Anzeige

HIER KLICKEN!

Hier veröffentlichen wir kostenlos Termine von Sonderfahrten, Ausstellungen und Gruppenreisen für Eisenbahnfreunde. Bitte beachten: Termine können jederzeit AUSFALLEN! Weitere Informationen dazu sind gegebenenfalls beim Veranstalter erhältlich. Mitteilungen über geänderte oder entfallene Termine können uns über das [Kontaktformular] mitgeteilt werden. Für neue Termine bitte "Termin eintragen" verwenden. Weitere Hinweise zur Nutzung finden sich unter Hilfe.
Auswahl (398):   
  Juni 2016 [>] Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [16]

Juni 2016
30.06.16 - 04.07.16
Ammerland - Saterland Rundfahrt 
Ammerland - Saterland Rundfahrt mit den Eisenbahnfreunden Helmstedt e.V. Vom 30.06 - 04.07.2016 veranstalten die Eisenbahnfreunde Helmstedt e.V. eine Gruppenreise in Regelzügen ab Magdeburg Hbf, Helmstedt, Braunschweig Hbf, Wolfsburg Hbf über Hannover Hbf im IC 2 ( Doppelstock IC) ins Ammerland u. Saterland mit Quatier in Bad Zwischenahn. Platzreservierung im IC 2, Ferner sind im Programm enthalten die Anschlussfahrausweise des Braunschweiger Verkehrsverbundes sonst bis 50 km bis zum IC Einsteigebahnhof, Transfers vom Bahnhof zum ***+ Hotel Amsterdam und zurück, 4x Übernachtung mit Halbpension, Stadtführung in Bad Zwischenahn, Fahrt mit der Museumsbahn nach Scharell mit Mühlenbesichtigung und Kaffee Tafel,Fahrt mit der Moorbahn zu den Torfstechern, Schifffahrt mit dem MS Spitzhörn ab Barßel. Reiseleitung auf der ganzen Fahrt.
Eisenbahnfreunde Helmstedt e.V. Mail: Guenter.Krebs-Bueddenstedt@t-online.de
Bahnhofstrasse 32, 38372 Büddenstedt


Juli 2016
02.07.16
Neuenkirchener Draisinenbahn - Fahrbetriebstag 
Die Neuenkirchener Draisinenbahn pendelt an diesem Tag zwischen Neuenkirchen B 71 - Neuenkirchen Ortsmitte - Neuenkirchen Bahnhof. Natürlich zwischen 10:15-17:00 Uhr. An diesem Tag stehen die beiden schwedischen Fahrraddraisinen zur Verfügung. Der Fahrpreis ist: Spendendose vorhanden... Der Ort der Veranstaltung ist 29643 Neuenkirchen, Draisinenbahnstrecke. Parkplätze sind an der B 71 vorhanden und Am Freibad. Die nächste Bushaltestelle ist: Neuenkirchen, Bahnhof (Buslinie 105 und 205). Der Kartenlink gibt sehr detailierte Auskünfte des Ortes und deren Erreichbarkeit: https://www.openstreetmap.org/#map=16/53.0334/9.7172 Nun aber viel Spaß, und eine sehr gute Anreise und Abreise - Die Neuenkirchener Draisinenbahn - Christian Thal.
Neuenkirchener Draisinenbahn Mail: thal1982@gmx.de
Neuenkirchener Draisinenbahn, Christian Thal, Amselweg 1a, 21244 Buchholz

02.07.16
Ötscherland-Express - Fahrbetriebstag (Dampf) 
Sie wollen Eisenbahnromantik wie zu Großmutters und Großvaters Zeiten pur erleben? Sie möchten mit einer über 100 Jahre alten Dampflok oder einer 80-jährigen Diesellok gemächlich über die Bergstrecke fahren? Steigen Sie ein und fahren Sie mit - eine Reise, bei der Geschwindigkeit keine Rolle spielt! Seit 1989 wird der Ötscherlandexpress als Museumsbahn geführt und dampft mit Einheimischen und Touristen gleichermaßen entlang der historischen „Bergstrecke Ybbstalbahn“. Mit gemütlichen 25 km/h brummt die historische Dampflok (oder Diesellok) durch die wildromantische Landschaft. Als steilste Schmalspurbahn Österreichs verbindet der Ötscherlandexpress Kienberg-Gaming, Lunz am See und Göstling an der Ybbs und lädt zur historischen Erlebnisfahrt. Seit der Streckenerweiterung nach Göstling im Jahr 2013 gilt er als die längste Museumsbahn Österreichs.
ÖGLB Mail: info@lokalbahnen.at
Poschgasse 6, 1140 Wien

02.07.16
Eilzug von Leipzig nach Cranzahl mit 118 770 - 7 
Wir erinnern an den ehemaligen Verlauf des Eilzupaares E 771 / 774 durch das wunderschöne Erzgebirge. Am Zielbahnhof Cranzahl erwartet sie das dortige Bahnhofsfest. Es besteht auf der Hinreise die kostenfreie Möglichkeit, mit einem historischen Schienersatzverkehr die Preßnitztalbahn zu erreichen und für eine Mitfahrt auf der Museumsbahn Steinbach - Jöhsatdt zu nutzen.
Eisenbahn-Bau und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH Mail: expresszugreisen@pressnitztalbahn.com
Am Bahnhof 78 09477 Jöhstadt

02.07.16
Nostalgiezüge mit Diesellok - Bregenzerwaldbahn-Museumsbahn 'Wälderbähnle' (Vbg, A) 
Fahrplan-Betriebstag mit Diesellokomotive und nostalgischer Wagengarnitur. Im Rhythmus der alten Zeit geht es auf schmaler Spur durch den schönen Bregenzerwald (Vorarlberg, Österreich). Der Zug führt den Barwaggon 'Wälderschenke' sowie den Mehrzweckwaggon mit Hebelift für barrierefreien Zugang mit. (Rollstühle bitte um Anmeldung) Abfahrten ab Bezau: 10:45 / 13:45 / 15:45 Uhr, Abfahrten ab Schwarzenberg: 11:25 / 14:25 / 16:25 Uhr. FAHRKARTEN erhältlich vor Abfahrt der Züge am Fahrkartenschalter im Bahnhof. Erwachsene: einfach € 6,10 / hin und zurück € 7,70 (mit Bregenzerwald-Card € 7,20). Kinder 6-15 Jahre: einfach € 3,10 / hin und zurück € 3,60. Kinder unter 6 Jahren frei. Gruppen: pro 10 Personen zusätzlich 1 Freikarte. - Informationen und Gruppenreservierung auf www.waelderbaehnle.at.
Wälderbähnle, Bregenzerwaldbahn-Museumsbahn Mail: info@waelderbaehnle.at
Bahnhof 147, A-6870 Bezau, Vorarlberg, Österreich

02.07.16
Museumstag im Technikmuseum Seilablaufanlage Chemnitz-Hilbersdorf 
Wir laden Sie ein, unser europaweit einmaliges technisches Denkmal "Technikmuseum Seilablaufanlage" in Chemnitz Hilbersdorf zu besuchen. Gegen 11:00 Uhr können Sie vor Ort den originalgetreuen Ablauf der lokomotivlosen Zerlegung von Güterzügen auf unserer Demonstrationsanlage erleben. Besichtigen Sie auch unser Maschinenhaus mit funktionsfähiger Antriebsmaschine, den Leonardsatz zur Stromerzeugung für die Antriebsmaschinen, das Freigelände mit der Demonstrationsanlage und dem Signalgarten sowie unsere Dauerausstellung zur Geschichte des Rangierbahnhofes Chemnitz Hilbersdorf und der Eisenbahnregion Chemnitz im historischen Ambiente des Befehlsstellwerkes 3. Während der Veranstaltung pendelt unser “Maschinenhausexpress“ zwischen Befehlsstellwerk 3 und Maschinenhaus. Technikmuseum Seilablaufanlage Frankenberger Straße 172 09132 Chemnitz ...
Eisenbahnfreunde Richard Hartmann Chemnitz e.V Mail: eisenbahnfreunde-chemnitz@web.de
An der Markthalle 4, 09111 Chemnitz

02.07.16
"Harz-Kurier" von Hamburg nach Wernigerode 
Erleben sie eine unvergessliche Dampfzugfahrt durch die malerische Lüneburger Heide, die landschaftlich reizvolle Hildesheimer Börde und den wildromantischen Nordharz! Steigen sie ein, genießen Sie diese wunderschöne Fahrt und erklimmen vielleicht sogar den sagenumwobenen Brocken. Am frühen Morgen des 02.07.2016 startet unser Sonderzug samt historischen Wagen und der Schnellzugdampflok 01 1066 in Hamburg-Altona und fährt mit weiteren Zustiegshalten über Hamburg Hbf, Hamburg-Harburg, Winsen, Lüneburg, Uelzen, Celle, Hannover Hbf und Hildesheim nach Wernigerode im Harz. Dort haben sie genügend Aufenthalt, um gegen Aufpreis eine Fahrt mit der dampfbespannten Brockenbahn von Werningerode auf den 1142 m hohen Brocken durchzuführen. Bei dieser Fahrt fährt die Dampfschmalspurbahn rund um den Berg und windet sich die bis auf das Plateau des Brockens hinauf. Nach einem Aufenthalt von ca. 1 ...
Eisenbahn Nostalgie Bebra

02.07.16
Mit dem Ferkeltaxi zum Bahnhofsfest nach Cranzahl 
150 Jahre Strecke Chemnitz - Annaberg/Bahnhofsfest in Cranzahl. Kommen Sie mit uns und unserer DR-Ferkeltaxi -Einheit zu einer wunderschönen Fahrt von Chemnitz Hbf (Abfahrt 06:45 Uhr), über Hohenstein-Ernstthal, Glauchau, Zwickau, Aue und Schwarzenberg, weiter über die Erzgebirgische Aussichtsbahn und Annaberg-Buchholz Süd nach Cranzahl (Ankunft um 09:46 Uhr). Um 10:00 Uhr beginnt das Bahnhofsfest mit verschiedenen Highlights, wie u.a. die Einfahrt des historischen Eilzuges aus Leipzig, Draisinenfahrten, Vorführungen der Rollwagenbe- und Entladungen etc. Wir bieten um 10:05 Uhr, 13:15 Uhr und um 16:30 Uhr Pendelfahrten von Cranzahl in das böhmische Vejprty an. Fahrkarten für die Pendelfahrten gibt es vor Ort am Triebwagen. Um 17:20 Uhr geht es ab Cranzahl zurück nach Chemnitz Hbf. Buchungen werden erbeten unter 0160 974 72832, ab 15.06.2016 nur unter 0174 3186241.
Traditionsgemeinschaft Ferkeltaxi e.V.
August-Bebel-Str. 33, 09224 Chemnitz OT Grüna

02.07.16
Streckenjubiläum 150 Jahre Schwarzwaldbahn Offenburg - Hausach mit 01 519 + VT 796 625 

• Dampfsonderzug Rottweil – Villingen – Hausach mit 01 519 • Dampfzug-Pendelfahrten Hausach – Offenburg mit 01 519 • Fahrt mit historischem Schienenbus Hausach – Villingen - Rottweil. Anl. des Strecken-Jubiläums verkehrt der Dampf-Sonderzug mit 01 519 von Rottweil über Villingen nach Hausach mit anschl. Weiterfahrt nach Offenburg. Danach pendelt der Zug dreimal zwischen Offenburg und Hausach. Zum Tagesabschluß bietet der Uerdinger Schienenbus VT 796 625 auf seiner Fahrt von Hausach nach Rottweil einen herrlichen Panoramablick auf Strecke und Landschaft. (Achtung beschränktes Platzangebot!).
Eisenbahnfreunde Zollernbahn e.V. Mail: kontakt@efz-ev.de
Bahnhof 10/1 - 78628 Rottweil - Tel. (0741) 17 4708 18

02.07.16
Modelleisenbahnausstellung 

Auf der 3. Etage im Forum Troisdorf zeigen die SAM Modellbahner am Samstag ihre Eisenbahnanlagen in den Spurweiten N - TT - H0. Für die Kinder gibt es verschiedene Spielbahnen, hier können die Kinder selber Lokführer spielen. Wir sind zu erreichen durch das Treppenhaus und barrierefrei über das Parkdeck 6. Der Eintritt ist frei ! Zwischen 13 - 14 Uhr machen die Züge eine Pause ( Kein Fahrbetrieb ).
SAM Modellbahner
53840 Troisdorf Kölner Straße 2

02.07.16
Vereinshistorische Zugbildungen bei der Museums-Eisenbahn am 02./ 03.07.2016 

In ihrer 50-jährigen Geschichte durchlief die Museums-Eisenbahn viele Entwicklungsstadien. In der Anfangszeit lief jeder betriebsfähige Personenwagen im Zug mit, da kaum Fahrzeuge vorhanden waren. Mittlerweile können individuelle Zusammenstellungen erfolgen, die ansehnliche Zuggarnituren ergeben. Steigen Sie ein und erleben Sie das Ambiente des Zugbetriebes um 1930 und bekommen Sie einen Einblick in die Historie unseres Museumsbetriebes der letzten 50 Jahre. Abfahrten im Bf Bruchhausen-Vilsen am Sonnabend um 11:15, 13:10, 14:00, 16:15 Uhr sowie 20:00 Uhr (Ex), am Sonntag um 10:00, 11:15, 13:10 und 14:15 Uhr sowie 16:15 Uhr (Ex), Abfahrten im Bf Asendorf am Sonnabend um 12:15, 14:10, 15:00 und 17:10 Uhr sowie 20:45 Uhr (Ex), am Sonntag um 11:20, 12:15, 14:25 und 15:20 Uhr sowie 17:10 Uhr (Ex). Fahrkarten gibt’s an den Fahrkartenausgaben oder im DEV-WebShop: ...
Deutscher Eisenbahn-Verein e.V. Mail: kundenbetreuung@museumseisenbahn.de
Bahnhof, 27305 Bruchhausen-Vilsen

02.07.16 - 03.07.16
Fahrten mit dem Adler-Zug! 
Die beliebten Publikumsfahrten mit dem Adler Erstmalig nach 2014 werden an diesem Wochenende wieder Fahrten mit dem Adler-Zug rund um Nürnberg angeboten. Einzelheiten dazu erfahren Sie ab März 2016 unter www.dbmuseum.de und im Servicecenter: 0800 326 87 386 (kostenfrei). Das Servicecenter ist erreichbar Mo. bis Fr. von 9 bis 13 Uhr.
DB Museum Nürnberg Mail: Info@db-museum.de
Lessingstr. 6, 90443 Nürnberg

02.07.16 - 03.07.16
Fahrtage bei der Pollo-Museumseisenbahn in der Prignitz 
Die Züge fahren um 10:00 Uhr; 12.30 Uhr, 15:00 Uhr ab Mesendorf und um 11.30 Uhr; 14:00 Uhr; 16:30 Uhr ab Lindenberg. Das Prignitzer Kleinbahnmuseum in Lindenberg hat geöffnet.
Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. Mail: info@pollo.de
16928 Groß Pankow (Prignitz), Lindenberg 7

02.07.16 - 03.07.16
Sommerfest im Bw Wittenberge 

Bw-Fest im Historischen Lokschuppen Wittenberge mit Führerstandsmitfahrten, wechselnder Drehscheibenpräsentation von Fahrzeuge, täglicher Parade gegen 14:00 Uhr. Stündliche Führungen durch die Anlage, Souvenirs. Gastfahrzeug: 172 001. Der Triebwagen pendelt samstags nach Perleberg und verkehrt sonntags über die Hafenbahn in Wittenberge.
Historischer Lokschppen Wittenberge Mail: info@dampflok-wittenberge.de
Am Bahnhof 6, 19322 Wittenberge

02.07.16 - 03.07.16
2.Weseler Party-Express nach Bingen 
2.Weseler Party-Express nach Bingen zum "Rhein in Flammen" Spaß Pur ,gezogen von einer hist. Lokomotive zum Feuerspektakel der Superlative. Erleben Sie am Tor zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal sieben grandiose Feuerwerke, brennende Burgen und fröhliches Treiben am Rheinufer.Wein,andere köstliche Getränke und Musik gibt es an den Weinständen oder bei der an der Rheinpromenade ortsansässigen Gastronomie in der Gartenparkatmosphäre des Kulturufers Bingen zu genießen. Doch die PARTY beginnt bereits in Wesel. Stimmung von Anfang an, denn wir führen einen bewirteten TANZ/PARTYWAGEN mit, der auf der gesamten Fahrt für garantierten Spaß sorgen wird. Zustiege in Wesel,Friedrichsfeld,Voerde,Dinslaken,Oberhausen-Sterkrade,OB Hbf und Duisburg Hbf. Abfahrt Wesel ca.14.00 Uhr Rückfahrt Bingen ca. 01.00 Uhr. Fahrpreis: Erw.59,00 Eur Kinder 29,50 Eur incl.einem Begrüßungsgetränk.
Historischer Schienenverkehr Wesel e.V. Mail: fahrkarten@hsw-wesel.de
Postfach 10 09 23, 46469 Wesel

03.07.16
Zayataler Schienentaxi - Fahrbetriebstag  
Das Zayataler Schienentaxi ist die jüngste Attraktion am Rande des Naturparks Leiser Berge. Dies sind alte Motorbahnwagen der ÖBB, die für Streckenwartungsarbeiten genutzt wurden und heute unsere Gäste durch das Obere Zayatal von Asparn an der Zaya nach Mistelbach bringen. Gleich nach dem Bahnhof erstrecken sich links und rechts der Strecke die weiten Felder des Weinviertels. Mit dem Panoramawagen (Cabriowagen) sitzen sie während der Fahrt im Freien und erleben Eisenbahn pur. Der Fahrtwind streicht durch die Haare, über ihre Haut und vermittelt ein spezielles Gefühl des Reisens. Ständige Begleiter an der Strecke sind Fasan, Rebhuhn, Hase und Reh. In der Luft kreisen Mäusebussard, Krähen und auch ein Adler hat uns schon besucht. Wer es bedeckter liebt, kann unseren gedeckten Wagen benutzen oder sieht dem Fahrer oder der Fahrerin bei der Arbeit zu.
Verein Neue Landesbahn Mail: info@landesbahn.at
Verein Neue Landesbahn, Georg Göstl-Straße 11/4, 2130 Mistelbach

03.07.16
Erzbergbahn Planfahrten 
Seit dem Mai 1988 ist die Strecke von den Österreichischen Bundesbahnen eingestellt und dem Verein Erzbergbahn für den Betrieb einer Museumseisenbahn verpachtet. So fahren auch heute noch die blauen Schienenbusse der Reihe 5081.500 von Vordernberg über den Präbichl nach Eisenerz, vorbei an einer beeindruckenden Gebirgskulisse. Leider ist es im Juli 2010 bei einem Jahrhundertunwetter zu mehreren Vermurungen im Streckenabschnitt zwischen Erzberg und Blumau gekommen. Dadurch verkehrt die Erzbergbahn zur Zeit nur zwischen Vordernberg Süd und Erzberg. An einer Freiräumung der Strecke wird gearbeitet.
Verein Erzbergbahn Mail: office@erzbergbahn.at
Hauptstraße 140, 8794 Vordernberg

03.07.16
Ötscherland-Express - Fahrbetriebstag (Dampf) 
Sie wollen Eisenbahnromantik wie zu Großmutters und Großvaters Zeiten pur erleben? Sie möchten mit einer über 100 Jahre alten Dampflok oder einer 80-jährigen Diesellok gemächlich über die Bergstrecke fahren? Steigen Sie ein und fahren Sie mit - eine Reise, bei der Geschwindigkeit keine Rolle spielt! Seit 1989 wird der Ötscherlandexpress als Museumsbahn geführt und dampft mit Einheimischen und Touristen gleichermaßen entlang der historischen „Bergstrecke Ybbstalbahn“. Mit gemütlichen 25 km/h brummt die historische Dampflok (oder Diesellok) durch die wildromantische Landschaft. Als steilste Schmalspurbahn Österreichs verbindet der Ötscherlandexpress Kienberg-Gaming, Lunz am See und Göstling an der Ybbs und lädt zur historischen Erlebnisfahrt. Seit der Streckenerweiterung nach Göstling im Jahr 2013 gilt er als die längste Museumsbahn Österreichs.
ÖGLB Mail: info@lokalbahnen.at
Poschgasse 6, 1140 Wien

03.07.16
Nostalgiezüge mit Dampflok - Bregenzerwaldbahn-Museumsbahn 'Wälderbähnle' (Vbg, A) 
Fahrplan-Betriebstag mit Dampfzügen. Im Rhythmus der alten Zeit geht es auf schmaler Spur durch den schönen Bregenzerwald (Vorarlberg, Österreich). Der Zug führt den Barwaggon 'Wälderschenke' sowie den Mehrzweckwaggon mit Hebelift für barrierefreien Zugang mit. (Rollstühle bitte um Anmeldung) Abfahrten ab Bezau: 10:45 / 13:45 / 15:45 Uhr, Abfahrten ab Schwarzenberg: 11:25 / 14:25 / 16:25 Uhr. FAHRKARTEN erhältlich vor Abfahrt der Züge am Fahrkartenschalter im Bahnhof. Erwachsene: einfach € 7,60 / hin und zurück € 9,70 (mit Bregenzerwald-Card € 9,20). Kinder 6-15 Jahre: einfach € 3,60 / hin und zurück € 4,10. Kinder unter 6 Jahren frei. Gruppen: pro 10 Personen zusätzlich 1 Freikarte. - Informationen und Gruppenreservierung auf www.waelderbaehnle.at.
Wälderbähnle, Bregenzerwaldbahn-Museumsbahn Mail: info@waelderbaehnle.at
Bahnhof 147, A-6870 Bezau, Vorarlberg, Österreich

03.07.16
Stellwerkmuseum Witterschlick geöffnet 
Stellwerkmuseum Witterschlick von 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt frei. Kaffee und Kuchenbuffet.
Stellwerkmuseum Witterschlick
Servaisstr. 34, 53347 Alfter-Witterschlick

03.07.16
Nostalgisch Fahren auf dem „Teckel“. 

Auf der historischen Ennepetalbahn, im Volksmund „ Teckel“ genannt, findet auch 2016 dank Unterstützung durch EN-Kreis, Stadt Gevelsberg, Heimatverein Herdecke und Kluterthöhle KG wieder regelmäßig Personenverkehr statt. An jedem ersten Sonntag im Monat von April bis Oktober bietet ein über 50 Jahre alter, im Eisenbahnmuseum Bochum beheimateter Schienenbus 3 mal auf der Strecke zwischen Herdecke - Hagen - Gevelsberg - Ennepetal - Kluterthöhle ein nostalgisches Reisevergnügen. Eisenbahnromantiker begeistert die gemächliche, kurvige Fahrt durch das enge, landschaftlich reizvolle Tal der Ennepe und die einzigartige Streckenführung als „Straßenbahn" im Stadtgebiet Gevelsberg-Poeten und Gevelsberg-Nirgena sowie durch den „Kruiner Tunnel'. Weitere Infos zum Fahrplan unter www.Eisenbahnmuseum-Bochum.de.
DGEG Bahnen & Reisen Bochum AG Mail: sonderfahrten@eisenbahnmuseum-bochum.de
Dr. C.-Otto-Str. 191, 44879 Bochum

03.07.16
37 Tunnel unter Dampf – Erlebnisfahrten Schwarzwaldbahn mit historischen Dampf-Sonderzug 

Moderierte Tunnelfahrten mit dem Dampfsonderzug auf der Schwarzwaldbahn. (Abfahrt Triberg 13:15 Uhr - Ankunft Triberg 17:15 Uhr.) Die Dampfloks 52 7596 oder 01 519 ziehen den bewirtschafteten Sonderzug. Die etwa dreistündige Tour geht von Triberg über St. Georgen nach Hausach und zurück nach Triberg. In Hausach können Sie direkt gegenüber vom Bahnhof die wunderschöne Modelleisenbahnanlage der Schwarzwaldbahn besichtigen. Die Schwarzwaldbahn verbindet Offenburg und Singen (Hohentwiel) auf einer 149 km langen Strecke. Dabei gilt der Abschnitt Hornberg- Triberg - St. Georgen (Höhenunterschied: 488 m) mit seinen ungezählten Kurven und 37 Tunnels als äußerst reizvoll wegen seiner Streckenführung in Harmonie mit der Natur. Hin- und Rückfahrt auch von aus Rottweil möglich.
Eisenbahnfreunde Zollernbahn e.V. Mail: kontakt@efz-ev.de
Bahnhof 10/1 - 78628 Rottweil - Tel. (0741) 17 4708 18

03.07.16
Vereinshistorische Zugbildungen bei der Museums-Eisenbahn am 02./ 03.07.2016 

In ihrer 50-jährigen Geschichte durchlief die Museums-Eisenbahn viele Entwicklungsstadien. In der Anfangszeit lief jeder betriebsfähige Personenwagen im Zug mit, da kaum Fahrzeuge vorhanden waren. Mittlerweile können individuelle Zusammenstellungen erfolgen, die ansehnliche Zuggarnituren ergeben. Steigen Sie ein und erleben Sie das Ambiente des Zugbetriebes um 1930 und bekommen Sie einen Einblick in die Historie unseres Museumsbetriebes der letzten 50 Jahre. Abfahrten im Bf Bruchhausen-Vilsen am Sonnabend um 11:15, 13:10, 14:00, 16:15 Uhr sowie 20:00 Uhr (Ex), am Sonntag um 10:00, 11:15, 13:10 und 14:15 Uhr sowie 16:15 Uhr (Ex), Abfahrten im Bf Asendorf am Sonnabend um 12:15, 14:10, 15:00 und 17:10 Uhr sowie 20:45 Uhr (Ex), am Sonntag um 11:20, 12:15, 14:25 und 15:20 Uhr sowie 17:10 Uhr (Ex). Fahrkarten gibt’s an den Fahrkartenausgaben oder im DEV-WebShop: ...
Deutscher Eisenbahn-Verein e.V. Mail: kundenbetreuung@museumseisenbahn.de
Bahnhof, 27305 Bruchhausen-Vilsen

03.07.16
Eisenbahnmuseum Kötzschau 1. Öffnungstag im Sommer 2016 

Museum zur Geschichte der Eisenbahn Leipzig - Großkorbetha. Im besonderem Ambiente eines originalen Stationsgebäudes aus der Gründungszeit der Bahnlinie, zeigt das Eisenbahnmuseum Kötzschau anhand unzähliger Ausstellungsstücke die umfangreiche Geschichte der Eisenbahnstrecke zwischen Leipzig und Großkorbetha. Vom ersten Gedanken zum Bau der Bahnverbindung bis in die Gegenwart kann der Besucher eine Reise durch die Zeit unternehmen. Neben informativen Bild- und Texttafeln, zu den Bahnstationen und vielen anderen Themenbereichen, kann u.a. ein original eingerichtetes Dienstzimmer aus der Zeit um 1935 mit originaler Fahrkartenausgabe betreten werden. Uniformen und Effekten aus den verschiedenen Epochen zeigen die Dienstkleidung des Eisenbahners in seiner Entwicklung. Historische Schriftstücke, Fahrkarten, Signale, Schilder und Laternen geben einen Eindruck von der Welt der Eisenbahn.
Eisenbahnfreunde Kötzschau e.V. Mail: info@eisenbahnfreunde-koetzschau.com
Am Bahnhof 27 06237 Leuna / OT Kötzschau

09.07.16
Berlin macht Dampf: Sonderfahrt von Berlin nach FEHMARN - Dampfschnellzug zur Vogelfluglinie 
Reisen Sie im historischen Schnellzug knapp 900km unter Dampf von der Hauptstadt bis auf die drittgrößte Insel Deutschlands. Von Hamburg bis Fehmarn befahren wir dabei die bekannte Vogelfluglinie, die als schnellere Verbindung zwischen Deutschland und Dänemark 1963 erbaut wurde. Bekanntestes Wahrzeichen ist die knapp 1000 Meter lange Fehrmarnsundbrücke. Genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft Norddeutschlands. Nutzen Sie den Aufenthalt für individuelle Erkundungen oder eine Badepause in der Ostsee. Alternativ schaffen Sie auch eine Fährfahrt nach Dänemark (Rdby). Dampflokfreunde Berlin e.V. Weitere Infos und Fahrkartenbestellung unter: http://berlin-macht-dampf.com/ und Tel. Auskünfte und Fahrkartenbestellung: unter: 030 / 67 89 73 40 montags bis freitags von 10.00 bis 16.00 Uhr.
Dampflokfreunde Berlin e.V.
Postfach 900211

Auswahl (398):   
  Juni 2016 [>] Seiten: 1 [2] [3] [4] [5] [6] .. [16]

(c) 2016 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.