AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 

Hier veröffentlichen wir kostenlos Termine von Sonderfahrten, Ausstellungen und Gruppenreisen für Eisenbahnfreunde. Bitte beachten: Termine können jederzeit AUSFALLEN! Weitere Informationen dazu sind gegebenenfalls beim Veranstalter erhältlich. Mitteilungen über geänderte oder entfallene Termine können uns über das [Kontaktformular] mitgeteilt werden. Für neue Termine bitte "Termin eintragen" verwenden. Weitere Hinweise zur Nutzung finden sich unter Hilfe.
Auswahl (342):   Mai 2015 [>] Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [14]

Mai 2015
23.05.15 - 25.05.15
Tage der offenen Tür bei den Oberhessischen Eisenbahnfreunden in Gießen 
 Traditionell finden an Pfingsten vom 23. bis 25. Mai 2015 wieder die Tage der offenen Tür bei den Oberhessischen Eisenbahnfreunden in der Gießener Lahnstraße statt. Auf dem Vereinsgelände gibt es neben historischer Eisenbahntechnik eine Fotoausstellung, Verkaufsstände, ein Eisenbahnkino, sowie natürlich Speisen und Getränken. Zudem werden an allen drei Tagen wieder Pendelfahrten vom Bahnhof Gießen auf das Vereinsgelände angeboten. An Pfingstmontag (25.05.2015) finden zudem wieder Sonderfahrten auf der sonst nur von Güterzügen befahrene Lumdatalbahn, über Lollar nach Staufenberg-Mainzlar statt. Das genaue Programnm finden Sie rechtzeitig im Internet auf unserer Homepage und bei Facebook. DER EINTRITT IST FREI! Weitere Infos: Oberhessische Eisenbahnfreunde e. V. Postfach 10 07 10 35337 Gießen Telefon: (06406) 92 33 75 Mail: fahrkarten@oef-online.de.
Oberhessische Eisenbahnfreunde e. V. Mail: fahrkarten@oef-online.de
Postfach 10 07 10, 35337 Gießen

23.05.15 - 25.05.15
[PIR] Pfingstfahrtage bei der Kirnitzschtalbahn 

Zu den Pfingstfeiertagen sind historische Wagen der Kirnitzschtalbahn wieder im Einsatz zu erleben. An allen drei Tagen verkehren historische Triebwagen der Baujahre 1926 bis 1938 zusätzlich zu den Zügen des planmäßigen Linienverkehrs. Lassen Sie sich in alte Zeiten zurückversetzen und stimmen Sie sich damit auf ein verlängertes Wochenende ein!
OVPS Oberelbische Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz mbH Mail: badschandau@ovps.de
Kirnitzschtalstraße 8; 01814 Bad Schandau

24.05.15 - 25.05.15
Zeitreisen mit der Sauschwänzlebahn 
 Damen und Herren aus den letzten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts und aus den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts mischen sich unter die Gäste und erzählen sich Geschichten aus "anno dazumal". Zauberer, Schuhputzer und eine „geheime Dame“ runden das ganze Spektakel ab. Abfahrten des Dampfzuges sind Samstag und Sonntag um 10:10 Uhr und 14:10 Uhr ab Blumberg-Zollhaus. Tickets zum Dampfzugtarif, diesen finden Sie unter http://www.sauschwaenzlebahn.de/fahrplan-tarife.html. Der Ticketschalter ist jeweils 1,5 Stunden vor der Abfahrt geöffnet.
Sauschwänzlebahn; Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstraße 1; 78176 Blumberg

24.05.15 - 25.05.15
Mit Volldampf in den Taunus 
 Bereits zum 35. Mal findet an den beiden Pfingstfeiertagen in Königstein im Taunus ein großes Bahnhofsfest mit Biergarten und vielen Informations- und Verkaufsständen rund um die Eisenbahn statt. Auf der Strecke der K-Bahn (KBS 646 / RMV-Linie 12) verkehren Dampfsonderzüge der Historischen Eisenbahn, gezogen von den Loks 52 4867 und 01 118. Am 24. Mai verdichtet ein Kurzzug, gezogen von 218 105 der Westfrankenbahn den Takt. Ein Erlebnis für die ganze Familie! Fahrkarten erhalten Sie nur im Zug oder direkt vor Abfahrt auf dem Bahnsteig. Ausführliche Informationen unter.
HISTORISCHE EISENBAHN FRANKFURT e.V.

24.05.15 - 25.05.15
Pfingstdampf bei der Parkeisenbahn Wuhlheide 

Bei der Berliner Parkeisenbahn in der Köpenicker Wuhlheide werden am 24. Mai und 25. Mai von 11 bis 13 und 14 bis 17 Uhr wieder Dampflokomotiven eingesetzt um kleine und große Besucher zu halbstündigen Rundfahrten auf der knapp 4 Kilometer langen Strecke einzuladen. Für Erwachsene kostet die Rundfahrt 4 Euro, Kinder sind mit 2,50 Euro dabei.
Berliner Parkeisenbahn gGmbH Mail: info@parkeisenbahn.de
An der Wuhlheide 189, 12459 Berlin

24.05.15 - 25.05.15
Pfingsten beim Wernesgrüner Schienen-Express 

Am Pfingstsonntag und -montag ist der Wernesgrüner Schienen-Express (WEX) wieder im oberen Muldental unterwegs. Abfahrt in Schönheide Süd ist jeweils 10:00, 12:00, 14:00 und am Sonntag auch 16:00 Uhr. Die Rückfahrt ab Hammerbrücke startet jeweils 10:55, 12:55, 14:55 und nur am Sonntag 16:45 Uhr. Im Bahnhof Schönheide Süd lädt die Mitropa wie gewohnt für einen Imbiss zum Verweilen ein.
Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahnen e.V. (FHWE) Mail: info@schienen-express.de
Wilzschhaus Nr. 3, 08304 Schönheide

25.05.15
Pfingstdampf auf der Tecklenburger Nordbahn 
 Pfingstmontag ist es wieder soweit. Dann ist die alte „Preußen-Dampflok“ 78 468 (Baujahr 1923) mit ihren fast 1200 „Pferdestärken“ wieder auf der romantischen Strecke der alten „Tecklenburger Nordbahn“ unterwegs. So schnaubt dann die Dampflok 78 468 wieder von Osnabrück über Wersen und Westerkappeln nach Recke. Einsteigen kann man am Osnabrücker Hauptbahnhof um 09:50 Uhr, 13:35 Uhr und 16.35 Uhr. Der nächste Halt in Osnabrück-Altstadt ist jeweils drei Minuten später. Für den kostenlosen Fahhradtransport fährt ein Packwagen mit Die Rückfahrkarte kostet 11,00 €, Kinder (5-12 Jahre) zahlen 5,50 €, Kleinkinder bis vier Jahre reisen gratis. In Recke trifft unser Dampfzug auf alte Trecker und Landmaschienen, dann heißt es wieder Dampf trifft Diesel! Nähere Informationen und Fahrkarten gibt es ab sofort bei der Tecklenburger Land Tourismus e.V., Tel. 0 54 82/92 91 82, sowie im Internet unter ...
Eisenbahn-Tradition e.V. Mail: info@eisenbahn-tradition.de
Postfach 1233, 49512 Lengerich

25.05.15
Sonderfahrten der Trossinger Eisenbahn zum Pfingstmarkt 
 Am Pfingstmontag führt der Freundeskreis der Trossinger Eisenbahn wieder die beliebten Sonderfahrten mit der "grünen Garnitur" durch. Spektakulär: Zwei der eingesetzten Elektrofahrzeuge stammen noch aus der Gründerzeit der Bahn - mit ihnen wurde 1898 der Betrieb auf dieser Strecke aufgenommen! Auch die Lok "Lina" als drittes Fahrzeug ist mit ihrem Baujahr 1902 nur wenig älter. Die historischen Fahrzeuge pendeln ab 10:48 Uhr vier Mal im Zweistundentakt zwischen den Trossinger Bahnhöfen. In der Wagenhalle am Trossinger Stadtbahnhof ist das Eisenbahnmuseum geöffnet, neben Kaffee und Kuchen wird dort auch Leckeres vom Grill angeboten. In Trossingen gibt es am Pfingstmontag wieder den traditionellen Pfingstmarkt - durch das Volksfest mit Rummelplatz, geöffneten Geschäften und vielen interessanten Veranstaltungen ist somit für die ganze Familie etwas geboten.
Freundeskreis der Trossinger Eisenbahn e.V. Mail: info@trossinger-eisenbahn.de
Bahnhofstrasse 9, 78647 Trossingen

25.05.15
Pfingsten - mit der Kleinbahn ins Grüne 

Die Dampfzüge aus dem letzten Jahrhundert fahren direkt durch den frischen grünen Pfingstwald, der zum Spaziergang einlädt. Auch Ihre Fahrräder können Sie bequem in den Zügen transportieren. Am Montag Mehrzugbetrieb mit Dampf- und Dieselzügen. Abfahrten im Bf Bruchhausen-Vilsen Pfingstmontag um 11:15, 12:12 (V4), 14:15, 16:15 Uhr (V4); zusätzlicher Zug 13:46 Uhr ab Heiligenberg (V4), Abfahrten im Bf Asendorf Pfingstmontag um 12:15, 13:15 (V4, nur bis Heiligenberg), 14:25 (V4),15:15, 17:10 Uhr (V4).
Deutscher Eisenbahn-Verein e.V. Mail: info@museumseisenbahn.de
Bahnhof, 27305 Bruchhausen-Vilsen

25.05.15
Pfingstmontag Modellbundesbahn geöffnet 

Die Modellbundesbahn im historischen Bad Driburger Güterschuppen ist am Pfingstmontag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Telefon: 05253 934084.
Modellbundesbahn
Brakeler Straße 4, 33014 Bad Driburg

28.05.15 - 03.06.15
Mit dem Sonderzug CLASSIC COURIER zu den schönsten Regionen Österreichs 
 Die beeindruckende Schienenkreuzfahrt mit dem nostalgischen CLASSIC COURIER vermittelt einen repräsentativen Querschnitt der landschaftlichen Vielfalt Österreichs und stellt Ihnen das Salzkammergut, das Kärntner Seenland, das Donautal, das Wiener Becken und die Gebirgsregionen der Alpenrepublik vor. Sie besuchen Salzburg, Graz, Wien und Linz. Fakultative Ausflüge führen in die Wachau, zu den Schlössern Eggenberg und Schönbrunn oder an den Wolfgangsee und nach Bad Ischl. Leistungen: Fahrt im Sonderzug ab/bis Hannover, Berlin, Leipzig, Nürnberg; Sitzplatzreservierung im 1.Klasse- oder Clubabteil; 6 Übernachtungen mit HP; Chef-Reiseleitung, Gruppen-Reiseleitung; div. Führungen und Besichtigungen; Transfers mit örtl. Bussen; Gepäcktransport von Hotel zu Hotel; Infomaterial. Ab 995 Euro.
DNV-Touristik GmbH Mail: info@dnv-tours.de
Bolzstraße 126, 70806 Kornwestheim. Tel. 07154/1318-30

29.05.15 - 30.05.15
Dampfschnupperkurs mit 44 1486 
 Am 29. bis 30.Mai 2015 findet ein Dampfschnupperkurs mit 44 1486 in Stassfurt statt. Sie haben die einmalige Gelegenheit, angefangen mit einer theoretischen Einführung in Technik der Dampflokomotive, über die praktische Vorbereitung und das Anheizen der 44 1486, bis hin zum selbstständigen Fahren auf unserem Gelände zu erleben. Die Vorbereitung zum Anheizen erfolgt unter Aufsicht des Kesselwärters und Heizers. Das selbstständige Fahren erfolgt in Begleitung eines ehemaligen Lehrlokführers der DB. Sie werden das Drillingstriebwerk selbst abölen und das Feuer entzünden, das für 2 Tage wieder Leben in den Kessel bringt. Wenn alle Vorbereitungen getroffen sind, stehen Sie am Regler und können die Kraft der 3 Zylinder spüren und erleben. Für Verpflegung und Unterkunft sorgen selbstverständlich wir. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite. Viele Grüße aus SFT.
Eisenbahnfreunde Traditionsbahnbetriebswerk Stassfurt e.V. Mail: vorstand@efsft.de
39418 Stassfurt, Güstener Weg

29.05.15 - 05.06.15
Schmalspurbahnen im Norden Ungarns 
 Der ungarische Norden mit seinen Gebirgen ist ein Ziel, an dem der Eisenbahnfreund nicht vorbeikommt. Die ehemaligen Kindereisenbahnen und viele andere interessante Punkte machen diese Region so erlebenswert! Doch auch abseits der vermeintlich bekannten Bahnen besuchen sie eine Vielzahl noch betriebener Schmalspurbahnen. Neben den technischen Höhepunkten besticht das Land aber auch mit historischen Werten und angenehmen Weinen. Busreise ab bautzen, Dresden, Chemnitz und Passau, Kleingruppenreise.
Schadé-Tours Eisenbahntouristik Mail: info@schade-tours.de
Hohwaldweg 11, 01904 Steinigtwolmsdorf

30.05.15
Hafen-Express, mit Volldampf nach Bremerhaven  
 An diesem Tag geht es vom Teutoburger Wald an die Wesermündung. Gezogen von der Dampflok 78 468 startet der Zug in Tecklenburg, von hier aus befährt er zuerst die Strecke der Teutoburger Wald-Eisenbahn über Lengerich bis Lienen. Nach einer kurze Wendezeit dampft das rollende Museum in Richtung Osnabrück. Hier geht es dann über die legendäre "Rollbahn" bis nach Bremerhaven. Neben zahlreichen Besichtigungsmöglichkeiten, wie dem Besuch des Klimahauses, dem deutschen Auswandererhaus oder dem Museumshafen, oder oder, oder... Findet an diesem Tag das 150 jährige Jubiläum der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger statt. Fahrkarten und weitere Informationen gibt es ab sofort mit dem bekannten Frühbucherrabatt bei der Tecklenburger Land Tourismus e.V. Tel. 05482-929182 und online unter www.teuto-express.eu.
Eisenbahn-Tradition e.V. Mail: info@eisenbahn-tradition.de
Postfach 1233, 49512 Lengerich

30.05.15
Mit dem Talbot-Triebwagen über die Rurtalbahn 
 Sonderfahrt mit dem Talbot-Triebwagen VT 212 (ex Jülicher Kreisbahn T 1) ab Düren nach Jülich, Distelrath, Zülpich und Heimbach. Befahrung von Anschlüssen und Fotohalte. Abfahrt Düren um 10.00 Uhr, Ende der Veranstaltung 17.00 Uhr. Preis: EUR 69,00.
DGEG Bahnreisen GmbH Mail: reisen@dgeg.de
Postfach 102045, 47410 Moers

30.05.15
sonderfahrt von Weimar über die Pfefferminzbahn und zurück 

Thüringenrundfahrt von Weimar und Großheringen über die Pfefferminzbahn und zurück via Erfurt Nord nach Weimar mit der Dampflok 52 8131 anläßlich des Weimarer Eisenbahnfestes. Weitere Informationen sowie Fahrkartenbuchungen bei Steffen Kloseck unter 0177/3385415.
Thüringer Eisenbahnverein e. V. Mail: vorstand@thueringer-eisenbahnverein.de
Postfach 800101 - 99027 Erfurt

30.05.15
Rundfahrt: Gelsenkirchen mit der ­historischen Straßenbahn 

Eine besondere Tour nicht nur für Liebhaber ­alter Straßenbahnen. Steigen Sie in unseren historischen Triebwagen ein zu einer Reise in die Vergangenheit der Straßenbahn. Entlang der Rou­te durch Ückendorf, Erle, Horst, Schal­ke und Feldmark stellen wir Ihnen ­Sehens­wer­tes entlang der Trasse vor. Unser Begleitpersonal unterhält Sie mit kurzweiligen Informationen und Geschichten rund um Stadt und Bahn. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt. Preise: Erw.: 15 € p.P.; Kinder/Jugendl.: 10 € p.P.; Dauer: ca. 3 Stunden; Treffpunkt: Haltestelle »Musiktheater« der ­Linie 302 ­Fahrtrichtung Bochum Vorverkauf: Stadt- und Touristinfo Gelsenkirchen im Hans-Sachs-Haus, Ebertststr. 11, Tel. 02 09 – 169 3968.
VhAG BOGESTRA e.V. Mail: info@vhag-bogestra.de
Universitätsstraße 58, 44789 Bochum

30.05.15 - 31.05.15
4. Eisenbahn Frühling 
 4. Eisenbahn Frühling im Bw Gera Theaterstraße: 50 07548 Gera. Info´s unter: http://www.geraer-eisenbahnwelten.de.
Geraer Eisenbahnwelten Mail: philipp.sommer@geraer-eisenbahnwelten.de
Theaterstraße: 50 07548 Gera

30.05.15 - 31.05.15
Sonderfahrten zum Sachsen-Anhalt-Tag 2015 in Köthen 
 Im Jahr 2015 wird der Sachsen-Anhalt-Tag vom 29.- 31.05. in Köthen ausgerichtet. Gleichzeitig wird in 2015 - 175 Jahre Knotenbahnhof Köthen und 125 Jahre Strecke Köthen – Aken gefeiert. Die Eisenbahnfreunde Aken wollen sich am 30.05. mit Pendelfahrten auf der Strecke Köthen – Aken mit einem Triebwagen und am 31.05. mit Dampfsonderfahrten am Sachsen-Anhalt-Tag bzw. den beiden Jubiläums beteiligen. Einzelheiten dazu wird es auf der Homepage der Eisenbahnfreunde Aken unter http://www.eisenbahnfreunde-aken.de/ geben. Die Strecke Köthen - Aken wird seit 2008 nicht mehr im SPNV bedient. Es besteht also die Möglichkeit eine nur noch im Güterverkehr bediente Strecke zu bereisen. Die Pendelfahrten am Samstag den 30.05.2015 sollen mit BR 642 der Elbe-Saale-Bahn durchgeführt werden. Am Sonntag den 31.05.2015 wollen wir gemeinsam mit den Eisenbahnfreunden aus Staßfurt und ihren ...
Eisenbahnfreunde Aken e.V. Mail: eisenbahnfreundeaken@gmail.com
Bahnhofstr.37, 06385 Aken

30.05.15 - 31.05.15
20. Weimarer Eisenbahnfest im Eisenbahnmuseum Weimar 
 20. Weimarer Eisenbahnfest im Bahnbetriebswerk Weimar jeweils von 9 bis 17 Uhr, für Fotofreunde breits ab 08:00 Uhr geöffnet unter dem Motto "Deutsche Reichsbahn" mit großer Lokausstellung und -parade, Führerstandsmitfahrten, Schnupper- und Sonderfahrten sowie großer Modellbahnbörse.
Thüringer Eisenbahnverein e. V. Mail: info@thueringer-eisenbahnverein.de
Postfach 800101-99027 Erfurt

30.05.15 - 31.05.15
Fahrten zu Sachsen-Anhalt-Tag in Köthen 
 Im Jahr 2015 wird der Sachsen-Anhalt-Tag vom 29.- 31.05. in Köthen ausgerichtet. Gleichzeitig feiern wir in 2015 - 175 Jahre Knotenbahnhof Köthen und 125 Jahre Strecke Köthen – Aken. Die Eisenbahnfreunde Aken wollen sich am 30.05. mit Pendelfahrten auf der Strecke Köthen – Aken mit einem Triebwagen und am 31.05. mit Dampfsonderfahrten am Sachsen-Anhalt-Tag bzw. den beiden Jubiläums beteiligen.
Eisenbahnfreunde Aken e.V. Mail: eisenbahnfreundeaken@gmail.com
Bahnhofstr.37, 06385 Aken

30.05.15 - 31.05.15
Mit Volldampf von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf und zurück 

Bei der Museumseisenbahn wird ordentlich Dampf gemacht! Erleben Sie mit dem Kleinbahnzug im Stil der 1920er Jahre eine Zeitreise auf 8 km schmaler Spur. In Bruchhausen-Vilsen, entlang der Strecke und in Asendorf können Sie die Anlagen und Fahrzeuge des Niedersächsischen Kleinbahnmuseums besichtigen. Abfahrten im Bf Bruchhausen-Vilsen Dampfzüge um 11:15 Uhr (nur Sonn- und Feiertags), 14:15 Uhr, 16:15 Uhr (nur Sonnabends), Triebwagen um 16:15 Uhr am Sonntag. Abfahrten im Bf Asendorf Dampfzüge um 12:15 Uhr (nur Sonn- und Feiertags), 15:15 Uhr, 17:05 Uhr (nur Sonnabends), zusätzlich Triebwagen um 17:10 Uhr am Sonntag.
Deutscher Eisenbahn-Verein e.V. Mail: info@museumseisenbahn.de
Bahnhof, 27305 Bruchhausen-Vilsen

30.05.15 - 31.05.15
Modellbahnausstellung der IG Modellbahn Hellersdorf 

Ausstellung der Vereinsanlage im Stil der DDR der 80er Jahre Die Anlage wird gerade umfassend digitalisiert und lässt somit künftig einen noch abwechslungsreicheren Fahrbetrieb zu. Die lange DC-Car-Straße auf der Anlage mit Ihren digitalen Autos fasziniert immer wieder groß und klein, wenn die Busse an den Haltestellen blinken und anhalten. Auch das große digitale Bahnbetriebswerk ist immer ein Anziehungspunkt. Erstmalig stellt auch eines der Mitglieder seine große N-Heimanlage aus. Die Jugendgruppe hat eine Spielanlage erstellt, wo Kinder auch selbst einen Zug steuern können. Aber auch der kleine Weihnachtsmarkt in Spur G wurde weiter gestaltet von den Kindern. Abgerundet wird das Angebot mit einem kleinen Imbiß und dem Verkauf von Modellbahnartikeln, sowohl Zubehör als auch gebrauchten Modellen.
IG Modellbahn Hellersdorf Mail: info@igmodellbahnhellersdorf.de
12627 Berlin, Stollberger Str. 49

30.05.15 - 01.06.15
Sonderfahrbetrieb zur Kindertagsfeier in der Wuhlheide 

Zur großen Kindertagsfeier im Freizeit- und Erholungszentrum Wuhlheide wird am Samstag, 30.05. und Sonntag, 31.05.2015 jeweils von 10.30 bis 18.00 Uhr ein Fahrbetrieb mit vier Zügen geboten. Somit besteht von den meisten Bahnhöfen ein seltener 10-Minuten-Takt. Wer vor oder nach Fahrt Hunger oder Durst bekommen sollte, dem ist ein Besuch des Stehcafés am Hauptbahnhof empfohlen. Am Montag, 01.06., verkehren von 09.30 bis 18.00 Uhr zwei Züge im 17-Minuten-Takt. Über zahlreiche Fahrgäste freuen sich die Kinder und Jugendlichen der Parkeisenbahn Wuhlheide sowie die ehrenamtlichen Mitglieder der unterstützenden Vereine.
Berliner Parkeisenbahn gGmbH Mail: info@parkeisenbahn.de
An der Wuhlheide 189, 12459 Berlin

31.05.15
40 Jahre Abschied vom DB-Schnellzugdampf 
 Am 31. Mai 1975 wurden die DB-Schnellzugdampfloks aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Das Bw Rheine bespannte an dem Tag letztmalig Reisezüge mit der Baureihe 012 auf der Emslandstrecke. Dies soll zum Anlass genommen werden, auf den Tag genau 40 Jahre später einen authentischen Umlauf aus dem seinerzeitigen 012-Plan in weitestgehend originalen Fahrzeiten nachzustellen. Steigen Sie ein und fahren Sie im D735/E2730 von Münster über Rheine nach Emden und zurück mit. Zuglok unseres Zuges, der aus damals bei den Emsland-Reisezügen üblichen Wagen gebildet wird, ist natürlich keine andere als 012 066-7 - diesmal ohne Doppeltender. Eine Gemeinschaftsveranstaltung von:.
Ulmer Eisenbahnfreunden, Freundeskreis Baureihe 01.10 und Arge Westfalendampf Mail: info@westfalendampf.de
Arge Westfalendampf, Am Strietbach 8, 48282 Emsdetten

Auswahl (342):   Mai 2015 [>] Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [14]

(c) 2015 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.