DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 19.03.17 17:02

Moin in die Runde!

Bedingt durch den Ausgang des II. Weltkrieges und den Folgen daraus, wurde der Bestand so mancher von der DRG beschafften Baureihe auf verschiedene Staaten verteilt. Hierzu zählt auch die Baureihe 03.0-2, die im Zeitraum von 8 Jahren (1930 – 1937) in 298 Exemplaren gefertigt wurde.

Nach Kriegsende teilten sich immerhin 5 Staaten den kaum geschmälerten Gesamtbestand, der sich in etwa wie folgt aufteilte:

DB: 149 Exemplare

DR: 86 Exemplare

PKP: Gesamtzahl unbekannt, 35 Exemplare als Pm2 in Betrieb genommen

ÖBB: 1 Lok (03 113, 1952 an DB)

SZD: ca. 15 bis 20 Exemplare (geschätzt) = TC (kyrillisch), Wiederinbetriebnahme nicht bekannt


In meinem Beitrag zeige ich einige Lokomotiven dieser Baureihe, die entweder der DR, der PKP oder der DB angehört haben. Für ein eigenes Foto von der österreichischen Lok war und bin ich zu jung, und eine Lok der Baureihe 03.0-2 im Hoheitsgebiet der UdSSR ist mir natürlich ebenfalls nicht begegnet.


Meine Aufnahmen von den Lokomotiven zeige ich in der Reihenfolge ihrer DRG-Betriebsnummer, die Fotos entstanden zwischen 1969 und 1981, und sind durchgehend in Farbe.


Bild 01: Die erstgebaute Lok dieser Baureihe zeigte sich am 16. Mai 1981 im besten Pflegezustand im damals tschechoslowakischen Detschin. Die 1930 von Borsig gelieferte Lok (Fabr.-Nr.12251) traf ich anlässlich einer Veranstaltung dort an:
http://fs5.directupload.net/images/user/170319/z6jq7xc7.jpg


Bild 02: Die 03 049 war bereits viele Jahre unter polnischer Flagge eingesetzt gewesen, als ich die als Pm2 - 18 bezeichnete Lok in Bromberg antraf. An jenem 26. Mai 1976 war ihre Dienstzeit fast schon abgelaufen. Immerhin war die 1931 von Henschel (22965) gelieferte Lok bereits 45 Jahre im Einsatz:
http://fs5.directupload.net/images/user/170319/q7ugdzzp.jpg


Bild 03: Die für das Bild 02 gemachten Angaben treffen im Wesentlichen ebenfalls für die 03 075 zu. Die als Pm2.- 9 bei der PKP gelistete Lok (Borsig 1932, 14419) machte zumindest optisch einen gepflegten Eindruck:
http://fs5.directupload.net/images/user/170319/rybtafma.jpg


Bild 04: In Helmstedt kam mir im Sommer 1969 die 03 081 vor die Kamera. Die DR hatte der Lok einen Kessel der Bauart 39E angedeihen lassen, der ursprünglich bis zur Ausmusterung in eine Lok der Baureihe 22 eingebaut worden war. Im Sprachgebrauch wurden solchermaßen umgebaute Loks als 03 Reko bezeichnet. Die Lok war seinerzeit (1932) mit der Fabr.-Nr. 22106 geliefert worden:
http://fs5.directupload.net/images/user/170319/rxbicv38.jpg


Bild 05: Als ich am 24. Februar 1971 im Bw Crailsheim die in Ulm stationierte 03 088 fotografierte, war das Einsatzende dieser Baureihe bei der DB eigentlich schon eingeläutet worden. Die gut gepflegte Lok wurde von Krupp gebaut und mit der Nummer 1248 1932 an die DRG abgeliefert:
http://fs5.directupload.net/images/user/170319/aq74doln.jpg


Bild 06: Dem belgischen Militär bzw ihren Transportbedürfnissen von Siegen Richtung Heimat (bzw umgekehrt) ist es zu verdanken, das sich im südöstlich von Köln gelegenen Bw Gremberg noch wenige Exemplare der Baureihe 03.0-2 halten konnten. Eine davon war die 03 111 (Henschel 1933, Nr. 22106), die mir im Mai 1970 in ihrem Heimat-Bw begegnete:
http://fs5.directupload.net/images/user/170319/4hn859iz.jpg


Bild 07: Bei der Bespannung von Entlastungszügen im Weihnachtsverkehr von 1971 mischte auch die 03 117 der DR (Henschel 1933, Nr.22168) kräftig mit. Ich fotografierte die mit Reko-Kessel versehene Lok nach ihrer Ankunft in Helmstedt:
http://fs5.directupload.net/images/user/170319/k7w7jhsw.jpg


Bild 08: Ein anderer Grenzbahnhof zwischen der Bundesrepublik und der DDR war der Bahnhof Büchen. Überraschender Weise tauchte dort, nachdem der Einsatz von DR-Loks dieser Baureihe schon mehr als 5 Jahre zurücklag, die 03 148 (Schwarzkopff 1934, 10258) auf. Es kann sich eigentlich nur um eine Ersatzlok für eine Ersatzlok gehandelt haben, jedenfalls geschah dieses am 25. Mai 1973:
http://fs5.directupload.net/images/user/170319/6qb29otz.jpg


Bild 09: Keineswegs als Ersatzlok-Einsatz, sondern damals vollkommen normal, waren Begegnungen mit Loks der PKP-Baureihe Pm2. In Schneidemühl (=Piła) traf ich die als 03 152 (Borsig 1934, 14472) gebaute Lok an, die bei der PKP als Pm2 – 21 unterwegs war:
http://fs5.directupload.net/images/user/170319/qsrddfa3.jpg


Bild 10: Und wiederum hatte ich im Sommer 1969 in Helmstedt eine Begegnung mit einer 03.0-2 der DR. Die für DR-Verhältnisse recht ungepflegte 03 154 (Borsig 1934, 14474) hatte einen Transitzug aus Berlin hierher gebracht:
http://fs5.directupload.net/images/user/170319/uysqhxfu.jpg


Bild 11: Mit ihrem „Prototyp-“ –Tender der Bauart 2´2´T34 war die 03 246 der DB fast unverwechselbar. Die 1936 von Krupp (Nr.1565) gebaute Lok traf ich am 12. August 1969 im württembergischen Aulendorf an:
http://fs5.directupload.net/images/user/170319/n6xy6d2e.jpg


Bild 12: Der 03 253 begegnete ich 1975 in Polen, genauer in Weißenhöhe. Die Pm2 – 8 (Krupp1936, Nr.1572) war solo nach Piła (=Schneidemühl) unterwegs und damals, wie alle anderen Loks der Baureihe Pm2, in Bydgoszcz (Bromberg) bis zu ihrem Ausscheiden beheimatet:
http://fs5.directupload.net/images/user/170319/3jk47rl4.jpg


Bild 13: In Hamburg wurden mit Beginn des Winterfahrplans 1969 einige Loks der Baureihe 03.0-2 mit einem dicken Ölfilm überzohen und an verschiedenen Orten betriebsfähig eingemottet. Im Bw Hamburg-Eidelstedt waren insgesamt 6 Loks hinterstellt, eine davon war die 03 259 (Schwarzkopff 1936, Nr.10511), die Lok kam Ende des Sommers 1969 tatsächlich wieder beim Bw HH-Altona in Betrieb:
http://fs5.directupload.net/images/user/170319/sh7x454d.jpg


Bild 14: Bei einem weiteren Besuch im Bw Gremberg war es die 03 260 (Schwarzkopff 1936, Nr. 10512), die ich dort fotografieren konnte. Es war der 27. September 1969, als ich die „belgische Bereitschaftslok“ auf der heimatlichen Drehscheibe ablichten konnte:
http://fs5.directupload.net/images/user/170319/lgb5k9d3.jpg


Bild 15: Die höchste Betriebsnummer dieser Baureihe, soweit ich diese fotografiert habe, ist die 03 296 der DB. Diese Lok (Borsig 1937, Nr.14693) gehörte zum eingemotteten Bestand des Bw HH-Altona und stand im August 1969 mit mehreren Schwestermaschinen für Zugeinsätze im norddeutschen Raum unter Dampf:
http://fs5.directupload.net/images/user/170319/8uquvmht.jpg




Nun kann ich ein wenig Dampf ablassen, denn der Beitrag endet nun. Er hat immerhin zeigen können, das die Loks der Baureihe 03.0-2 bei den Bahngesellschaften DB, DR und PKP teilweise recht lange genutzt wurden. Das wars!


Grüsse aus dem Norden

Helmut


Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr durch Anklicken des Bildes hier:
http://s14.directupload.net/images/user/140226/jikgddpg.jpg
Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier anklicken!

Edit: Anzahl der Staaten auf 5 reduziert (Hinweis von Stefan)



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.03.17 21:45.

Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: Hans Ettengruber

Datum: 19.03.17 17:12

Hallo Helmut,
das ist ein interessanter Ansatz. Eine Baureihe - verschiedene Bahnverwaltungen. Dadurch schon recht unterschiedliches Aussehen. Danke fuers Einstellen.
Gruesse aus DXB

PS: Bild 7 laedt bei mir nicht.

Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: martin welzel

Datum: 19.03.17 17:37

Moin Helmut,

bei der 03 siehts bei mir etwas mau aus! Daher freue ich mich über Deine Zusammenstellung!

Danke fürs Zeigen,

Martin

Bild 12: 03 253 [was: Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) — eine Baureihe: 03.0–2]

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 19.03.17 17:46

Helmut Philipp schrieb:
Bild 12: Der 03 253 begegnete ich 1975 in Polen, genauer in Weißenhöhe. Die Pm2 – 8 (Krupp1936, Nr.1572) war solo nach Piła (=Schneidemühl) unterwegs und damals, wie alle anderen Loks der Baureihe Pm2, in Bydgoszcz (Bromberg) bis zu ihrem Ausscheiden beheimatet: [fs5.directupload.net]
Guten Abend Helmut,

wo Du überall rumgekommen bist!

Weil mich an der vermeintlichen 03 253 die 850er Drehgestellräder irritieren, habe ich mir mal erlaubt, in Ingo Hütters Datenbank [www.beitraege.lokomotive.de] hineinzuschauen.

Darin heißt es zu 03 253:

Hersteller: Lokomotivfabrik Krupp, Essen
Baujahr: 1936
Fabriknummer: 1572
Bauart: 2'C 1' h2
Spurweite: 1435 mm
Lebenslauf:
DRB 03 253
→ '45 PKP Pm2-35
+ 23.01.48(!)

Troche nun nennt als ehemalige Nummer für Pm2-8 die 03 069 (wozu die kleinen Vorläufer wieder passen), Übergabe an die PKP 17.01.1946, ausgemustert Bydgoszcz 22.11.78.



Gruß

Walter

_______________
Edits: Betreffwechsel eingeleitet, Orthographie



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.03.17 13:04.

Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: Klaus Groß

Datum: 19.03.17 18:31

Moin Helmut,

das ist eine schöne Idee, die Loks dreier verschiedener Bahngesellschaften zu zeigen, mit den unterschiedlichen "Zutaten", wie Windleitbleche, Vorwärmern, Tender; auch die "Bimmel" ist zumindest einmal dabei! Fotos von 03 sehe ich ohnehin gerne; das der Gremberger 003 260 (Bild 14) gefällt mir am besten. Erschreckend finde ich allerdings den Zustand der angeblich in Öl eingelegten, pardon, eingemotteten Hamburger Loks (Bilder 13 und 15); von Ölglanz sehe ich da nichts und die fehlenden Nummernschilder tragen das Ihre zum traurigen Zustand bei! Da lobe ich mir den Zustand der genannten 003 260 und der polnischen Loks, allen voran der Pm2-21 auf Bild 9!

Gruß
Klaus

Zu Bild 10...(1B, Link)...

geschrieben von: DR01

Datum: 19.03.17 18:45

Besten Dank Helmut für diesen Beitrag...

Zu Bild 10 habe ich folgendes zu bieten -----> [www.drehscheibe-online.de]

https://abload.de/img/halberstadt_14087709ub5.jpg
03 2154 im Bw Halberstadt am 14. August 1977...


Gruß...Wolfgang

Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: dampfgerd

Datum: 19.03.17 18:52

Ganz großes Kino am Sonntagabend, Helmut! Während unsereiner gerade mal
ein Dutzend Bilder von 03 im Archiv hat, kannst du gleich mit Maschinen von
drei verschiedenen Bahnverwaltungen aufwarten und das alles in Farbe. So
allmählich wundert mich bei dir überhaupt nichts mehr. Mir bleibt nur, dir dafür
herzlich zu danken und die Bilder noch ein paarmal zu genießen. Schöne Grüße
vom dampfgerd

Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: Martin J. Krajnc

Datum: 19.03.17 19:09

Hallo Helmut,

wieder eine tolle Idee von Dir, welche Du mit schönen Fotos umgesetzt hast. Überflüssig zu erwähnen, dass mich besonders die Aufnahmen von der Ostbahn erfreuten. Hierfür meinen Dank.

Viele Grüße

Martin, der altersbedingt die 03 nur noch 1979 bei der DR fotografieren konnte.

Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: Thomas Splittgerber

Datum: 19.03.17 19:37

Lieber Helmut Philipp!

Sehr schön, die 03.0/03.20/Pm 2 Aufnahmen. Bei der PKP hatten wir EK Fahrten viel Glück, sehr gepflegte und äußerlich ganz schicke Pm 2 vor die Linse zu bekommen.
Meist sind die Loks, direkt nach der Sonderfahrt z gestellt und ausgmustert wurden. Insofern hat sich die Fahrt nach Polen nicht nur fotografisch gelohnt, meist durfte man gegen West DM auch ein Stück auf der Lok mitfahren, was das Erlebnis gesteigert hatte.
Bei den PKP wurde meist nach der Armbanduhr gefahren, auf keiner Lok funzte der Tacho, auf vielen Loks waren keine Tachos vorhanden..
Bei der DB bin ich leider zu spät gekommen, so das ich bei der DB keine Lok mehr fahrend fotografieren konnte. Die DR hatte damals doch noch eniges im Angebot, Altbau-, Nachbau- und Rekokessellok und sogar noch die betriebsfähige 03 001 (leider schon wieder einiges her)!

Herzlichsten Dank für die Farbfotos!
Gruß
thomas.splittgerber, berlin

Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: kluebbe

Datum: 19.03.17 21:07

Hallo Helmut,
der Beitrag über meine Lieblingsbaureihe gefällt mir sehr.
Dass die 03 088 dabei ist erfüllt mich mit besonderer Freude, wie Du Dir vorstellen kannst.
Grüße in den nahen Norden
Klaus

Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 19.03.17 21:54

Moin Helmut,
beeindruckend, was Du da zusammengestellt hast! Das Zeigen in numerischer Reihenfolge verdeutlicht, wie die Baureihe über Europa verstreut wurde.
Ich selbst habe 03 im Plandienst nur noch bei der DR erlebt.
Danke fürs Zeigen!
Viele Grüße
Stefan

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/6638303363633862.jpg http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/3338386331616233.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.03.17 22:06.

Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: Klaus Heckemanns

Datum: 19.03.17 23:04

Hallo Helmut,

so eine Einladung zum 03-Gucken kann man schlecht ausschlagen. Meine Favoriten sind die Gremberg-Bilder; aber auch der Abstecher nach Polen ist recht interessant - und exotisch: einmal wegen der kleinen Designabweichungen und dann exotisch und klassisch zugleich wegen der noch vorhandenen Ohren.

Es gab in den 70ern diese Berichte aus Polen über die 03-Einsätze mit gelegentlichen Bildern in den Magazinen, was damals durch den Eisernen Vorhang eine ganz und gar entrückte Welt war. Schön, mal wieder dorthin entführt zu werden.

Viele Grüße

Klaus

Korrektur zu Gremberg

geschrieben von: Rache für 051 444

Datum: 20.03.17 09:27

Hervorragende Idee und perfekte Verwirklichung bedürfen nur einer kleinen Korrektur: Das Bw Gremberg liegt nicht im Kölner Südwesten, sondern Südosten (vielleicht hast Du es mit Eifeltor verwechselt). Zum Zeitpunkt Deiner Aufnahme gehörte es noch zu Porz und nicht zu Köln; das Ende von Porz (als selbständige Stadt) fiel mit dem Dampfende in Gremberg zusammen. Zufall?

Mit Dank und Gruß

Jürgen

Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: Electroliner

Datum: 20.03.17 10:00

Moin Helmut,

vielen Dank für das Zeigen des kleinen "3x3" der Dampflok.
Sehr schöne Idee und super umgesetzt.

Gruß nach Hamburg

Thomas

Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: Professor

Datum: 20.03.17 13:39

Als Ergänzung die 03 113 bei den ÖBB in der Zfltg Linz:

Franz Kraus, Slg. Pospichal, 1946:

http://666kb.com/i/dhnrhw8yz2w1hwwql.jpg

Otto Zell, Archiv Griebl, 1948:

http://666kb.com/i/dhnrir0gu3636pwhp.jpg

Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: Detlef Schikorr

Datum: 20.03.17 14:32

Moin Helmut,

Da hast Du eine tolle Idee gehabt, einen Beitrag über die 03 bei den drei Staatsbahnverwaltungen zu erstellen. Und dann auch noch in Farbe!
Besonders interessant sind natürlich die Aufnahmen der bei der PKP verbliebenen 03. Als ich 1992 das erste Mal bei der PP war, waren die 03 dort schon längst von der Bildfläche verschwunden, sodaß Deine PKP Bilder für mich Neuland sind.

Die von Dir gezeigten DB- und DR 03 sind mir ebenfalls bis auf die 03 148 und 03 260 zum Teil an denselben Orten wie Du vor die Linse gekommen. Aber im Bw Gremberg habe ich auch nie eine 03 gesehen.

Vielen Dank fürs Einstellen!

Gruß
Detlef

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/6331313862616564.jpg





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.03.17 14:33.

Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: uk-old

Datum: 20.03.17 16:40

Moin Helmut,

welch herrlichen Bericht hast Du uns hier zusammengestellt, große Klasse! Geradezu spektakulär die Bilder von den PKP-03, sieht man nur selten! Es zeigt sich immer wieder: thematisch aufberewitete Berichte haben besonderen Reiz.

Ach ja, und: so wunderschön können alte Farbbilder sein ... Genuss pur.

Danke fürs Aufbereiten und Einstellen!

Schönen Gruß von
uk-old (Uwe)

P.S.: Dank auch an den Hifo-Freund für das Einstellen der ÖBB-Bilder - nie gesehen!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.03.17 16:41.

Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: kalte Reserve

Datum: 20.03.17 18:06

Helmut hat sie wieder alle ...., natürlich wer sonst !

Zunächst also mal den Dank dafür, hat mich inspiriert mal wieder zu antworten, weil ... davon später !
Darum möchte ich erstmal in Vorleistung gehen, aber mich auch mit einer Frage um mögliche Aufklärung an Euch wenden.
Zunächst zwei Fotos von mir, beinahe zum Thema passend, aber eben nur sw.


03 143_1_Mgd h_Foto lew.jpg


Helmut hatte die 03 148 von hinten, deshalb kommt von mir die 03 143 zur Abwechslung von vorn. Frühjahr 70 im mittlerweile
schon wieder aufgelassenen Neubau-Bw Magdeburg Hbf. am Schlackegleis. Und zweimal 143 ist 286. Genau die ist die Nächste.


03 286_ Fj.69  F lew.jpg


Jetzt bin ich aber mal bischen gemein, das Foto ist 1969 aufgenommen, aber nicht in Magdeburg. Die "nicht nur Bildergucker"
können bestimmt eins und eins zusammenzählen. Zur Not, an die ich nicht glaube, löse ich aber gerne später noch auf.


Und jetzt kommt die eigentliche Frage, an Helmut natürlich und an alle die es sonst evtl. wissen könnten .
"EK-FD" mit Pm2 ! Und jetzt beginnen die wirklichen Fragezeichen, jedenfalls bei mir. Mir ist weder ... noch bekannt ...,
schlimm aber wahr, hatte auch Gründe die mit drei Buchstaben zusammenhingen. Ich hab aber gelesen die Freunde wären heute
zugänglicher. Leider sind die raren Sachen inzwischen verschwunden, konfiszierte Filme ebenso wie die Loks darauf.


052_Foto lew a.jpg

Stellt Euch vor ich weiß nichts, möchte aber gerne mehr wissen. Ich würde mich freuen über Vorschläge, vielleicht gar den Ort
des Geschehens. Und das Datum, war es 75 oder 76 ?

Und nun hätte ich bald auch noch meine dritte Bahnverwaltung. Nur hat der kühne Nachbauer, dem die Lok evtl. so gut gefallen hat
das er sie in klein nachgebaut hat, sich etwas in der Loknummer vertan. Möchte das Foto Euch aber trotzdem nicht vorenthalten.
Einmal von der Ferne u. einmal, wegen der Fahrzeugnummer, die Führerhausansicht. Aufgezeichnet das Ganze 2007 in der Werkstatt
am Schmalspurbahnhof Panevezys.


3824 a  dso  F lew.jpg 3825 a dso F lew.jpg

Gruß am späten Nachmittag und Dank für eventuelle Aufklärung sagt die kalte Reserve

Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: 044 676 - 5

Datum: 20.03.17 18:50

Hallo Helmut,

eine ausgezeichnete Idee mit dieser Präsentation der Baureihe 03.0-2 bei drei Staatsbahnen hast Du hier gehabt. Dazu kommen natürlich noch die exzellenten Farbaufnahmen, die diesem herrlichen Beitrag die Krone aufsetzen.

Herzlichen Dank für die Baureihe 03 in ihrer ganzen Vielfalt sagt


Burkhard aus Mannheim

Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: Thomas Splittgerber

Datum: 20.03.17 19:28

Hallo!

Zum EK Sonderfahrtsaufname kann ich leider nichts beitragen.

Bei dem Modell 03:

Üblicher Weise, waren die Originale in der Zeit von 1975-1978, nie ganz grün.
Ob die Bemalung der Pm 3-3/Pm 3-5 ( 03 1005/03 1015) derzeit auch in "ganz" Grün, richtig ist, kann ich auch nicht beurteilen, da ich aus Altersgründen, die Loks im Oiriginal vor der Abstellung in den Jahren 1967/ 1968, als die 03.10/Pm 3, noch im Einsatz, waren nicht gesehen hatte.

Gruß
thomas.splittgerber, berlin

Re: „EK-FD”

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 20.03.17 19:46

kalte Reserve schrieb:
http://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?017,file=161723

Ich würde mich freuen über Vorschläge, vielleicht gar den Ort des Geschehens. Und das Datum; war es 75 oder 76?

Zum Aufnahmeort des von Dir eingestellten Fotos kann ich zwar nichts sagen, aber wenn ich EK »A. Askanas „Die letzten Dampflokomotiven der Pölnischen Staaatsbahnen”«, Wuppertal 1976, durchblättere, dann stoße ich darin zumindest schon mal auf die gleiche Garnitur: je auf den Seiten 81 und 137, bespannt mit Pm2-32, ex 03 261 (+ 08.12.76), aufgenommen am 27.April 1976 in Białośliwie (1875–1919 „Bialosliwe”, 1939–1942 „Weißenhöhe”, 1942–1945 „Weißenhöhe, Kr. Wirsitz”), dann auf Seite 97, dort bespannt mit Ok1-126 und aufgenommen am 26.April 1976 in Damasławek („Elsenau”), sowie auf Seite 104, dort bespannt mit Ty5-1 und aufgenommen am 25.April 1976 in Mieszków (1815–1918 „Mieszkow”, 1875–1918 „Mieschkow”, 1939–1945 „Mühlenfelde”), gelegen an der Strecke Jarocin—Poznań (Jarotschin—Posen).




Gruß

Walter
_________________
(Edit: Den Text so umformuliert, dass jetzt hoffentlich noch deutlicher wird, dass ich damit nicht auch die Rätselaufnahme nach Białośliwie verorte!)



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.03.17 21:21.

Re: „EK-FD”

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 20.03.17 20:05

Moin Walter!

Unabhängig von Dir habe ich exakt den selben Rechercheweg beschritten und dabei mit Dir Ergebnisgleichheit erzielt, denn die EK-Fahrt habe ich nicht mitgemacht. Folgendes noch zur Ergänzung: Die Pm2-32 hieß ursprünglich 03 261 und wurde 1936 von Schwarzkopff (Nr. 10513) geliefert. Die Aufnahme ist nicht in Białośliwie / Weißenhöhe entstanden, das kann ich aufgrund mehrerer Besuche dort ausschließen. Aufgrund der Infos aus dem Askanas-Buch muß das Foto, wo auch immer, am 27. April 1976 entstanden sein.

Gruß nach Hannover
Helmut

Re: „EK-FD”

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 20.03.17 20:28

Helmut Philipp schrieb:
Pm2-32 hieß ursprünglich 03 261
Na ja, das schrieb ich ja nun auch schon …



Helmut Philipp schrieb:
… und wurde 1936 von Schwarzkopff (Nr. 10513) geliefert.
Ja, habe ich mir gespart; aber ich habe mir gesagt, wer das wissen will → [www.beitraege.lokomotive.de] … ;-)



Helmut Philipp schrieb:
Die Aufnahme ist nicht in Białośliwie/ Weißenhöhe entstanden, das kann ich aufgrund mehrerer Besuche dort ausschließen. Aufgrund der Infos aus dem Askanas-Buch muß das Foto, wo auch immer, am 27. April 1976 entstanden sein.
Zweifelst Du die Ortsangaben unter den Fotos im Askanas an oder von welchem Bild sprichst Du jetzt?

Ich habe doch geschrieben, dass ich zur Örtlichkeit der Rätselaufnahme nichts sagen kann!


Gruß

Walter
___________________________
PS: ich glaube ja immer noch nicht, dass Bild zwölf 03 253 zeigt …!

Re: „EK-FD”

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 20.03.17 20:54

Moin Walter!

Diese Feststellung
"Die Aufnahme ist nicht in Białośliwie/ Weißenhöhe entstanden, das kann ich aufgrund mehrerer Besuche dort ausschließen. Aufgrund der Infos aus dem Askanas-Buch muß das Foto, wo auch immer, am 27. April 1976 entstanden sein."

bezieht sich natürlich auf das Foto von der kalten reserve.



Deine Frage "Zweifelst Du die Ortsangaben unter den Fotos im Askanas an oder von welchem Bild sprichst Du jetzt?" In Bezug auf die Ortsangaben im Buch habe ich diese nicht in Zweifel gezogen und auch nicht in Zweifel ziehen wollen, diese Frage stellt sich für mich nicht einmal ansatzweise. Nebenbei: Der Autor ist mir nicht persönlch bekannt.

Gruß
Helmut

Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: Bruno Georg

Datum: 20.03.17 20:58

Moin Helmut,

schon längere Zeit habe ich es aufgegeben, mich darüber zu wundern, was Du alles aus der Raritätenkiste zauberst. Die ist wieder ein solcher Beitrag. Gleich drei Bahnverwaltungen auf einen Schlag.

Zum 003 111-2 des Bw Gremberg habe ich dann doch noch im Bildarchiv von Karl-Hans eine Aufnahme gefunden, die ich Deinem Bericht noch einmal anhänge. Das Bild zeigt die genannte Lok am 19.08.70 mit dem doch recht bekannten belgischen Militärzug Dm 80045 am Haltpunkt Mudersbach zwischen den Bahnhöfen Brachbach und Niederschelden.



003 111-2 Bw Gremberg am 19.08.70 mit Dm 80045 am Hp Mudersbach.jpg


Dank und abendlich Grüße in den Norden
Bruno

Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: Michael Fischbach

Datum: 21.03.17 12:49

Ein super klasse Beitrag, Helmut.
Mir war nicht bewusst, dass auch in Russland ein paar 03er stehen geblieben waren.
Viele Grüße in den Norden.
Michael

SZD Baureihe 03

geschrieben von: Martin Baumann

Datum: 21.03.17 14:40

SZD TC xxx ex DR 03 xxx mit Datum ausgemustert
007 00.09.55
038 02.10.52
039 15.04.57
040 15.10.52
041 15.02.51
043 15.09.55
051 01.09.55
085 05.05.55
097 15.07.53
099 15.10.57
110 15.04.52
115 15.10.56
124 15.05.55
125 31.12.50
146 15.10.56
159 15.05.55
171 15.02.51
178 15.09.55
187 15.10.56
190 15.10.56
191 15.02.51
192 15.09.55
201 15.06.56
208 15.02.51
215 15.06.56
238 00.09.55 1945 SZD T03.238 1952 TS-238
264 15.09.55
271 15.10.53
290 15.09.55

sowie SZD TC xxxx ex DR 03 xxxx
1018 21.04.55
1044 00.02.52
1083 00.08.51
1086 00.08.51
1091 00.08.51



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.03.17 14:42.

Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2 (m15B)

geschrieben von: guillaume

Datum: 21.03.17 15:21

Hallo Helmut

Darf diese Pm 2 auch dabei sein:
Er steht im Warschaeuer Eisenbahn museum.


mit freundliche gruesse
Guillaume
IMG_3962-copy.jpg

Re: Drei Staatsbahnen (DB, DR, PKP) – eine Baureihe: 03.0-2

geschrieben von: 141R

Datum: 21.03.17 18:46

Hallo Helmut,

Das ist wiederum ein beeindruckender Rundumschlag von Dir! Der Ländervergleich ist eine gute Idee.
Die 03er erkennt man trotzdem in jedweder Verkleidung :-)

Aber die 03er im aufgemalter Nummer in Altona sahen wirklich schrecklich aus...

Viele Grüße,
Matthias

Ein typischer "Philipp"...

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 21.03.17 21:20

...der die treffliche Idee zu einer solche Zusammenstellung hat: Eine Baureihe, drei Staatsbahnen! ...und der das auch noch hinkriegt aus seinem unerschöpflichen Archiv...

Chapeau, Helmut! Und vielen Dank für den interessanten Vergleich!

Schöne Abendgrüße aus Aachen -
Reinhard

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de