DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
März 2017
>
Seiten:
<
1 3 4 5 6 .. 21
>
Auswahl (506):   

April 2017
08.04.17
Berlin macht Dampf - Sonderfahrt nach DRESDEN – Volldampf zum 9. Dresdner Dampfloktreffen 
Dresden ist nach wie vor eine Reise wert und erste Adresse für liebevoll und abwechslungsreich organisierte Dampfloktreffen. Reisen Sie stilvoll im Schnellzug der 30er Jahre in die Elbmetropole. Fahrzeugausstellungen im Bw Dresden-Altstadt und Volldampf auf der Tharandter Rampe oder nach Děčín gehören zum Programm. Im Jahr 2017 steht das Dampfloktreffen unter dem Thema „Personenverkehr im Wandel der Zeit“. Wer dem Dampftrubel entkommen will, kann alternativ die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen. Fahrkartenbestellung unter 030/67 89 73 40 oder online: www.berlin-macht-dampf.com
Dampflokfreunde Berlin e.V.
Bahnbetriebswerk Schöneweide

08.04.17
Berlin macht Dampf - Sonderfahrt nach DRESDEN –Blaues Wunder & Standseilbahn 
Abseits des Dampfloktreffens bietet Dresden zahlreiche Attraktionen für die Besucher der Stadt. Im Stadtteil Loschwitz steht nicht nur das Blaue Wunder, hier befindet sich auch die 1895 eröffnete Standseilbahn. Sie wird heute führerlos von den Dresdner Verkehrsbetrieben betrieben. Ein Gästeführer begleitet Sie während des Ausflugs und erzählt Interessantes zur Geschichte des Stadtteils und der Bahn. Nahe der Bergstation genießen Sie den Blick über Dresden. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung, ehe es am Abend wieder im Dampfzug zurück nach Berlin geht. Fahrkartenbestellung unter 030/67 89 73 40 oder online: www.berlin-macht-dampf.com
Dampflokfreunde Berlin e.V.
Bahnbetriebswerk Schöneweide

08.04.17
Von Leipzig in die goldene Stadt Prag 
Genießen Sie eine Zugfahrt durch den Frühling in unserem historischen Reisezug, gezogen durch die Schnellfahrdampflok 18 201 von Leipzig über Riesa – entlang an Elbe und Moldau in die tschechische Hauptstadt Prag. In Prag haben Sie ca. 6 Stunden Zeit den Frühling in dieser wunderschönen Stadt auf eigene Faust zu erleben, die Typisch tschechische Küche zu genießen, oder sich bei einem Bummel durch die zahlreichen Geschäfte und Boutiquen ihre Wünsche zu erfüllen. Der Zug führt neben einem Speisewagen auch unseren Pianobarwagen mit, in welchem Sie bei einem Drink den Pianoklängen lauschen können.
Sonderzugveranstaltungen Chemnitz Mail: Sonderzuege@gmx.de
Andreas Knaak Rosmarinstraße 17 09117 Chemnitz

08.04.17
Modellbahnbörse Stadthalle Zwickau 

Modellbahnbörse Stadthalle Zwickau Modellbahn , Modellautos , Spielzeug Samstag 08.04.2017 von 10 bis 14 Uhr Stadthalle Zwickau 08056 Zwickau Bergmannstr. 1 Veranstalter : Henning Herzog 0173 / 6360000
Henning Herzog

08.04.17 - 09.04.17
Saisoneröffnung bei der Berliner Parkeisenbahn 
Die Berliner Parkeisenbahn startet in die neue Saison. Auf schmaler Spur und fast 4 Kilometer langer Strecke fahren die Züge mit offenen und geschlossenen Wagen durch die Wuhlheide im Südosten von Berlin. Fahrbetrieb ist am Sonnabend von 10.40 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 18.30 Uhr sowie am Sonntag von 10.40 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr geplant. Jeweils am Nachmittag ist auch der Einsatz von einer Dampflokomotive vorgesehen. Die Fahrkarten kosten für Erwachsene 4 Euro (Kinder 2,50 Euro) plus 1,00 Euro Dampfzuschlag und sind in den Zügen sowie am Schalter erhältlich. Erreichbar ist die kleine Bahn mit der S-Bahnlinie 3, den Straßenbahnlinien 27, 60 und 67 und der Buslinie 190.
Berliner Parkeisenbahn gGmbH Mail: info@parkeisenbahn.de
An der Wuhlheide 189, 12459 Berlin

09.04.17
Laabertalbahn Eggmühl-Langquaid fährt zum Schlierlinger Frühjahrsmarkt am 09.04.2017 (Palmsonntag) 
Die historische Laabertalbahn verkehrt wieder auf der Strecke Eggmühl-Langquaid und zwar am Sonntag 09.04.2017 (Palmsonntag) anlässlich des Schierlinger Frühjahrsmarktes. Vier Zugpaare im festen 2-Stunden-Takt bietet die beliebte Bockerlbahn den Fahrgästen an. Die Fahrten des Bockerls beginnen im Bahnhof Eggmühl, den man bequem mit den Regionalzügen von Regensburg und Landshut erreichen kann. Unterwegs hält die Bockerlbahn in Schierling und Langquaid. Der reguläre Fahrpreis für die Hin- und Rückfahrt beträgt 4,50 EUR. Kinder bis 12 Jahre zahlen nur 2,50 EUR. Kleinkinder bis 3 Jahre sind sogar kostenfrei. Den vollständigen Fahrplan finden Sie unter www.laabertalbahn.de.
Lokalbahn Schierling-Langquaid Mail: info@laabertalbahn.de
Am Bahnhof 5, 84085 Langquaid

09.04.17
Sonderausstellung: Die Aartalbahn Wiesbaden-Bad Schwalbach-Diez(-Limburg) 
Gezeigt werden Fotos, Dokumente, Schilder, Betriebsbücher und vieles mehr mit Bezug zur Aartalbahn. Ein Film mit Szenen aus dem Betriebsalltag und eine Führerstandsmitfahrt ergänzen die Ausstellung. Daneben sind die Exponate des Heimatmuseums zu bewundern. Das Museumscafe ist bewirtschaftet. Der Eintritt ist frei. Das Museum ist von 14 bis 17.30 Uhr geöffnet.
Heimatmuseum Mainz-Bischofsheim Mail: ddbahnen@web.de
65474 Bischofsheim, Darmstädter Str. 2

09.04.17
Solingen: Historischer Obus auf "RitterTour" 
Von April bis Oktober fährt unser historischer Obus immer am zweiten Sonntag des Monats auf einer großen Runde durch die Klingenstadt Solingen und weiter bis nach Burg an der Wupper. Dort wird der Obus dann wie schon vor Jahrzehnten auf der einzigartigen Obus-Drehscheibe für die nächste Tour gewendet.
Obus-Museum Solingen e.V. Mail: obus@obus-museum-solingen.de
Weidenstr. 10, 42655 Solingen

09.04.17
NEU! Kombifahrt der histor. TU-Wagen der Hochbahn mit dem Traditionszug 470 128 der Histor. S-Bahn 

Kombifahrt d. TU-Wagen der Hochbahn mit d. 470128 d. Histor. S-Bahn.Gäste wählen ihre Fahrt-Kombi beim Kartenkauf.Fahrt A:Start d. U-Bahn in Kellinghusenstr. 14.09h,Gl. 3/4,Umstieg 15.34h an d. Sternschanze in d. S-Bahn.Die Fahrt endet 18.09h in Ohlsdorf.Fahrt B:Start d. S-Bahn 13.43h in Ohlsdorf,Gl. 5,Umstieg 15.47h in d. U-Bahn an d. Sternschanze.Ende d. Fahrt 17.27h in Kellinghusenstr..Für den leckeren Aufenth. im 470128 sind alkoholfr. Getränke,Wein,Bier&belegte Brötchen bereit.Bitte beachten sie,dass in den TU-Wagen keine Speisen o. Getränke verzehrt werden dürfen.Keine barrierefrei Fahrt.Karten f Erw. sind 3 Wo vor der Fahrt für 24 € in den HVV-Servicestellen d. S-Bahn Hamburg am Hbf (nur Wandelhalle), Dammtor, Altona, Harburg, Bergedorf & Wedel (Bf) erhältl..Kinder bis 14 J fahren für 12 € mit.Enth. ist Hin-&Rückf. mit d. HVV.Restkarten–soweit vorh.–im Zug.Bitte Vorverkauf nutzen!
Verein Historische S-Bahn Hamburg e.V. Mail: Geschaeftsstelle@historische-s-bahn.de
Hammerbrookstr. 44, 20097 Hamburg

09.04.17
Modellbahnbörse Alte Mensa Dresden 

Modellbahnbörse Alte Mensa Dresden Modellbahn , Modellautos , Spielzeug Sonntag 09.04.2017 von 10 bis 14 Uhr Alte Mensa Dresden , Mommsenstr. 13 in 01069 Dresden Veranstalter : Henning Herzog 0173 / 6360000
Henning Herzog

09.04.17 - 22.04.17
Darjeeling Himalaya Bahn: Schmalspurbahnabenteuer in Nordindien 
Indien, ein Land voller Gegensätze. Knallgrüne Reisfelder, weiße Bergriesen und spannende Eisenbahnen bieten ein Potpourri an Vielfalt, die Sie in Atem halten werden. Die Fahrt mit der Darjeeling Bahn ist eine Superlative, die es kein zweites Mal auf der Welt gibt. Unser Dampf-Sonderzug klettert über 80 km ins Gebirgsmassiv des Himalayas auf 610 mm schmalen Gleisen. Die Strecke führt von Siliguri (131m) bis Darjeeling (2.076 m). Steigungen von 4,4%, Schleifen und Spitzkehren - und das vor der gewaltigen Kulisse des Kanchenjunga, dem dritthöchsten Berg der Erde. Die Strecke der Kalka – Shimla –Schmalspurbahn wurde 1903 erbaut. Steil windet sich die kleine Bahn hinauf, bohrt sich durch 107 Tunnels und bietet atemberaubende Ausblicke in die hohe Bergwelt. Zudem reisen Sie im modernsten indischen Zug zum Taj Mahal.
Bahnreisen Sutter Mail: info@bahnreisen-sutter.de
Sickingerstr. 24, 79856 Hinterzarten Tel. (+49) 07652/917581

14.04.17
Dampffahrten zu Ostern im Jubiläumsjahr 125 Jahre Preßnitztalbahn 

Monatsmotto: "Entfernungen überwinden" / Zu Ostern erleben Sie vier Tage lang Zweizugbetrieb im Stundentakt auf einer der schönsten Schmalspurbahnen in Sachsen. Außerdem bringt Sie ein historischer Zubringerbus vom Bahnhof Wolkenstein der DB Erzgebirgsbahn zum Bahnhof Steinbach der Preßnitztalbahn und zurück. In Steinbach können Sie eine Ausstellung zur Bahnpost besichtigen, die sehr selten gezeigt wird. Am Karfreitag findet eine Bahnpostbeförderung statt. Für die Kinder wird der Osterhase mit Überraschungen unterwegs sein.
Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V. Mail: verein@pressnitztalbahn.de
Am Bahnhof 78 / 09477 Jöhstadt

14.04.17
NRW-Stammtisch 

Im April findet der NRW-Stammtisch am Freitag, 14.04.2017 ab 19:00 Uhr im “Forstbacher Hof” (http://www.forstbacher-hof.de), Forstbachstraße 47 in Hilden statt. Ich freue mich über ein zahlreiches Erscheinen!
Andreas Eberhardt (WUMAG KBO)
“Forstbacher Hof”, Forstbachstr. 47 in Hilden

14.04.17 - 17.04.17
Osterfahrtage bei der Pollo-Museumseisenbahn in der Prignitz 
Besuchen Sie Brandenburgs einzige schmalspurige Kleinbahn und erleben sie das Flair einer Eisenbahn wie sie einst in den 1960er Jahren hier in der Prignitz unterwegs war. Die Züge fahren von 10:00 - 16:00 Uhr stündlich ab Lindenberg nach Brünkendorf. Während des Aufenthaltes dort schauen die kleinen Fahrgäste, was der Osterhase für sie versteckt hat. Das Kleinbahnmuseum in Lindenberg hat geöffnet.
Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. Mail: info@pollo.de
Lindenberg 7, 16928 Groß Pankow(Prignitz) OT Lindenberg

14.04.17 - 17.04.17
Osterfahrtage beim N - Bahn Club Rhein-Neckar e.V. 
Besuchen sie unsere große 80 Quadratmeter große Modellbahn in der Friesenheimerstrasse 18 in Mannheim Darunter können sie die Detail reichen Module von unseren Mitgliedern anschauen und bestaunen. Und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Es kommen Züge zur Schau die in der Region von Mannheim auch fahren. Wie zum Beispiel der ICE 1 oder 3. Kommen sie zu uns und überraschen Sie sich. Datum: 14.04.2017 bis 17.04.2017 Uhrzeit: jeden Tag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Eintritt: 3 Euro für Erwachsene 1 Euro für Kinder Für das leibliche Wohl ist gesorgt http://www.nbc-rn.de
N - Bahn Club Rhein - Neckar e.V.
Friesenheimerstrasse 18 in Mannheim

15.04.17
Osterrundfahrt "Mit 01 150 in den Frühling" 
Osterrundfahrt von Mönchengladbach nach Limburg(Lahn). Ein- und Ausstieg in Mönchengladbach Hbf, Viersen, Krefeld Hbf, Düsseldorf Hbf, Neuss Hbf und Köln Hbf. Zwischen Mönchengladbach und Düsseldorf übernimmt eine E-Lok (E10) die Traktion, ab Krefeld hängt die 01 150 am Zugschluss und zieht nach Fahrtrichtungswechsel ab Düsseldorf durch das Siegerland und durch das Lahntal bis Limburg. Dort sind ca. 3 Stunden Aufenthalt geplant. Rückfahrt mit Dampf bis Koblenz-Mosel, ab da übernimmt die E-Lok die Rückfahrt.

Für das leibliche Wohl an Bord ist gesorgt.

1. Kl.: Erw. 125 € / Kind 105 €
2. Kl.: Erw. 95 € / Kind 75 €
Gruppenpreise auf Anfrage.

Stichtag für die Kostendeckung ist der 8. März 2017.

Telefon: 0160 / 68 65 240

Wir würden uns freuen, Sie an Bord unseres Sonderzuges begrüßen zu dürfen.


Eisenbahnfreunde Niederrhein/Grenzland e.V. Mail: info@eng-ev.de
Postfach 100225, 41002 Mönchengladbach

15.04.17
Mit 50 3648 in den Frühling  
Fahrtroute: Chemnitz - Döbeln - Großbothen - Döbeln - Nossen - Freiberg - Chemnitz. Wir laden Sie am Ostersamstag zu einer gemütlichen Sonderfahrt in das frühlingshafte Tal der Freiberger Mulde ein. Unser Zug startet in Chemnitz und wird zunächst über Mittweida nach Döbeln fahren. Bei Waldheim überfahren wir die vielen Ziegelsteinbrücken der sogenannten "Bankrottmeile". Ab Döbeln schwenken wir in das Muldental ein. Nach Klosterbuch und Leisnig erreichen wir Großbothen. Nach einem erneuten Richtungswechsel geht es dann bis Nossen flussaufwärts entlang der Freiberger Mulde. In Nossen haben Sie die Möglichkeit, den Lokschuppen der IG Dampflok Nossen oder das Kloster Altzella zu besichtigen. Die Rückfahrt verläuft weiter über die Zellwaldbahn nach Freiberg, ab Freiberg streben wir auf der Sachsen-Franken-Magistrale wieder Chemnitz entgegen.
Sächsisches Eisenbahnmuseum Chemnitz e.V. Mail: info@sem-chemnitz.de
An der Dresdner Bahnlinie 130c, 09131 Chemnitz

15.04.17
Mit dem Osterhasen auf Abschiedstour unserer Dampflok 50 3616 von Schöneck nach Adorf/ Vogt.  
Heute ist unsere 50 3616, an ihrem vorletzten Betriebstag vor Ablauf ihrer Kesselfrist, zwischen Schöneck und Adorf unterwegs. Dabei wird auch der Streckenabschnitt Zwotental-Adorf befahren, welcher seit 2012 ohne planmäßigen Verkehr ist und in naher Zukunft komplett stillgelegt werden soll. Bei ausreichender Kostendeckung wird 50 3616 an diesem Tag von 52 8079 unterstützt werden. Für gastronomische Betreuung im Zug ist gesorgt und es gibt auch eine Osterüberraschung für die kleinen Fahrgäste.
Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V. Mail: fahrkarten@vse-eisenbahnmuseum-schwarzenberg.de
c/o Olaf Gläser Mittelstrasse 6 09113 Chemnitz Tel: 0371/330 2696

15.04.17
Osterdampffahrten im Jubiläumsjahr 125 Jahre Preßnitztalbahn  

Monatsmotto: "Entfernungen überwinden" / Zu Ostern erleben Sie vier Tage lang Zweizugbetrieb im Stundentakt auf einer der schönsten Schmalspurbahnen in Sachsen. Außerdem bringt Sie ein historischer Zubringerbus vom Bahnhof Wolkenstein der DB Erzgebirgsbahn zum Bahnhof Steinbach der Preßnitztalbahn und zurück. In Steinbach können Sie eine Ausstellung zur Bahnpost besichtigen, die sehr selten gezeigt wird. Für die Kinder wird der Osterhase mit Überraschungen unterwegs sein.
Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V. Mail: verein@pressnitztalbahn.de
Am Bahnhof 78 / 09477 Jöhstadt

15.04.17
Dampfzugromantik 95 027 Auf der Rübelandbahn durch den Harz 

Der Osterhase, zusammen mit seinem Freund den Bären, fahren mit der „Bergkönigin“,der historischen Dampflok 95 027.Am Samstag, den 15. April 2017 zieht unsere „Bergkönigin“ gleich zweimal den OsterExpress vom Blankenburger Bahnhof nach Rübeland zum Bahnhof. Vormittag Hinfahrt: 11.00 Uhr vom Bahnhof Blankenburg (Harz) nach Rübeland Bahnhof Rückfahrt: 12.45 Uhr vom Bahnhof Rübeland nach Blankenburg (Harz) Bahnhof Nachmittag Hinfahrt: 13.50 Uhr vom Bahnhof Blankenburg (Harz) nach Rübeland Bahnhof Rückfahrt: 16.15 Uhr vom Bahnhof Rübeland nach Blankenburg (Harz) Bahnhof Begleiten Sie uns auf unserer Osterreise, genießen Sie die wundervolle Aussicht während die schwarz rote Dame schnaufend auf einer der schönsten Steilstrecken nach Rübeland fährt und lassen Sie sich vom Osterhasen und seinem Freund mit kleinen Überraschungen in osterliche Stimmung bringen.
Arbeitsgemeinschaft Rübelandbahn Mail: s.nickell@online.de
38889 Blankenburg (Harz) Bahnhofstraße 4

15.04.17 - 18.04.17
Ostern per Bahn in der Oberlausitz 
In der sorbisch, katholischen Oberlausitz wird das Osterfest mit über die Jahrhunderte erhaltenen Bräuchen begangen, wie sie in Deutschland einmalig sind. Seit je her ist es in der Region Tradition, daß am Ostersonntag über 1000 Reiter die Nachricht von der Auferstehung Christi in Prozessionen in die Nachbargemeinden tragen. Abgerundet wird diese Reise durch Besuch der Landeshauptstadt Dresden, Ausflüge ins Oberlausitzer Bergland und das Zittauer Gebirge. Und immer wieder faszinieren die auf dieser Tour eingeplanten Höhepunkte des Schienenverkehrs. Sei es die Dampfkleinbahn im Gebirge, die Seilbahnen der Landeshauptstadt oder der perfekt erhaltene Lokschuppen aus der Dampflokzeit in Löbau. Ein fachkundiger Reiseleiter wird Sie auf all Ihren Wegen begleiten. Kleingruppenreise im Mercedes Benz Minibus ab Dresden (Zustiege und Halte entlang der Route auf Anfrage)
Schadé-Tours Eisenbahntouristik Mail: info@schade-tours.de
Hohwaldweg 11, 01904 Steinigtwolmsdorf

16.04.17
37 Tunnel unter Dampf – Erlebnisfahrten Schwarzwaldbahn mit Dampflok 52 7596 
Zu Ostern finden wieder die beliebten Tunnelfahrten auf der Schwarzwaldbahn statt; der bewirtschaftete Sonderzug beginnt und endet in Rottweil. Zu- und Aussteigehalte sind Schwenningen, Villingen und St. Georgen. NEUE Halte 2017: Hornberg und Gutach-Freilichtmuseum. Die Schwarzwaldbahn ist die wohl schönste Bahnstrecke Europas. Sie überwindet einen Höhenunterschied von ca.600 Metern: Hausach liegt auf 241 m, der Scheitelpunkt beim ehemaligen Bahnhof Sommerau zwischen Triberg und St. Georgen befindet sich bei 832 m. Zwischen St. Georgen und Hausach werden 37 der insgesamt 39 Tunnels befahren. Dazwischen eröffnen sich immer wieder großartige Ausblicke auf das Schwarzwaldpanorama. Sowohl Hausach, mit seiner Schwarzwald-Modelleisenbahn, als auch Triberg mit den höchsten Wasserfällen in Deutschland oder dem Schwarzwaldmuseum bieten neben dem Eisenbahnerlebnis auch touristische Highlights.
Eisenbahnfreunde Zollernbahn e.V. Mail: kontakt@efz-ev.de
Bahnhof 10/1, D-78628 Rottweil - Tel. +49 (0) 7 41 / 17 47 08 18 - fax +49 (0) 7 41 / 17 47 11

16.04.17
Ostereiersuche im Eisenbahnmuseum und Führerstandsmitfahrten 
Wir haben Besuch vom Osterhasen, er hat im historischen Lokschuppen viele bunte Ostereier versteckt! Helft uns suchen! Der richtige Familienspaß am Ostersonntag. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, auf dem Führerstand einer Lokomotive mitzufahren. Weitere Informationen unter www.eisenbahnmuseum-bochum.de
Eisenbahnmuseum Bochum Mail: pressestelle@eisenbahnmuseum-bochum.de
Dr. C.-Otto-Str. 191 44879 Bochum

16.04.17
16. April - Mit dem Osterhasen auf Abschiedstour unserer Dampflok 50 3616-5 durchs Vogtland 
Es bringt Sie 50 3616, an ihrem letzten Betriebstag vor Ablauf ihrer Kesselfrist, von Schwarzenberg über Aue, Zwickau und Falkenstein ins vogtländische Adorf. Befahren werden die landschaftlich reizvollen Strecken über Falkenstein, Muldenberg, Schöneck und Zwotental. Dabei wird auch nochmals der Streckenabschnitt Zwotental-Adorf befahren, welcher seit 2012 ohne planmäßigen Verkehr ist und in naher Zukunft komplett stillgelegt werden soll. Aufgrund des letzten Betriebstages unserer Dampflok steht dieses Mal der Weg als Ziel im Vordergrund, daher wird der Osterhase als Gast im Zug mitreisen. Wer dennoch das Vogtland erkunden möchte, hat in Muldenberg oder Schöneck die Möglichkeit den Zug zu verlassen. Bei ausreichender Kostendeckung soll 50 3616 von 52 8079 unterstützt werden. Für gastronomische Betreuung im Zug ist gesorgt und es gibt auch eine Osterüberraschung für die kleinen Fahrgäste.
Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V. Mail: fahrkarten@vse-eisenbahnmuseum-schwarzenberg.de
c/o Olaf Gläser Mittelstrasse 6 09113 Chemnitz Tel: 0371/330 2696

16.04.17
Dampf im Mindener Land 
Morgens um 10:00 Uhr geht es nach Nammen und zurück. Diese Fahrt kann auch wahlweise unter Voranmeldung als Frühstücksfahrt gebucht werden. Mittags geht es um 13:30 Uhr nach Hille und zurück. um 16:15 Uhr geht es ebenfalls nachmal nach Hille und zurück.
Museums-Eisenbahn-Minden e.V. Mail: info@museumseisenbahn-minden.de
Stiftsallee 2 Minden

Auswahl (506):   

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.