DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Die schöne Mikado – BR 41 mit altem Kessel (7B)

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 09.04.04 12:28

Die Dampflok BR 41 mit altem Kessel ist meine erklärte Lieblingsbaureihe. Die klaren Gestaltungsgrundsätze der Einheitsloks in Verbindung mit dem (im Durchmesser) kleineren Einheitskessel und der Mikado-Achsfolge 1D1 verleihen dieser Baureihe ein harmonisches Bild, in dem sich gleichermaßen Kraft und Eleganz widerspiegeln. Das ist natürlich meine ganz persönliche Einschätzung, und über Geschmack läßt sich bekanntlich nicht streiten. Unbestritten aber war die 41 betrieblich/technisch eine überaus gelungene Konstruktion, die als eine von wenigen Dampflok-Baureihen den Anspruch einer Allzweckmaschine erfüllen konnte. Außer ganz schnellen und ganz schweren Zügen konnten die Loks wirklich ALLES fahren. Die späteren Neubekesselungen bei der DB und DR haben die Maschinen noch weiter perfektioniert.
Leider gab‘s bisher noch keine Bilder dieser herrlichen Lokomotiven im HiFo. Deshalb mache ich jetzt mal einen Anfang, auch wenn ich, mit einer Ausnahme, nur Bw-Aufnahmen anbieten kann.
Letztes Einsatz-Bw war Köln Eifeltor, von wo aus die Loks zuletzt ohne feste Pläne rund um Köln eingesetzt wurden. Am 1.1.68 waren noch folgende Altbaukessel-41 dort stationiert: 41 001z, 010z, 060, 101, 178, 253, 292, 334, 336z und 352.

Begehrteste Lok war natürlich die 41 001, der Prototyp, mit 2‘2‘T32,5 alte Ausführung.

http://www.bundesbahnzeit.de/dso/41AK/b01-41_001.jpg
Bild 1
Beim ersten Besuch in Eifeltor an 20.6.67 habe ich sie auch gleich gekriegt. Aber leider bei trübem Wetter und mit einfacher Kamera. Das niederschmetternde Ergebnis: Alle Dias 1,5 bis 2 Blenden unterbelichtet und somit unbrauchbar. Nach über 30 Jahren Ablage in der "Schrottkiste" erweckt die heutige digitale Bildbearbeitung die Aufnahmen nun zu neuem Leben.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/41AK/b02-41_334.jpg
Bild 2
Am 1.6.68 dann endlich ein zufriedenstellendes Farbdia. 41 334 nimmt Wasser in ihrem Heimat-Bw Köln Eifeltor.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/41AK/b03-41_253.jpg
Bild 3
In beinahe klassischer Bellingrodt Perspektive präsentiert sich 41 253 am 18.04.68 dem Betrachter. Kraft und Eleganz dieser Güterzugmaschine kommen hier sehr schön zur Geltung.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/41AK/b04-41_253.jpg
Bild 4
Noch einmal 41 253, jetzt am 1.6.68. Die Stelle vor der Bekohlungsanlage ist schon bekannt, jetzt aber mit ein wenig mehr Umgebung. Auf dem Windleitblech steht mit Kreide: „Meine letzte Fahrt“. Die Z-Stellung der Lok erfolgte aber erst am 9.9.70. Was war dann gemeint? Vielleicht weiß ja einer etwas dazu?


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/41AK/b05-41_060.jpg
Bild 5
Die Krönung des Erscheinungsbildes war die Kombination mit dem Tender 2‘2‘T32,5 neue Ausführung, mit dem 41 060 am 18.4.68 gekuppelt ist. Gab es irgendeine schöne Dampflok? Ich meine: nein!


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/41AK/b06-41_292.jpg
Bild 6
Als 2. Eifeltorer Mikado konnte 41 292 mit einem 2‘2‘T32,5 neu aufwarten. Hier hat sie am 1.6.68 gerade Schwesterlok 41 101 aus dem Schuppen gezogen.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/41AK/b07-41_178.jpg
Bild 7
Das letzte Bild ist meine leider einzige Zugaufnahme einer 41 mit altem Kessel. Zufällig, am 18.4.68 auf dem Weg ins Bw, kommt 41 178 aus dem Rbf gedampft, mit einem Druckgas-Kesselwagen Ganzzug Richtung Süden. Ziel? Vermutlich das Chemierevier zwischen Köln und Bonn.


Ich würde mich freuen, mehr 41iger Bilder im HiFo zu sehen, bevorzugt DB und DR mit altem Kessel. DB-Öler und Museumsloks sind zwar auch schöne Maschinen, zählen in diesem Zusammenhang aber nicht.

Frohe Ostern
Ulrich Budde



Eintrag editiert (10.04.04 00:21)





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:10:15:12:27:15.

Re: Die schöne Mikado – BR 41 mit altem Kessel (7B)

geschrieben von: steamjoe

Datum: 09.04.04 12:59

>In klassischer Bellingrodt Perspektive präsentiert sich 41 253 am 18.04.68 dem Betrachter.

Fast.... hat Bellingrodt für seine Lok-Standardaufnahmen nicht das Personal gebeten, die Lok so zu fahren, dass die Stangen unten sind? Und die Steuerung lag auch auf Mitte.... die Lok auf deiner Aufnahme scheint gerade anfahren zu wollen, die Steuerung ist ja voll ausgelegt...

Das wahr wohlgemerkt nur eine Anmerkung zu Bellingrodt, keine Kritik an deinen Bildern. Es sind durchweg sehr schöne Aufnahmen, die uns Ju- und MiAFus (Jung- und Mittelalterfuzzies in Zeiten des Aküfi... ;-) ) mangels Gelegenheiten verwehrt geblieben sind...



Re: Bellingrodt Perspektive

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 09.04.04 13:17

Hallo steamjoe,
Einwand akzeptiert und Beitrag editiert. C.B. hätte sicher auch eine Stelle ohne Masten hinter Lok anfahren lassen, aber den Einfluss hatte ich als vJuFu (very Jung Fuzzy) leider nicht. Und übrigens: Die Lok fuhr langsam rückwärts.
Gruß Ulrich

Re: Bellingrodt Perspektive

geschrieben von: Ossi

Datum: 09.04.04 13:21

Moin,

m. E. kann sie bei der Steuerungslage nicht rückwärts gefahren sein.
Es sei denn, der Lokführer lies die Lok noch langsam rollen, hat aber bereits umgesteuert.

Trotz alledem, sehr schöne Bilder.

Ossi



Grüße aus Ostfriesland
Helmut

Re: Die schöne Mikado – BR 41 mit altem Kessel (7B)

geschrieben von: Klaus Habermann

Datum: 09.04.04 13:40

Guten Tag,

ich möchte anmerken, daß es keinen Einheitstender 2'2'T32.5 gab, den Du meinst und der hinter den 41 hing, das war der 2'2'T32.

Beste Grüße

Klaus



http://www.klaushabermann.privat.t-online.de/zugparty0903banner.jpg

Herrliche Aufnahmen...

geschrieben von: Rolf Schulze

Datum: 09.04.04 18:05

Klasssssssssse!!!!!

geschrieben von: Hans Dampf

Datum: 09.04.04 18:24

Zugegeben, die 41er gehörte auch zu meinen Lieblingsbaureihen. Die DR hat zum Glück ihre 41er bei der Rekonstruktion nicht so stark verändert, wie die DB. Dadurch gefiel mir die 41er mit Rekokessel der DR auch sehr gut. Einige ausgemusterte 41er mit Altbaukessel sah ich 1978 noch abgestellt.

Gruß



Hans Dampf

Inzwischen gibt es über 3000 Bilder aus den letzten 35 Jahren auf meiner Homepage.

http://www.dampflokseiten.de/Forum/Banner.jpg

schöne Mikado ja, aber kennst Du auch die TCDD-Baureihe 46.0?

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 09.04.04 22:50

Erbauer Henschel 1936/1937. Sehr stark geprägt von dem Erscheinungsbild der Einheitslokomotiven, mit einem Treibraddurchmesser von 1750 mm. Man könnte verrückt werden, ob des Gedankens, so eine Lok hier - und dazu auch noch betriebsfähig zu haben.

So ähnlich hätte wohl einmal die im ursprünglichen Beschaffungsplan von 1925 geplante Baureihe 22 aussehen können.

Ein Bild der TCDD-Lok kann ich bei Interesse einstellen; ansonsten verweise ich auf das Buch "Turkish Steam" aus dem "Verlag Eisenbahn, Archiv Nr. 30", 1976, CH-5234 Villingen AG, Schweiz, - Ein Reisebericht von R.Schnell und U.Schweim -

Zu Deinen Bildern: bitte mehr! Und ich stimme ansonsten mit Deiner Einschätzung der Altbau-41er völlig überein, wie ich überhaupt finde, daß 1´D 1´ die ausgewogenste Erscheinung unter den Symmetrischen ist ...

Frohe Ostern

Walter

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de