DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Hier veröffentlichen wir kostenlos Termine von Sonderfahrten, Ausstellungen und Gruppenreisen für Eisenbahnfreunde. Bitte beachten: Termine können jederzeit AUSFALLEN! Weitere Informationen dazu sind gegebenenfalls beim Veranstalter erhältlich. Mitteilungen über geänderte oder entfallene Termine können uns über das » Kontaktformular mitgeteilt werden. Für neue Termine bitte "Termin eintragen" verwenden. Weitere Hinweise zur Nutzung finden sich unter Hilfe.
Februar 2017
>
Seiten:
<
1 2 3 5 6 .. 20
>
Auswahl (492):   

April 2017
01.04.17
Schienenkreuzfahrt mit dem Schienenbus durch den Pott 
Mit einer Schienenbusgarnitur der Baureihe VT 98 aus den 50er Jahren geht es kreuz und quer durch das Ruhrgebiet. Erfahren Sie Wissenswertes und Unterhaltsames über die Geschichte und Gegenwart des Potts. Sie reisen über Strecken, die zum Teil nur noch vom Güterverkehr genutzt werden. In Essen ist auf dem Weltkulturerbe Zollverein eine Pause vorgesehen, die für eine Kurzführung genutzt werden kann. Weitere Infos und Anmeldeunterlagen unter www.eisenbahnmuseum-bochum.de.
DGEG Bahnen & Reisen Bochum AG Mail: sonderfahrten@eisenbahnmuseum-Bochum.de
Dr. C.-Otto-Str. 191

01.04.17
Saisoneröffnung im Technikmuseum Seilablaufanlage Chemnitz-Hilbersdorf 
Das Technikmuseum Seilablaufanlage Chemnitz-Hilbersdorf öffnet seine Türen für interessierte Besucher und startet in die neue Saison. Das Museum präsentiert die wesentlichen Elemente der europaweit einmaligen Seilablaufanlage des ehemaligen Rangierbahnhofes Chemnitz-Hilbersdorf. Besichtigen Sie das restaurierte Reiterstellwerk (Stellwerk 3) mit unserer umfangreichen Dauerausstellung zur Geschichte des Eisenbahnknoten Chemnitz sowie das Maschinenhaus mit originaler, teilweise betriebsfähiger Antriebstechnik und erleben Sie einen Wagenablauf mit echten Güterwagen. Geöffnet ist von 10 - 15 Uhr, der Wagenablauf findet um 11 Uhr statt.
Eisenbahnfreunde Richard Hartmann Chemnitz e.V. Mail: info@technikmuseum-seilablaufanlage.de
Frankenberger Straße 172, 09131 Chemnitz

01.04.17
Berlin macht Dampf - Sonderfahrt nach STASSFURT – Dampflokfest im Bahnbetriebswerk 
Die Eisenbahnfreunde in Staßfurt sind seit Jahren ein gute Adresse für gelungene Eisenbahnveranstaltungen. Tausende von Dampflokfreunden und immer mehr Familien erleben fotogene Güterzüge, Drehscheibenparade und Führerstandsmitfahrten, Fahrzeugausstellung, Bahnmarkt und vieles mehr. Mit unserem historischen Schnellzug fahren wir über Brandenburg und Magdeburg direkt auf das Festgelände im Bahnbetriebswerk Staßfurt Leopoldshall. Fahrkartenbestellung unter 030/67 89 73 40 oder online: www.berlin-macht-dampf.com
Dampflokfreunde Berlin e.V.
Bahnbetriebswerk Schöneweide

01.04.17
19. Leipziger Eisenbahntage-Ausstellung 
Unsere Saisoneröffnung mit Fahrzeugausstellung öffnet in der Zeit von 10:00 Uhr – 18:00 Uhr im Bw Leipzig-Plagwitz. In diesem Jahr begrüßen wir die Chemnitzer Eisenbahnfreunde mit ihrer 50 3648, den 150t-Notfallkran von DB Netz und das Technische Hilfswerk Leipzig. Die Kohlenhofprinzessin Sarah I. vom deutschen Dampflokmuseum wird auch vor Ort sein. Preise: Erw. 4,-€, Kind (6-14 Jahre) 2,-€. Wir freuen uns auf ihren Besuch!
Eisenbahnmuseum Leipzig Mail: info@dampfbahnmuseum.de

01.04.17
Saisoneröffnung 2017 

An diesem Tag werden unsere Lokschuppentore für das Jahr 2017 geöffnet. Diesmal mit Führerstandsmitfahrten auf der Dampfspeicherlok, einer Ausstellung der Regelspurfahrzeuge und einem Programm auf der Feldbahn. Für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt. Veranstaltungszeit: 10.00 – 17.00 Uhr Eintritt: Regulärer Museumseintritt.
Sächsisches Eisenbahnmuseum Chemnitz e.V. Mail: info@sem-chemnitz.de
An der Dresdner Bahnlinie 130c, 09131 Chemnitz

01.04.17
Kulturnacht Solingen 

Kultur, Kunst und Musik an vielen Orten und in O-Bussen KULTUR UNTER STROM lautet das diesjährige Motto. Und die beiden haben es in sich: 10 Kultursterne, mehr als 25 Ateliers, über 90 Bands, 10 Programmbusse und mehr als 300 Helferinnen und Helfer setzen die Besucher kulturell unter Strom! Mit über 110 Stunden Programm während der Kultur Nacht Solingen und über 100 Stunden in den offenen Ateliers. Da geht es um Spannung und Widerstand, um Watt und Volt, um elektrisierende und energetische Performances aus allen Bereichen der Kultur. Die Programme aller Einrichtungen sind so gestaltet, dass Zeit bleibt für Bustouren, für den genussvollen Imbiss, für das entspannte Glas Wein/Bier/…, für das nette Gespräch und natürlich für die KULTUR UNTER STROM. Alles unterhaltsam erreichbar mit dem „Kombiticket“. Lassen Sie sich mitnehmen in einen langen Solinger Abend voller Überraschungen.
Kulturmanagement Solingen Mail: tk@city-art-project.de
Konrad-Adenauer-Straße 71, 42651 Solingen

01.04.17
Frühlingsexpress 2017  

Erzgebirgsrundfahrt mit 2 Dampflokomotiven und Zwischenhalt in Chomutov. Unser Sonderzug um‘s Erzgebirge wird dieses Jahr mit den Schnellzugmaschinen 01 509 und 35 1097 befördert. Ziel ist die böhmische Stadt Chomutov. Der Sonderzug besteht aus historischen Reisezugwagen und mindestens einem Speisewagen. Zu- und Ausstieg in Dresden (ab 6:00 Uhr), Freiberg (ab 6:40 Uhr), , Chemnitz (ab 7:20 Uhr), , Glauchau (ab 8:20 Uhr), , Zwickau (ab 8:40 Uhr), , Plauen (ab 9:00 Uhr),
IG 58 3047 e.V. Mail: fahrkarten@dampflok-glauchau.de
Scheermühlenstraße 5

02.04.17
19. Leipziger Eisenbahntage – Rundfahrt 
Im Rahmen unserer 19. Eisenbahntage fahren wir mit den Chemnitzer Eisenbahnfreunden und ihrer 50 3648 eine Rundfahrt über Altenburg, Gera und Pegau - dazu laden wir Sie rechtherzlich ein. Genießen Sie die Landschaft in unserem historischen Reisezug der 70er Jahre. Unser Zug ist gastronomisch bewirtschaftet. Wir freuen uns, Sie als Fahrgast begrüßen zu dürfen!
Eisenbahnmuseum Leipzig Mail: info@dampfbahnmuseum.de

02.04.17
Saisonbeginn bei den Eisenbahnfreunden Wetterau 

Die Eisenbahnfreunde Wetterau starten in die Saison 2017! Der Museumszug startet am Bahnhof Bad Nauheim Nord (gegenüber des DB-Bahnhofs; Unterführung vorhanden) um 10, 13 und 16:00 Uhr. Bespannt ist er um 10 und 13 Uhr mit der Dampflok EFW 1. Die 16h Uhr Fahrt erfolgt dann mit Diesel (i.d.R. V36). Die Rückfahrt in Münzenberg ist um 11:30, 14:30 und 17:30 Uhr. Unterwegs hält der Zug noch im "Rosendorf" Steinfurth, Rockenberg, Griedel und Gambach. In Münzenberg besteht die Möglichkeit die Burg, das "Wetterauer Tintenfass" zu besichtigen. Dazu kann man auch den ersten Zug hin und den letzen zurück nutzen.
Eisenbahnfreunde Wetterau e.V.
Am Goldstein 12, 61231 Bad Nauheim

02.04.17
3.Marktredwitzer Modellbahnbörse  

Egerland Kulturhaus Fikentscherstraße 24 95615 Marktredwitz Eintritt frei - Modeleisenbahn - Modellautos - Zubehör - Zeitschriften - Bücher
Sabatil Michael Mail: ms@sabathil-buch.de
Bahnhofsbuchhandlung - 95615 Marktredwitz

02.04.17 - 27.05.18
Schlesische Bahnwelten: 175 Jahre Modernität und Mobilität 

Die Ausstellung greift vielfältige Aspekte der Eisenbahngeschichte in Schlesien auf. Bahntypische Zeugnisse werden vorgestellt. Ein wichtiger Aspekt ist die Streckenkunde, die mit den schlesischen Landschaften, den Bahnbauten und weiteren historischen und gegenwärtigen Facetten der Bahn vertraut macht. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den Lok- und Waggontypen der verschiedenen Epochen. Dazu kommen Bahnmodelle als Favoriten ihrer Zeit und des Einsatzzweckes unter schlesischer Relevanz. Die Eisenbahn wird auch aus der Sicht des Bahnarbeiters und des Fahrgastes betrachtet. Einbezogen werden Betriebsabläufe, Betriebstechnik, Technikgeschichte, Stadtentwicklung, Bahnhofsarchitektur und Bahnarbeitersiedlungen. Viele Objekte werden zum ersten Mal in einer Ausstellung zu sehen sein. Ergänzt wird die Ausstellung durch ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.
Oberschlesisches Landesmuseum Mail: info@oslm.de
Bahnhofstraße 62, 40883 Ratingen

06.04.17 - 09.04.17
zum 09.Dresdner Dampfloktreffen 
Zum 09. Dresdner Dampfloktreffen vom 06.04. bis 09.04.2017 ! Die Eisenbahnfreunde Helmstedt e. V. veranstalten eine Gruppenreise im Regelzug (IC/ICE) 2.Klasse auf reservierten Plätzen von Hannover Hbf über Braunschweig Hbf, Helmstedt, Magdeburg Hbf nach Dresden Hbf. Anschlüsse ab allen DB Bahnhöfen, Anschlussfahrausweise des Braunschweiger Verkehrsverbundes 3x Übernachtung mit Frühstück im **** Hotel Pullmann Newa Dresden, 1x Abendessen in der Museums- Gastronomie Dresden 1900, Transfer vom Bahnhof zum Hotel und zurück, Stadtrundfahrt mit Besuch des Zwingers. Eintritte: Dampfloktreffen, Verkehrsmuseum Dresden, Nachtfotoparade, Dampfsonderzugfahrt zur Tharandter Rampe, Fahrt mit dem Lößnitzdackel von Radebeul nach Moritzburg, Dampfsonderzugfahrt Dresden - Decin - Dresden und Reiseleitung. Info: Tel. 05352 - 6471 oder E-Mail: Guenter.Krebs-Bueddenstedt@t-online.de
Eisenbahnfreunde Helmstedt e.V. Mail: Guenter.Krebs-Bueddenstedt@t-online.de
Bahnhofstrasse 32 , 38372 Büddenstedt

06.04.17 - 10.04.17
Mehrtagesfahrt ab Rosenheim/München nach Dresden 06.-10. April 2017 
5-tägige Reise nach Dresden mit Besuch des 9. Dresdner Dampfloktreffens und besonderer Revival-Fahrt Dresden – Berlin – Dresden. Vom 06.04.2017 bis 10.04.2016 fahren vier Vereine in Kooperation(Eisenbahn-Nostalgiefahrten Bebra e.V.,UEF-Hist.Dampfschnellzug Stuttgart e.V.,IG Schienenverkehr Ostfriesland e.V. und Bayerisches Eisenbahnmuseum Nördlingen e.V.) mit der Schnellzugdampflok 01 2066 nach Dresden zum dortigen 9. Dampfloktreffen, welches unter dem Motto „Reiseverkehr im Wandel der Zeit“ im ehemaligen Bw Dresden Altstadt stattfindet. In Dresden haben Sie die Möglichkeit an vielen interessanten Veranstaltungen rund um das Dresdner Dampfloktreffen teilzunehmen oder auch die die wunderschöne historische Altstadt mit den zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Weitere Infos zur Fahrt und zur Buchung finden Sie auf der Homepage unter:
Eisenbahn-Nostalgiefahrten-Bebra e.V. Mail: info@eisenbahn-nostalgiefahrten-bebra.de
Von-Trott-zu-Solz-Str. 10, 36179 Bebra

07.04.17 - 09.04.17
Fernschnellzug Elbflorenz zum Dampfloktreffen Dresden 
Mit der Schnellzug-Dampflok 01 180 und unserem blauen F-Zug von Nürnberg zum 9. Dresdner Dampfloktreffen. Anschlussfahrt mit der Diesellok 216 224 ab/bis Passau nach Nürnberg und zurück. Unsere Inklusivleistungen: Fahrt auf reservierten Sitzplätzen 1.Klasse im IGE-Dampfsonderzug * Fotohalte und Scheinanfahrten * 2 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Motel One in Dresden-Neustadt * 2-Tagesticket für die Dresdner Verkehrsbetriebe * Tageskarte zum 9. Dresdner Dampfloktreffen * Gepäcktransfer Hotel – Hauptbahnhof Dresden am Abreisetag * IGE-Reiseleitung
IGE-Erlebnisreisen und Reiseservice GmbH Mail: info@ige-erlebnisreisen.de
Bahngelände 2, 91217 Hersbruck, Tel. 09151/90550

08.04.17
„Abschied von der Kohle“ – Mit unserer P8 auf Zechenfahrt, - solange es noch möglich ist! 
Am 08.04.2017 besuchen wir mit unserem Museumszug, gezogen von der Dampflok 38 2267 vom Eisenbahnmuseum Bochum die Übertage-Anlagen der letzten noch fördernden Steinkohlenzeche Prosper Haniel in Bottrop. Zu dieser modernen und leistungsfähigen Anlage, die Ende 2018 geschlossen wird, erhalten Sie fachkundige Erläuterungen von einem Bergmann. Anschließend fahren wir weiter zum UNESCO-Weltkulturerbe Zollverein in Essen, wo wir ca. 3 Stunden Aufenthalt haben. Weitere Infos und Anmeldeunterlagen unter www.eisenbahnmuseum-bochum.de
DGEG Bahnen & Reisen Bochum AG Mail: sonderfahrten@eisenbahnmuseum-Bochum.de
Dr. C.-Otto-Str. 191

08.04.17
Revival Dampfschnellzug Leipzig - Dresden - Berlin und zurück 
In Anlehnung an die D-Züge der Relation Dresden - Berlin in den 70er Jahren 1977 – 2017 "40 Jahre Abschied von der Baureihe 01" Mit der Schnellzug-Dampflok 01 2066-7 von Dresden Hbf nach Berlin-Ostbahnhof und zurück, mit Zubringer aus Leipzig Hbf. Gehen Sie mit uns auf eine Zeitreise zurück in die 1970er Jahre, als die schweren Altbau 01er der Bahnbetriebswerke Dresden Altstadt und Berlin Ostbahnhof die D-Züge auf der Relation Dresden – Berlin und umgekehrt bespannten. Seit 1991 befindet sich die Maschine im Besitz des Bayerischen Eisenbahnmuseums e.V. und wird dort von den aktiven Mitgliedern bis heute betriebsfähig erhalten und gepflegt.40 Jahre nach dem Abschied der Baureihe 01 auf der Strecke Dresden – Berlin, wird sie mit unserem Revival D-Zugpaar an die vergangenen Zeiten erinnern. Weitere Infos zur Fahrt und zur Buchung:
Eisenbahn-Nostalgiefahrten-Bebra e.V. Mail: info@eisenbahn-nostalgiefahrten-bebra.de
Von-Trott-zu-Solz-Str. 10, 36179 Bebra

08.04.17
Berlin macht Dampf - Sonderfahrt nach DRESDEN – Volldampf zum 9. Dresdner Dampfloktreffen 
Dresden ist nach wie vor eine Reise wert und erste Adresse für liebevoll und abwechslungsreich organisierte Dampfloktreffen. Reisen Sie stilvoll im Schnellzug der 30er Jahre in die Elbmetropole. Fahrzeugausstellungen im Bw Dresden-Altstadt und Volldampf auf der Tharandter Rampe oder nach Děčín gehören zum Programm. Im Jahr 2017 steht das Dampfloktreffen unter dem Thema „Personenverkehr im Wandel der Zeit“. Wer dem Dampftrubel entkommen will, kann alternativ die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen. Fahrkartenbestellung unter 030/67 89 73 40 oder online: www.berlin-macht-dampf.com
Dampflokfreunde Berlin e.V.
Bahnbetriebswerk Schöneweide

08.04.17
Berlin macht Dampf - Sonderfahrt nach DRESDEN –Blaues Wunder & Standseilbahn 
Abseits des Dampfloktreffens bietet Dresden zahlreiche Attraktionen für die Besucher der Stadt. Im Stadtteil Loschwitz steht nicht nur das Blaue Wunder, hier befindet sich auch die 1895 eröffnete Standseilbahn. Sie wird heute führerlos von den Dresdner Verkehrsbetrieben betrieben. Ein Gästeführer begleitet Sie während des Ausflugs und erzählt Interessantes zur Geschichte des Stadtteils und der Bahn. Nahe der Bergstation genießen Sie den Blick über Dresden. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung, ehe es am Abend wieder im Dampfzug zurück nach Berlin geht. Fahrkartenbestellung unter 030/67 89 73 40 oder online: www.berlin-macht-dampf.com
Dampflokfreunde Berlin e.V.
Bahnbetriebswerk Schöneweide

08.04.17
Von Leipzig in die goldene Stadt Prag 

Genießen Sie eine Zugfahrt durch den Frühling in unserem historischen Reisezug, gezogen durch die Schnellfahrdampflok 18 201 von Leipzig über Riesa – entlang an Elbe und Moldau in die tschechische Hauptstadt Prag. In Prag haben Sie ca. 6 Stunden Zeit den Frühling in dieser wunderschönen Stadt auf eigene Faust zu erleben, die Typisch tschechische Küche zu genießen, oder sich bei einem Bummel durch die zahlreichen Geschäfte und Boutiquen ihre Wünsche zu erfüllen. Der Zug führt neben einem Speisewagen auch unseren Pianobarwagen mit, in welchem Sie bei einem Drink den Pianoklängen lauschen können.
Sonderzugveranstaltungen Chemnitz Mail: Sonderzuege@gmx.de
Andreas Knaak Rosmarinstraße 17 09117 Chemnitz

08.04.17 - 09.04.17
Saisoneröffnung bei der Berliner Parkeisenbahn 

Die Berliner Parkeisenbahn startet in die neue Saison. Auf schmaler Spur und fast 4 Kilometer langer Strecke fahren die Züge mit offenen und geschlossenen Wagen durch die Wuhlheide im Südosten von Berlin. Fahrbetrieb ist am Sonnabend von 10.40 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 18.30 Uhr sowie am Sonntag von 10.40 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr geplant. Jeweils am Nachmittag ist auch der Einsatz von einer Dampflokomotive vorgesehen. Die Fahrkarten kosten für Erwachsene 4 Euro (Kinder 2,50 Euro) plus 1,00 Euro Dampfzuschlag und sind in den Zügen sowie am Schalter erhältlich. Erreichbar ist die kleine Bahn mit der S-Bahnlinie 3, den Straßenbahnlinien 27, 60 und 67 und der Buslinie 190.
Berliner Parkeisenbahn gGmbH Mail: info@parkeisenbahn.de
An der Wuhlheide 189, 12459 Berlin

09.04.17
Laabertalbahn Eggmühl-Langquaid fährt zum Schlierlinger Frühjahrsmarkt am 09.04.2017 (Palmsonntag) 
Die historische Laabertalbahn verkehrt wieder auf der Strecke Eggmühl-Langquaid und zwar am Sonntag 09.04.2017 (Palmsonntag) anlässlich des Schierlinger Frühjahrsmarktes. Vier Zugpaare im festen 2-Stunden-Takt bietet die beliebte Bockerlbahn den Fahrgästen an. Die Fahrten des Bockerls beginnen im Bahnhof Eggmühl, den man bequem mit den Regionalzügen von Regensburg und Landshut erreichen kann. Unterwegs hält die Bockerlbahn in Schierling und Langquaid. Der reguläre Fahrpreis für die Hin- und Rückfahrt beträgt 4,50 EUR. Kinder bis 12 Jahre zahlen nur 2,50 EUR. Kleinkinder bis 3 Jahre sind sogar kostenfrei. Den vollständigen Fahrplan finden Sie unter www.laabertalbahn.de.
Lokalbahn Schierling-Langquaid Mail: info@laabertalbahn.de
Am Bahnhof 5, 84085 Langquaid

09.04.17
Sonderausstellung: Die Aartalbahn Wiesbaden-Bad Schwalbach-Diez(-Limburg) 

Gezeigt werden Fotos, Dokumente, Schilder, Betriebsbücher und vieles mehr mit Bezug zur Aartalbahn. Ein Film mit Szenen aus dem Betriebsalltag und eine Führerstandsmitfahrt ergänzen die Ausstellung. Daneben sind die Exponate des Heimatmuseums zu bewundern. Das Museumscafe ist bewirtschaftet. Der Eintritt ist frei. Das Museum ist von 14 bis 17.30 Uhr geöffnet.
Heimatmuseum Mainz-Bischofsheim Mail: ddbahnen@web.de
65474 Bischofsheim, Darmstädter Str. 2

09.04.17
Solingen: Historischer Obus auf "RitterTour" 

Von April bis Oktober fährt unser historischer Obus immer am zweiten Sonntag des Monats auf einer großen Runde durch die Klingenstadt Solingen und weiter bis nach Burg an der Wupper. Dort wird der Obus dann wie schon vor Jahrzehnten auf der einzigartigen Obus-Drehscheibe für die nächste Tour gewendet.
Obus-Museum Solingen e.V. Mail: obus@obus-museum-solingen.de
Weidenstr. 10, 42655 Solingen

09.04.17 - 22.04.17
Darjeeling Himalaya Bahn: Schmalspurbahnabenteuer in Nordindien 
Indien, ein Land voller Gegensätze. Knallgrüne Reisfelder, weiße Bergriesen und spannende Eisenbahnen bieten ein Potpourri an Vielfalt, die Sie in Atem halten werden. Die Fahrt mit der Darjeeling Bahn ist eine Superlative, die es kein zweites Mal auf der Welt gibt. Unser Dampf-Sonderzug klettert über 80 km ins Gebirgsmassiv des Himalayas auf 610 mm schmalen Gleisen. Die Strecke führt von Siliguri (131m) bis Darjeeling (2.076 m). Steigungen von 4,4%, Schleifen und Spitzkehren - und das vor der gewaltigen Kulisse des Kanchenjunga, dem dritthöchsten Berg der Erde. Die Strecke der Kalka – Shimla –Schmalspurbahn wurde 1903 erbaut. Steil windet sich die kleine Bahn hinauf, bohrt sich durch 107 Tunnels und bietet atemberaubende Ausblicke in die hohe Bergwelt. Zudem reisen Sie im modernsten indischen Zug zum Taj Mahal.
Bahnreisen Sutter Mail: info@bahnreisen-sutter.de
Sickingerstr. 24, 79856 Hinterzarten Tel. (+49) 07652/917581

14.04.17 - 17.04.17
Osterfahrtage bei der Pollo-Museumseisenbahn in der Prignitz 

Besuchen Sie Brandenburgs einzige schmalspurige Kleinbahn und erleben sie das Flair einer Eisenbahn wie sie einst in den 1960er Jahren hier in der Prignitz unterwegs war. Die Züge fahren von 10:00 - 16:00 Uhr stündlich ab Lindenberg nach Brünkendorf. Während des Aufenthaltes dort schauen die kleinen Fahrgäste, was der Osterhase für sie versteckt hat. Das Kleinbahnmuseum in Lindenberg hat geöffnet.
Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. Mail: info@pollo.de
Lindenberg 7, 16928 Groß Pankow(Prignitz) OT Lindenberg

Auswahl (492):   

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.