Anzeige

HIER KLICKEN!

Hier veröffentlichen wir kostenlos Termine von Sonderfahrten, Ausstellungen und Gruppenreisen für Eisenbahnfreunde. Bitte beachten: Termine können jederzeit AUSFALLEN! Weitere Informationen dazu sind gegebenenfalls beim Veranstalter erhältlich. Mitteilungen über geänderte oder entfallene Termine können uns über das [Kontaktformular] mitgeteilt werden. Für neue Termine bitte "Termin eintragen" verwenden. Weitere Hinweise zur Nutzung finden sich unter Hilfe.
Auswahl (485):   
  April 2016 [>] Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [20]

April 2016
29.04.16
Dampflokfest Wolsztyn (PL) 
Erleben Sie einen Tag der Superlative im Bereich der Dampfeisenbahn! Das polnische Wolsztyn ist für seine Damplokeinsätze bekannt. Heute jedoch lädt die polnische Stadt zu einem besonderen Ereignis: Die Dampflokparade. Ein Muss für jeden Eisenbahnfreund. Alljährlich lockt das Spektakel um die Dampflokomotive tausende Eisenbahnenthusiasten in diese Region. Sie sollten allerdings auch einen Besuch des zeitgleich stattfindenden Stadtfestes nicht versäumen. Im Fahrpreis ist bereits der Eintritt ins Festgelände zum Dampflokfest erhalten. Steigen Sie ein und erleben sie die Dampfatmosphäre hautnah!
Schadé-Tours Eisenbahntouristik Mail: info@schade-tours.de
01904 Steinigtwolmsdorf, Hohwaldweg 11

29.04.16 - 01.05.16
Zur 23. Damplokparade nach Wolsztyn . 
Zur 23.Dampflokparade nach Wolsztyn veranstalten die Eisenbahnfreunde Helmstedt eine Gruppenreise in Regelzügen und im Dampfsonderzug 2.Klasse von Hannover über Braunschweig - Helmstedt - Magdeburg nach Cottbus, ab Cottbus dann im Dampfsonderzug mit BR 18 201 u. 23 1019. Im Programm weiter enthalten 2x Übern./Frühst. 1x Abendessen im **** Hotel Radisson, eine hist. Straßenbahnrundfahrt unter Leitung des Cottbusser Postkutscher, Reiseleitung. Infos: Tel.05352-6471 oder E-Mail: Guenter.Krebs-Bueddenstedt@t-online.de.
Eisenbahnfreunde Helmstedt e.V. Mail: Guenter.Krebs-Bueddenstedt@t-online.de
Bahnhofstraße 32 38372 Büddenstedt

30.04.16
Von Wittenberg ins polnische Dampflok-Mekka Wollstein 
Reisen Sie, gezogen von 18 201 aus Lutherstadt Wittenberg ins polnische Dampflok-Mekka Wolsztyn. Wollstein gehörte bis zur Unterzeichnung des Versailler Vertrages am 28. Juni 1918 zur preußischen Provinz Posen und musste im Zuge der Herstellung des polnischen Korridors zur Ostsee von Deutschland an Polen abgetreten werden. Die Spuren der deutschen Vergangenheit sind im heutigen Wolsztyn noch zu erkennen. So arbeitete und forschte in Wollstein von 1872 bis 1880 der deutsche Mediziner und spätere Nobelpreisträger Robert Koch und entdeckte hier die Milzbrandsporen. Seinem Wirken wurde ein Museum in dieser Stadt gewidmet. Natürlich ist auch das alljährlich stattfindende Dampfloktreffen mit den legendären Dampflokparaden im Bahnhof ein Muss für einen jeden Dampflokfreund. Nach den Einstiegsbahnhöfen von Lutherstadt Wittenberg bis Falkenberg geht es über Cottbus und Guben nach Wollstein.
Sonderzugveranstaltungen Chemnitz Mail: Sonderzuege@gmx.de
Rosmarinstraße 17, 09117 Chemnitz

30.04.16
Rübenbahn Ochsenfurt - Fotosonderfahrt mit dem Oldtimerbus 
Wir fahren mit unserem Mercedes O 305 Baujahr 1987 entlang der Alten Gaubahn-Strecke mit verschiedenen Fotohalten an alten Bahnhöfen und Relikten entlang der Bahnstrecke. Mitglieder der IG Gaubahn liefern während der Fahrt viele interessante Informationen zur Strecke. Fahrtdauer circa 5 Stunden. Fahrpreis inkl Brotzeit. Abfahrt ab Bahnhof Ochsenfurt.
VU BusClassic Mail: Info@busclassic.de
Am Fasanenbach 8, 97353 Wiesentheid

30.04.16
Deutschland: Berlin - mit dem Nachtbus in die 70er 
Kommen Sie mit auf eine Nachtfototour an Bord des historischen BVG Wagens 1629 der Baureihe D2U und fotografieren Sie die Ikone des Berliner Nahverkehrs vor den West-Berliner Sehenswürdigkeiten: u.a. Schwangere Auster, Brandenburger Tor, Reichstag, Elefantentor. ca 4 Stunden durch das nächtliche Berlin, 65 Euro pro Teilnehmer.
Tanago Eisenbahnreisen Mail: info@tanago.de
D-13347 Berlin, Malplaquetstrasse 10

30.04.16
Sonderzug mit Diesellok - Bregenzerwaldbahn-Museumsbahn 'Wälderbähnle' (Vbg, A) 
Sonderzug mit Diesellokomotive. Im Rhythmus der alten Zeit geht es auf schmaler Spur durch den schönen Bregenzerwald (Vorarlberg, Österreich). Der Zug führt bei vorheriger Anmeldung den Mehrzweckwaggon mit Hebelift für barrierefreien Zugang mit. Abfahrt ab Bezau: 15:00 Uhr, Abfahrt ab Schwarzenberg: 15:30 Uhr. FAHRKARTEN erhältlich vor Abfahrt des Zuges am Fahrkartenschalter im Bahnhof. Erwachsene: einfach € 6,10 / hin und zurück € 7,70 (mit Bregenzerwald-Card € 7,20). Kinder 6-15 Jahre: einfach € 3,10 / hin und zurück € 3,60. Kinder unter 6 Jahren frei. - Bitte informieren Sie sich kurz vor dem Termin über eventuelle kurzfristigen Änderungen des Sonderzuges auf www.waelderbaehnle.at im Bereich 'Sonderzüge' oder direkt am Aushang vor dem Bahnhof Bezau.
Wälderbähnle, Bregenzerwaldbahn-Museumsbahn Mail: info@waelderbaehnle.at
Bahnhof 147, A-6870 Bezau, Vorarlberg, Österreich

30.04.16
Saisonstart auf der Krebsbachtalbahn 
Im nördlichen Kraichgau liegt eine idyllische Nebenstrecke, auf der der Uerdinger Schienenbus ROTER FLITZER seinem Beinahmen „Retter der Nebenbahnen“ im wahrsten Sinne alle Ehre macht. Ab dem 01. Mai wird ein Teil des ROTEN FLITZERS jeden Sonn- und Feiertag und alle 14 Tage mittwochs zwischen Hüffenhardt und Neckarbischofsheim pendeln. Seien Sie dabei, wenn der Förderverein Schienenbus e.V. diese Fahrzeuge ins Krebsbachtal bringt. Bestehend aus erstmalig 4 Fahrzeugen geht die Fahrt ab Stuttgart, Ludwigsburg, Bietigheim-Bissingen und Heilbronn über das Kraichgau nach Hüffenhardt, wo zwei Fahrzeuge für den Regelverkehr verbleiben. Zurück geht es mit zwei Fahrzeugen erst einmal nach Siegelsbach. Hier haben Sie die Möglichkeit zur Einkehr im Gasthof zur Eisenbahn (vorab buchbar.) Preis/Person: Erwachsene 33 Euro.
Förderverein Schienenbus e.V., Tel. 07154/1318-36 Mail: info@foerderverein-schienenbus.de
Bolzstraße 126, 70806 Kornwestheim

30.04.16
Hexenbesuch in der Walpurgisnacht bei der Berliner Parkeisenbahn 

In der Wuhlheide sind die Hexen los. Mit dem Dampfzug geht es um 20 Uhr vom Hauptbahnof der kleinen Bahn durch die nächtliche Wuhlheide. Während des Spaziergangs, durch den dunklen Wald, begleiten Hexen und Geister unsere Fahrgäste. Im Betriebswerk gibt es dann zur Stärkung Bratwurst, heißen Geisterpunsch, Hexentee und selbst gebackenes Stockbrot. Fahrpreise: Kinder 9,00 Euro, Erwachsene 10,00 Euro (inkl. Bratwurst und einem Heißgetränk). Fahrkarten nur im Vorverkauf über Telefon (030) 53892660 oder über Internet www.parkeisenbahn.de.
Berliner Parkeisenabhn gGmbH Mail: info@parkeisenbahn.de
An der Wuhlheide 189, 12459 Berlin

30.04.16
Karlsruhe Große Foto- Sonderfahrt mit dem GT8 Nr. 4 

Für die ausgiebige "TRAM-aktuell" Foto- Sonderfahrt am 30. April 2016 sind noch fünf Plätze frei (Teilnehmeranzahl auf 20 begrenzt)! Mit dem Albtalbahner 4 folgende gibt es folgende Tour: KA Tullastr. > Ittersbach > > Alte Schleife Rappenwörth (!) ,> Bad Herrenalb > > Tullastr. Dort Besichtigung der Historischen. Es werden viele Scheinanfahrten etc. in den Fahrplan eingebaut, so dass die Fahrt etwa von 12 bis 18 Uhr dauert. Kosten: 40,--€.
TRAM-aktuell Mail: go@tram-aktuell.info
wird nach Anmeldung bekannt gegeben

30.04.16
Fotostunde im Bw Wittenberge 

Am 30.4. und 1.5.2016 findet das Frühlingsfest im Bahnbetriebswerk Wittenberge statt. Diesen Anlass wollen wir nutzen, um einige Szenen für Eisenbahnfotografen zu arrangieren. Beginn dieses Programmteils ist am Samstag, den 30.4., um 17:00 Uhr im Bw Wittenberge, Ende ca. 18:30 Uhr. Gezeigt werden einige typische Motive am Lokschuppen, auf der Drehscheibe, vor der Lokleitung und diesmal auch am Wasserturm. Der Kostenbeitrag für diesen Programmteil beträgt 10,- Euro pro Teilnehmer. Karten gibt es am Pförtnergebäude am Eingang zum Gelände.
Historischer Lokschuppen Wittenberge Mail: info@dampflok-wittenberge.de
Am Bahnhof 6, 19322 Wittenberge

30.04.16
Modelleisenbahnausstellung 

Auf der 3. Etage im Forum Troisdorf zeigen die SAM Modellbahner am Samstag ihre Eisenbahnanlagen in den Spurweiten N - TT - H0. Für die Kinder gibt es verschiedene Spielbahnen, hier können die Kinder selber Lokführer spielen. Wir sind zu erreichen durch das Treppenhaus und über das Parkdeck 6A. Der Eintritt ist frei ! Zwischen 13 - 14 Uhr machen die Züge eine Pause ( Kein Fahrbetrieb ).
SAM Modellbahner
Forum Troisdorf Kölner Straße 2 53840 Troisdorf

30.04.16
Berlin: Hexenbesuch in der Walpurgisnacht 

[IMG]http://i65.tinypic.com/2w6cns6.jpg[/IMG] [SIZE=5][COLOR=blue][B]Auch in der Berliner Wuhlheide sind die Hexen unterwegs.[/B][/COLOR][/SIZE] Wer mitfahren möchte kann sich über die Seite: [URL]https://www.parkeisenbahn.de/index.php/veranstaltungen/walpurgisnacht.htm l[/URL] anmelden oder telefonisch unter (030) 538926-60. Viel Spaß und Gruseln wünscht MiBa.
Berliner Parkeisenbahn gGmbH
An der Wuhlheide 189, 12459 Berlin

30.04.16
Dampfzugfahrt bei der Zillertalbahn 

Präsentation des neuen Zillertalbahn-Kalenders im Rahmen einer Dampfzugfahrt bei der Zillertalbahn am 30. April - Abfahrt Mayrhofen 12.07.
Verkehrsarchiv Tirol c/o Günter Denoth
Pradler Straße 38 A-6020 Innsbruck

30.04.16 - 01.05.16
Saisoneröffnung im Bw Glauchau, Dampfschnupperfahrten mit 86 1333-3 
Am Wochenende um den 1.Mai findet traditionell die Saisoneröffnung im Bw Glauchau statt. Als besondere Attraktion werden erstmals Dampfschnupperfahrten als Zubringerverkehr aus den umliegenden Städten durchgeführt. Fahrtroute: Glauchau - Zwickau - Werdau - Gößnitz - Meerane - Glauchau, Fahrpreis Erw. 35,00 €, Kinder 20,00 €, Fam. 85,00 € inkl. Eintritt zum Bw-Fest. Eine Vielzahl an Dampflokomotiven werden auf der Drehscheibe präsentiert. Auch wird es wieder die beliebten Führerstandsmitfahrten geben. Für das leibliche Wohl wird natürlich ebenfalls bestens gesorgt.
IG Traditionslok 58 3047 e.V. Mail: fahrkarten@dampflok-glauchau.de
Scheermühlenstr. 5, 08371 Glauchau

30.04.16 - 01.05.16
Saisoneröffnung und Dampfschnupperzug der IG Traditionslok 58 3047 e.V. Glauchau 

Saisoneröffnung im 100-jährigen Bw Glauchau. Am Wochenende des 30. April/01. Mai laden die Glauchauer Eisenbahnfreunde zur alljährlichen Saisoneröffnung ein. Zwischen 9 und 17 Uhr können die Besucher die Lokomotiven der IG Traditionslok 58 3047 e.V. sowie Gastlokomotiven der Pressnitztalbahn im Bahnbetriebswerk Glauchau besichtigen. Sie werden auf der Drehscheibe präsentiert und für die Fotografen ins rechte Licht gesetzt. Während einer Führerstandsmitfahrt besteht die Möglichkeit, eine kurze Strecke über den Glauchauer Bahnhof zu fahren. Im Traditionskabinett sind viele interessante Bilder aus der 100-jährigen Geschichte des Bahnbetriebswerkes zu sehen. An beiden Tagen startet um 10.30 und 14.30 Uhr in Gauchau ein Dampfschnupperzug mit 86 1333 zu einer 70-minütigen Rundfahrt mit Halt in Zwickau Hbf, Werdau, Gößnitz und Meerane.
IG Traditionslok 58 3047 e.V. Glauchau Mail: fahrkarten@dampflok-glauchau.de
Scheermühlenstraße 5, 08371 Glauchau

30.04.16 - 08.05.16
Dampffahrtage bei der Pollo-Museumseisenbahn in der Prignitz 
Alljährlich verkehrt an den beiden Wochenenden vor und nach Himmelfahrt sowie am Feiertag selbst eine Dampflok auf der Pollo-Museumsbahn. In diesem Jahr wird die 99 4652 des ,,Förderverein zur Erhaltung der Rügenschen Kleinbahnen e.V." zusammen mit der Köf 6003 der Rügenschen BäderBahn die Prignitz besuchen. Die Züge fahren von 10:05 Uhr bis 16:05 Uhr stündlich ab Mesendorf und von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr stündlich ab Lindenberg. Am 6. Mai verkehren im Rahmen einer kostenpflichtigen Veranstaltung Fotozüge auf den Spuren der Luckenwalde-Jüterboger Eisenbahn. In Lindenberg erinnert am 05., 07. und 08. Mai eine Ausstellung an die Geschichte dieser 1965 eingestellten Schmalspurbahn.
Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. Mail: info@pollo.de
16928 Groß Pankow (Prignitz), Lindenberg 7

30.04.16 - 11.05.16
Modellbahn-Ausstellung in Mannheim in Neuostheim (iVm Maimarkt in Halle 26) 

Im Rahmen des diesjährigen Maimarkt Mannheim 2016 in Mannheim-Neuostheim wird wieder in Halle 26 eine Modellbahn in Form einer Modulanlage (gebaut nach Nordmodul-Norm) auf ca. 250qm gezeigt, und das an allen 11 Ausstellungstagen! Erstmals zu sehen das große Dampflok Bahnbetriebswerk mit 2(!) Ringlok-Schuppen incl. entsprechenden Drehscheiben. An den beiden Wochenenden (also samtags & sonntags) wird es Kinder-Basteln geben, wo Faller-Häuschen unter Anleitung zusammengebaut werden können. Groß und klein sind herzlich eingeladen, sich die detailreichen und liebevoll gestaltenen Module anzusehen und in die traumhafte Miniatur-Wunderwelt der Modellbahn im Maßstab 1:87 einzutauchen.
Maimarkt Mannheim


Mai 2016
01.05.16
Mit dem historischen Schienenbus ROTER FLITZER zur Saline Bad Friedrichshall und nach Gundelsheim 
Panoramarundfahrt unter dem Motto "Salz - Schokolade - Wein". Lust auf ein Abenteuer? Die Fahrt geht durch das reizvolle Neckartal. Erste Station ist Bad Friedrichshall, wo Sie die Saline Kochendorf besichtigen. Mit dem Schienenbus geht es danach an Weinbergen entlang ins romantische Städtchen Gundelsheim. Dort findet eine Weinprobe statt, dazu werden Schokoladen der ansässigen Schokoladenmanufaktur Schell gereicht. Preis pro Person: Erwachsene 49 Euro, Kinder bis 3 Jahre 0 Euro, Kinder bis 14 Jahre 28 Euro, Familienticket (2 Erwachsene + 2 Kinder bis 14 Jahre) 126 Euro. Bei Zustieg in Lauffen/Neckar ermäßigte Preise. Inklusivleistungen: Fahrt auf reservierten Sitzplätzen ab/bis Stuttgart, Kornwestheim, Ludwigsburg, Bietigheim-Bissingen und Lauffen/Neckar nach Bad Friedrichshall und Gundelsheim sowie Eintritt in die Saline Friedrichshall und Wein- und Schokoprobe.
Förderverein Schienenbus e.V., Tel. 07154/131836 Mail: info@foerderverein-schienenbus.de
Bolzstraße 126, 70806 Kornwestheim

01.05.16
Stellwerk 1 in Schelklingen geöffnet 
Zum Saisonauftakt auf der Schwäbischen Alb-Bahn am ersten Mai ist das Stellwerk 1 in Schelklingen von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Wie immer erläutert unser fachkundiges Personal an diesem Tag die Funktion des Stellwerks der württembergischen Altbauform "Bruchsal G". Für Kinder besteht die Möglichkeit, die Prüfung zum "Jungstellwerker" zu absolvieren. Bereits in Publikationen aus den 1990er Jahren wird die Stellwerksanlage als technisches Denkmal beschrieben. Mit der Stilllegung im Jahr 1992 ging die Befehlsstelle dieser Anlage leider verloren. Überliefert sind in ihrem Zustand vom Tag der Stilllegung die beiden Wärterstellwerke 1 und 2 mit ihrem gesamten technischen Innenleben.
Stellwerk 1 Schelklingen Mail: stw1-schelklingen@arcor.de
Bahnhofstraße 27/1, 89601 Schelklingen

01.05.16
Fahrtag bei der IG-Altensteigerle 
Warum bei der Maiwanderung nicht mal einen Abstecher zum Altensteigerle machen? Wüttembergs erste Schmalspurbahn wurde 1891 im Nagoldtal eröffnet! Im Jahr 1967 wurde die Strecke stillgelegt und abgebaut, aber im Maßstab H0m lebt sie weiter. Die Schauanlage der IG-Altensteigerle zeigt auf rund 60m Gleislänge die Nachbildung der Strecke im Zeitraum der späten 30er Jahre im historisch korrekten Umfeld. Im Einsatz sind nur Fahrzeuge die auch im Original auf der Strecke beheimatet waren. Wandern sie sie entlang der Strecke von Altensteig nach Nagold und tauchen sie ein in in "die gute alte Zeit". Geöffnet von 13 bis 17 Uhr.
IG-Altensteigerle Mail: horste@web.de
72213 Altensteig, Poststraße 9

01.05.16
9. Oldtimertreffen auf Schiene & Strasse (Dampfzug) 
Oldtimer aller Typen treffen einander am Bahnhofsgelände in Ernstbrunn. Als besondere Attraktion werden 2016 schwerpunktmäßig Militär-Oldtimer aller Typen präsentiert. Traditionell starten die Traktoren dann zur Fahrt zum Bauernmarkt und alle anderen Oldtimer unternehmen eine abwechslungsreiche Tour durch die Region Leiser Berge. Am Festgelände und am Bauernmarkt Simonsfeld warten Köstlichkeiten aus den Kellern und Küchen des Weinviertels auf die Gäste. Traditionell gibt’s ein Sonderpostamt und eine Sonderbriefmarke. Für die Gäste ist ein NostalgieBus-Shuttle zwischen dem Bahnhof Ernstbrunn und dem Bauernmarkt Simonsfeld eingerichtet. Die schönsten Oldtimer (sie werden von einer Jury ermittelt!) erwarten tolle Preise. •Bahnfahrt hin und retour im Dampfsonderzug •Bustransfer mit NostalgieBus zum Bauernmarkt
Simonsfeld •Fahrzeugparade, Sonderpostamt, Kinderprogramm.
Regiobahn Mail: info@regiobahn.at
ErlebnisZug GmbH, Hauptplatz 1, 2115 Ernstbrunn

01.05.16
Zayataler Schienentaxi - Fahrbetriebstag  
Das Zayataler Schienentaxi ist die jüngste Attraktion am Rande des Naturparks Leiser Berge. Dies sind alte Motorbahnwagen der ÖBB, die für Streckenwartungsarbeiten genutzt wurden und heute unsere Gäste durch das Obere Zayatal von Asparn an der Zaya nach Mistelbach bringen. Gleich nach dem Bahnhof erstrecken sich links und rechts der Strecke die weiten Felder des Weinviertels. Mit dem Panoramawagen (Cabriowagen) sitzen sie während der Fahrt im Freien und erleben Eisenbahn pur. Der Fahrtwind streicht durch die Haare, über ihre Haut und vermittelt ein spezielles Gefühl des Reisens. Ständige Begleiter an der Strecke sind Fasan, Rebhuhn, Hase und Reh. In der Luft kreisen Mäusebussard, Krähen und auch ein Adler hat uns schon besucht. Wer es bedeckter liebt, kann unseren gedeckten Wagen benutzen oder sieht dem Fahrer oder der Fahrerin bei der Arbeit zu.
Verein Neue Landesbahn Mail: info@landesbahn.at
Verein Neue Landesbahn, Georg Göstl-Straße 11/4, 2130 Mistelbach

01.05.16
Kirnitzschtalbahn - Fahrt in den Mai 
Am Maifeiertag werden traditionell die historischen Fahrzeuge der Kirnitzschtalbahn "in den Mai" gefahren. Unser Fahrplan sieht den Einsatz der gesamten historischen Flotte zusätzlich zu den Zügen des planmäßigen Linienverkehrs vor. Genießen Sie eine halbstündige Fahrt mit Straßenbahnwagen der Baujahre 1926 bis 1938 durch die atemberaubende Felsenlandschaft der Sächsischen Schweiz zwischen Bad Schandau und dem Lichtenhainer Wasserfall - Sie sind herzlich eingeladen!
OVPS Oberelbische Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz mbH Mail: badschandau@ovps.de
Kirnitzschtalstraße 8; 01814 Bad Schandau

01.05.16
Frühjahrswanderung entlang der ehemaligen Rübenbahn 
Am 01.05.2016 veranstaltet der Heimatverein Käbschütztal e.V. eine geführte Frühjahrswanderung auf den Spuren der Schmalspurbahn in der Lommatzscher Pflege. Beginn: 9:00 Uhr am Bahnhof Lommatzsch (Am Bahnhof, D-01623 Lommatzsch), Ende: 14.00 Uhr am Schmalspurbahnmuseum Löthain. Alle Wanderer werden gebeten sich unter 035247/51053 oder heimatverein.amaul@web.de anzumelden, damit ein Rückfahrdienst zum Bahnhof Lommatzsch organisiert werden kann. Auf wettergerechte Kleidung und festes Schuhwerk ist achtzugeben! Es besteht kein Versicherungsschutz.
Heimatverein Käbschütztal e.V. - Schmalspurbahnmuseum Löthain Mail: heimatverein.amaul@web.de

01.05.16
Sonderzug mit Diesellok - Bregenzerwaldbahn-Museumsbahn 'Wälderbähnle' (Vbg, A) 
Sonderzug mit Diesellokomotive. Im Rhythmus der alten Zeit geht es auf schmaler Spur durch den schönen Bregenzerwald (Vorarlberg, Österreich). Der Zug führt bei vorheriger Anmeldung den Mehrzweckwaggon mit Hebelift für barrierefreien Zugang mit. Abfahrt ab Bezau: 10:00 Uhr, Abfahrt ab Schwarzenberg: 10:30 Uhr. FAHRKARTEN erhältlich vor Abfahrt des Zuges am Fahrkartenschalter im Bahnhof. Erwachsene: einfach € 6,10 / hin und zurück € 7,70 (mit Bregenzerwald-Card € 7,20). Kinder 6-15 Jahre: einfach € 3,10 / hin und zurück € 3,60. Kinder unter 6 Jahren frei. - Bitte informieren Sie sich kurz vor dem Termin über eventuelle kurzfristigen Änderungen des Sonderzuges auf www.waelderbaehnle.at im Bereich 'Sonderzüge' oder direkt am Aushang vor dem Bahnhof Bezau.
Wälderbähnle, Bregenzerwaldbahn-Museumsbahn Mail: info@waelderbaehnle.at
Bahnhof 147, A-6870 Bezau, Vorarlberg, Österreich

Auswahl (485):   
  April 2016 [>] Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [20]

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.