DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD

BEG sucht Fotos für den Bahnland-Bayern-Wandkalender 2018

geschrieben von: Bahnland Bayern

Datum: 05.01.17 11:46

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) sucht bis spätestens Ende August 2017 Fotos von bayerischen Regional- und S-Bahnen, die im Bahnland Bayern verkehren. Die Bilder sollen im Bahnland-Bayern-Wandkalender 2018 veröffentlicht werden.

Gesucht werden Motive von allen im Freistaat verkehrenden Eisenbahnverkehrsunternehmen. Es kommen sowohl Landschaftsaufnahmen in Frage, die die Züge auf ihrer Fahrt durch eine der vier Tourismusregionen und zu unterschiedlichen Jahreszeiten zeigen, als auch Züge an Haltepunkten oder Detailaufnahmen von Fahrzeugen. Die Rechte evt. abgebildeter Personen müssen geklärt und die abgebildeten Ortschaften (in Fahrtrichtung) angegeben werden. Mit dabei sollen in jedem Fall die S-Bahnen in Nürnberg und München sein.

Im September 2017 findet die Motivauswahl statt und die ausgesuchten Bilder werden mit 350,- € pro Bild honoriert. Der BEG werden damit die Rechte am Bild übertragen. Die Urheber der ausge­suchten Bilder werden per E-Mail benachrichtigt. Bitte achten Sie darauf, dass generell nur Querformatfotos genutzt werden. Die Größe aller Bilder sollte optimalerweise nicht weniger als 5.500 Pixel an der längsten Seite messen, die Mindestauflösung bestenfalls 350 dpi betragen.

Fotoupload und Teilnahmebedingungen finden Sie unter [www.bahnland-bayern.de/wandkalender2018]

Bei Fragen schreiben Sie bitte per E-Mail an info@bahnland-bayern.de mit dem Betreff „Fotos für den Bahnland-Bayern-Wandkalender 2018“.

Wir freuen uns auf Ihre Bilder!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.01.17 12:02.

Re: BEG sucht Fotos für den Bahnland-Bayern-Wandkalender 2018

geschrieben von: Scrubs

Datum: 05.01.17 13:38

Bahnland Bayern schrieb:

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) sucht bis spätestens Ende August 2017 Fotos von bayerischen Regional- und S-Bahnen, die im Bahnland Bayern verkehren. Die Bilder sollen im Bahnland-Bayern-Wandkalender 2018 veröffentlicht werden.


Also wie jedes Jahr?

Bahnland Bayern schrieb:
Gesucht werden Motive von allen im Freistaat verkehrenden Eisenbahnverkehrsunternehmen. Es kommen sowohl Landschaftsaufnahmen in Frage, die die Züge auf ihrer Fahrt durch eine der vier Tourismusregionen und zu unterschiedlichen Jahreszeiten zeigen, als auch Züge an Haltepunkten oder Detailaufnahmen von Fahrzeugen. Die Rechte evt. abgebildeter Personen müssen geklärt und die abgebildeten Ortschaften (in Fahrtrichtung) angegeben werden. Mit dabei sollen in jedem Fall die S-Bahnen in Nürnberg und München sein.

Also aller Personenverkehr im Freistaat (eine Bezeichnung die eigentlich überflüssig ist :)).

Bahnland Bayern schrieb:
Im September 2017 findet die Motivauswahl statt und die ausgesuchten Bilder werden mit 350,- € pro Bild honoriert. Der BEG werden damit die Rechte am Bild übertragen. Die Urheber der ausge­suchten Bilder werden per E-Mail benachrichtigt. Bitte achten Sie darauf, dass generell nur Querformatfotos genutzt werden. Die Größe aller Bilder sollte optimalerweise nicht weniger als 5.500 Pixel an der längsten Seite messen, die Mindestauflösung bestenfalls 350 dpi betragen.

Nach geltendem Recht können lediglich Nutzungsrechte übertragen werden.
Denn das Urheberrecht ist und bleibt beim Fotografen und das bis 70 Jahre nach seinem Tod. Das ist auch
in Bayern so!
Davon abgesehen ist 5500 Pixel Bildbreite eine enorme Einschränkung die eigentlich für ein übliches Kalenderformat völlig
überzogen ist. Die 350dpi sind ebenfalls eine Angabe die unnötig ist! Denn z.B. die Bilder aus meiner EOS750D haben eine
Auflösung von 72dpi, ist schon ne ganze Menge!
Und eigentlich ist dpi eine Ausgabegröße die man beim Druck erst benötigt. Mehr nicht. Und die bestimmt derjenige der den
Druckauftrag auslöst bzw. beauftragt.

Immerhin sind natürlich 350,-€ ne Menge Geld. Und auch wenn man das Geld bekommen hat, kann man später immer noch die weitere
Verwendung untersagen. Dafür hat man halt die Urheberrechte. Und auch die Verwertungsrechte sind nicht exklusiv!

Bahnland Bayern schrieb:
Bei Fragen schreiben Sie bitte per E-Mail an info@bahnland-bayern.de mit dem Betreff „Fotos für den Bahnland-Bayern-Wandkalender 2018“.

Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Ich denke die meisten "Unstimmigkeiten" sind aufgezeigt. Es muß letztlich jedes selbst entscheiden ob er die
Rechte teilen möchte oder nicht.

Viel Spaß beim Fotografieren in Bayern


Scrubs

Auflösung Kamera vs. dpi im Druckverfahren

geschrieben von: L-B-E

Datum: 05.01.17 15:12

Hallo Scrubs,

Zitat:
Die 350dpi sind ebenfalls eine Angabe die unnötig ist! Denn z.B. die Bilder aus meiner EOS750D haben eine Auflösung von 72dpi, ist schon ne ganze Menge!

Deine EOS liefert weder 72 dpi, noch 150 dpi noch sonst eine dpi.
Diese liefert digitale Bilddateien mit einer maximalen Auflösung von 6.000 x 4.000 Pixel.
Bei einem gewöhnlichen Offset-Druck von 300 dpi, entspricht dieses einem Ausgabeformat von ca. 51 x 34 cm, bei 350 dpi ca. 44 x 29 cm.

VG Frank

Ein echtes Foto muß nicht erklärt werden; noch kann es mit Worten beschrieben werden - Anselm Adams

Re: BEG sucht Fotos für den Bahnland-Bayern-Wandkalender 2018

geschrieben von: Meise

Datum: 05.01.17 17:12

Scrubs schrieb:

Immerhin sind natürlich 350,-€ ne Menge Geld. Und auch wenn man das Geld bekommen hat, kann man später immer noch die weitere
Verwendung untersagen. Dafür hat man halt die Urheberrechte. Und auch die Verwertungsrechte sind nicht exklusiv!


Viel Spaß dabei. Natürlich kann man einen Vertrag schließen, mit dem der Urheber einem Nutzer das alleinige Nutzungsrecht einräumt. Im Gesetz nennt sich das ausschließliches Nutzungsrecht und ist in § 31 Absatz 3 des UrhG zu finden...

Gruß
Gunnar

Serverüberwachung / Servermonitoring mit Livewatch.de
Servermonitoring mit Livewatch.de