DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: Niemand

Dieselnetz Allgäu?

geschrieben von: tbk

Datum: 18.03.17 15:29

TS-Sounddesigner schrieb:

Der Einsatzzeitraum der Wagen an sich geht bestimmt über 2020/2022 hinaus, keine Frage. Im Los Süd wird dann wohl DB Regio mit dem Dieselnetz Allgäu der Betreiber

Was wollen sie da eigentlich einsetzen? Ich habe mal was von neuen dieseltriebwagen mit neigetechnik gelesen - ob Bombardier was vom Talent 3 und den neigedrehgestellen des norwegischen Talent 1 ableitet?

Ansonsten frage ich mich, ob und welche der anderen alex-wagen und loks ein weiteres mal umlackiert werden. Ich hoffe auf weiterhin farblich passende loks (mit der ausnahme von werbeloks).
Logo-beklebung ist wohl noch nicht fertig.

tobias

Re: Dieselnetz Allgäu?

geschrieben von: jeanoo

Datum: 18.03.17 18:20

Das Logo darf weiter verwendet werden?
Da ist doch auch die blaue Alex-Farbe drin. Das blau im Logo wirkt doch nur dann sinnhaft, wenn sich die Farbe im Fahrzeuglack wieder findet.

Pesa-LINK und 612 modernisiert

geschrieben von: TS-Sounddesigner

Datum: 18.03.17 21:22

Hallo,

>>Im Los Süd wird dann wohl DB Regio mit dem Dieselnetz Allgäu der Betreiber
>Was wollen sie da eigentlich einsetzen?

Die Fahrzeuge wurden bekannt gegeben, u.a. hier [www.allgaeuhit.de]

>26 neue niederflurige Dieseltriebzüge VT 633 des polnischen Herstellers PESA setzt DB Regio in Los 1 ein.
[...]
>Die neuen Züge werden zwischen München-Kempten-Oberstdorf und Lindau sowie zwischen Augsburg-Buchloe-Wangen
>und auf der Illertalbahn von Ulm über Memmingen bis nach Pfronten verkehren.

>Für das Los 2, also ab 2017, wird die Bahn die bekannten Dieseltriebzüge mit Neigetechnik der Baureihe VT 612
>modernisieren. Die 29 zweiteiligen Züge verfügen über 146 Sitzplätze (1. und 2. Klasse) und werden mit einem
>Hublift, Videoüberwachung sowie einem automatischem Fahrgastzählsystem ausgestattet. Die Fahrzeuge erhalten
>ein umfangreiches Redesign (u.a. Auffrischung der Innenausstattung und neue Polsterbezüge). In die gesamte
>Flotte für beide Lose wird ein dreistelliger Millionenbetrag investiert. Die Instandhaltung der neuen Fahrzeuge
>wird die Werkstatt Kempten übernehmen.

Wenn die Pesa-Fahrzeuge nicht oder nicht rechtzeitig zur Verfügung stünden, dann vermutlich ein Ersatzkonzept
ähnlich dem Sauerland-Netz in NRW (BR 64x und 612). Aber bis dahin dauert es ja noch etwas.


Gruß



TS-Sounddesigner

Re: Warum grau statt türkis?

geschrieben von: apfelpfeil

Datum: 20.03.17 09:47

jeanoo schrieb:

...
Okay, ich spekuliere natürlich als Modellbahnsammler auch in Richtung H0 und
da muss man mal sehen, wie die Züge dann im Betrieb aussehn- ein bunter Mix?
...

Weiß jemand, wo genau diese Wagen jetzt eingesetzt werden - überall, oder nur auf
bestimmten Abschnitten. Warscheinlich irgendwann mal überall, weil im klassischen
Alex-Design "wächst" ja nichts mehr nach.

Ich gehe nicht davon aus dass die Bestandsfahrzeuge umlackiert werden, daher wird es wohl bis auf weiteres einen Mix geben.

Und wo sie eingesetzt worden - ich weiß es nicht. Ich nehme aber an dass sie vorrangig zuerst die Bm auf der Relation nach Prag ablösen dürften, denn dort ist die bislang fehlende Klimanlage bei den vorhandenen Vierspännern (in der 2. Klasse) das größte Manko des Alex. Ich würde sie folglich zunächst dort erwarten. Die CD hat (fast?) keine unklimatisierten Wagen mehr im Alex-Verkehr.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: Niemand

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de