, 01.5 Kohle und Öl, 03, 03 Reko, 03.10, 22, 23.10, 38.10, 50.50, 52, 52.80, 55.25, 65.10, 93.0, 93.5, V180.0/1/2, VT137 und, nicht zu vergessen: die S-Bahnen ET 165, 166 und 167.
Eigentlich wollte ich ja zum 35. Jahrestag meiner Reise eine Berlin-Galerie auf meiner Homepage fertiggestellt haben. Da das aber wegen anderer Prioritäten nicht hinzukriegen ist, wollte ich hier wenigstens ein paar Bilder zeigen, die bereits eingescannt waren. Für den Rest muß ich noch um ein wenig Geduld bitten.

Frohe Ostern wünscht

Ulrich B.



Eintrag editiert (25.03.05 15:08)

Re: Berlin Ostkreuz vor 35 Jahren (5 B)

geschrieben von: oskarchen Bln

Datum: 25.03.05 08:53

Hallo Ulrich.

Meine Augen waren gerade noch recht klein. (kurze Nacht gehabt) Danke für diese "Vergrößerung" derselben. Die Bilder sind mehr als Klasse, ein herrliches Ostergeschenk. Hoffe noch mehr dieser Art zu sehen und vielleicht auch ein Hinweis, wann Deine HP fertig ist? Bei dem was Du aufgezählt und wohl auch im Bild festgehalten hast, legst Du uns hier ein dolles Ei ins Nest. :-))

Herzlichen Gruß und frohe Ostern, Oskarchen Bln

Re: Berlin Ostkreuz vor 35 Jahren (5 B)

geschrieben von: Anonymer Teilnehmer

Datum: 25.03.05 09:23

>Wie gut, daß ich damals nicht wußte, welche Behörde in dieser Trutzburg an der Normannenstraße untergebracht war.<

Auf dem Bild ist aber nicht die Normannenstraße zu sehen, die ist wo ganz anders, weit weg von Bahnanlagen. etwa zwischen der S-Bahnstation Frankfurter Allee und Bln-Lichtenberg.

Hast Du auch auch Bilder, die Züge auf der Ringbahn am Ostkreuz zeigen?

Viele Grüße

Einst und jetzt (m 1 B.)

geschrieben von: Dieselkutscher

Datum: 25.03.05 09:31

Ich bin hellauf begeistert! Zu der Zeit war ich 11 Jahre alt und wohnte noch auf Rügen, auch dort hätte man noch schöne Sachen ablichten können...
Wenn man bedenkt, wieviel von der alten Herrlichkeit an den Motiven vergangen ist, die du noch einfangen konntest, kann man schon traurig werden, hier mal ein Vergleich zu Bild 2 und 5 (wenigstens mit einer in meinen Augen schönen Baureihe):

103 132 Ostkreuz am 12.10.2002
http://www.arcor.de/palb/alben/00/2251000/1280_6534346163353063.jpg

Freue mich auf deine Galerie!!
Frohe Ostern aus Berlin!



Eintrag editiert (25.03.05 09:34)

Berlin Rostkreuz vor 35 Jahren

geschrieben von: pinkus

Datum: 25.03.05 09:38

Tolle Bilder! Da kommen Erinnerungen an die eigene Jugend auf, wenngleich ich als Westberliner damals noch nicht nach Ostberlin oder in die DDR durfte.
Allerdings stimmt es nicht, daß man zu der Zeit im Westen noch 52er erleben konnte, Westberlin war seit Ende der Sechziger dampffrei. V 60 und V 180 hatten alle Leistungen übernommen, lediglich die Hamburger D-Züge wurden mit Wittenberger 01.5 bespannt. Ganz selten kam bei Ausfall der V 180 eine 03 vor dem Postzug ab Lichterfelde-West zum Einsatz. Und im S-Bw. Hundekehle stand noch bis Mitte der Siebziger eine 93 ohne Stangen als Heizlok.

Re: Berlin Ostkreuz vor 35 Jahren

geschrieben von: 010522

Datum: 25.03.05 10:17

Ein Augenschmaus in einer schönen Zusammenstellung da lacht das Lokführerherz.

01 516 die ich nun aber nicht gefahren habe nur vom sehen her kenne.
Sie hatte leider ein böses Schicksal in Bitterfeld woran einmal mehr zu sehen ist, daß Dampflok fahren wirklich keine Spielerei darstellt.
Bei allen Spaß den man so haben kann muß jedoch immer daran gedacht werden, es gibt Fehler die nur einmal geschehen.
03 1085 mit Doppelstock - Gliederzug, blanke Sahne.
52 noch mit Quetschesse, Klasse.
Die 137er haben mich schon immer begeistert.
93.0 da kann ich wieder mit reden, vom Boden die Kohlen schaufeln da tut mir gleich wieder der Rücken weh.

Bitte weiter so Ulrich.

Frohe Ostern wünscht Ralf



http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/p3253320loklerb2vuklpz9.jpg
>>> [www.fotocommunity.de] <<<
Achtung ! Bilder ohne Datum sind leider möglich.



Re: 52 in West-Berlin

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 25.03.05 10:31

Hallo Pinkus,

Deine Bemerkungen zum Einsatz von DR Loks in West-Berlin war auch der Stand, den ich damals hatte, als ich in Berlin war. Aber ich meine, sehr viel später in irgendwelchen Zeitschriften auch Bilder von 52 (mit neuer Nummer!) in West-Berlin gesehen zu haben. Waren das dann irgendwelche Sonderleistungen?? Vielleicht können ja die Insider der Berliner Szene noch mal etwas dazu sagen.

Wie dem auch sei, einer 52 in einem öden West-Berliner Rangierbahnhof wäre ich sowieso nicht hinterher gefahren, wurde einem im Osten doch im Minutentakt etwas Besseres geboten.

Schönen Tag noch,

Ulrich B.

Dankeschön für dieses nette Osterei! owT

geschrieben von: Hans-Joachim Krohberger

Datum: 25.03.05 12:25

Re: Dankeschön für dieses nette Osterei! owT

geschrieben von: Thomas Splittgerber

Datum: 25.03.05 13:27

Lieber Ulrich Budde !
52 er mit EDV Nummern sind nur noch zu Filmaufnahmen oder zu den DR Sonderfahrten in West Berlin gekommen.
Ihre 93 er Aufnahme in Berlin Ostkreuz dürften die letzten Zuckungen der 93 er in Berlin gewesen sein.
In West Berlin war der GV bis 1967 weitgehend verdieselt.
Nur die Transitzüge , Zubringer zum Bf. Berlin Zoo und die Besaterzüge waren mit Dampf. Letze Planzüge in West Berlin waren die 03.10 Züge und die Autoreisezüge mit Saalfelder 01.05.
Gruß und schöne Osterfeiertage wünscht
thomas.splittgerber.b

Re: Berlin Ostkreuz vor 35 Jahren (5 B)

geschrieben von: Anonymer Teilnehmer

Datum: 25.03.05 14:21

Hallo,

Richtig, die 01 1516 auf dem ersten Bild fährt nach Dresden und wenn ich mir die Wagen anschaue dürfte es sich um den späteren D 1275 METROPOL handeln, der 1970 noch eine andere Zugnummer hatte. Die alte Zugnummer müsste ich aber erst heraussuchen. Klasse Bilder

Frohe Ostern,

Korrektur ...

geschrieben von: Anonymer Teilnehmer

Datum: 25.03.05 14:27

Noch einmal frohe Ostern,

aber die Normannenstrasse befindet sich NICHT am Bahnhof Berlin-Ostkreuz. Das Gebäude auf dem Bild mit der 52 746 gehörte der Volkspolizeikreisinspektion Berlin-Friedrichshain und NICHT der STASI (!) Die Normannenstrasse befindet im übrigen am U-Bahnhof Magdalenenstrasse.

Re: Korrektur ...

geschrieben von: Anonymer Teilnehmer

Datum: 25.03.05 15:28

.....sag ich doch....

Re: Berlin Ostkreuz vor 35 Jahren (5 B)

geschrieben von: EST-NsD

Datum: 25.03.05 16:39

Echt klasse Fotos!!!
Vielen Dank und bitte Info, wann die restlichen Bilder online sind.
Einfach genial....bitte mehr davon.

Frohe Ostern :-)))
Gruß
EST-NsD

Re: Züge auf der Ringbahn ...

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 25.03.05 17:44

habe ich leider nicht fotografiert (bzw. fotografieren können?). Ich weiß heute nicht mehr, warum nicht. Bei dem Foto-Standpunkt an der Straßenbrücke direkt neben der Ringbahn wäre es sicher möglich gewesen, zumindest einen südwärts fahrenden Zug spontan von der Straße aus aufzunehmen - Sonne war meist eh nicht da, so daß es sogar nachmittags machbar gewesen wäre. Ich vermute deshalb heute, daß da einfach nichts kam.

Schönen Tag noch

Ulrich B.



Also ich bezweifle, daß...

geschrieben von: pinkus

Datum: 25.03.05 21:09

...nach 1967 überhaupt noch 52er nach Westberlin gekommen sind. Der Güterverkehr von Seddin bzw. Wustermark aus nach Berlin rein wurde zunächst mit 118 (meistens Grunewalder Madchinen) bespannt, später auch mit 132, die Verteilung in Berlin übernahm die 106. Für die Sonderfahrten mit Dampfzügen Anfang der Achtziger auf Stadt- und Ringbahn kamen 74 1230 oder eine P 8 zum Einsatz, da war der Fernverkehr aber schon fest in der Hand der 132. Die Dampfleistungen vor Reisezügen dürften in der zweiten Hälfte der Siebziger zu Ende gegangen sein.

Re: Also ich bezweifle, daß...

geschrieben von: oskarchen Bln

Datum: 26.03.05 10:00

Hallo Pinkus.

Um kurz auf die Sonderfahrten in W-B. sprechen zu kommen, so war die P8 und 74 jeweils nur einmal ( für eine Woche) zu sehen. Die anderen Fahrten waren mit 03 1010; 02 0201;01 516. Die Aufzählung ist nicht mit der Reihenfolge der Einsätze identisch. Hoffe jetzt keine vergessen zu haben.

Mit freundlichen wie österlichen Gruß, Oskarchen Bln

Re: Berlin Ostkreuz vor 35 Jahren (5 B)

geschrieben von: Rüdiger Hülsmann

Datum: 28.03.05 00:07

Interessant ist auch das auf den Bildern 2 und 5 zu sehende S-Bahn-Signal.
Könnte das eines der WSSB-Sv-Signale sein, die damals zwischen Ostkreuz und Lichtenberg standen oder ist das schon ein erster Gehversuch mit Hl-Signalen bei der S-Bahn?
Der Signalschirm sieht etwas merkwürdig aus, Sv-Signalschirme laufen normalerweise nach unten schräg zu und Hl-Schirme sind nicht so quadratisch, das lässt vom Augenschein her weder auf das eine noch auf das andere schließen.
Hat da evtl jemand mehr Fotos aus dieser Zeit oder genauere Informationen?

Grüße,
Rüdiger

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de