AnzeigeHIER KLICKEN!

 

 

Hier veröffentlichen wir kostenlos Termine von Sonderfahrten, Ausstellungen und Gruppenreisen für Eisenbahnfreunde. Bitte beachten: Termine können jederzeit AUSFALLEN! Weitere Informationen dazu sind gegebenenfalls beim Veranstalter erhältlich. Mitteilungen über geänderte oder entfallene Termine können uns über das [Kontaktformular] mitgeteilt werden. Für neue Termine bitte "Termin eintragen" verwenden. Weitere Hinweise zur Nutzung finden sich unter Hilfe.
Auswahl (394):   April 2015 [>] Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [16]

April 2015
28.04.15 - 03.05.15
Die Eisenbahn um dresden und die Sächsische Schweiz 
 Auf dieser Erlebnisreise rund um die sächsische Landeshauptstadt werden nicht nur die bahnseitigen Höhepunkte betrachtet. Es werden vielmehr auch interessante Punkte am Rande der Schiene gemeinsam erlebbar gemacht. Genießen Sie die Felsenwelt der Sächsischen Schweiz oder die Kunstschätze Dresdens. Fahren Sie im Triebwagen auf böhmischer Seite an der Grenze entlang und wandern Sie über die Schrammsteine, einem der imposantesten Felsmassive des Elbsandsteingebirges. Busreise ab Leipzig, Kleingruppenreise.
Schadé-Tours Eisenbahntouristik Mail: info@schade-tours.de
Hohwaldweg 11, 01904 Steinigtwolmsdorf

29.04.15
Vortrag - Die Anfänge der Digitalisierung bei der Bahn 
 Die Deutsche Bahn AG zählt zu den größten Anwendern digitaler Technik in Deutschland. Sie gehört heute zum Kerngeschäft des Unternehmens. Kein Geschäftsbereich kommt mehr ohne IT-Anwendungen aus - vom Ticket-Verkauf über die Zugsicherung bis hin zu den Büroarbeitsplätzen. Dabei begann die digitale Revolution bei der DB schon lange vor dem Internetzeitalter. Die Ursprünge reichen bis in die 1920er Jahre zurück, als die ersten Lochkartenmaschinen eingeführt wurden. Ingo Schwarzer, CTO und Betriebsleiter bei DB Systel, referiert über die Anfänge der digitalen Revolution bei der Bahn. Referent: Ingo Schwarzer Beginn: 19 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr, Kosten: Museumseintritt.
DB Museum Mail: info@db-museum.de
Lessingstraße 6, 90443 Nürnberg

30.04.15
Dampfsonderfahrt in die Walpurgisnacht 
 Dampfsonderzug in die Nacht der Hexen und Teufel zur großen Walpurgisfeier am Stieger See. Ort: Bahnhof Gernrode (Harz), Selketalbahn, Alexisbad, Stiege Beginn: 18:00 Uhr ab Bahnhof Gernrode (Harz) Ende: 01:10 Uhr an Bahnhof Gernrode (Harz).
Freundeskreis Selktalbahn eV Mail: ino@selktalbahn.de

30.04.15 - 05.05.15
Sonderfahrt nach Boppard v. 30.04.-05.05.2014 
 Gruppenreise im Regelzug (IC/ICE) nach Boppard am Rhein ins Tal der Loreley ! Die Eisenbahnfreunde Helmstedt e.V. veranstalten in der Zeit vom 30.04.2015 bis zum 05.Mai 2015 eine Gruppenreise mit IC/ICE - Zügen 2.Klasse von Magdeburg über Helmstedt, Braunschweig, Hannover nach Boppard am Rhein und zurück. Weiter im Programm enthalten Anschlussfahrausweise des Braunschweiger Verkehrs- Verbundes sonst bis 50 km zum IC/ICE - Einsteigebahnhof, Transfer vom Bahnhof in Boppard zum Hotel, 5x Übernachtung mit Halbpension im *** Hotel in Boppard, Ortsbesichtigung, Stadtrundfahrt mit Rhein-Express und der Sesselbahn zum Gedeonseck und Vierseenblick.Fahrt nach Brohl und weiter mit dem Vulkan-Express (Schmalspur) von Brohl nach Engeln, Fahrt mit der Hunsrückbahn nach Emmels- hausen und Schifffahrt auf dem Rhein von Boppard zur Loreley und zurück, Reiseleitung auf der ganzen ...
Eisenbahnfreunde Helmstedt e.V. Mail: Guenter.Krebs-Bueddenstedt@t-online.de
Bahnhofstrasse 32 , 38372 Bueddenstedt


Mai 2015
01.05.15
Mit dem historischen Schienenbus ROTER FLITZER zur Saline Bad Friedrichshall und nach Gundelsheim 
 Panoramarundfahrt unter dem Motto "Salz - Schokolade - Wein". Lust auf ein Abenteuer? Dann nehmen Sie teil an einer Fahrt mit dem ROTEN FLITZER durch das reizvolle Neckartal. Erste Station ist Bad Friedrichshall, wo Sie die Saline Kochendorf besichtigen. Mit dem Schienenbus geht es danach an Weinbergen entlang ins romantische Städtchen Gundelsheim. Dort findet eine Weinprobe statt, dazu werden Schokoladen der ansässigen Schokoladenmanufaktur Schell gereicht. Preis pro Person: Erwachsene 37 Euro (ab Lauffen/N.) / 45 Euro (ab Stuttgart), Kinder bis 3 Jahre frei, Kinder bis 14 Jahre 18 Euro / 24 Euro, Familienticket (2 Erw. + 2 Kinder bis 14 Jahre) 92 Euro / 114 Euro. Leistungen: Fahrt auf reserv. Sitzplätzen ab/bis Stuttgart, Kornwestheim, Ludwigsburg, Bietigheim-B. und Lauffen/N. nach Bad Friedrichshall und Gundelsheim sowie der Eintritt in die Saline und Wein- und Schokoprobe.
Förderverein Schienenbus e. V. Mail: info@foerderverein-schienenbus.de
Bolzstraße 126, 70806 Kornwestheim

01.05.15
Pendelverkehre Schönberg - Mühltroff - Schleiz West 
 Pendelverkehr mit unserem VT 3.07. Erster Zug Schleiz (alter Reichsbf.!) ab 9.17 Uhr, Erster Zug ab Schönberg 10.36 Uhr. Danach von 13.30 Uhr bis 18.54 Uhr 3 Zugpaare Schleiz West - Schönberg und zurück. Nächster Fahrtag: 9.5.
Förderverein Wisentatalbahn e.V. Mail: auskunft@wisentatalbahn.de
Hauptstr. 6, 07919 Mühltroff

01.05.15
Zweiwegetreffen Max & Moritz-Bahn 

Eingeladen wird zum Zweiwegetreffen, soll heißen, hier kommen Fahrzeuge die auf der Straße aber auch auf der Schiene fahren können, eingeladen sind alle solchen Fahrzeuge!!!!!!!!!!!!und auch nostalgische aller Art. Beginn: 9 Uhr -Ausfahrt mit Gästen bis ca. 12 Uhr, dann kurze Ausfahrten von 12 bis 15 Uhr, mit Gästen und Volksfeststimmung, Vom Rost, Kaffee und Kuchen. Abschlußfahrt aller "Schienenfahrzeuge" ab 15 Uhr Rückankunft gegen 17.30 Uhr mehr Info:www.maxmoritzbahn.de.
Förderverein Max & Moritz-Bahn Mail: waschdorf17@gmx.de
Waschdorf 17 98739 Lichte

01.05.15
Stellwerk 1 in Schelklingen geöffnet 

Zum Saisonauftakt der Schwäbischen Alb-Bahn am 01. Mai ist auch das Stellwerk 1 in Schelklingen von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Wie immer erläutert unser fachkundiges Personal an diesem Tag die Funktion des Stellwerks der württembergischen Altbauform "Bruchsal G". Für Kinder besteht die Möglichkeit, die Prüfung zum "Jungstellwerker" zu absolvieren.
Stellwerk 1 Schelklingen Mail: stw1-schelklingen@arcor.de
Bahnhofstraße 27/1, 89601 Schelklingen

01.05.15
5. Spur 0 Stammtisch Thüringen 

Erfahrungsaustausch interessierter Modelleisenbahner speziell zum Maßstab 1:43. Eigene Modelle sind gerne zur Präsentation willkommen.
IG Hirzbergbahn e.V. Mail: ulf.haussen@hirzbergbahn.info
Bahnwerkstatt Georgenthal, Friedensstraße 16, 99887 Georgenthal/ Thür.

01.05.15
Kirnitzschtalbahn: Fahrt in den Mai 

Traditionell starten wir am Maifeiertag zur traditionellen Fahrt in den Mai, wozu Sie herzlich eingeladen sind. Unser Fahrplan sieht den Einsatz der der drei historischen Triebwagen der Baujahre 1926 bis 1938 zusätzlich zu den Zügen des planmäßigen Linienverkehrs vor. Lassen Sie sich in alte Zeiten zurückversetzen und stimmen Sie sich damit auf ein verlängertes Wochenende ein!
OVPS Oberelbische Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz mbH Mail: badschandau@ovps.de
Kirnitzschtalstraße 8; 01814 Bad Schandau

01.05.15 - 03.05.15
25. Modelltage /2. Leipziger Spur-1-Modellbahntreffen 
 Im Rahmen der 25. Schkeuditzer Modellbahntage gibt es im historischen Straßenbahn-Depot zu Schkeuditz das 2. Leipziger Spur-1-Modellbahntreffen als Gemeinschaftsaktion der IG Modellbahn Schkeuditz e. V. und des MEV Friedrich List Leipzig e.V. Gezeigt werden Modellbahnfahrzeuge aus Vergangenheit und Gegenwart von Mitgliedern der Spur 1-Gruppe des MEV Friedrich List e.V. und von Gästen, so dass den Zuschauern ein interessanter Einblick in die technische Entwicklung der Fahrzeuge bis zu den heute möglichen Rauch- und Soundeffekten auf großer Fahrt im Maßstab 1:32 geboten werden kann. Einige Kleinserienhersteller werden das Angebot komplettieren. Für die Kinder wird neben der obligatorischen Hüpfburg und einer LEGO-Bahn auch eine Bastelstrecke bzw. eine Holzeisenbahn zum Selbstbauen vorhanden sein. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Weitere Informationen dazu sind zu finden unter.
MEV Friedrich List e.V./IG Modellbahn Schkeuditz e.V. Mail: info@ig-modellbahn-schkeuditz.de
04435 Schkeuditz, Edisonstraße 36

01.05.15 - 03.05.15
Saisoneröffnung bei der Museumseisenbahn Bruchhausen-Vilsen - Asendorf 
 Fehlt Ihnen auch der Geruch der Dampflokomotiven und das historische Ambiente der Holzklassewagen der Museums- Eisenbahn? Die Zeit des Wartens ist am 01. Mai 2015 vorbei, bei der Museums-Eisenbahn wird wieder Dampf gemacht! Wir bieten Ihnen am ersten Mai-Wochenende einen Mehrzug-Fahrplan mit Dampfloks sowie unveröffentlichte Güterzüge im Rahmen von Sonderveranstaltungen für Fotofreunde. Veranstaltungslink: http://www.museumseisenbahn.de/index.php/de/aktuell/295-1mai2015.html . Zubringerverkehr am 01.05.2015 mit dem „Kaffkieker“, Fahrplan: http://www.vgh-hoya.de/pdf/FahrplanKaffkieker.pdf .
Deutscher Eisenbahn-Verein e.V. Mail: info@museumseisenbahn.de
Bahnhof, 27305 Bruchhausen-Vilsen

01.05.15 - 04.10.15
Fahrbetrieb und Museumsöfnung Museumsbahn Buckower Kleinbahn 
 Vom 1.Mai bis zum 4.Oktober ist die Buckower Kleinbahn an jedem Wochenende und Feiertag für sie zwischen Buckow und Müncheberg unterwegs. Das Eisenbahnmuseum hat während dieser Tage jeweils von 10:30 - 17:00 geöffnet. Fahrkarten sind im Zug erhältlich.
Museumsbahn Buckower Kleinbahn e.V. Mail: epost@buckower-kleinbahn.de
Bahnhofstraße 1, 15377 Buckow

01.05.15 - 28.11.15
Bahnreise zu den Höhepunkten der Riviera, Cote d'Azur und der Provence inkl. Berninabahn 

Am südlichen Rand der Alpen liegen all die magischen Orte, deren Namen in unseren Ohren sofort die Reiselust aufkommen läßt, wie einer unsichtbaren Kette folgend: San Remo, Monaco, Monte Carlo und Nizza. Und das Hinterland, als kompletter Kontrast zum mondänen Strandleben, strahlt eine Ruhe aus. Kleine Dörfer, welche wie geschaffen als Rückzugsort für berühmte Maler. Italien, Frankreich, Monaco und die Schweiz, all diese Länder und Ihre Landschaften wollen wir Ihnen mit diesem Reisevorschlag, welches nur eine Woche Ihrer kostbaren Zeit in Anspruch nimmt, bieten, dafür aber intensiv und nah am Menschen dran. Zur Anreise ans Mittelmeer fahren Sie über den Tendapaß ins Roya/Roia-Tal, welches teilweise französisch und teilweise italienisch ist. Diese wunderschöne Bahnlinie mit zahlreichen Kehren, Viadukten und Tunnels ist derzeit stillegungsgefährdet (derzeit verkehren täglich noch zwei ...
Okzident Bahnreisen Mail: kontakt@orientbahn-reisen.de
Jurastr. 6, 73765 Neuhausen

02.05.15
Dampflokfest Wolstyn und Lokparade 
 In Sonderbussen ab Bautzen,Dresden,Berlin,Chemnitz,Leipzig nach Wolsztyn. Erleben Sie einen Tag der Superlative im Bereich der Dampfeisenbahn! Das polnische Wolsztyn ist für seine Damplokeinsätze bekannt. Heute jedoch lädt die polnische Stadt zu einem besonderen Ereignis: Die Dampflokparade. Ein Muss für jeden Eisenbahnfreund. Alljährlich lockt das Spektakel um die Dampflokomotive tausende Eisenbahnenthusiasten in diese Region. Sie sollten allerdings auch einen Besuch des zeitgleich stattfindenden Stadtfestes nicht versäumen. Im Fahrpreis ist bereits der Eintritt ins Festgelände zum Dampflokfest erhalten. Steigen Sie ein und erleben sie die Dampfatmosphäre hautnah!
Schadé-Tours Eisenbahntouristik Mail: info@schade-tours.de
Hohwaldweg 11, 01904 Steinigtwolmsdorf

02.05.15
Neuenkirchener Draisinenbahn - Fahrbetriebstag 
 Die Neuenkirchener Draisinenbahn pendelt an diesem Tag zwischen Neuenkirchen B 71 - Neuenkirchen Innenstadt - Neuenkirchen Bahnhof. Natürlich zwischen 10:15-17:00 Uhr. An diesem Tag wird die Handhebeldraisine eingesetzt und die beiden schwedischen Fahrraddraisinen stehen zur Verfügung. Der Fahrpreis ist: Spendendose vorhanden... Der Ort der Veranstaltung ist 29643 Neuenkirchen, Draisinenbahnstrecke. Parkplätze sind an der B 71 vorhanden und Am Freibad. Die nächste Bushaltestelle ist: Neuenkirchen, Bahnhof (Buslinie 105 und 205). Der Kartenlink gibt sehr detailierte Auskünfte des Ortes und deren Erreichbarkeit: https://www.openstreetmap.org/#map=16/53.0334/9.7172 Nun aber viel Spaß, und eine sehr gute Anreise und Abreise - Die Neuenkirchener Draisinenbahn - Christian Thal.
Christian Thal, Neuenkirchener Draisinenbahn Mail: thal1982@gmx.de
Amselweg 1a, 21244 Buchholz

02.05.15
ODEG - OstseeExpress „Stromerwachen“ nach Warnemünde 
 Seien Sie dabei, wenn im Frühjahr das Ostseebad Warnemünde aus dem Winterschlaf erwacht! Der Start in die Saison wird jedes Jahr Anfang Mai mit einem zünftigen Fest begangen.Was früher zum Alltag der Fischer gehörte, geschieht heute nur noch einmal im Jahr - das Öffnen der Bahnhofsbrücke. Am Samstag des Stromerwachens wird die Brücke gedreht, um einem Warnemünder Fischkutter die Zufahrt ins südliche Ende des Alten Stroms zu gewähren. Viele kleinere Boote nutzen ebenfalls die Gelegenheit und folgen dem Kutter. Viele Aktionen laden Sie zum Mitmachen und Mitfeiern ein: in der Parkanlage beim Bootsverleih, auf der Mittelmole, am Alten Strom, am Leuchtturm. Der ganze Ort ist in Bewegung. Am Alten Strom erwartet Sie eine vielfältige Bummelmeile. Händler locken mit Kunsthand¬werklichem und Kulinarischem zum Schauen, Probieren und Kaufen. Am Leuchtturm lädt Sie ein überdachtes ...
ODEG - Ostdeutsche Eisenbahn GmbH Mail: sonderzug@odeg.de
Möllendorffstraße 49, 10367 Berlin

02.05.15
Die Blaue Nacht 
 Lange Nacht der Nürnberger Museen und Kultureinrichtungen Bilanz der Blauen Nacht 2014: 130.000 Besucher und Kultur, die beeindruckt! 58 Institutionen haben sich beteiligt, die mehrgängige Kulturmenüs angeboten haben. Das Publikum war begeistert: 4.444 Luftballons im "KulturDreieck Lessingstraße", einer Kooperation des Staatstheaters Nürnberg, des Museums für Kommunikation und des DB Museums. Diese drei Häuser haben die in den letzten Jahren erprobte und erfolgreiche Zusammenarbeit fortgesetzt und inhaltlich sogar noch ausgebaut. Auf diesem Niveau werden die Organisatoren des KulturDREIecks in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm zum diesjährigen Thema der Blauen Nacht "Freiheit" anbieten. Beginn: 19 Uhr Dauer: bis 24 Uhr Tickets: www.blauenacht.nuernberg.de.
DB Museum Mail: info@db-museum.de
Lessingstraße 6, 90443 Nürnberg

02.05.15
Von Dresden in das Reich von Rübezahl nach Harrachov  

Reisen Sie gemütlich, gezogen von der Dampflok 52 8079, von Dresden-Neustadt über Zittau nach Liberec (Reichenberg) ins Isergebirge. Da die Zeitfenster um nach Harrachov (Harrachsdorf) zu gelangen nur sehr begrenzt sind, müssen wir unsere Fahrzeiten den belangen der Streckenbelegung der eingleisigen Steilstrecke nach Harrachov unterordnen. In Liberec wird unser Zug um den Speisewagen geleichtert, da die übernehmende Diesellok der Tschechischen Bahn auf der Steilstrecke von Tanvald nach Harrachov nur eine Höchstlast von 4 Wagen befördern kann. Die Strecke Tanvald – Harrachov führt hinauf zum ehemals österreichisch-preußischen Eisenbahngrenzübergang zwischen Isar- und Riesengebirge. In Harrachov stehen ca. 3 Stunden zur Erkundung des Ortes zur Verfügung. Wer eine Stadtführung/Fahrt wünscht, möchte das bitte bei der Bestellung angeben – bei Online-Bestellung bitte das dafür eingerichtete ...
Sonderzugveranstaltungen Chemnitz

02.05.15
Dampfeilzug von Leipzig-Plagwitz nach Rübeland u.z. 

Dampfeilzug mit der 52 8154 von Leipzig-Plagwitz über Halberstadt und Blankenburg nach Rübeland im Harz!!! Der Zug startet um 9:00Uhr in Leipzig-Plagwitz und fährt über die Güterumgehung Richtung Halle ohne Unterwegshalte bis Halberstadt.In Halberstadt gibt es eine Rundfahrt mit der historischen Straßenbahn bis zur Weiterfahrt des Dampfzuges in Halberstadt. Dann geht es nach Blankenburg/Harz mit der 52 8154, dort geht die 52er vom Zug und es übernimmt die 95 027 unseren Zug bis Rübeland und zurück!!! Auf der Bergstrecke kann die Maschine zeigen, was in Ihr steckt.... Am Abend gegen 18.00Uhr geht es dann zurück von Blankenburg nach Leipzig-Plagwitz, was wir gegen 21.30Uhr wieder erreichen. Der Zug ist bewirtschaftet!!! Kosten pro Erwachsener 70,00€. Infos unter: Helge_Baerenss@web.de Tel.:0172 - 34 03 042.
Helge Baerenß Mail: helge_Baerenss@web.de
Komarowstraße 1; 04357 Leipzig

02.05.15
Dampfeilzug mit 52 8154 und 95 027 nach Rübeland im Harz!!! 

Mit 52 8154 am 02.Mai 2015 von Leipzig-Plagwitz(ohne Unterwegshalte)über Halle - Könnern - Sandersleben - Aschersleben nach Halberstadt. Nach Ankunft ist eine Fahrt mit der historischen Straßenbahn ab Bahnhofsvorplatz geplant. Danach geht es mit Volldampf nach Blankenburg/Harz, wo die 52 er von der 95 027 abgelöst wird und unseren Zug bis nach Rübeland u.z. bespannt.Auf der Bergstrecke kann die Lok zeigen,was in ihr steckt!!! Danach geht es mit Volldampf zurück nach Leipzig-Plagwitz.Der Zug ist bewirtschaftet. Abfahrt in L.-Plagwitz 9.00Uhr - Rückkunft ca. 21.30Uhr. Infos unter: Helge_Baerenss@web.de oder Tel. 0172 - 34 03 042.
Helge Baerenss, in Kooperation mit EMBB Leipzig e.V. Mail: Helge_Baerenss@web.de
Helge Baerenss, Komarowstr.1, 04357 Leipzig

02.05.15
Historischer Bautag auf der Strube Bahn Schlanstedt 

Am 02. Mai, einen Tag nach dem Tag der Arbeit wird auf der Strube Bahn Schlanstedt, einer ehemaligen Rübenfeldbahn ein historischer Bautag durchgeführt. Feldbahn wie vor 40 Jahren, Rübenwagen, Kipplorenzüge, Feldbahnbetonmischer, Kesselwagen, Gleisbau. Natürlich kann auch gelegentlich in den Mannschaftswagen mitgefahren werden. Der Schwerpunkt liegt aber bei den Bauzügen. Essensversorgung übernimmt der Feldbahnverein und die Frauen von der Kirchgemeinde. Hinkommen, fotografieren, mitfahren. Keine Gebühren, kleine Spende gern erwünscht. Näheres unter www.feldbahn-schlanstedt.de Wir haben das schon ein paar mal gemacht. Siehe hier: http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?108,5379943.
Feldbahnarbeitsgemeinschaft e.V. Mail: feldbahn.schlanstedt@web.de
38838 Schlanstedt, Neue Straße

02.05.15
Döbelner Pferdestraßenbahn Öffentlicher Fahrtag 

Die Döbelner Pferdestraßenbahn bietet von Mai bis Oktober am jeweils ersten Sonnabend des Monats öffentliche Fahrten durch die historische Innenstadt an. Fahrtbeginn ist am Pferdebahnmuseum (Niederwerder) von 10 bis 17 Uhr, bei einer Mittagspause für das Pferd von 12.30 bis 14 Uhr. Eine Fahrt (Museum - Obermarkt und zurück) dauert etwa 20 bis 25 Minuten. Eine vorherige Anmeldung ist nur bei Gruppen erforderlich. Das Pferdebahnmuseum ist an diesem Tag ebenfalls bis 17 Uhr geöffnet.
Traditionsverein Döbelner Pferdebahn e.V. Mail: info@doebelner-pferdebahn.de
Niederwerder 6, 04720 Döbeln

02.05.15 - 03.05.15
Bahnhofsfest in Egeln (DR Dieselloktreffen) 
 Am 02. und 03.Mai findet im Bördedorf Egeln wieder das alljährliche Bahnhofsfest statt. Dieses Jahr steht die Veranstaltung unter dem Themenpunkt "DR Diesellokomotiven". Neben Führerstandsmitfahrten und Pendelzügen nach Staßfurt/Schneidlingen und Westeregeln gibt es auch Güterzugscheinanfahrten für die Foto- und Videofreunde. Außerdem wird es einen historischen SEV mit Ikarus Bussen zum Ziegeleimuseum Westeregeln geben, wo Mitfahrten auf der dortigen Feldbahn stattfinden. Öffnungszeiten: Sonnabend 10-18 Uhr, Sonntag 10-17.30 Uhr. Weitere Infos auf unserer Website www.nbse-verein.de.
Nebenbahn Staßfurt-Egeln e.V. Mail: Info@nbse-verein.de
Ascherslebener Straße 12, 39435 Egeln

02.05.15 - 03.05.15
Dampfzugfahrten im Ziegeleipark Mildenberg  
 Mit unserer Dampflok LKM 127114 und einem ehemaligen Tonlorenzug führt die Fahrt durch die idyllische Tonstichseenlandschaft nach Burgwall. Bis in die frühen 1970er Jahre wurde auf dem 630 mm Feldbahngleis der Ton aus dem Tagebau noch mit "Dampf" zur Weiterverarbeitung in die Ziegelei transportiert. Der Bahnhof befindet sich am Museumshafen des Ziegeleiparks. Fahrzeiten: Jedes 1. Wochenende im Monat (April-Oktober) Abfahrt: 12.30 Uhr und 14.30 Uhr. Ein Einsatz der Dampflok erfolgt nur bis Waldbrandwarnstufe II.
Ziegeleipark Mildenberg Mail: info@ziegeleipark.de
Ziegelei 10, 16792 Zehdenick OT Mildenberg

Auswahl (394):   April 2015 [>] Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [16]

(c) 2015 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.