DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
Hier veröffentlichen wir kostenlos Termine von Sonderfahrten, Ausstellungen und Gruppenreisen für Eisenbahnfreunde. Bitte beachten: Termine können jederzeit AUSFALLEN! Weitere Informationen dazu sind gegebenenfalls beim Veranstalter erhältlich. Mitteilungen über geänderte oder entfallene Termine können uns über das » Kontaktformular mitgeteilt werden. Für neue Termine bitte "Termin eintragen" verwenden. Weitere Hinweise zur Nutzung finden sich unter Hilfe.
Januar 2017
>
Seiten:
<
1 2 3 5 6 .. 16
>
Auswahl (399):   

März 2017
04.03.17 - 05.03.17
Model Train Luxembourg 

Internationale Modellbahnausstellung mit 17 Ausstellern aus Deutschland, Belgien, Frankreich und Luxembourg. Öffnungszeiten: Samstags von 10.00 - 18.00 Uhr, Sonntags von 10.00 - 17.00 Uhr Eintritt: 6 Euro, Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre haben freien Eintritt. Parkplatz vor der Halle.
Modellbahnfreunde Junglinster (MBFJ) Mail: modellbunn@yahoo.de
Junglinster, rue Emile Nilles (direkt gegenüber RCM)

05.03.17
Berlin macht Dampf - Rundfahrten ab Lichtenberg 

Von Lichtenberg geht es zunächst nach Osten. Durch die Wuhlheide und vorbei am Bahnbetriebswerk Schöneweide fahren wir zum Bahnhof Neukölln. Ab hier dampfen wir entlang der Stadtautobahn, vorbei an Südkreuz, Halensee und Westkreuz bis zum Messegelände ICC auf dem Ende September 2016 reaktivierten südlichen Berliner Innenring. Über den nördlichen Innenring erreichen wir nach kurzer Fahrt wieder den Ausgangspunkt der Rundfahrt, den Bahnhof Lichtenberg. Die kurze Rundfahrt ist ideal für Familien mit Kindern, die vielleicht ein erstes Mal Dampflokatmosphäre schnuppern möchten. Fahrkartenbestellung unter 030/67 89 73 40 oder online: www.berlin-macht-dampf.com
Dampflokfreunde Berlin e.V.
Bahnbetriebswerk Schöneweide

05.03.17
Öffnungstag Eisenbahnmuseum Kötzschau - Das Museum zur Geschichte der Eisenbahn Leipzig - Großkorbetha 

Das Museum öffnet am Sonntag, 05. März 2017 seine Türen. Von 14:00 bis 18:00 Uhr sind dann auch wieder Fahrten mit der Draisne "August" möglich. Außerdem ist die verlängerte Sonderausstellung "180 Jahre Kohleneisenbahn Tollwitz - Bad Dürrenberg 1836-2016" noch bis einschließlich 19. März 2017 zu sehen.
Eisenbahnfreunde Kötzschau e.V. Mail: info@eisenbahnmuseum-koetzschau.com
Am Bahnhof 27 06237 Leuna OT Kötzschau

09.03.17
China: Schmalspur im Süden 
Erleben Sie authentische Schmalspurzüge in Shibanxi und Xuchang (mit Dampf), E- und V-Traktion in Shibanxi und auf den Kalksteinbahnen bei Nanjing. Beste Reisezeit zur Rapsblüte! Die besten Fotostellen, tolle Fotomöglichkeiten auch abseits des Schienenstrangs.
Tanago Eisenbahnreisen Mail: info@tanago.de
D-13347 Berlin, Malplaquetstrasse 10

09.03.17 - 26.03.17
China: Schmalspur im Süden 
Erleben Sie authentische Schmalspurzüge in Shibanxi und Xuchang (mit Dampf), E- und V-Traktion in Shibanxi und auf den Kalksteinbahnen bei Nanjing. Beste Reisezeit zur Rapsblüte! Die besten Fotostellen, tolle Fotomöglichkeiten auch abseits des Schienenstrangs.
Tanago Eisenbahnreisen Mail: info@tanago.de
D-13347 Berlin, Malplaquetstrasse 10

11.03.17
Modelleisenbahn-Börse mit Zubehör 
28. Modelleisenbahn-Börse mit Zubehör der ModellEisenbahnFreunde Frankenthal e.V., Öffnungszeit 10:30 - 16:00 Uhr, TV 1864/04 – Halle, Weisenheimer Str.56, 67245 Lambsheim, kostenfreie Parkplätze, Info: MEF FT; Tel: 06233/303-9219.
ModellEisenbahnFreunde Frankenthal e.V. Mail: info@mef-frankenthal.de
Frühlingstraße 10, 67227 Frankenthal

11.03.17
Dieselsonderfahrt ins Kraftwerk Lippendorf 

Reisen Sie mit unserem durch eine Diesellok bespannten Sonderzug ins Kraftwerk nach Lippendorf. Die etwa 2 stündige Werksführung beginnt und endet direkt an unserem Zug. Der Eintritt ins Kraftwerk ist im Fahrpreis inklusive und unser Sonderzug ist gastronomisch bewirtet. Folgende Hinweise sind zu beachten: - zum Ein- und Ausstieg im Werk werden Podeste zur Verfügung gestellt-bitte Vorsicht beim Betreten - es besteht striktes Alkoholverbot auf der Hinfahrt und während der Besichtigung - das Rauchen während der Werksführung ist untersagt - bitte festes Schuhwerk tragen - die Teilnahme an der Sonderfahrt und der Werksführung ist für Personen unter 14 Jahren leider nicht möglich Wir freuen uns, Sie als Fahrgast begrüßen zu dürfen!
Eisenbahnmuseum Leipzig Mail: info@dampfbahnmuseum.de

12.03.17
Frühlingsdampf am Tegernsee 
Entlang dem malerischen Tegernsee fährt die Dampflok 70 083 aus dem Jahr 1913 mit ihren historischen Wagen aus den 1920er-Jahren von Tegernsee nach Gmund. Während der Fahrt in den beheizten und originalausgestatteten Wagen entdecken Sie die Schönheit des Tegernseer Tals und die Faszination des früheren Reisens. Erwachsene zahlen für Hin- und Rückfahrt regulär 18 Euro, mit der TegernseeCard 9 Euro. Kinder bis einschließlich 5 Jahre fahren kostenfrei. Ab 6 bis 14 Jahre zahlen sie 10 Euro, mit TegernseeCard 5 Euro. Anmeldung: Gruppen ab 20 Personen werden um Voranmeldung gebeten.
Bayerischer Localbahn Verein e.V.

12.03.17
MODELLBAHN-MARKT IN 64380 ROßDORF (BEI DARMSTADT) - SEIT ÜBER 30 JAHREN - 
MODELLBAHN-MARKT IN 64380 ROßDORF (BEI DARMSTADT) von 10 Uhr bis 16 Uhr in der Rehberghalle, Ringstraße; Verkauf, Ankauf, Tausch sowie Cafeteria
Humla, Lothar: Festnetz: 06154 - 81388 / Mobil: 0151 - 5998 1889
Rehberghalle, Ringstraße, 64380 Roßdorf

12.03.17
Freisinger Modellbahnbörse 

Die Frühjahrsbörse des MEC Freising findet am 12.03.2017 von 09:00 bis 13:00 Uhr in der Mehrzweckhalle, Luitpoldstr. 1, 85356 Freising statt! Angeboten werden Modellbahnen aller Spurweiten, Modellautos und Zubehör sowie Literatur zum Thema Eisenbahn und Modelleisenbahn. Die Freisinger Modellbahnbörse zählt seit vielen Jahren zu den bekanntesten und beliebtesten Märkten. Ein "Muss" für jeden Modelleisenbahner! Eine Anfahrtsbeschreibung gibt es hier: http://www.mec-freising.de/index.php/modellbahnboerse/anfahrt Über Tischreservierungen informiert diese Seite: http://www.mec-freising.de/index.php/modellbahnboerse/tischreservierung Wir freuen uns auf Euren Besuch. Kontakt: boerse@mec-freising.de Fax 032 121489469
Modelleisenbahnclub Freising e.V. Mail: boerse@mec-freising.de
Major-Braun-Weg 12, 85354 Freising

13.03.17 - 17.03.17
Winterzauber mit dem Glacier- und Bernina-Express 
Sie fahren mit den ICE/EC-Verbindungen nach Basel, wo Sie der Reiseleiter empfängt. Von dort geht es über Zürich nach Chur. Die nächsten Tage erkunden Sie die Berglandschaften mit den legendären Panoramazügen Glacier- und Bernina-Express und tauchen ein in winterliche Hochalpen, überwinden Pässe, durchqueren fast 100 Tunnel und fahren in atemberaubender Höhe über fast 300 kühn geschwungene Brücken. - Man muss kein Wintersportler sein, um der Faszination dieser Landschaft zu erliegen. Leistungen: Bahnfahrten ab/bis Basel in der 2. Klasse mit Sitzplatzreservierung; Fahrt Chur-Tirano-Chur mit dem Bernina-Express; Fahrt Chur-Brig im Panoramawagen des Glacier-Express; Fahrt Brig-Zermatt-Brig mit der Schmalspurbahn; je 2 Übern./HP in Chur und Brig; 1 x Essen im Glacier-Express; Reiseleitung ab/bis Basel; Gepäcktransfer; Infomaterial, Sicherungsschein. Ab 990 Euro
DNV-Touristik GmbH, Telefon 07154/131830 Mail: info@dnv-tours.de
Bolzstraße 126, 70806 Kornwestheim

17.03.17
Mondscheinfahrten der Trossinger Eisenbahn 

Der Freundeskreis der Trossinger Eisenbahn startet zur monatlichen Mondscheinfahrt. Abhängig von den eingesetzten Fahrzeugen finden eine oder zwei Pendelfahrten zwischen 20 und 22 Uhr statt - teilweise als Ersatz für planmäßige Regio-Shuttles. Für die Mitfahrt ist keine besondere Fahrkarte erforderlich. Im Anschluss an die Fahrt ist das Eisenbahnmuseum in der Wagenhalle geöffnet. Terminänderungen sind möglich, bitte informieren Sie sich wenige Tage vor der Fahrt auf unserer Homepage, ob wir wirklich fahren. Die eingesetzten Fahrzeuge und die Fahrzeiten werden kurzfristig ebenfalls dort veröffentlicht.
Freundeskreis der Trossinger Eisenbahn e.V. Mail: info@trossinger-eisenbahn.de
Bahnhofstrasse 9, 78647 Trossingen

18.03.17
Mit dem Wismarer Schienenbus auf Zechenfahrt, - solange es noch möglich ist! 
Am 18.03.2017 besuchen wir mit unserem Wismarer Schienenbus, genannt „Schweineschnäuzchen“, vom Eisenbahnmuseum Bochum aus die letzte noch fördernde Steinkohlenzeche Prosper Haniel in Bottrop. Dort werden wir die Übertage-Anlagen besichtigen können. Anschließend fahren wir weiter zum LWL-Industriemuseum Zeche Zollern II/IV in Dortmund –Bövinghausen. Die ehemalige Musterzeche ist museal aufbereitet und zeigt das Arbeiten und Leben der Bergleute unter und über Tage. Zusätzlich gewinnen Sie einen Einblick von der authentisch restaurierten Bergarbeitersiedlung. Weitere Infos und Anmeldeunterlagen unter www.eisenbahnmuseum-bochum.de
DGEG Bahnen & Reisen Bochum AG Mail: sonderfahrten@eisenbahnmuseum-Bochum.de
Dr. C.-Otto-Str. 191

18.03.17
Dampffahrbetrieb "90 Jahre 99 715" 

Im März begehen wir das Jubiläum "90 Jahre Dampflok VI K 99 715" und haben dafür den Schwerpunkt auf „Die VI K bei der Preßnitztalbahn“ gelegt. Trotz ihres Alters wird sie unter Beweis stellen, dass sie die Züge immer noch als Kraftpaket von Steinbach nach Jöhstadt ziehen kann.
Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V. Mail: verein@pressnitztalbahn.de
Am Bahnhof 78 / 09477 Jöhstadt

18.03.17
Berlin macht Dampf - Sonderfahrt nach NORDHAUSEN – Volldampf im Harz 

Reisen Sie im bequemen Schnellzug aus den Dreißigern von der Spree an den Südrand des Harzes. Die Fahrt geht via Magdeburg nach Nordhausen. Dort erwartet Sie der Traditionszug der Harzer Schmalspurbahn zu einer Reise entlang des Harzes – bitte umsteigen! Im Traditionszug bereisen wir die Harzquer- und Selketalbahn über Eisfelder Talmühle und Stiege bis Hasselfelde. Fotohalte sind eingeplant. Fahrkartenbestellung unter 030/67 89 73 40 oder online: www.berlin-macht-dampf.com
Dampflokfreunde Berlin e.V.
Bahnbetriebswerk Schöneweide

18.03.17
Berlin macht Dampf - Sonderfahrt nach NORDHAUSEN – Schnapsbrennerei & Stadtbesichtigung 

Reisen Sie im historischen Schnellzug nach Nordhausen. Dort erwartet Sie eine Besichtigung der über 500 Jahre alten „Echter Nordhäuser Doppelkorn Traditionsbrennerei“ inklusive Verkostung. Anschließend erfahren Sie bei einem Stadtrundgang durch Nordhausen Wissenswertes zur Stadt. Im Anschluss ist noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Besuchen Sie die Blasii-Kirche, Cyriaci-Kapelle oder das Wahrzeichen der Stadt, den „Nordhäuser Roland“, auf dem Marktplatz, ehe es am Abend wieder zurück nach Berlin geht. Fahrkartenbestellung unter 030/67 89 73 40 oder online: www.berlin-macht-dampf.com
Dampflokfreunde Berlin e.V.
Bahnbetriebswerk Schöneweide

18.03.17 - 19.03.17
Modellbahnausstellung der IG Modellbahn Hellersdorf 
Wir zeigen auf ca. 120m² Ausstellungsfläche unsere H0-Clubanlage "Neukirchen", "Alltag in der DDR - auf und neben den Gleisen" und weitere Anlagen. Verkauf von gebrauchten Modellbahnartikeln, Modellbahnzubehör und Technik. Ein kleiner Imbiß wird preiswert angeboten. Geöffnet ist jeweils 10.00 Uhr – 17.00 Uhr; (Eingang vom Kastanien-Boulevard, ggü. Jannys-Eis); Eintritt: Erwachsene: 3 €, Kinder 1 €, Familien 7 €; Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
IG Modellbahn Hellersdorf Mail: info@ig-modellbahn-hellersdorf.de
Stollberger Str. 49, 12627 Berlin-Hellersdorf

19.03.17
Dampffahrbetrieb "90 Jahre 99 715" 

Im März begehen wir das Jubiläum "90 Jahre Dampflok VI K 99 715" und haben dafür den Schwerpunkt auf „Die VI K bei der Preßnitztalbahn“ gelegt. Trotz ihres Alters wird sie unter Beweis stellen, dass sie die Züge immer noch als Kraftpaket von Steinbach nach Jöhstadt ziehen kann.
Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V. Mail: verein@pressnitztalbahn.de
Am Bahnhof 78 / 09477 Jöhstadt

19.03.17
Öffnungstag Eisenbahnmuseum Kötzschau - Jahrestag 161 Jahre Eisenbahn Leipzig - Großkorbetha 

Das Museum öffnet am Sonntag, 19. März 2017 seine Türen. Von 14:00 bis 18:00 Uhr sind dann auch wieder Fahrten mit der Draisne "August" möglich. Außerdem ist die verlängerte Sonderausstellung "180 Jahre Kohleneisenbahn Tollwitz - Bad Dürrenberg 1836-2016" noch bis einschließlich 19. März 2017 zu sehen.
Eisenbahnfreunde Kötzschau e.V. Mail: info@eisenbahnmuseum-koetzschau.com
Am Bahnhof 27 06237 Leuna OT Kötzschau

21.03.17
Vortrag "Eisenbahnen in Nordamerika" 

Eisenbahn in Nordamerika - das ist Big Railroading. Nach einer Einführung in das nordamerikanische Eisenbahnwesen werden Giganten der Schiene von einst und heute vorgestellt. Dozent: Herr Jäckel (Traditionsbahn Radebeul e. V.)
Freunde des Eisenbahnwesens – Verkehrsmuseum Dresden e. V.
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW), Raum Z336

25.03.17
Hafenrundfahrt durch den Mannheimer Industriehafen 
Starten Sie mit uns gegen 10.00 Uhr ab Mannheim Hauptbahnhof zu einem Tagesausflug der besonderen Art. Erleben Sie Geschichte über Industrie, Hafen, Eisenbahn und Mannheim. Die Fahrt wird von uns moderiert und an verschiedenen Haltepunkten haben wir einen Ausstieg für Sie vorgesehen, um in geführter Gruppe manche markante Sehenswürdigkeit genauer zu betrachten. Ein Ausflug für alle, die sich für Mannheims Geschichte interessieren und mehr wissen wollen als andere. Nachmittags erreichen wir unser Vereinsgelände in Mannheim Friedrichsfeld. Hier können Sie unsere historischen Schienenfahrzeuge sowie die zwei Modellbahnanlagen in HO bzw. Spur1 erkunden und sich mit Essen und Getränken stärken, bevor wir gegen 16.45 Uhr zum Hauptbahnhof zurückfahren. Fahrpreise: Erwachsene: 25,- Euro Kinder: 14,- Euro Familien (2 Erwachsene, 2 Kinder) 55,- Euro
Historische Eisenbahn Mannheim e.V. Mail: hemev@t-online.de
Mannheim Sulzer Str.

25.03.17
Berlin macht Dampf - Sonderfahrt nach HOLZHAU (Erzg.) – Sächsisches Brauereimuseum Rechenberg 

Seit über 450 Jahren wird in Rechenberg Bier gebraut. Während 1995 eine neue, hochmoderne Brauerei errichtet wurde, ist der alte Brauereibetrieb weitgehend original erhalten geblieben. Er gilt als einer der größten und besterhaltensten Denkmale seiner Art in Deutschland. Bei einer Führung lernen Sie den gesamten Prozess der traditionellen Bierherstellung kennen. Im historischen Schnellzug geht es via Elsterwerda nach Nossen. Dort übernimmt die Dampflok 52 8131 zur Fahrt über die steigungsreiche Zellwaldbahn nach Holzhau. Fahrkartenbestellung unter 030/67 89 73 40 oder online: www.berlin-macht-dampf.com
Dampflokfreunde Berlin e.V.
Bahnbetriebswerk Schöneweide

25.03.17
Berlin macht Dampf - Sonderfahrt nach Dresden – Frühlingserwachen in Elbflorenz 

Reisen Sie im historischen Schnellzug mit Speisewagen von Berlin nach Dresden und genießen Sie für ein paar Stunden die ersten Sonnenstrahlen auf den Brühlschen Terrassen oder rund um die Frauenkirche. Bummeln Sie durch die Prager Straße oder besuchen Sie das weltberühmte Verkehrsmuseum. Fahrkartenbestellung unter 030/67 89 73 40 oder online: www.berlin-macht-dampf.com
Dampflokfreunde Berlin e.V.
Bahnbetriebswerk Schöneweide

25.03.17 - 26.03.17
März-Fahrtage 2017 des MEC – Bad Oeynhausen – Löhne e.V. 

Der Modelleisenbahnclub Bad Oeynhausen – Löhne e.V. öffnet wieder seine Türen an einem Wochenende im März für Fahrtage. Alle Freunde der Modelleisenbahn und Hobbyeisenbahner sind wieder ganz herzlich eingeladen uns zu besuchen. Die Resonanz im März 2016 war sehr gut. Schon bei der Modellbahnausstellung im November 2016 haben wir auf den Termin im März 2017 hingewiesen, welchen die Besucher sich auf jeden Fall vormerken wollten. Die Fahrtage sind am Samstag den 25.03.2016 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Sonntag den 26.03.2016 ebenfalls von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Clubhaus an der Händelstraße 12a in 32549 Bad Qeynhausen - Werste. Hier kann sich jeder Besucher die unterschiedlichsten Spurweiten anschauen. Es sind wieder Anlagen der Spurgröße N, H0, H0e, 1 und LGB zu sehen. Über regen Besuch würden wir uns sehr freuen.
MEC Bad Oeynhausen - Löhne e.V. Mail: juergen.miethke53@gmx.de
Händelstr. 12a 32549 Bad Oeynhausen - Werste

26.03.17
Fahrt mit dem Schienenbus ROTER FLITZER über die Schwarzwaldbahn nach Gutach 
Steigen Sie ein zu einer Fahrt durch die schönsten Landschaften im Herzen des Schwarzwalds bis nach Gutach, wo der Vogtsbauernhof am 26.03. seine Besucherpforten öffnet. Entdecken Sie, wie in den letzten 400 Jahren im Schwarzwald gewohnt, gelebt und gearbeitet wurde. - Am späten Nachmittag geht die Panoramafahrt auf dem landschaftlich interessantesten Abschnitt der Schwarzwaldbahn weiter. Im Stil der „Sauschwänzlebahn“ passiert der ROTE FLITZER zahlreiche Kehrschleifen mit vielen Tunnels und überwindet dabei mehrere hundert Höhenmeter. Entlang der Brigach und durch das obere Neckartal geht es zu den Ausgangsorten der Fahrt zurück.- Preis pro Person: Erwachsene 59 Euro, Kinder ab 3 bis 14 Jahre 42 Euro, Familienticket 160 Euro. Inklusivleistungen: Fahrt auf reservierten Sitzplätzen ab/bis Bietigheim-Bissingen, Ludwigsburg, Kornwestheim, Stuttgart-Zuffenhausen, Böblingen und Herrenberg.
DNV-Touristik GmbH. Tel. 07154/131830 Mail: info@foerderverein-schienenbus.de
Bolzstraße 126, 70806 Kornwestheim

Auswahl (399):   

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.