AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Moderatoren: Heiko Focken - Jan vdBk - Nil - Sören Heise

Gehe zum Thema :

Navigation :

[AT] ROeEE will weitere 4 Tw 5147 von den ÖBB erwerben

geschrieben von: locomotive breath

Datum: 07.12.11 17:08

Vergleiche früheren Deal (2011) über 7 5047: [www.drehscheibe-foren.de]

Raaberbahn, bis 2008 offiziell Raab-Oedenburg-Ebenfurter Eisenbahn (ROeEE) bzw. ungarisch Győr-Sopron-Ebenfurti Vasút (GySEV), ist ein ungarisch-österreichisches Eisenbahnunternehmen.

[ted.europa.eu]

Raaberbahn AG (FN 114215p) Wien ÖSTERREICH

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Anschaffung von 4 Stück gebrauchter, instandgesetzter Diesel/Triebwägen; Baureihe 5147.

Endgültiger Gesamtauftragswert: 1 520 000,00 EUR

Auftragsvergabe ohne vorherige Auftragsbekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union (für die Fälle, die in Abschnitt 2 der Anhänge D1, D2 oder D3 aufgeführt sind)
Begründung der Wahl des Verhandlungsverfahrens ohne vorherige Auftragsbekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union gemäß der Richtlinie 2004/18/EG bzw. 2004/17/EG
Die Bauleistungen/Lieferungen/Dienstleistungen können aus folgenden Gründen nur von einem bestimmten Bieter ausgeführt werden: technische Gründe, aufgrund des Schutzes von Ausschließlichkeitsrechten
Die Raaberbahn AG benötigt gebrauchte Dieseltriebwägen. Die Lieferung von neuen Fahrzeugen scheidet aus betrieblichen und kommerziellen Gründen aus. Die Dieseltriebwägen müssen ab sofort im Einsatz sein. Die Raaberbahn AG verfügt bereits jetzt über Dieseltriebwägen der Baureihen 5147 und hat sowohl in Instandhaltung als auch in deren Betrieb umfangreiche Erfahrung. Die gebrauchten Dieseltriebwägen sollen nur mittelfristig im Einsatz sein; die Strecken werden elektrifiziert (angedachte Nutzungsdauer: 10 Jahre). Es soll die bestehende Fahrzeugflotte der Raaberbahn AG durch in Betrieb und in der Instandhaltung bekannte Fahrzeuge ergänzt werden; Fahrzeuge, die auch gegenüber den Kunden erprobt und von diesen akzeptiert sind. Marktrecherchen ergaben, dass derzeit keine anderen gebrauchten Dieseltriebwägen der Reihen 5147 in der geforderten Stückzahl (4 Stück) und in der geforderten Qualität bzw Erhaltungszustand vorhanden sind. Der einzige mögliche Lieferant, der für die Lieferung derartiger gebrauchter Dieseltriebwägen in Frage kommt, sind die ÖBB. Die Raaberbahn AG ist sohin gemäß § 195 Z 3 BVergG 2006 berechtigt, im Verhandlungsverfahren ohne vorherigen Aufruf zum Wettbewerb mit der ÖBB eine Vereinbarung über den Erwerb der gebrauchten Triebwägen der Reihen 5147 zu erwerben. Die ÖBB ist weder Hersteller noch Händler von Schienenfahrzeugen. Vielmehr ist die ÖBB selbst ein Eisenbahnunternehmen, das Schienenfahrzeuge für den eigenen Gebrauch im großen Umfang erwirbt und über Jahre (Jahrzehnte) im Einsatz hat und instand hält. So hat die ÖBB auch die gegenständlichen Triebwägen bereits nach einem ordnungsgemäßen Vergabeverfahren vom Fahrzeughersteller Jenbacher erworben. Nunmehr benötigt die ÖBB die gegenständlichen Dieseltriebwägen der Reihen 5147 nicht mehr. Sie beabsichtigt die gegenständlichen Triebwägen außer Betrieb zu stellen. Vor diesem Hintergrund entsteht sowohl für die ÖBB als auch für Raaberbahn AG eine sogenannte „Win-Win-Situation“ (§ 195 Z 10 BvergG 2010): die ÖBB kann ihre nicht mehr benötigten Dieseltriebwägen außer Betrieb stellen und erhält hiefür sogar noch einen Erlös. Die Raaberbahn AG erhält die von ihr benötigten Dieseltriebwägen, die mit ihrem Fahrzeugpark übereinstimmen zu einem besonders günstigen Preis. Der vereinbarte Gesamtkaufpreis von ca. 1 520 000 EUR ist im Vergleich zum Kaufpreis vergleichbarer Schienenfahrzeuge besonders günstig. Zu beachten ist hiebei auch, dass die ÖBB verpflichtet ist, die Schienenfahrzeuge in einem generalsanierten und instandgesetzten Zustand zu übergeben. Hinzu kommt auch die Verpflichtung zur Übergabe von Ersatzteilen. Vor dem Hintergrund, dass generalsanierte Schienenfahrzeuge mit einer Nutzungsdauer von ca. 10 Jahren Kaufgegenstand sind, ist der vereinbarte Kaufpreis von ca. 1 520 000 EUR als besonders günstig anzusehen.


Tag der Absendung dieser Bekanntmachung: 28.11.2011

Falls schon bekannt - Sorry!

Mit freundlichem und adventlichem Gruß an alle konstruktiv mitarbeitenden und alle passiv mitlesenden Forumsteilnehmer
locomotive breath ( oder kurz l.b. ) _________________________________
PS: Setzt bitte einen passenden Betreff/Titel über euren Text!
Ein guter Titel über dem Beitrag ist das Tüpfelchen auf dem i für einen wirklich guten Beitrag oder eine wirklich gute Antwort!

Sed in primis ad fontes ipsos properandum! … Vor allem muss man zu den Quellen selbst eilen! (In Abwandlung von Erasmus von Rotterdam (1511))
Optionen:

Re: [AT] ROeEE will weitere 4 Tw 5147 von den ÖBB erwerben

geschrieben von: tbk

Datum: 07.12.11 18:17

Damit hätten wir in summe 14, richtig?

2 eigene 5047.5 mit rollbandanzeige (1995 beschafft)
7 gebrauchte 5047 von ÖBB (2011 secondhand)

sowie

1 eigene 5147-einheit mit rollbandanzeige (1996 beschafft)
4 gebrauchte 5147 von ÖBB (2012 - laut dieser ankündigung)

Die anzahl der von den ÖBB bedienten dieselstrecken nimmt nicht unbedingt zu, und wenn die Desiros dafür ausreichen, ist klar, dass die 5047 und 5147 veräußert werden.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:12:08:19:09:40.
Optionen:

Re: [AT] ROeEE will weitere 4 Tw 5147 von den ÖBB erwerben

geschrieben von: Walter4041

Datum: 07.12.11 19:48

tbk schrieb:
-------------------------------------------------------
> 2 eigene 5047.5 mit rollbandanzeige (1995
> beschafft)
plus 1 eigene 5147.5-Einheit (=2 Triebwagen mit den Nummern 5147 511 und 512)


> 7 gebrauchte von ÖBB (2011 secondhand)

> 4 gebrauchte von ÖBB (2012 - laut dieser
> ankündigung)

Baureihe 5147
Wobei hier auch offen ist, ob 4 Triebwagen oder 2 Doppeltriebwagen gemeint sind.
Optionen:

Re: [AT] ROeEE will weitere 4 Tw 5147 von den ÖBB erwerben

geschrieben von: 60163 Tornado

Datum: 07.12.11 20:24

Walter4041 schrieb:
-------------------------------------------------------
> tbk schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
>> > 4 gebrauchte von ÖBB (2012 - laut dieser
> > ankündigung)
>
> Baureihe 5147
> Wobei hier auch offen ist, ob 4 Triebwagen oder 2
> Doppeltriebwagen gemeint sind.

Naja, die Doppeltriebwagen 5147 sind zwar praktisch nur zwei 5047 dauerhaft gekuppelt und ohne Zwischenführerstände, einzeln aber trotzdem nicht wirklich brauchbar. Daher gehe ich eher von 4 Doppeltriebwagen aus.
Optionen:

Re: [AT] ROeEE will weitere 4 Tw 5147 von den ÖBB erwerben

geschrieben von: Walter4041

Datum: 08.12.11 08:55

60163 Tornado schrieb:
-------------------------------------------------------
> Walter4041 schrieb:
> --------------------------------------------------
> > Baureihe 5147
> > Wobei hier auch offen ist, ob 4 Triebwagen oder
> 2
> > Doppeltriebwagen gemeint sind.
>
> Naja, die Doppeltriebwagen 5147 sind zwar
> praktisch nur zwei 5047 dauerhaft gekuppelt und
> ohne Zwischenführerstände, einzeln aber trotzdem
> nicht wirklich brauchbar. Daher gehe ich eher von
> 4 Doppeltriebwagen aus.

Deine Argumentation lässt sich genauso auf zwei Doppeltriebwagen umlegen.
Aber wir werden sehen.
Optionen:

Re: [AT] ROeEE will weitere 4 Tw 5147 von den ÖBB erwerben

geschrieben von: dacia

Datum: 08.12.11 14:03

Hm, da ist wirklich beides argumentierbar. Die beiden Teile der 5147 haben ja auch verschiedene Ordnungsnummern (zB sind 5147-001 und 5147-002 zusammengekuppelt)
Optionen:

Re: [AT] ROeEE will weitere 4 Tw 5147 von den ÖBB erwerben

geschrieben von: harti07

Datum: 08.12.11 14:10

Vielleicht möchte ohnehin die ÖBB die ganze Serie 5147 - sind blos 5 Doppeltriebwagen - verkaufen.
Wäre eine Art Typenbereinigung - und die ÖBB braucht jeden EURO.....
Optionen:

Lassen sich denn aus dem genannten Preis Rückschlüsse ziehen?

geschrieben von: locomotive breath

Datum: 08.12.11 22:52

Was kommt raus, wenn man das von den 7 5047 bekannte Preisniveau für einen
Einzeltriebwagen ansetzt?

Mit freundlichem und adventlichem Gruß an alle konstruktiv mitarbeitenden und alle passiv mitlesenden Forumsteilnehmer
locomotive breath ( oder kurz l.b. ) _________________________________
PS: Setzt bitte einen passenden Betreff/Titel über euren Text!
Ein guter Titel über dem Beitrag ist das Tüpfelchen auf dem i für einen wirklich guten Beitrag oder eine wirklich gute Antwort!

Sed in primis ad fontes ipsos properandum! … Vor allem muss man zu den Quellen selbst eilen! (In Abwandlung von Erasmus von Rotterdam (1511))
Optionen:

Re: Lassen sich denn aus dem genannten Preis Rückschlüsse ziehen?

geschrieben von: Michael Sieß

Datum: 09.12.11 12:51

locomotive breath schrieb:
-------------------------------------------------------
> Was kommt raus, wenn man das von den 7 5047 bekannte Preisniveau für einen Einzeltriebwagen ansetzt?

Ich denke schon. Somit kann man wohl von zwei Doppeltriebwagen ausgehen.

mfg
MS
Optionen:

Re: Lassen sich denn aus dem genannten Preis Rückschlüsse ziehen?

geschrieben von: modellbahndatenbank

Datum: 11.12.11 09:23

Zehn 5147 ergeben fünf Doppelgarnituren. Ich hätte es auch so verstanden, daß zwei Garnituren abgetreten werden.
Optionen:

Es handelt sich um acht 5147-Triebwagen = 4 Garnituren

geschrieben von: tbk

Datum: 28.12.11 16:24

"Bei Redaktionsschluss wurde ausserdem bekannt, dass die ÖBB auch acht der zehn Triebwagen der Reihe 5147 an die GySEV verkaufen wollen." (Eisenbahn Österreich 1/2012)

edit: Also von 10 einzeltriebwagen = 5 garnituren werden 8 einzeltriebwagen = 4 garnituren verkauft

Was wollen die ÖBB mit einem einzigen zweiteiler? Oder hat sich dafür noch ein anderer käufer gefunden?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:12:28:20:18:58.
Optionen:

Re: Wird offenbar auf acht 5147-Garnituren aufgestockt

geschrieben von: Walter4041

Datum: 28.12.11 19:28

tbk schrieb:
-------------------------------------------------------
> Was wollen die ÖBB mit nur zwei zweiteilern? Oder
> hat sich dafür noch ein anderer käufer gefunden?

Das wäre dann aber nur ein "Zweiteiler". Insgesamt gibts 10 Fahrzeuge der Reihe 5147, dh. 5 Doppeltriebwagen.

Die Erhaltung sollte aber auch für diese Splitterbaureihe kein Problem sein, da die Unterschiede zum 5047 mW. nur marginal sind.
Optionen:

Re: Wird offenbar auf acht 5147-Garnituren aufgestockt

geschrieben von: Michael Sieß

Datum: 28.12.11 19:30

Walter4041 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Das wäre dann aber nur ein "Zweiteiler". Insgesamt gibts 10 Fahrzeuge der Reihe 5147, dh. 5 Doppeltriebwagen.

Ja. Und Anfang Dezember wurde ein Doppler nach Krems umstationiert...

mfg
MS
Optionen:

Gehe zum Thema :

Navigation :

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de