DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Hier veröffentlichen wir kostenlos Termine von Sonderfahrten, Ausstellungen und Gruppenreisen für Eisenbahnfreunde. Bitte beachten: Termine können jederzeit AUSFALLEN! Weitere Informationen dazu sind gegebenenfalls beim Veranstalter erhältlich. Mitteilungen über geänderte oder entfallene Termine können uns über das » Kontaktformular mitgeteilt werden. Für neue Termine bitte "Termin eintragen" verwenden. Weitere Hinweise zur Nutzung finden sich unter Hilfe.
Auswahl (413):   
  Juli 2016 [>] Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [17]

Juli 2016
21.07.16 - 23.07.16
Modellbundesbahn / Sonderöffnungstage 
Die Modellbundesbahn im historischen Güterschuppen Bad Driburg bietet Do 21. Juli, Fr 22. Juli und Sa 23. Juli 2016 jeweils von 11 bis 18 Uhr einen Sonderöffnungstag an. An Sonntagen ist ganzjährig geöffnet, so dass Sie die Modellbundesbahn selbstverständlich auch am 24. Juli 2016 besuchern können.
Modellbundesbahn
Brakeler Straße 4 in 33014 Bad Driburg

22.07.16 - 24.07.16
Festwochende der Taurachbahn - Österreich 
Die ehrenamtliche schmalspurige Taurachbahn im Salzburger Lungau lädt zum Festwochenende ein. An allen 3 Tagen gibt es 2 Zug Betrieb. Der letzte Zug am Sonntag den 24.07.16 wird mit Dampflok-Vorspann geführt. Für das leibliche Wohl ist im Festzelt beim Bahnhof Mariapfarr gesorgt. Der Fahrplan findet sich auf der Club760 Homepage unter: www.club760.at/html/fahrplan.htm; Sobald das Rahmenprogramm genau feststeht wird dieses auf der Club760 Hompage und der Facebookseite www.facebook.com/Taurachbahn veröffentlicht! Das Taurachbahnteam freut sich auf Euer kommen.
Club760 Mail: info@club760.at
Postfach 51, A-8850 Murau

22.07.16 - 24.07.16
SAUSCHWÄNZLEBAHN | Sauschwänzle-Fest: 25 Jahre SWR Eisenbahnromantik 
25 Jahre Eisenbahn-Romantik im SWR Fernsehen – gefeiert wird vom 22 bis 24. Juli mit dem Sauschwänzlebahn-Fest in Blumberg. Sie ist eine der meistgesehenen und beliebtesten Sendereihen im SWR Fernsehen: Die Eisenbahn-Romantik – rund eine Million Menschen schalten wochentags um 14.15 Uhr regelmäßig ein. Mit einem Film über die Sauschwänzle-Bahn flimmerte die Eisenbahn-Romantik am 7. April 1991 erstmals über die TV-Bildschirme. So wird das Jubiläum entsprechend auch in Blumberg gefeiert. Mehrzugbetrieb mit den historischen Dampflokomotiven | Tolle Aktionen am Bahnhof Blumberg-Zollhaus und im Festzelt | Kinderprogramm | Zeitreisen | Eintritt Eisenbahnmuseum und Reiterstellwerk | Vorstellung befreundeter Museumsbahnen.
Sauschwänzlebahn | Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co KG Mail: info@sauschwaenzlebahn.de
Bahnhofstr. 1 | 78176 Blumberg

23.07.16
Berlin macht Dampf: Sonderfahrt von Berlin nach BINZ - Ostsee-Express nach Rügen 
Rügen - die größte deutsche Insel. Statten sie ihr einen Besuch ab und reisen sie im Schnellzug der 30er Jahre über Stralsund fast direkt an den Strand. Zahlreiche Attraktionen stehen zur Verfügung. Ob die Schmalspurbahn "Rasender Roland", Eisenbahnmuseum und Naturerbepark mit Baumwipfelpfad Prora oder nur ein Stadtbummel durch das Ostseebad Binz - es ist für jeden etwas dabei. Bei einer Badepause in der Ostsee kommen sie garantiert in Urlaubsstimmung. Dampflokfreunde Berlin e.V. Weitere Infos und Fahrkartenbestellung unter: http://berlin-macht-dampf.com/ und Tel. Auskünfte und Fahrkartenbestellung: unter: 030 / 67 89 73 40 montags bis freitags von 10.00 bis 16.00 Uhr.
Dampflokfreunde Berlin e.V.
Postfach 900211

23.07.16
Ötscherland-Express - Fahrbetriebstag  
Sie wollen Eisenbahnromantik wie zu Großmutters und Großvaters Zeiten pur erleben? Sie möchten mit einer über 100 Jahre alten Dampflok oder einer 80-jährigen Diesellok gemächlich über die Bergstrecke fahren? Steigen Sie ein und fahren Sie mit - eine Reise, bei der Geschwindigkeit keine Rolle spielt! Seit 1989 wird der Ötscherlandexpress als Museumsbahn geführt und dampft mit Einheimischen und Touristen gleichermaßen entlang der historischen „Bergstrecke Ybbstalbahn“. Mit gemütlichen 25 km/h brummt die historische Dampflok (oder Diesellok) durch die wildromantische Landschaft. Als steilste Schmalspurbahn Österreichs verbindet der Ötscherlandexpress Kienberg-Gaming, Lunz am See und Göstling an der Ybbs und lädt zur historischen Erlebnisfahrt. Seit der Streckenerweiterung nach Göstling im Jahr 2013 gilt er als die längste Museumsbahn Österreichs.
ÖGLB Mail: info@lokalbahnen.at
Poschgasse 6, 1140 Wien

23.07.16
Jubiläums-Express "25 Jahre Eisenbahn-Romantik" 
Besuchen Sie mit unserem Sonderzug das Jubiläumsfest „25 Jahre Eisenbahn-Romantik“ und verabschieden Sie sich persönlich vom Gründer und langjährigen Moderator Hagen von Ortloff.
IGE - Erlebnisreisen und Reiseservice GmbH Mail: info@ige-erlebnisreisen.de
Bahngelände 2, 91217 Hersbruck

23.07.16
Nostalgiezüge mit Dampflok - Bregenzerwaldbahn-Museumsbahn 'Wälderbähnle' (Vbg, A) 
Fahrplan-Betriebstag mit Dampfzügen. Im Rhythmus der alten Zeit geht es auf schmaler Spur durch den schönen Bregenzerwald (Vorarlberg, Österreich). Der Zug führt den Barwaggon 'Wälderschenke' sowie den Mehrzweckwaggon mit Hebelift für barrierefreien Zugang mit. (Rollstühle bitte um Anmeldung) Abfahrten ab Bezau: 10:45 / 13:45 / 15:45 Uhr, Abfahrten ab Schwarzenberg: 11:25 / 14:25 / 16:25 Uhr. FAHRKARTEN erhältlich vor Abfahrt der Züge am Fahrkartenschalter im Bahnhof. Erwachsene: einfach € 7,60 / hin und zurück € 9,70 (mit Bregenzerwald-Card € 9,20). Kinder 6-15 Jahre: einfach € 3,60 / hin und zurück € 4,10. Kinder unter 6 Jahren frei. Gruppen: pro 10 Personen zusätzlich 1 Freikarte. - Informationen und Gruppenreservierung auf www.waelderbaehnle.at.
Wälderbähnle, Bregenzerwaldbahn-Museumsbahn Mail: info@waelderbaehnle.at
Bahnhof 147, A-6870 Bezau, Vorarlberg, Österreich

23.07.16
Pendelverkehr Schleiz - Schönberg 
4 Zugpaare im Zweistundentakt; Schleiz West ab 8.05 Uhr (ausser 12.05 Uhr), Schönberg ab 9.05 Uhr (ausser 13.05 Uhr).
Wisentatalbahn e.V. Mail: ausklunft@wisentatalbahn.de
Hauptstr. 6, 07919 Mühltroff

23.07.16
Mit dem Schienenbus ROTER FLITZER zu "25 Jahre Eisenbahn-Romantik bei der Sauschwänzlebahn" 
Die „Sauschwänzlebahn“ ist wohl die bekannteste Museumsbahn in Deutschland. Und die „Eisenbahn-Romantik“ ist eine der beliebtesten Sendereihen des SWR Fernsehens: Rund eine Million Menschen schalten sie regelmäßig ein. Mit einem Film über die Sauschwänzle-Bahn fing 1991 alles an, Grund genug für diese außergewöhnliche Jubiläumsfeier. Mit dem ROTEN FLITZER erreichen Sie die Jubiläumsfeier über die landschaftlich reizvolle Strecke der Gäubahn und dem Neckar entlang über Horb und Rottweil. Ohne Umstieg und ohne Parkplatzsorgen sind Sie nach wenigen Schritten mitten drin im Geschehen! Preis pro Person: Erwachsene 49 Euro, Kinder bis 3 Jahre 0 Euro, Kinder bis 14 Jahre 34 Euro, Familienticket (2 Erwachsene + 2 Kinder bis 14 Jahre) 142 Euro. Fahrt auf reservierten Sitzplätzen ab Bietigheim-Bissingen, Ludwigsburg, Kornwestheim, Stgt.-Untertürkheim nach Blumberg-Zollhaus und zurück.- ...
Förderverein Schienenbus e.V., Tel. 07154/131836 Mail: info@foerderverein-schienenbus.de
Bolzstraße 126, 70806 Kornwestheim

23.07.16
Mit Volldampf von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf und zurück 
Bei der Museums-Eisenbahn wird ordentlich Dampf gemacht! Erleben Sie mit dem Kleinbahnzug im Stil der 1920er Jahre eine Zeitreise auf 8 km schmaler Spur. In Bruchhausen-Vilsen, entlang der Strecke und in Asendorf können Sie die Anlagen und Fahrzeuge des Niedersächsischen Kleinbahnmuseums besichtigen. Abfahrten im Bf Bruchhausen-Vilsen Sonnabends: 14:00 Uhr und 16:15 Uhr Dampfzüge, Sonn- und Feiertags: 11:15 Uhr und 14:15 Uhr Dampfzüge, 16:15 Uhr Triebwagen. Abfahrten im Bf Asendorf Sonnabends: 15:00 Uhr und 17:10 Uhr Dampfzüge, Sonn- und Feiertags: 12:15 Uhr und 15:15 Uhr Dampfzüge, 17:10 Uhr Triebwagen. Fahrkarten gibt’s an der Fahrkartenausgabe oder im WebShop: http://tickets.museumseisenbahn.de/.
Deutscher Eisenbahn-Verein e.V. Mail: kundenbetreuung@museumseisenbahn.de
Bahnhof, 27305 Bruchhausen-Vilsen

23.07.16
Unterwegs ins ehemalige Ostthüringer Wismutrevier 

Die Glauchauer IG Traditionslok 58 3047 e.V. lädt nach einjähriger Pause nochmals für Samstag, den 23. Juli, zu ihrer Exkursionsfahrt von Chemnitz über Glauchau, Zwickau, Werdau, Gößnitz und Schmölln nach der ehemaligen Wismut-Werkbahn ein. Die heute durch die Starkenberg Gruppe betriebene Anschlußbahn hat Ihren Reiz nicht verloren. Es werden die heute noch zugänglichen Teile der Anschlußbahn befahren. Dies sind die Sandverladung in Kayna, der Bahnhof Braunichswalde und die Sandentladung im ehemaligen Erzbunker. Es wird versucht, den Bahnhof Seelingstädt anzufahren. Wegen der komplexen Eigentumsverhältnissen kann dieser Programmpunkt leider nicht garantiert werden. Der Zug wird aus Wagen im historischen grün bestehen. Gezogen wird er von 118 770, in Gößnitz wird 106 756 am Zugschluss angehängt. Fotohalte sind vorgesehen.
IG Traditionslok 58 3047 e.V. Glauchau Mail: fahrkarten@dampflok-glauchau.de
Scheermühlenstraße 5, 08371 Glauchau (03763) 7782 864

23.07.16 - 24.07.16
Fahrten mit dem Adler-Zug! 
23. und 24.7.2016 - Nürnberg/Fürth Die beliebten Publikumsfahrten mit dem Adler Erstmalig nach 2014 werden an diesem Wochenende wieder Fahrten mit dem Adler-Zug rund um Nürnberg angeboten. Einzelheiten dazu erfahren Sie ab März 2016 unter www.dbmuseum.de und im Servicecenter: 0800 326 87 386 (kostenfrei). Das Servicecenter ist erreichbar Mo. bis Fr. von 9 bis 13 Uhr.
DB Museum Nürnberg Mail: info@db-museum.de
Lessingstr. 6, 90443 Nürnberg

23.07.16 - 24.07.16
Vom Adler zum ICE – Sommerfest am Hauptbahnhof Nürnberg 
Seien Sie dabei beim großen Sommerfest des DB Museums am Nürnberger Hauptbahnhof! Unter dem Motto „Vom Adler zum ICE – Sommerfest am Hauptbahnhof Nürnberg“ feiern wir am 23. und 24. Juli ein buntes Fest für die ganze Familie. Highlights des Wochenendes sind historische Fahrten mit dem Adler, dem TEE Rheingold-Express und einem Dieselwendezug aus den 1970er Jahren. Daneben gibt es eine Ausstellung mit historischen Lokomotiven aller Traktionen zu bestaunen und ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Eintrittskarten die zur Sonderfahrt berechtigen erhalten Sie über den Ticketshop oder bei unserem Servicecenter: 0800 326 87 386 (kostenfrei). Das Servicecenter ist erreichbar Mo. bis Fr. von 9 bis 13 Uhr.
DB Museum Mail: info@db-museum.de
Lessingstraße 6, 90443 Nürnberg

24.07.16
Zayataler Schienentaxi - Fahrbetriebstag  
Das Zayataler Schienentaxi ist die jüngste Attraktion am Rande des Naturparks Leiser Berge. Dies sind alte Motorbahnwagen der ÖBB, die für Streckenwartungsarbeiten genutzt wurden und heute unsere Gäste durch das Obere Zayatal von Asparn an der Zaya nach Mistelbach bringen. Gleich nach dem Bahnhof erstrecken sich links und rechts der Strecke die weiten Felder des Weinviertels. Mit dem Panoramawagen (Cabriowagen) sitzen sie während der Fahrt im Freien und erleben Eisenbahn pur. Der Fahrtwind streicht durch die Haare, über ihre Haut und vermittelt ein spezielles Gefühl des Reisens. Ständige Begleiter an der Strecke sind Fasan, Rebhuhn, Hase und Reh. In der Luft kreisen Mäusebussard, Krähen und auch ein Adler hat uns schon besucht. Wer es bedeckter liebt, kann unseren gedeckten Wagen benutzen oder sieht dem Fahrer oder der Fahrerin bei der Arbeit zu.
Verein Neue Landesbahn Mail: info@landesbahn.at
Verein Neue Landesbahn, Georg Göstl-Straße 11/4, 2130 Mistelbach

24.07.16
Erzbergbahn Planfahrten 
Seit dem Mai 1988 ist die Strecke von den Österreichischen Bundesbahnen eingestellt und dem Verein Erzbergbahn für den Betrieb einer Museumseisenbahn verpachtet. So fahren auch heute noch die blauen Schienenbusse der Reihe 5081.500 von Vordernberg über den Präbichl nach Eisenerz, vorbei an einer beeindruckenden Gebirgskulisse. Leider ist es im Juli 2010 bei einem Jahrhundertunwetter zu mehreren Vermurungen im Streckenabschnitt zwischen Erzberg und Blumau gekommen. Dadurch verkehrt die Erzbergbahn zur Zeit nur zwischen Vordernberg Süd und Erzberg. An einer Freiräumung der Strecke wird gearbeitet.
Verein Erzbergbahn Mail: office@erzbergbahn.at
Hauptstraße 140, 8794 Vordernberg

24.07.16
Ötscherland-Express - Fahrbetriebstag  
Sie wollen Eisenbahnromantik wie zu Großmutters und Großvaters Zeiten pur erleben? Sie möchten mit einer über 100 Jahre alten Dampflok oder einer 80-jährigen Diesellok gemächlich über die Bergstrecke fahren? Steigen Sie ein und fahren Sie mit - eine Reise, bei der Geschwindigkeit keine Rolle spielt! Seit 1989 wird der Ötscherlandexpress als Museumsbahn geführt und dampft mit Einheimischen und Touristen gleichermaßen entlang der historischen „Bergstrecke Ybbstalbahn“. Mit gemütlichen 25 km/h brummt die historische Dampflok (oder Diesellok) durch die wildromantische Landschaft. Als steilste Schmalspurbahn Österreichs verbindet der Ötscherlandexpress Kienberg-Gaming, Lunz am See und Göstling an der Ybbs und lädt zur historischen Erlebnisfahrt. Seit der Streckenerweiterung nach Göstling im Jahr 2013 gilt er als die längste Museumsbahn Österreichs.
ÖGLB Mail: info@lokalbahnen.at
Poschgasse 6, 1140 Wien

24.07.16
Nostalgiezüge mit Dampflok - Bregenzerwaldbahn-Museumsbahn 'Wälderbähnle' (Vbg, A) 
Fahrplan-Betriebstag mit Dampfzügen. Im Rhythmus der alten Zeit geht es auf schmaler Spur durch den schönen Bregenzerwald (Vorarlberg, Österreich). Der Zug führt den Barwaggon 'Wälderschenke' sowie den Mehrzweckwaggon mit Hebelift für barrierefreien Zugang mit. (Rollstühle bitte um Anmeldung) Abfahrten ab Bezau: 10:45 / 13:45 / 15:45 Uhr, Abfahrten ab Schwarzenberg: 11:25 / 14:25 / 16:25 Uhr. FAHRKARTEN erhältlich vor Abfahrt der Züge am Fahrkartenschalter im Bahnhof. Erwachsene: einfach € 7,60 / hin und zurück € 9,70 (mit Bregenzerwald-Card € 9,20). Kinder 6-15 Jahre: einfach € 3,60 / hin und zurück € 4,10. Kinder unter 6 Jahren frei. Gruppen: pro 10 Personen zusätzlich 1 Freikarte. - Informationen und Gruppenreservierung auf www.waelderbaehnle.at.
Wälderbähnle, Bregenzerwaldbahn-Museumsbahn Mail: info@waelderbaehnle.at
Bahnhof 147, A-6870 Bezau, Vorarlberg, Österreich

24.07.16
Mit Volldampf von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf und zurück 
Bei der Museums-Eisenbahn wird ordentlich Dampf gemacht! Erleben Sie mit dem Kleinbahnzug im Stil der 1920er Jahre eine Zeitreise auf 8 km schmaler Spur. In Bruchhausen-Vilsen, entlang der Strecke und in Asendorf können Sie die Anlagen und Fahrzeuge des Niedersächsischen Kleinbahnmuseums besichtigen. Abfahrten im Bf Bruchhausen-Vilsen Sonnabends: 14:00 Uhr und 16:15 Uhr Dampfzüge, Sonn- und Feiertags: 11:15 Uhr und 14:15 Uhr Dampfzüge, 16:15 Uhr Triebwagen. Abfahrten im Bf Asendorf Sonnabends: 15:00 Uhr und 17:10 Uhr Dampfzüge, Sonn- und Feiertags: 12:15 Uhr und 15:15 Uhr Dampfzüge, 17:10 Uhr Triebwagen. Fahrkarten gibt’s an der Fahrkartenausgabe oder im WebShop: http://tickets.museumseisenbahn.de/.
Deutscher Eisenbahn-Verein e.V. Mail: kundenbetreuung@museumseisenbahn.de
Bahnhof, 27305 Bruchhausen-Vilsen

24.07.16
Schwarzwald-Erlebnisfahrten - 37 Tunnel unter Dampf 
Moderierte Tunnelfahrten mit dem Dampfsonderzug auf der Schwarzwaldbahn. (Abfahrt Triberg 13:15 Uhr - Ankunft Triberg 17:15 Uhr.) Die Dampfloks 52 7596 oder 01 519 ziehen den bewirtschafteten Sonderzug. Die etwa dreistündige Tour geht von Triberg über St. Georgen nach Hausach und zurück nach Triberg. In Hausach können Sie direkt gegenüber vom Bahnhof die wunderschöne Modelleisenbahnanlage der Schwarzwaldbahn besichtigen. Die Schwarzwaldbahn verbindet Offenburg und Singen (Hohentwiel) auf einer 149 km langen Strecke. Dabei gilt der Abschnitt Hornberg- Triberg - St. Georgen (Höhenunterschied: 488 m) mit seinen ungezählten Kurven und 37 Tunnels als äußerst reizvoll wegen seiner Streckenführung in Harmonie mit der Natur. Hin- und Rückfahrt auch von aus Rottweil möglich.
Eisenbahnfreunde Zollernbahn e.V. Mail: kontakt@efz-ev.de
Bahnhof 10/1 - 78628 Rottweil - Tel. (0741) 17 4708 18

24.07.16
Fahrt auf der Kiel-Schönberger Eisenbahn 

Die Museumsbahn am Museumsbahnhof Schönberger Strand fährt noch bis zum 4.September jeden Sonntag über ihre eigen Strecke hinaus über Schönberg, Probsteierhagen, Trensahl bis Schönkirchen. Die Fahrt beginnt 14:00 ab Schönberger Strand und fährt weiter ab Schönberg 14:15, Probsteierhagen 14:30, Trensal 14:34 und endet in Schönkirchen 14:45. Zurück geht es ab Schönkirchen 15:00, Trensal 15:41, Probsteierhagen 15:45, Schönberg 16:00 und Schönberger Strand wird 16:15 erreicht. Es besteht u.a. Möglichkeit zum Kaffeetrinken in einem der Cafés in Probsteierhagen und Gelegenheit zur Besichtigung des Skulpturengartens in Schönkirchen. Samstags und Sonntags gibt es weitere Fahrten zwischen Schönberger Strand und Schönberg. Auch fährt dann die Museumsstrassenbahn mit historischen Fahrzeugen vom Museumsbahnhof Schönberger Strand alle halbe Stunde und nach Bedarf.
VVM Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e.V. Mail: info@vvm-museumsbahn.de
Am Schierbek 1, 24217 Schönberg (Holstein)

26.07.16
Nostalgiezug mit Diesellok - Bregenzerwaldbahn-Museumsbahn 'Wälderbähnle' (Vbg, A) 
Fahrplan-Betriebstag mit Diesellokomotive und nostalgischer Wagengarnitur. Im Rhythmus der alten Zeit geht es auf schmaler Spur durch den schönen Bregenzerwald (Vorarlberg, Österreich). Der Zug führt den Barwaggon 'Wälderschenke' sowie den Mehrzweckwaggon mit Hebelift für barrierefreien Zugang mit. (Rollstühle bitte um Anmeldung) Abfahrt ab Bezau: 10:45 Uhr, Abfahrt ab Schwarzenberg: 11:25 Uhr. FAHRKARTEN erhältlich vor Abfahrt des Zuges am Fahrkartenschalter im Bahnhof. Erwachsene: einfach € 6,10 / hin und zurück € 7,70 (mit Bregenzerwald-Card € 7,20). Kinder 6-15 Jahre: einfach € 3,10 / hin und zurück € 3,60. Kinder unter 6 Jahren frei. Gruppen: pro 10 Personen zusätzlich 1 Freikarte. - Informationen und Gruppenreservierung auf www.waelderbaehnle.at.
Wälderbähnle, Bregenzerwaldbahn-Museumsbahn Mail: info@waelderbaehnle.at
Bahnhof 147, A-6870 Bezau, Vorarlberg, Österreich

28.07.16
Nostalgiezüge mit Dampflok - Bregenzerwaldbahn-Museumsbahn 'Wälderbähnle' (Vbg, A) 
Fahrplan-Betriebstag mit Dampfzügen. Im Rhythmus der alten Zeit geht es auf schmaler Spur durch den schönen Bregenzerwald (Vorarlberg, Österreich). Der Zug führt den Barwaggon 'Wälderschenke' sowie den Mehrzweckwaggon mit Hebelift für barrierefreien Zugang mit. (Rollstühle bitte um Anmeldung) Abfahrten ab Bezau: 9:45 / 11:15 / 13:45 / 15:45 Uhr, Abfahrten ab Schwarzenberg: 10:25 / 11:55 / 14:25 / 16:25 Uhr. FAHRKARTEN erhältlich vor Abfahrt der Züge am Fahrkartenschalter im Bahnhof. Erwachsene: einfach € 7,60 / hin und zurück € 9,70 (mit Bregenzerwald-Card € 9,20). Kinder 6-15 Jahre: einfach € 3,60 / hin und zurück € 4,10. Kinder unter 6 Jahren frei. Gruppen: pro 10 Personen zusätzlich 1 Freikarte. - Informationen und Gruppenreservierung auf www.waelderbaehnle.at.
Wälderbähnle, Bregenzerwaldbahn-Museumsbahn Mail: info@waelderbaehnle.at
Bahnhof 147, A-6870 Bezau, Vorarlberg, Österreich

28.07.16 - 30.07.16
Modellbundesbahn / Sonderöffnung 
Die Modellbundesbahn im historischen Güterschuppen Bad Driburgs bietet Do 28. Juli, Fr 29. Juli und Sa 30. Juli 2016 jeweils von 11 bis 18 Uhr einen Sonderöffnungstag an. An Sonntagen ist ganzjährig geöffnet, so dass Sie die Modellbundesbahn selbstverständlich auch am 31. Juli 2016 besuchern können.
Modellbundesbahn
Brakeler Straße 4 in 33014 Bad Driburg

29.07.16
50 Jahre Erste Museums-Eisenbahn Deutschlands in Bruchhausen-Vilsen – Die Festwoche 
Von Freitag, 29.07. bis Sonntag, 07.08.2016 findet die Festwoche zum 50 jährigen Jubiläum der Ersten Museums-Eisenbahn Deutschlands in Bruchhausen-Vilsen statt. Die Veranstaltungen im Überblick: Fr, 29.07.2016: Fahrzeugparade zwischen Bruchhausen-Vilsen und Vilsen Ort, Sa/ So, 30./31.07.2016 Aktionswochenende mit Gastfahrzeugen auf Normal- und Schmalspur, Mo, 01.08. bis Do, 04.08.2016 Fotofahrten auf Normal- und Schmalspur, Fr, 05.08.2016 Dampflokparade im Bahnhof Bruchhausen-Vilsen, Sa/ So 06./07.08.2016: Aktionswochenende mit Gastfahrzeugen auf Normal- und Schmalspur; Sa, 30.07. bis Sa, 06.08.2016 Kleinbahnvorträge jeweils 19 Uhr im “Alten Gaswerk” in Bruchhausen-Vilsen. Link zur Broschüre mit weiteren Infos: http://www.museumseisenbahn.de/images/dev_pdf/festwoche.pdf.
Deutscher Eisenbahn-Verein e.V. Mail: kundenbetreuung@museumseisenbahn.de
Bahnhof, 27305 Bruchhausen-Vilsen

29.07.16
Maschine und Mensch.Auf der Dampflokomotive – Fotoausstellung vom 29.07. bis 07.08.2016 

Während der Festwoche zum 50-jährigen Jubiläum der Museums-Eisenbahn Bruchhausen-Vilsen präsentieren wir Ihnen eine Fotoausstellung mit Aufnahmen des Fotografen und Architekten Hendrik Bloem. Die Ausstellung wird in der Tagungs- und Begegnungsstätte „Altes Gaswerk“ präsentiert. Das Gaswerk befindet sich direkt hinter der Fahrzeughalle des DEV und ist durch diese auch erreichbar. Die Eröffnung erfolgt im Rahmen einer kleinen Vernissage am 29. Juli 2016 um 13 Uhr, jede(r) Interessierte ist herzlich eingeladen. Ein Besuch der Fahrzeugparade ab 15 Uhr ist zeitlich hervorragend damit zu verbinden. Weitere Infos zum Fotografen und zur Ausstellung: http://www.museumseisenbahn.de/index.php/de/aktuell/349-fotoausst. html.
Deutscher Eisenbahn-Verein e.V. Mail: kundenbetreuung@museumseisenbahn.de
Bahnhof, 27305 Bruchhausen-Vilsen

Auswahl (413):   
  Juli 2016 [>] Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [17]

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.